Aargauer News

Der Kanton Aargau

Shoppi Tivoli überarbeitet Schutzkonzept

Eine erste Überprüfung des Schutzkonzepts des Shoppi Tivoli als auch des Schutzkonzepts des Jubiläumsfests hat vor dem Hintergrund des Vorfalls vom letzten Samstag und den bevorstehenden Verordnungsänderungen auf Bundesebene einen Anpassungsbedarf ergeben. Die Verantwortlichen werden das Schutzkonzept aktualisieren. Der Kantonsärztliche Dienst wird das neue Konzept prüfen und notwendige Anpassungen durchsetzen.

Weiterlesen

Schweizer Migrationsbevölkerung weist mehr Übergewicht auf

91% der Personen mit Tertiärabschluss schätzen ihren Gesundheitszustand als gut oder sehr gut ein, bei den Personen ohne nachobligatorische Ausbildung sind es hingegen nur 66%. Personen mit einem niedrigen sozialen Status sind stärker von den Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Krankheiten, Arthrose und Rückenschmerzen betroffen als Personen mit einem hohen sozialen Status.

Weiterlesen

«Sicherheit Schweiz 2020»: Spionage als Instrument für Machtkämpfe

Die internationale Sicherheitspolitik ist heute vom Ringen verschiedener Akteure um Einflusssphären geprägt. In diesem Kontext spielen die Fähigkeiten der Antizipation und Früherkennung des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) eine führende Rolle. Es gilt Bedrohungen rechtzeitig zu identifizieren und zu beurteilen sowie anschliessend die notwendigen präventiven Massnahmen zu ergreifen. Der Jahresbericht des NDB stellt die wichtigsten Lageentwicklungen aus nachrichtendienstlicher Sicht vor.

Weiterlesen

WEKO: Einvernehmliche Regelung mit NEX und EURIBOR-Teilentscheid

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat die Yen LIBOR/Euroyen TIBOR-Untersuchung gegenüber NEX International Limited (NEX) abgeschlossen. Das Verfahren endet einvernehmlich.

Weiterlesen

Strengere gesetzliche Bestimmungen zur Bekämpfung von Rassismus in der Schweiz

Die neuste Ausgabe der Zeitschrift Tangram der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) befasst sich mit der Definition und der Wahrnehmung von Rassismus heute. In welcher Form zeigt er sich in der Schweiz? Gibt es in unserem Land einen institutionellen Rassismus? Was hat sich mit dem Tod von George Floyd verändert? Inwiefern ist Antirassismus neu zu überdenken? Diese Nummer des Tangram macht deutlich, dass nach wie vor viele Menschen von Rassismus im Alltag betroffen sind. Die Stärkung des gesetzlichen Diskriminierungsschutzes wäre eine angebrachte Antwort darauf.

Weiterlesen

Treffen der Schweiz mit der EU in den Bereichen Forschung und Innovation

Am 27. Oktober 2020 fand das 25. Treffen des Gemischten Ausschusses in den Bereichen Forschung und Innovation zwischen der Schweiz einerseits und der Europäischen Union (EU) und Euratom andererseits statt. Im Zentrum des Austausches stand die Diskussion der Umsetzung des bestehenden Abkommens zwischen der Schweiz und der EU zu «Horizon 2020», zum Euratom-Programm und zum internationalen Fusionsreaktor ITER.

Weiterlesen

Stadt Aarau leistet Überbrückungshilfe an Kulturschaffende

Der Einwohnerrat bewilligte am 21. September einstimmig das Reglement über die Überbrückungshilfe im Kulturbereich. Am 26. Oktober 2020 ist die entsprechende Referendumsfrist ungenutzt abgelaufen. Gesuche können ab sofort eingereicht werden.

Weiterlesen

Grossrätliche Kommission stimmt der Änderung des Aargauer Polizeigesetzes zu

Die Kommission für öffentliche Sicherheit (SIK) hat an ihrer Sitzung vom 22. Oktober 2020 der Revision des Polizeigesetzes mit grosser Mehrheit zugestimmt.

Weiterlesen

EFTA-Ministerkonferenz im Zeichen von Wandel und Kontinuität

Unter dem Vorsitz von Bundesrat Guy Parmelin wird die EFTA-Ministerkonferenz vom 27. Oktober 2020 virtuell stattfinden. Im Vordergrund stehen die Auswirkungen der Covid-19 Krise auf die Freihandelspolitik und die Zusammenarbeit der EFTA-Staaten mit wichtigen Partnern. Weitere Themen sind die Entwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Transparenz und E-Commerce.

Weiterlesen

Baden: Poller Weite Gasse werden Ende Jahr in Betrieb genommen

Mit der Inbetriebnahme der Poller Ende Jahr soll das geltende Fahrverbot in der Weiten Gasse durchgesetzt werden. Ausserhalb der erlaubten Güterumschlagszeiten (werktags von 0700 – 1100 Uhr und von 1400 – 1600 Uhr) verhindern die Poller die unerlaubte Zufahrt in die Weite Gasse. Für Lieferungen ausserhalb der Güterumschlagszeiten stehen 17 Güterumschlagsplätze rund um die verkehrsberuhigte Zone in der Innenstadt zur Verfügung.

Weiterlesen

Clean-Up Day für eine saubere Stadt Baden coronabedingt verschoben

Der am 31. Oktober 2020 geplante erste Badener Clean-Up Day muss corona-bedingt auf den Frühling 2021 verschoben werden. Eine Gründer/innengruppe mit motivierten Jugendlichen wollten diesen als Start ihrer Aktivitäten für ein künftiges Jugendparlament lancieren.

Weiterlesen

Studie zu Hörgeräten: Weiterhin hohe Versorgungsqualität und Preise

Die Qualität der Hörgeräteversorgung, die von der IV und der AHV mit einer Pauschale vergütet wird, ist hoch und gegenüber dem bis Mitte 2011 geltenden Tarifsystem sogar noch gestiegen. Hingegen sind die Kosten der von der IV vergüteten Hörgeräteversorgungen nach einem kurzen Rückgang nach dem Wechsel vom Tarif- zum Pauschalsystem wieder auf das frühere Niveau angestiegen.

Weiterlesen

Schutz vor radioaktiven Materialien soll verbessert werden

Der Bund will die Gefahren weiter vermindern, die von unkontrollierten radioaktiven Materialien ausgehen können. Dazu hat er an seiner Sitzung vom 21. Oktober 2020 den Aktionsplan zur Verstärkung der radiologischen Sicherung und Sicherheit 2020–2025 verabschiedet.

