Historisch-musikalischer Spaziergang durch Zofingen

Walter Siegfried

Walter Siegfried

Bild ZVG Zofingen

«OASEN» – so lautet das Motto der diesjährigen Schweizer Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals.

Am Samstag, dem 10. September 2016, finden in Zofingen zwei historisch-musikalische Rundgänge statt, bei denen die verschiedenen grünen «Zofinger Oasen» von früher und heute vorgestellt werden.

Unter dem Titel «OASEN» werden in der ganzen Schweiz an über 360 Orten am Wochenende vom 10. und 11. September 2016 Gärten, Parks und Plätze kostenlos zu besichtigen sein. Damit soll auf Freiräume im städtischen Raum und auf deren gesellschaftliche Bedeutung hingewiesen werden.

In Zofingen steht am Samstag, 10. September 2016, ein zweimal durchgeführter Rundgang mit musikalischen und historischen Interventionen auf dem Programm. Organisiert werden die Führungen vom Bereich Kultur.

Beim Rundgang in der Altstadt und ausserhalb der früheren Stadtmauern werden an den verschiedenen Stationen historische Informationen, Bildmaterial und natürlich Gärten sowie «Oasen» durch Stadtbibliothekarin Cécile Vilas präsentiert. Der Zofinger Performer Walter Siegfried wird den Rundgang musikalisch-thematisch begleiten.

Zu den «Zofinger Oasen» gehören die verschwundenen Tanzlinden, frühere Gärten, die heute zu Plätzen geworden sind, die Grabengärten sowie verborgene Privatgärten.

Die Europäischen Tage des Denkmals finden jeweils im September in 50 europäischen Ländern statt.

10.9.2016