Anpassung einer Vorschrift zum Gestaltungsplan Zelgli

Folterturm Zofingen 2012

Folterturm Zofingen 2012

Foto Res Kaderli

Beim rechtskräftigen Gestaltungsplan Zelgli in Zofingen hat sich in den Sondernutzungsvorschriften (SNV) ein Fehler eingeschlichen. Dort ist irrtümlich festgehalten, dass die Attikageschosse bei der Berechnung der Gesamtgeschossflächen angerechnet werden.

Wegen dieser Vorschrift könnte mit dem Gestaltungsplan weniger gebaut werden, als es die Bau- und Nutzungsordnung (BNO) der Stadt Zofingen für die Arealüberbauung zulassen würde. Der Zofinger Stadtrat will dies nun mit der Änderung des § 5 der Sondernutzungsvorschriften korrigieren. Dies bedingt nochmals ein Planungsverfahren mit Mitwirkung, kantonaler Vorprüfung und öffentlicher Auflage. Das Mitwirkungsverfahren läuft bis am 24. Juli 2017.

Quelle: Stadt Zofingen

28.6.2017