Die Patrouille Suisse am 88. Int. Lauberhornrennen 2018

Wer fliegen will, muss den Mut haben, den Boden zu verlassen.

Walter Ludin

Patrouille Suisse

Patrouille Suisse

Bild ZVG Schweizer Armee

Die Patrouille Suisse demonstriert auch in diesem Jahr am Lauberhornrennen als Rahmenprogramm die Einsatzbereitschaft und die Leistungsfähigkeit der Schweizer Armee und Luftwaffe.

Die Kunstflugstaffel tritt wie folgt auf:

Training am Donnerstag, 11.01.2018

11.30–11.55 Uhr

Vorführung am Freitag, 12.01.2018

13.20–13.45 Uhr

Vorführung am Samstag, 13.01.2018

11.40–12.05 Uhr

Vorführung am Sonntag, 14.01.2018 (Reservedatum)

11.40–12.05 Uhr

Als besondere Attraktion sind Vorbeiflüge mit einem Bombardier C Series CS300 der SWISS vorgesehen!

Ausserdem gibt es am Samstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in Wengen Dorf für Fragen und Gespräche einen Bühnenauftritt des Patrouille Suisse-Teams, zusammen mit den SWISS-Piloten.

Die Patrouille Suisse fliegt diese Einsätze ab dem Militärflugplatz Emmen.

Weitere Informationen unter www.lauberhornrennen.ch

Quelle: Schweizer Armee

27.12.2017