Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung Zofingen

Pulverturm Zofingen

Pulverturm Zofingen

Foto Andreas Kaderli

Die Ortsbürgergemeindeversammlung Zofingen fasste am 16. Juni 2017 folgende Beschlüsse:

1. Genehmigung des Kurzprotokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 17. November 2016

2. Passation von Jahresbericht und Jahresrechnung 2016

2.1 Genehmigung des Jahresberichtes 2016

2.2 Genehmigung der Jahresrechnung 2016

3. Beschlussfassung über den Modus der für die Amtsperiode 2018/21 vorzunehmenden Kommissionswahlen

4. Ermächtigung des Stadtrates zum Erwerb und Tausch von Liegenschaften (Kompetenzsumme für Liegenschaftskäufe), zum Verkauf von Restgrundstücken sowie zur Einräumung von Dienstbarkeiten

Die vorliegenden Beschlüsse unterliegen gemäss § 9 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden dem fakultativen Referendum. Von einem Zehntel der stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger kann innert 30 Tagen ab Veröffentlichung die Urnenabstimmung verlangt werden; die Referendumsfrist läuft am 21. Juli 2017 ab.

Wer gegen einen dem fakultativen Referendum unterstehenden Beschluss das Referendum ergreifen will, kann bei der Stadtkanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung ist die Unterschriftenliste bei der Stadtkanzlei zu hinterlegen.

STADTRAT ZOFINGEN

Quelle: Stadt Zofingen

20.6.2017