Jugendliche Sprayer durch die Regionalpolizei Zofingen angehalten

Regionalpolizei Zofingen

Regionalpolizei Zofingen

Bild ZVG Regionalpolizei Zofingen

Die Regionalpolizei Zofingen konnte am vergangenen Sonntagabend zwei Sprayer anhalten und der Kantonspolizei Aargau zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

Am vergangenen Sonntagabend meldete sich ein aufmerksamer Jogger, der an der Wigger in Zofingen unterwegs war. Er hatte zwei Jugendliche beobachtet, die unter einer Strassenbrücke am Sprayen waren.

Die unverzüglich aufgebotene Patrouille der Regionalpolizei Zofingen war innert weniger Minuten vor Ort und überraschte die beiden Täter an der gemeldeten Örtlichkeit. Die beiden 18- bzw. 19-Jährigen, in der Region wohnhaften Jugendlichen, wurden anschliessend der Kantonspolizei Aargau zur weiteren Sachbearbeitung übergeben und müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm verantworten. Ob diese Beiden noch für weitere Sprayereien in Frage kommen werden die Untersuchungen zeigen.

Quelle: Stadt Zofingen

24.8.2017