Kanton Aargau wächst – Knapp 4000 Personen mehr in einem halben Jahr

Die Bevölkerung des Kantons Aargau ist auch im ersten Halbjahr 2017 gewachsen. Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner stieg per Ende Juni um 3967 Personen auf 666'191 Personen. Das Wachstum beträgt damit 0,6 Prozent - leicht weniger als im Vergleichszeitraum 2016.

Regional und absolut betrachtet bewegte sich das Bevölkerungswachstum zwischen 64 Personen im Bezirk Rheinfelden und 916 Personen im Bezirk Baden, wie aus der am Montag veröffentlichten Statistik des Kantons Aargau hervorgeht.

Der Bezirk Lenzburg verzeichnete mit 1,01 Prozent die grösste relative Bevölkerungszunahme. Die kleinsten relativen Zunahmen gab es in den Bezirken Rheinfelden (0,13 Prozent), Brugg (0,28 Prozent) und Bremgarten (0,37 Prozent). Der Ausländeranteil im Aargau beträgt 24,8 Prozent.

Quelle: SRF

12.9.2017