Weiterlesen

Bundesrat macht indirekten Gegenvorschlag zur «Waffenexport-Initiative»

Der Bundesrat hat am 21. Oktober 2020 den Ergebnisbericht zur Vernehmlassung eines indirekten Gegenvorschlags zur Volksinitiative «Gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer» (Korrektur-Initiative) zur Kenntnis genommen. Er stellt der Initiative folglich einen indirekten Gegenvorschlag entgegen. Dieser sieht vor, dass die geltenden Bewilligungskriterien für Kriegsmaterialexporte verschärft werden.

Weiterlesen

Schnittstellenprobleme zwischen Autobahn und lokalem Strassennetz gemeinsam lösen

An Anschlüssen zwischen Autobahn und lokalem Strassennetz treten zunehmend Staus auf. Um die übermässige Belastung solcher Schnittstellen zu beheben, will der Bundesrat die Verkehrsmittel besser vernetzen und die Zusammenarbeit zwischen den Staatsebenen stärker fördern. Dafür sind die bestehenden Planungs- und Finanzierungsinstrumente des Bundes noch stärker auf Schnittstellen auszurichten und durch neue Formen der Zusammenarbeit zu ergänzen. An seiner Sitzung vom 21. Oktober 2020 hat der Bundesrat einen Bericht zu Schnittstellen gutgeheissen. Damit erfüllt er das Postulat Burkart 18.3606.

Weiterlesen

Regula Zürcher Borlat wird Stellvertretende Direktorin des Bundesamtes für Zivildienst

Bundesrat Guy Parmelin hat am 21. Oktober 2020 Regula Zürcher Borlat zur Stellvertretenden Direktorin des Bundesamtes für Zivildienst ernannt und den Bundesrat entsprechend informiert. Die 45-jährige Politologin tritt ihre Funktion am 1. November 2020 an. Seit 1. August 2018 leitet sie den Direktionsbereich Vollzug des Bundesamtes ZIVI.

Weiterlesen

Aargau: Die Einbruchssaison hat begonnen

Trotz rückläufiger Zahlen im Mehrjahresvergleich steigt mit der Umstellung auf die Winterzeit das Einbruchsrisiko. Wie jedes Jahr verstärkt die Polizei ihren Einsatz gegen Einbrecher ab sofort wieder. Gleichzeitig mahnt sie die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit.

Weiterlesen

Fahrzeug in Britnau nach Selbstunfall überschlagen

Am Sonntagabend kam ein Fahrzeug ins Schleudern wobei dieses mit einem Baum kollidierte und sich schlussendlich überschlug. Der Lenker sowie dessen Beifahrerin verletzten sich und mussten ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Kam es in Leibstadt zur Kollision oder nicht? – Zeugenaufruf

Am Sonntagnachmittag kam in Leibstadt ein Motorradlenker zu Fall. Unklar ist, ob es zuvor zu einer Kollision mit einem Auto kam oder nicht. Der Motorradlenker musste verletzt ins Spital überführt werden. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Weltdatenforum: Intensive internationale Zusammenarbeit für qualitativ hochstehende Daten

Das Weltdatenforum der Vereinten Nationen hat vom 19. bis 21. Oktober 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie virtuell stattgefunden. Mehrere tausend Expertinnen und Experten nutzten die Veranstaltung, um innovative Lösungen für eine bessere Datenqualität sowohl im Hinblick auf die Umsetzung der Agenda 2030 als auch auf die Bewältigung der aktuellen Gesundheitskrise zu finden.

Weiterlesen

Daniel Fink in den UNO-Unterausschuss zur Verhütung von Folter gewählt

Die Schweiz freut sich über die Wiederwahl des Schweizers Daniel Fink in den UNO-Unterausschuss zur Verhütung von Folter am Donnerstag, 22. Oktober 2020.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik 3. Quartal 2020 - Starker Anstieg im September

Von Juli bis September 2020 wurden in der Schweiz 3161 Asylgesuche eingereicht, 14,3 Prozent weniger als im dritten Quartal 2019. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 7753 Gesuche registriert, was einem Rückgang von 27,7 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Im September 2020 gingen 1131 Gesuche ein, 16 Prozent mehr als im Vormonat und 5,5 Prozent weniger als im September 2019.

Weiterlesen

Bundesrätin Amherd lädt zu rundem Tisch Sport ein

Die Covid-19-Epidemie trifft die Schweiz hart. Aufgrund der aktuellen Lage dürften auch für den Sport wieder schwierige Zeiten anbrechen. Bundesrätin Viola Amherd, Chefin VBS, lädt deshalb am Mittwoch, 28. Oktober 2020 Vertreter von Swiss Olympic und Vertreter von Mannschaftssportarten zu einem «virtuellen runden Tisch Sport» ein.

Weiterlesen

Christoph Blocher zu Corona: Lob des Menschenverstandes

Zu Beginn der weltweiten Corona-Pandemie wusste man noch recht wenig über das Virus. Immerhin stand fest, dass Covid-19 sehr ansteckend ist und in schweren Fällen einen Spitalaufenthalt nötig macht. Und auch das war bekannt: Für Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, speziell für Ältere, kann die Krankheit sogar tödlich verlaufen.

Weiterlesen

Innovationsförderung und Wissenstransfer "Hightech Aargau": Reif für Weiterführung

Hightech Aargau ist das kantonale Programm für Innovationsförderung und Wissenstransfer. Die laufende Periode endet im Jahr 2022. Der bisherige Erfolg und die internationale Konkurrenz legen eine Verstetigung des Programms im bisherigen Umfang nahe. Damit kann Hightech Aargau auch künftig die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Wirtschaftskraft des Kantons stärken.

Weiterlesen

Kanton Aargau startet die Anhörung zum Neubau des Amts für Verbraucherschutz

Das über 100-jährige Laborgebäude des Amts für Verbraucherschutz befindet sich in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand. Eine Sanierung im laufenden Betrieb ist weder betrieblich noch wirtschaftlich zweckmässig. Projektiert ist deshalb ein Neubau des Amts für Verbraucherschutz in Unterentfelden. Für dieses Bauvorhaben wird eine öffentliche Anhörung durchgeführt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will Waldeigentümer bei der Bewältigung von Waldschäden unterstützen

Das Massnahmenpaket zur Bewältigung von Waldschäden wurde in der öffentlichen Anhörung grundsätzlich positiv aufgenommen und der grosse Handlungsbedarf anerkannt. Aufgrund der Anhörungsergebnisse hat der Regierungsrat das Massnahmenpaket im Modul "Holzvermarktung und -verwendung" angepasst und die Botschaft mit einem Verpflichtungskredit von 9,3 Millionen Franken zuhanden des Grossen Rates verabschiedet. Das Ziel der Massnahmen ist, die Aargauer Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer bei der Wiederbewaldung der Schadenflächen zu unterstützen und die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu mindern.

