Signalisation und Verkehrsdienst sollen kritische Parkplatzsituation im BZZ Zofingen verbessern

Folterturm Zofingen 2012

Folterturm Zofingen 2012

Foto Res Kaderli

Einen Parkplatz im Bereich des Bildungszentrums Zofingen (BZZ) und der Badi zu finden, ist zurzeit insbesondere bei Grossanlässen eine Herausforderung. Die bereits bisher bestehende kritische Parkierungssituation wird durch diverse Baustellen noch verschärft.

So entfielen durch den Bau des neuen Quartierschulhauses insgesamt rund 50 Parkplätze beim BZZ. Einige Massnahmen zur Verbesserung der Situation wurden bereits realisiert. So stehen Ersatzparkplätze in der "Unteren Brühl" gegenüber der Siegfried AG zur Verfügung. Der Zugang dazu ist zurzeit aber durch Strassenbauarbeiten erschwert, da die Mühlemattstrasse nur in der Gegenrichtung befahren werden kann.

Die Umleitung zu diesem Parkplatz ist ab sofort signalisiert, mit dem Abschluss der Strassenbauarbeiten im Herbst 2017 wird der Ersatzparkplatz wieder auf direktem Weg zugänglich sein. Bei parallel stattfindenden Veranstaltungen wird bei Bedarf ein Verkehrsdienst aufgeboten und die Veranstalter, Vereine, Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen usw. wurden bereits schriftlich über die aktuelle Parkplatzsituation informiert.

Besucherinnen und Besucher des Bildungszentrums und der Badi werden gebeten, möglichst zu Fuss, mit dem Velo oder dem öffentlichen Verkehr anzureisen.

Quelle: Stadt Zofingen

28.6.2017