Sachbeschädigungen durch Vandalen in Lenzburg

Wenn man das Werk eines anderen Menschen zerstört, nennt man das Vandalismus. Zerstört man dagegen das Werk der Natur, spricht man von Fortschritt.

Jane Goodall

Lenzburg – Sachbeschädigungen durch Vandalen

Lenzburg – Sachbeschädigungen durch Vandalen

Bild ZVG Kapo Aargau

Bei der Kantonspolizei Aargau gingen am Samstag mehr als ein halbes Dutzend Meldungen über Sachbeschädigungen ein, die in der Nacht auf Samstag durch eine unbekannte Täterschaft verübt wurden.

In der Nacht auf Samstag, 04. November 2017 verübte eine unbekannte Täterschaft in Lenzburg mehrere Sachbeschädigungen. Am Morgen gingen bei der Kantonspolizei mehrere Meldungen über Vandalenakte ein. So musste die Polizei an Tatbestandsaufnahmen in verschiedenen Lenzburger Quartiere ausrücken, nachdem ein Fenster eingeschlagen wurde, Blinklichter bei einem Bahnübergang zerschlagen und Dachziegel zerstört wurden. Bei einem Einsatzfahrzeug der Regionalpolizei Lenzburg wurde die Frontscheibe beschädigt.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Derzeit geht sie von einer Tätergruppierung von mehreren jungen Erwachsenen aus.

Die Höhe der entstandenen Schadenssumme kann noch nicht abschliessend beziffert werden.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Lenzburg (Tel. 062 886 01 17) nimmt sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täterschaft und zur Klärung der Straftaten führen, entgegen.

Quelle: Kapo Aargau

6.11.2017