Weiterlesen

Zwei neue Arbeitgebervertreter im Vorstand der Aargauischen Pensionskasse (APK)

Seit April 2020 besteht eine Vakanz seitens der Arbeitgebervertretung im Vorstand der Aargauischen Pensionskasse (APK). Per Ende der laufenden Amtszeit im Juni 2021 wird eine weitere Arbeitgebervertreterin aus dem Vorstand ausscheiden. Als neue Vorstandsmitglieder wählte der Regierungsrat Marlene Arnold (45) aus Oftringen und Alexander Mihajlovic (37) aus Kilchberg.

Weiterlesen

Remetschwil: Auto touchiert Fahrrad und fährt weiter – Zeugenaufruf

Ein silberner Mazda streifte bei der Kreiselausfahrt eine Velolenkerin. Diese kam zu Fall und verletzte sich leicht.

Weiterlesen

Wakkerpreis-Werkstattgespräche in Baden

Rund um den Wakkerpreis starten am Donnerstag, dem 29. Oktober Werkstattgespräche für Fachpublikum und Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen

Selbstunfall mit grossem Sachschaden in Gontenschwil – Zeugenaufruf

Innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit prallte ein Autofahrer in drei parkierte Fahrzeuge. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Eiken/A3: Raserin mit 214 km/h geblitzt

Bei einer nächtlichen Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn erfasste die Kantonspolizei Aargau eine Fahrzeuglenkerin mit massiv überhöhter Geschwindigkeit.

Weiterlesen

Automobilistin missachtete Rotlicht in Bremgarten und stiess mit Bahn zusammen

Eine Automobilistin missachtete heute Mittag in Bremgarten das Rotlicht der Bahn und stiess mit einem herannahenden Zug zusammen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Ungesichertes Auto rollt in Baden auf Bahngleis

Weil es nicht gesichert war, machte sich ein parkiertes Auto heute selbständig und rollte auf das Bahngleis. Dort kam es zur Kollision mit einem Zug. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Rottenschwil: Ausserorts Motorradfahrer mit 148 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle zog die Kantonspolizei gestern bei Rottenschwil zwei Motorradfahrer aus dem Verkehr, die viel zu schnell unterwegs waren.

Weiterlesen

Fussgängerin in Stein von Auto angefahren

Ein Automobilist kollidierte gestern Nachmittag in Stein mit einer Fussgängerin. Diese wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Runder Tisch mit Bundesrat Guy Parmelin: Kein zweiter Lockdown und strikte Einhaltung der Schutzkonzepte gefordert

Die Schweizer Wirtschaft hat aufgrund der Corona-Pandemie 2020 einen historischen Einbruch erlitten. Die nun wieder steigenden Fallzahlen bereiten erneut grosse Sorgen. Bundesrat Guy Parmelin hat deshalb am 22. Oktober Vertreter der Wirtschaft, der Sozialpartner und der Kantone zu einem weiteren Runden Tisch eingeladen. Gemeinsam wurden an einer Telefonkonferenz die aktuelle Lage analysiert und die nötigen Schritte aus Sicht der Wirtschaft diskutiert.

Weiterlesen

Berufliche Mobilität: Nahezu 20% der Schweizer Erwerbstätigen haben Arbeitsplatz gewechselt

In der Schweiz haben zwischen 2018 und 2019 insgesamt 19,2% der erwerbstätigen Personen ihren Arbeitsplatz verlassen. Besonders ausgeprägt ist die Mobilität bei den Jungen, bei Personen mit einem befristeten Arbeitsvertrag sowie im Gastgewerbe. Durch den Stellenwechsel erhöht sich bei jeder fünften Person der Beschäftigungsgrad und bei jeder dritten vollzeitarbeitnehmenden Person der Lohn. Dies sind einige Ergebnisse aus der Publikation zur beruflichen Mobilität in der Schweiz 2019 des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Sonderausstellung ZeitsprungBildung – BBC-Werkschule, Lehre, Traumberufe

Ausgangspunkt der neuen Sonderausstellung im Historischen Museum Baden ist die Geschichte der BBC-Werkschule. Diese leistete im Bereich der Lehrlingsausbildung schweizweit Pionierarbeit, was sich bis heute im dualen Bildungssystem niederschlägt. Die Ausstellung wurde im Rahmen des kantonalen Projekts #ZeitsprungIndustrie realisiert und macht den "Zeitsprung" gestern und heute in Beruf und Bildung sichtbar.

Weiterlesen

Gemischter Ausschuss Schweiz–EU zum Freizügigkeitsabkommen

Aufgrund der Covid-19-Pandemie hat die 23. Sitzung des Gemischten Ausschusses Schweiz–EU zum Freizügigkeitsabkommen (FZA) per Videokonferenz stattgefunden. Die Delegationen der Schweizerischen Eidgenossenschaft einerseits sowie der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten andererseits haben verschiedene Fragen betreffend die Anwendung und Weiterentwicklung des FZA diskutiert. Beide Partner haben zudem ihre gute Zusammenarbeit bei der Bewältigung der Gesundheitskrise hervorgehoben.

Weiterlesen

Die Schweiz am G20 Ministertreffen zur Korruptionsbekämpfung

Die Schweiz hat am 22. Oktober 2020 an einem virtuellen Ministertreffen der G20 zur Korruptionsbekämpfung teilgenommen. Angesichts der stark erhöhten Staatsausgaben für die Bewältigung der COVID-19-Pandemie mahnten die Minister zu Transparenz und Rechenschaftspflicht.

Weiterlesen

Bundesrat will Finanzierung der Prämienverbilligungen verbessern

Der Bundesrat lehnt die Volksinitiative ab: «Maximal 10 % des Einkommens für die Krankenkassenprämien (Prämien-Entlastungs-Initiative)». Er stellt der Initiative einen indirekten Gegenvorschlag entgegen, wonach der Kantonsbeitrag zu den Prämienverbilligungen an die Bruttokosten im Gesundheitswesen geknüpft wird. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. Oktober 2020 die Vernehmlassung zu einer Änderung des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) eröffnet.

