Regionalpolizei: Neue Öffnungszeiten in Zofingen und Schöftland

Regionalpolizei Zofingen

Regionalpolizei Zofingen

Bild ZVG Regionalpolizei Zofingen

Die Regionalpolizei Zofingen passt die Schalteröffnungszeiten in Zofingen und Schöftland per 1. Juni 2017 an. Sie reagiert damit auf die strukturellen Veränderungen in der Aargauer Polizeilandschaft im Zuge des Projekts Kapo 2020.

Die Regionalpolizei Zofingen harmonisiert die Schalteröffnungszeiten mit der Kantonspolizei. Die Öffnungszeiten der Regionalpolizei werden insbesondere während schwach frequentierten Zeiten reduziert.

Im Zuge des Projekts Kapo 2020 prüften die Regionalpolizei und der Stützpunkt Zofingen der Kan-tonspolizei die bestehenden, voneinander abweichenden Schalteröffnungszeiten. Im Fokus standen die Bürgerfreundlichkeit und die kongruente Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen. Gestützt auf die Erhebung zum Besucherverhalten passt die Regionalpolizei die Schalteröffnungszeiten per 1. Juni 2017 an.

Die Schalter in Zofingen und Schöftland werden ab 1. Juni 2017 wie folgt geöffnet sein:

Montag bis Freitag                        08.30 bis 11.45 / 14.00 bis 17.45 Uhr

Samstag                                        08.30 bis 11.45 Uhr

Sonn- und allgemeine Feiertage  geschlossen

Telefonisch oder über die Gegensprechanlage an den Haupteingangstüren zu den Posten in Zofingen und Schöftland ist die Regionalpolizei weiterhin immer erreichbar.

Die harmonisierten Schalteröffnungszeiten erlauben es der Regionalpolizei Zofingen künftig, die Polizistinnen und Polizisten noch gezielter einzusetzen und die sichtbare Patrouillentätigkeit zu erhöhen.

Quelle: Stadt Zofingen

23.5.2017