Regionalpolizei Zofingen verpflichtet zwei neue Mitarbeitende

v.l.n.r.: Bernhard Müller (Stv. Leiter Regionalpolizei), die neuen Mitarbeitenden der Regionalpolizei Myriam Frey und Elvis Martino, Christiane Guyer (Stadträtin), Stefan Wettstein (Leiter Regionalpolizei). Foto: Joel Portner

v.l.n.r.: Bernhard Müller (Stv. Leiter Regionalpolizei), die neuen Mitarbeitenden der Regionalpolizei Myriam Frey und Elvis Martino, Christiane Guyer (Stadträtin), Stefan Wettstein (Leiter Regionalpolizei). Foto: Joel Portner

Bild ZVG Regionalpolizei Zofingen

In einem feierlichen Akt wurden die Gefreiten Myriam Frey und Elvis Martino am 21. Dezember 2016 vor dem Zofinger Stadtrat in Pflicht genommen.

An der Sitzung des Stadtrats Zofingen vom 21. Dezember 2016 fand die Inpflichtnahme von Myriam Frey und Elvis Martino statt. Christiane Guyer, Stadträtin und Ressortvorsteherin Sicherheit und Kultur, machte sie mit der Gelöbnisformel auf ihre Rechte und Pflichten aufmerksam. Christiane Guyer hob besonders die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung hervor. Ziel ist es, im regelmässigen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zu stehen. Sie wies darauf hin, dass bei jedem polizeilichen Handeln immer der Mensch im Vordergrund stehen muss. Gleichzeitig erinnerte sie daran, die verfassungsmässigen Verpflichtungen zu wahren und ohne Ansehen der Person, getreu nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln.

Gefreiter Elvis Martino hat am 1. November 2016 seine neue Stelle als Sachbearbeiter der Verwaltungspolizei angetreten. Nach der Grundausbildung zum Polizisten stand er fünf Jahre im Dienst der Kantonspolizei Basel-Stadt.

Gefreite Myriam Frey hat am 1. Dezember 2016 ihre neue Stelle als Sachbearbeiterin der Verkehrspolizei angetreten. Nach der Grundausbildung zur Polizistin im Jahr 2010 arbeitete sie noch kurze Zeit für das Korps der Kantonspolizei Basel-Landschaft. Danach wechselte sie zur Kantonspolizei Aargau.

Quelle: Stadt Zofingen

23.12.2016