Weiterlesen

Krankenversicherung übernimmt weiterhin die Kosten für Arztzeugnisse

Die Ausstellung eines Arztzeugnisses verursacht Kosten, die von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) übernommen werden. Im Rahmen eines Postulats wurde der Bundesrat beauftragt, alternative Finanzierungsquellen zu prüfen. Im Bericht, den er in seiner Sitzung vom 21.10.2020 verabschiedet hat, schlägt der Bundesrat vor, die aktuelle Lösung beizubehalten.

Weiterlesen

Vaterschaftsurlaub tritt am 1. Januar 2021 in Kraft

Die Einführung eines über die Erwerbsersatzordnung (EO) entschädigten Vaterschaftsurlaubs wurde in der Volksabstimmung vom 27. September 2020 mit einer Mehrheit von 60,3 Prozent angenommen. An seiner Sitzung vom 21. Oktober 2020 hat der Bundesrat das Datum für das Inkrafttreten der Gesetzesänderung auf den 1. Januar 2021 festgelegt und die entsprechenden Ausführungsbestimmungen verabschiedet.

Weiterlesen

Umbenennung Stadtteilbezeichnung Aarau Rohr: Ergebnisse der Umfrage

Der Stadtrat Aarau hat eine Bevölkerungsumfrage im Zusammenhang mit einer möglichen Umbenennung der Stadtteilbezeichnung Aarau Rohr durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass über die Hälfte der Teilnehmenden den Status Quo einer Änderung vorziehen.

Weiterlesen

Aargauer Contact Tracing Center wird an neue Ausgangslage angepasst

Die rasch und exponentiell ansteigenden Fallzahlen machen organisatorische und personelle Massnahmen im Contact Tracing nötig. Ab dem 23. Oktober 2020 wird das Contact Tracing Center von Angehörigen des Zivilschutzes unterstützt. Bei der Kontaktaufnahme kann es zu Verzögerungen kommen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Grossratssitzungen wegen Corona erneut in der Umweltarena Spreitenbach

Die Ratsleitung hat angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie eine erneute Lagebeurteilung vorgenommen und den Entscheid einer Rückkehr nach Aarau ab November 2020 revidiert. Die Ratssitzungen bis und mit Januar 2021 finden in der Umweltarena Spreitenbach statt.

Weiterlesen

Richtplanfestsetzung der Verkehrsinfrastruktur-Entwicklung Raum Suhr VERAS

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung UBV stimmt den Plänen des Regierungsrats zur Entlastung des Zentrums von Suhr und zur besseren Anbindung des Wynentals an die Autobahn A1 zu. Die Kommissionsmitglieder genehmigen erneut die Erhöhung der Verpflichtungskredite und die Anpassung der Kostenteiler für die Sanierung der Seetalbahn gemäss den Anträgen des Regierungsrats.

Weiterlesen

Kanton Aargau bewilligt Wettkampfspiele des FC Aarau mit über 1'000 Besuchern mit strenger Auflage

Der Kantonsärztliche Dienst (KAD) unter der Leitung von Kantonsärztin Dr. Yvonne Hummel hat das Gesuch des FC Aarau um Durchführung von Wettkampfspielen mit mehr als 1'000 Zuschauerinnen und Zuschauern bewilligt. Für die Grossveranstaltungen gelten strenge Auflagen und die Bewilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weiterlesen

Tötungsdelikt Hausen: Gerichtsverhandlung vor Bezirksgericht Brugg

Im Strafverfahren gegen den Beschuldigten des Tötungsdelikts Hausen kommt es ab Montag, 23. November 2020, zur Gerichtsverhandlung vor dem Bezirksgericht Brugg. Die Verhandlung dauert voraussichtlich drei Tage. Sie findet in der Mehrzweckhalle Hausen statt.

Weiterlesen

Digital Week bei der Stadt Aarau

Die Woche vom 27. Oktober bis 3. November 2020 steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Die Stadt Aarau hat auch digital viel zu bieten.

Weiterlesen

Brugg/A3: Automobilist gegen Signalisationstafel geprallt – Zeugenaufruf

Zu Beginn einer Baustelle prallte ein Automobilist gestern Abend auf der A3 gegen eine Signalisationstafel. Dabei entstand Sachschaden. Der Unfallhergang ist unklar, weshalb die Kantonspolizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Ilona Ruegg gewinnt den Wettbewerb für einen künstlerischen Beitrag in den Bädern von Baden

Am 3. September 2020 präsentierten die eingeladenen 6 Künstlerinnen und Künstler ihre Beiträge für eine zeitgenössische Kunstintervention in den Bädern. Nach einer engagierten und differenzierten Diskussion entschied sich die Jury mit der Arbeit „Overspill“ von Ilona Ruegg für ein Projekt, das den Bezug zum Thermalwasser thematisiert und gleichzeitig eine formal völlig eigenständige skulpturale Arbeit ist. Ihre Kunstintervention stärkt die Promenade und trägt zu einem sinnlichen Erleben bei. Die Umsetzung ist auf die Eröffnung der Bäder im Spätherbs 2021 geplant.

Weiterlesen

Bergkarabach-Konflikt: Schweiz ruft zum Ende der Gewalt auf und unterstützt humanitäre Aktionen des IKRK

Das EDA stellt für die humanitären Aktionen des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK) 1 Million CHF bereit. Zugleich fordert das EDA das sofortige Ende der Gewalt im Nagorno-Karabakh-Konflikt. Alle Angriffe auf die Zivilbevölkerung und zivile Objekte müssen aufhören. Die Konfliktparteien sind aufgerufen, das humanitäre Völkerrecht strikt einzuhalten.

Weiterlesen

Schweiz und Peru unterzeichnen Abkommen für den Klimaschutz

Die Schweiz und Peru haben gestern im Rahmen einer Videokonferenz in Lima ein Abkommen unterzeichnet, welches die Voraussetzungen schafft, damit die Schweiz CO2-Emissionen über Projekte in Peru kompensieren kann. Es handelt sich um das weltweit erste Abkommen dieser Art unter dem Klimaübereinkommen von Paris. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga würdigte den Pioniercharakter des Abkommens, das anspruchsvolle Kriterien für den Naturschutz und die Menschenrechte festlegt: «Dieses Abkommen dient der Schweiz, es dient Peru – und vor allem ist es gut für das Klima.»

