Der Stadtrat Zofingen unterstützt die regionale Energieplanung

Heute befassen sich in der Region Zofingen zahlreiche Akteure mit der Produktion und Verteilung von Energie. Die Zusammenarbeit ist beschränkt, es fehlt eine übergeordnete regionale Strategie für die Energieversorgung und eine entsprechende Koordination.

Die regionale Energieplanung soll Abhilfe schaffen: Mit allen 16 Gemeinden der Regionalplanung zofingenregio soll eine Grundlage für die kommunale Energieplanung erarbeitet werden. Dabei werden beispielsweise gemeindeübergreifend die Potenziale für die vermehrte Nutzung von Abwärme oder die Schaffung von Wärmeverbunden untersucht. Die Kosten für die regionale Energieplanung übernimmt zofingenregio. Die Aufwendungen für die weiterführende kommunale Umsetzung hat die jeweilige Gemeinde zu tragen.

Will die Schweiz ihre Klimaziele erreichen und auch eine wirtschaftlich günstige Energieversorgung sicherstellen, braucht es auf allen staatlichen Ebenen grosse Anstrengungen und ein koordiniertes Vorgehen. Der Stadtrat Zofingen begrüsst das Projekt und will aktiv mitarbeiten. Er erwartet Grundlagen für die energetische Sanierung von Quartieren und der Stadt Zofingen allgemein.

Quelle: Stadt Zofingen

29.11.2016