Zofingen: Fliegenplage und zwei neue Mitglieder im Einwohnerrat

Thaumatomyia notata

Fliegen Fliegen hinter Fliegen... dann sind es in Zofingen mit grosser Wahrscheinlichkeit die Halmfliegen. Diese sind ein Phänomen: Wie eine Plage treten sie im warmen Frühjahr oder in den Spätsommermonaten entweder als lästiger Schwarm in den Zofinger Gassen oder zu Tausenden an weissen Hauswänden in der Altstadt auf.

Sobald die Temperaturen unter 15°C fallen, machen sich die Fliegen von selber wieder aus dem Staub. Die Halmfliegen (Thaumatomyia notata) schädigen aber weder die Gesundheit noch die Gebäude. Es handelt sich um eine etwa zwei Millimeter lange gelbglänzende Fliege mit drei schwarzen Längsstreifen auf der Brustoberseite. Sie kann leicht mit der Essigfliege verwechselt werden, geht jedoch nicht an Nahrungsmittel. Halmfliegen entwickeln sich auf Wiesen und Weiden in der stadtnahen Umgebung. Das Phänomen ist auch in anderen Städten bekannt. Dabei ist es typisch, dass in gewissen Jahren besonders viele Fliegen festzustellen sind und in anderen Jahren nichts auffällt. Es findet auch nicht in jedem Jahr eine Schwarmbildung statt.

Halmfliegenschwärme können zwar sehr lästig werden, sie sind aber nicht schädlich. Es fehlen wissenschaftliche Erkenntnisse, welche baulichen Elemente und Farben sie bevorzugt anfliegen. Das Auftreten ist auch stark temperaturabhängig. In Städten ist es ein saisonales Ereignis und sowohl die Vorbeugung als auch die Bekämpfung kaum möglich. Die Stadt Zofingen sieht daher keine Massnahmen vor.

Zwei neue Mitglieder im Einwohnerrat Zofingen

Anstelle von Urs Plüss, DYM/EVP, welcher per 31. März 2017 aus dem Einwohnerrat zurückgetreten ist, wurde Patrik Zimmerli, EVP, mit Wirkung ab 1. April 2017 als Mitglied des Einwohnerrates für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 durch das Wahlbüro als gewählt erklärt. Die per 30. April 2017 zurückgetretene Gabriele Nauer, DYM/parteilos, wurde durch Erich Roth, parteilos, ersetzt und durch das Wahlbüro für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014/17 als gewählt erklärt. Die beiden Inpflichtnahmen erfolgen an der Einwohnerratssitzung vom 26. Juni 2017.

Quelle: Stadt Zofingen

19.5.2017