Weiterlesen

WEKO: 30 Millionen Franken Busse für UPC wegen Missbrauch der Eishockeyrechte

Die Wettbewerbskommission (WEKO) büsst UPC mit rund 30 Millionen Franken. UPC erwarb 2016 die Fernsehrechte für Spiele der Schweizer Eishockeymeisterschaft. Sie verweigerte Swisscom jahrelang die Übertragung von Live-Eishockey. Diese Verweigerung ist kartellrechtlich unzulässig.

Weiterlesen

Baden: Verkehrsposten von Automobilistin angefahren – Zeugenaufruf

Vor einigen Tagen streifte eine junge Automobilistin eine Sicherheitsangestellte, welche in Baden den Verkehr regelte. Diese wurde leicht verletzt. Da noch Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Augenzeugen.

Weiterlesen

Villmergen: Automobilist nach Auffahrkollision geflüchtet – Zeugenaufruf

Gestern Abend kam es in Villmergen zu einer Auffahrkollision mit Blechschaden. Der Verursacher machte sich aus dem Staub und wird gesucht.

Weiterlesen

Fachkräfte- und Imageplattform Work Life Aargau lanciert

Work Life Aargau ist eine neue Plattform, auf der sich Aargauer Unternehmen den Fachkräften präsentieren und auf den Standort Aargau aufmerksam machen können. Getragen wird Work Life Aargau von einem Verein aus Vertreterinnen und Vertretern der Aargauer Wirtschaft, der Standortförderung, der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und der Beratungsstelle ask!

Weiterlesen

Vernehmlassung zur Mantelverordnung im Bereich Blockchain gestartet

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) hat am 19. Oktober 2020 die Vernehmlassung zur Mantelverordnung im Bereich Blockchain gestartet. Die Vernehmlassung dauert bis zum 2. Februar 2021.

Weiterlesen

Zum Hinschied von Altbundesrat René Felber

Mit grosser Betroffenheit hat der Bundesrat zur Kenntnis genommen, dass Altbundesrat René Felber am Sonntag im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Der sozialdemokratische Aussenminister hat sich während mehr als fünf Jahren beharrlich für eine offene Schweiz engagiert. Der Bundesrat und die Bundeskanzlei sprechen der Familie und den Angehörigen ihr tiefempfundenes Beileid aus.

Weiterlesen

Digitale Samstage in der Stadtbibliothek Baden

Vom 24. Oktober bis 14. November wird es samstags digital in der Stadtbibliothek Baden. Mit professioneller Unterstützung finden Veranstaltungen rund um Programmierung, Apps, Pixelart und Robotik für Kinder und Jugendliche statt.

Weiterlesen

Swissmedic erhält zweites Zulassungsgesuch für einen Corona-Impfstoff

Die Schweizer Heilmittelbehörde prüft einen weiteren Impfstoff im rollenden Verfahren Ende letzter Woche hat das pharmazeutische Unternehmen Pfizer das Zulassungsgesuch für einen Impfstoff gegen das SARS-CoV-2 Virus eingereicht. Der Impfstoffkandidat basiert auf der mRNA-Technologie des Biotechnologie-Unternehmens BioNTech. Swissmedic prüft nun den Wirkstoff BNT162b2 in einem «Rolling Submission» Verfahren. Swissmedic behandelt alle Gesuche in Verbindung mit der COVID-19 Pandemie beschleunigt und mit erhöhtem Personaleinsatz, ohne Abstriche bei der inhaltlichen Prüfung und namentlich bei der Sicherheit für Anwenderinnen und Anwender zu machen.

Weiterlesen

Umsetzung der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken

Der Cyberausschuss des Bundesrates hat an seiner Sitzung vom 5. Oktober 2020 den Bericht zum Umsetzungsstand der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) verabschiedet. Die NCS 2018-2022 gibt die Ziele zum Schutz vor Cyberrisiken vor. Die Umsetzung erfolgt plangemäss und wird wesentlich durch Akteure aus den Kantonen, der Wirtschaft, der Hochschulen und der Gesellschaft mitgetragen.

Weiterlesen

Coronavirus: Neue Massnahmen im Kanton Aargau in der Pandemiebekämpfung

Ab Dienstag, 20. Oktober 2020, 18 Uhr, führt der Kanton Aargau zusätzliche Massnahmen mit dem Ziel der Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des neuen Coronavirus (Covid-19) ein. Der Kanton Aargau beschränkt die Anzahl gleichzeitig anwesender Personen in Bar- und Clubbetrieben auf 50 Personen und erweitert die Maskenpflicht auf sitzende Personen. Weiter müssen die Veranstalter von privaten Anlässen auch bei weniger als 15 Personen die Kontaktdaten der Anwesenden erheben. An den Volksschulen und sämtlichen Bildungseinrichtungen der Sekundarstufe II gilt ab Mittwoch eine erweiterte Maskentragpflicht für Erwachsene in Schulgebäuden. Weiter gibt der Kanton Aargau Empfehlungen für die Aargauer Bevölkerung und Arbeitgeber ab.

Weiterlesen

Kollision in Festungstunnel Aarburg

Heute Morgen stiessen im Aarburger Umfahrungstunnel ein Auto und ein Lastwagen zusammen. Die Automobilistin wurde verletzt ins Spital gebracht. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Raser auf der A1 bei Spreitenbach: Staatsanwaltschaft beantragt harte Strafen

Die Staatsanwaltschaft Baden hat gegen einen 19-jährigen Serben und einen 21-jährigen Kosovaren aus dem Kanton Zürich, die in der Nacht auf den 11. April 2020 auf der A1 bei Spreitenbach mit massiv übersetzter Geschwindigkeit geblitzt worden waren, Anklage erhoben. Sie beantragt teilbedingte Freiheitsstrafen und fakultative Landesverweisungen. Die Anklage ist am Bezirksgericht Baden hängig.

Weiterlesen

swissnex Netzwerk: 20 Jahre im Dienste der Schweizer Bildung, Forschung und Innovation

Das swissnex Netzwerk feiert am 15.10.2020 sein 20-jähriges Bestehen. Seit der Eröffnung seines ersten Standorts im Oktober 2000 in Boston verbindet es die Schweiz mit der Welt in Sachen Bildung, Forschung und Innovation. Es fördert den globalen Austausch von Wissen, Ideen und Talenten und stärkt so die Ausstrahlung der Schweiz als exzellenten Forschungs- und Innovationsplatz. Das diesjährige Jubiläum nimmt swissnex zum Anlass, um über künftige Chancen und Herausforderungen des BFI-Standortes Schweiz nachzudenken.

