Zofingen lanciert zwei Bewegungsparks für Erwachsene im Freien

Die Stadt Zofingen eröffnet am 21. Dezember 2016 beim Seniorenzentrum Zofingen den ersten Bewegungspark, der anlässlich des Jubiläumsjahrs der StWZ Energie AG massgeblich von dieser finanziert wird. 2017 wird das Angebot durch weitere frei zugängliche Geräte im Rosengarten erweitert.

Der Stadtrat will die Gesundheit der Zofinger Bevölkerung mit zwei Bewegungsparks fördern. Der erste wird bereits 2016 beim Seniorenzentrum Zofingen in der Parkanlage Tanner eröffnet, der zweite folgt im Frühling 2017 im Rosengarten. Finanziert werden sie massgeblich durch die StWZ Energie AG, welche die StWZ-Bewegungsparks anlässlich ihres 100-Jahr-Jubiläums der Zofinger Bevölkerung schenkt. Weiter kann mit einem namhaften Betrag aus dem Swisslos-Sportfonds Aargau gerechnet werden.

Die Bevölkerung von Zofingen liegt bezüglich des Alters leicht über dem kantonalen Durchschnitt. Ausserdem nimmt in der heutigen Arbeitswelt die Bewegung und damit auch die Beweglichkeit und Vitalität der Menschen ab. Mit der Abnahme der körperlichen Fitness sinkt das Wohlbefinden, und früher oder später steigen die Kosten der Gesellschaft für Gesundheit erheblich. Mit den StWZ-Bewegungsparks will der Stadtrat Zofingen dem entgegenwirken. Die beiden Parks sind Begegnungsort, bieten Gelegenheit für geselligen Austausch und motivieren zum Bewegen im Freien. Mit den drei Geräten beim Seniorenzentrum werden gezielt ältere Menschen zur Bewegung angespornt, beim „Spielplatz für Erwachsene“ im Rosengarten wird mit einem breiteren Angebot auch ein etwas jüngeres Publikum angesprochen. Durch die ausgeklügelten Geräte werden auf spielerische Art die Geschicklichkeit, die Koordination sowie die Beweglichkeit gefördert und auch der Geist angeregt. Die multifunktionalen, wetterfesten und sehr robusten Geräte werden frei zugänglich sein und können kostenlos genutzt werden.

Am 21. Dezember 2016 wird der Park im Seniorenzentrum Zofingen offiziell eingeweiht und steht der Bevölkerung fortan zur individuellen Benutzung offen.

Quelle: Stadt Zofingen

1.12.2016