Weiterlesen

Postdinstleister UPS wegen Verletzung der Auskunftspflichten sanktioniert

Die Eidgenössische Postkommission PostCom hat mit Beschluss vom 23. Juni 2020 die UPS United Parcel Service (Schweiz) AG verpflichtet, für die Jahre 2015 bis 2018 Aufsichtsabgaben zuzüglich einem Verzugszins von 5 % nachzubezahlen. Die UPS war ihren gesetzlichen Auskunftspflichten nur teilweise nachgekommen. Zusätzlich wurde dem Unternehmen eine Verwaltungssanktion im Betrag von 104'000 Franken auferlegt. Der Entscheid der PostCom ist rechtskräftig.

Weiterlesen

Bundesrat lehnt Totalrevision und Modernisierung des Arbeitsgesetzes ab

Der Bundesrat hat am 14. Oktober 2020 den Postulatsbericht Herzog verabschiedet. Darin wird festgehalten, dass die Erfolgsaussichten einer Totalrevision zur Modernisierung des Arbeitsgesetzes momentan gering sind. Das Arbeitsgesetz ist im Hinblick auf neue Arbeitsformen genügend flexibel.

Weiterlesen

Coronavirus: Ausgeweitete Maskenpflicht und weitere Verordnungen ab 19.10.2020

Der Bundesrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung am 18. Oktober 2020 mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen. Ab Montag, 19. Oktober, sind im öffentlichen Raum spontane Menschenansammlungen von mehr als 15 Personen verboten. In öffentlich zugänglichen Innenräumen muss eine Maske getragen werden. Eine Maskenpflicht gilt zudem in allen Bahnhöfen, Flughäfen und an Bus- und Tramhaltestellen. Er hat zudem Regeln für private Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen aufgestellt. Ausserdem darf in Restaurants, Bars und Clubs nur im Sitzen konsumiert werden. Nach Konsultation der Kantone hat der Bundesrat die «Covid-19-Verordnung besondere Lage» entsprechend angepasst. Darin ist neu auch die Empfehlung zum Homeoffice verankert.

Weiterlesen

Aargauer Wahlen 2020: Grün legt zu und Regierung nach erstem Wahlgang gewählt

GLP und Grüne legen bei den Parlamentswahlen im Aargau zu, die SP bricht ein. Die Regierung steht bereits nach dem ersten Wahlgang fest: Alle Bisherigen und Dieter Egli (SP) sind gewählt.

Weiterlesen

Dritter Weltstatistiktag am 20. Oktober 2020: Herausforderungen unserer Zeit meistern

Am 20. Oktober 2020 findet der dritte Weltstatistiktag statt. Er steht unter dem Motto «Die Welt mit Daten vernetzen, auf die wir uns verlassen können». Aus diesem Anlass betonen die Vereinten Nationen (UNO), dass wir auf qualitativ hochstehende Statistiken angewiesen sind, wenn wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern wollen. Als Mitglied mehrerer internationaler Organisationen leistet auch die Schweiz ihren Beitrag, insbesondere im Bereich der nachhaltigen Entwicklung.

Weiterlesen

Produzenten- und Importpreisindex steigt im September 2020 um 0,1%

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im September 2020 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 98,0 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Anstieg ist vor allem auf höhere Preise für Schrott sowie Metalle und Metallhalbzeug zurückzuführen.

Weiterlesen

Autobahn A3, Höhe Brugg: Mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Ein 29-jähriger Autolenker fuhr mit seinem BMW mit massiv übersetzter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss auf der A3 Richtung Basel, als er mit einem weiteren Personenwagen kollidiert. Keiner der Beteiligten wurde verletzt.

Weiterlesen

Herrenloser Rucksack in einem Zug löst Polizeieinsatz aus

Gestern Abend wurde durch eine Drittperson ein herrenloser Rucksack im Zug von Zürich Richtung Brugg gemeldet.

Weiterlesen

Christoph Blochers Gedanken zu seinem Achtzigsten

Dankbar feierte ich meinen 80. Geburtstag. Aber der Geburtstag ist nicht unser persönliches Verdienst. Weder meine Geburt, noch mein Lauf des Lebens und all die 80 Jahre lagen in meinen Händen. Das gilt für alle Menschen. Darum: Wer Geburtstag feiert, hat Grund zur Dankbarkeit. Und ähnlich dankbar sind diejenigen, die einem nahestehen, sei es die Familie, seien es Bekannte aus dem privaten, beruflichen und öffentlichen Leben.

Weiterlesen

Post unterstützt die SwissCovid App

Das BAG und die Schweizerische Post wollen mit einer landesweiten Aktion die SwissCovid App bekannter machen. Die App informiert Nutzerinnen und Nutzer über mögliche Ansteckungen. So hilft sie, das neue Coronavirus einzudämmen. Je mehr Personen die App verwenden, desto wirksamer wird sie.

Weiterlesen

Pelzdeklaration muss verbessert werden

Der Bericht zu den Pelzdeklarationskontrollen 2019/2020 zeigt, dass in der Branche immer noch erhebliche Wissenslücken bestehen. Bei Kontrollen durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) wurden 79 % der Verkaufsstellen beanstandet. Aufgrund der gewonnen Erkenntnisse wird das BLV den Vollzug verschärfen, aber auch die Geschäftsstellen verstärkt informieren.

Weiterlesen

«Badener Corona-Modell» wird vorerst weitergeführt: Schnell und unbürokratisch

Der Badener Stadtrat wird das «Badener Modell» bei Geschäftsmieterinnen und -mietern sowie bei kulturell oder für Veranstaltungen genutzten Flächen, vorerst bis Ende 2020 weiter anwenden. Mit diesen schnell und unbürokratisch realisierbaren Massnahmen leistet der Stadtrat einen wesentlichen Beitrag an die Milderung der Corona-Folgen.

Weiterlesen

Diverse Sachbeschädigungen in Menziken – Zeugenaufruf

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch unbekannte Täterschaft in verschiedenen Tiefgaragen in Menziken Brandalarm ausgelöst und Feuerlöscher beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Autobahn A3 Mumpf: Autofahrer flüchtet nach Kollision und verursacht heftigen Selbstunfall

Ein 30-jähriger Autofahrer kollidierte auf der A3 Fahrbahn Zürich mit seinem BMW mit einem Opel. Der BMW-Fahrer flüchtete und kollidierte auf dem Rastplatz Mumpf mit einer Rampe. Er wurde dabei schwer verletzt.

Weiterlesen

Seon: 15-jährige Mofafahrerin im Kreisel von Auto angefahren – Zeugenaufruf

Eine 15-jährige Mofafahrerin wurde gestern Abend in Seon im Sternenkreisel von einem Auto angefahren. Die unbekannte Unfallfahrerin entfernte sich vom Unfallort. Die Mofafahrerin blieb unverletzt.

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer trifft sich mit Tessiner Regierung

Bundesrat Ueli Maurer hat sich am 16. Oktober 2020 in Bellinzona mit der Tessiner Kantonsregierung unter der Leitung von Regierungspräsident Norman Gobbi getroffen.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis auf offiziellem Besuch in Kopenhagen

Seit 1920 bestehen zwischen der Schweiz und Dänemark offizielle diplomatische Beziehungen. Das 100-Jahr-Jubiläum war für Bundesrat Ignazio Cassis Anlass eines offiziellen Besuchs in Kopenhagen. Am 15. Oktober 2020 nahm er an einer von der Schweizer Botschaft organisierten Jubiläumsfeier teil. Am 15. und 16. Oktober traf der Vorsteher des EDA den dänischen Entwicklungsminister Rasmus Prehn und Finanzminister Nicolai Wammen zu bilateralen Gesprächen. Ausserdem stattete er Königin Margrethe II von Dänemark einen Höflichkeitsbesuch ab.

Weiterlesen

Suhr: Velofahrerin nach Sturz mit Velo im Spital – Zeugenaufruf

Gestern Morgen streiften sich in Suhr zwei Velofahrer. Die Frau auf dem einen Fahrrad stürzte und verletzte sich so schwer, dass sie im Spital operiert werden musste. Der andere Beteiligte setzte seine Fahrt fort und wird gesucht.

Weiterlesen

Schliessung der Viva-Bar in Baden: 132 Personen in Quarantäne

Die Viva Bar & Lounge in Baden wird auf Anordnung der Kantonsärztin Dr. Yvonne Hummel geschlossen. Dies nachdem der Betreiber nach einem Barbesuch einer infizierten Person keine Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher vorlegen konnte. Die positiv getestete Person hat am gleichen Abend ein weiteres Lokal besucht. Insgesamt sind infolge des Bar- und Clubbesuchs 132 Personen in Quarantäne.

Weiterlesen

COVID-19-Impfstoff: Bund unterzeichnet Vertrag mit AstraZeneca

Der Bund will der Schweizer Bevölkerung einen raschen Zugang zu COVID-19-Impfstoffen gewährleisten. Noch ist nicht klar, welche Impfstoffe sich letztlich durchsetzen werden. Deshalb setzt der Bund auf ein diversifiziertes Vorgehen. Nun hat er mit dem britischen Pharmaunternehmen AstraZeneca und der schwedischen Regierung einen Vertrag über die Lieferung von bis zu 5,3 Millionen Impfdosen abgeschlossen. Damit erhält die Schweizer Bevölkerung Zugang zu einem weiteren Covid-19-Impfstoff – sofern die klinische Testphase und die Zulassung durch Swissmedic erfolgreich verlaufen.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Ab Samstag Maskentragpflicht in öffentlich zugänglichen Räumen

Im Kanton Luzern ist die Zahl der Personen, die sich mit Covid-19 infizieren, in den letzten Tagen stark gestiegen. Um die Verbreitung des Virus einzudämmen, hat der Regierungsrat eine erweiterte Maskentragpflicht beschlossen. Sie betrifft den Publikumsbereich von öffentlich zugänglichen Einrichtungen und gilt ab Samstag, 17. Oktober 2020.

Weiterlesen

Justizministerin Keller-Sutter tauscht sich mit niederländischem Amtskollegen über Phänotypisierung aus

Justizministerin Karin Keller-Sutter hat sich mit ihrem niederländischen Amtskollegen Ferdinand Grapperhaus per Videoschaltung über die sogenannte Phänotypisierung ausgetauscht. Diese soll es den Strafverfolgungsbehörden in der Schweiz künftig erlauben, mehr Informationen aus einer DNA-Spur vom Tatort herauszulesen. Im Auftrag des Parlaments arbeitet der Bundesrat derzeit eine entsprechende Anpassung des DNA-Profil-Gesetzes aus. Die Niederlande haben bereits 2003 als erstes Land der Welt eine ausdrückliche Rechtsgrundlage für die Phänotypisierung geschaffen. Weitere Themen des Austausches waren die Terrorismusbekämpfung, das Sexualstrafrecht sowie die Covid-19-Pandemie.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat überseist Verpflichtungskredit für Strassenprojekt Aarau–Buchs–Suhr an Grossen Rat

Der Regierungsrat hat die Botschaft für den Verpflichtungskredit und den Kostenteiler für die Neugestaltung der Buchser-, Suhrer- und Tramstrasse an den Grossen Rat überwiesen. Die Kantonsstrassen in Aarau, Buchs und Suhr sind in die Jahre gekommen und müssen saniert werden. Das Projekt umfasst neben der Aufwertung des Strassenraums auch Verbesserungen für den Fuss- und Veloverkehr sowie den öffentlichen Busverkehr.

Weiterlesen

Trinkwasser und Covid-Bekämpfung: Schweizer Hilfsgütertransport erreicht das Konfliktgebiet in der Ostukraine

Die Covid-19-Pandemie wirkt sich auch auf die Hilfe der Schweiz an die notleidende Bevölkerung im Konfliktgebiet der Ostukraine aus. Erstmals besteht ein bedeutender Teil der Hilfslieferung aus medizinischem Material zur Überwindung der Covid-Krise. Am 15. Oktober 2020 hat der 12. Konvoi der Humanitären Hilfe der Schweiz die Region Donetsk mit 19 Lastwagen erreicht.

Weiterlesen

Notfalltreffpunkte in allen Aargauer Gemeinden für die Aargauer Bevölkerung

Der Kanton Aargau lanciert ein Netz von Notfalltreffpunkten, das alle Gemeinden abdeckt. Der Kantonale Führungsstab (KFS) oder andere Stellen des Bevölkerungsschutzes lösen im Bedarfsfall die Besetzung der Notfalltreffpunkte aus. Die Partner des Bevölkerungsschutzes sorgen für eine Inbetriebnahme innert weniger Minuten sowie den langfristigen Betrieb. Die Notfalltreffpunkte können für das Absetzen von Notrufen bei Störungen der Telefonnetze, als Sammelort für Evakuierungen, als Anlaufstelle zur Information der Bevölkerung oder beispielsweise als Abgabestelle für Trinkwasser eingesetzt werden.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis trifft in Oslo Aussenministerin Ine Eriksen Søreide

Am 15. Oktober 2020 traf sich Bundesrat Ignazio Cassis in Oslo mit Norwegens Aussenministerin Ine Eriksen Søreide zu einem offiziellen Gespräch. Dabei würdigten der Vorsteher des EDA und seine Amtskollegin die exzellenten Beziehungen zwischen der Schweiz und Norwegen. Neben den bilateralen Beziehungen waren insbesondere das Verhältnis beider Länder zur EU, sowie die enge Zusammenarbeit im Rahmen der EFTA und der UNO.

Weiterlesen

Remiger Stig wird ab 26. Oktober 2020 ausgebaut

Der Stig in Remigen erhält bis im Sommer 2021 neue Bushaltestellen, Velostreifen, ein Trottoir und einen neuen Belag. Der rund 350 Meter lange Strassenabschnitt wird für rund 2,5 Millionen Franken von der Gemeinde und dem Kanton ausgebaut. Die Arbeiten starten am 26. Oktober 2020 und dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2021.

Weiterlesen

Tegerfelden: Heftige Kollision mit Traktoranhänger – Zeugenaufruf

Gestern am frühen Abend überholte eine Automobilistin ausserorts mehrere Autos und prallte dann heftig gegen einen landwirtschaftlichen Anhängerzug. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt aus dem Wrack geborgen. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Mittlerer Osten und Nordafrika: Neue Strategie für die Schweizer Aussenpolitik

Der Bundesrat hat erstmals eine Strategie für den gesamten Mittleren Osten und Nordafrika (MENA) verabschiedet. Sie bildet den Rahmen für alle Aktivitäten der Schweiz in der MENA-Region in den Jahren 2021-2024. Die Strategie knüpft an das langjährige Engagement der Schweiz zur Prävention von Konflikten, der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit an. Gleichzeitig identifiziert sie Chancen für die Schweizer Wirtschaft, will das Potenzial der gut ausgebildeten Jugend nutzen und setzt auf zukunftsorientierte Technologien und die Digitalisierung.

Weiterlesen

Strassensperrung "Im Langacker" Baden infolge Belagseinbau

Infolge Asphalteinbau (Deckbelag) wird die Strasse "Im Langacker" im Zeitraum vom Sonntag, 18. Oktober 2020 ab 06:00 Uhr bis Montag, 19. Oktober 2020 um 06:00 Uhr gesperrt.

Weiterlesen

Strassensanierung Knoten Kehlstrasse in Baden

Der Knoten Kehlstrasse wird in der Zeit vom 19. Oktober bis Mitte November 2020 saniert. Die Stadt Baden erneuert am Knoten Kehlstrasse die Asphaltbeläge, welche in einem schlechten Zustand sind. Wo nötig werden die Randabschlüsse ersetzt oder angepasst.

Weiterlesen

Livia Leu neue Staatssekretärin und Chefunterhändlerin für die EU

Livia Leu, derzeit Botschafterin in Paris, übernimmt ab sofort die Direktion für europäische Angelegenheiten (DEA) und wird Chefunterhändlerin für die Verhandlungen mit der EU. Sie erhält dazu den Titel einer Staatssekretärin. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 14. Oktober 2020 beschlossen. Zudem hat er einer strukturellen Anpassung im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) zugestimmt. Auf den 1. Januar 2021 hin werden die DEA und die Politische Direktion in einem Staatssekretariat zusammengeführt. Livia Leu wird dieses als Staatssekretärin EDA von diesem Zeitpunkt an leiten.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet die Covid-19-Kulturverordnung

Das Covid-19-Gesetz schafft die rechtlichen Grundlagen, damit der Bundesrat diejenigen notverordnungsrechtlich beschlossenen Massnahmen aufrechterhalten kann, die für die Bewältigung der Covid-19-Epidemie weiterhin erforderlich sind. An seiner Sitzung vom 14. Oktober 2020 hat der Bundesrat die Verordnung über die Massnahmen im Kulturbereich gemäss Covid-19-Gesetz verabschiedet.

Weiterlesen

Die Schweiz an der virtuellen Jahrestagung 2020 von IWF und Weltbank sowie am G20-Finanzministertreffen

Bundesrat Ueli Maurer, Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch und Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, nehmen am 14. und 15. Oktober 2020 an der virtuellen Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbankgruppe (WBG) teil. Der Fokus der Tagung wie auch des Treffens der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure liegt weiterhin bei der globalen Bewältigung der Auswirkungen von COVID-19 und bei der internationalen Unternehmensbesteuerung.

Weiterlesen

Krankenpflegeversicherung: Tarifreduktion bei den PCR-Analysen in der Mikrobiologie

Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat beschlossen, die Tarife zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) bei den molekularbiologischen Analysen (PCR-Analysen) auf Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten zu senken. Diese Reduktion wird durch die technologische Entwicklung sowie die steigende Anzahl der Analysen ermöglicht. Ausserdem wird neu die Möglichkeit berücksichtigt, auf mehrere Mikroorganismen gleichzeitig zu testen (Multiplex-PCR). Der neue Tarif tritt am 1. Dezember 2020 in Kraft.

Weiterlesen

IV: Aufsicht und medizinische Beurteilung werden gezielt verbessert

Das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) verbessert die Aufsicht und die Qualität der medizinischen Begutachtung in der IV. So werden etwa die Zielvereinbarungen mit den IV-Stellen überarbeitet, die Perspektive der Versicherten einbezogen, Probegutachten verlangt und die Rückmeldungen an die Gutachter verbessert. Grundlage für die Massnahmen sind zwei Berichte zur Aufsicht über die IV-Stellen sowie über die Vergabepraxis und die Qualitätssicherung bei den medizinischen Gutachten.

Weiterlesen

Kultur als Schweizer Wirtschaftsfaktor: 63'000 Unternehmen und 15 Mrd. Franken Wertschöpfung

Mehr als 63'000 Unternehmen, insgesamt über 300'000 Kulturschaffende, die überdurchschnittlich gut ausgebildet und im Vergleich zur Gesamtwirtschaft weiblicher sind, und eine Wertschöpfung von 15 Milliarden Franken oder 2,1% des BIP: Dies sind die wichtigsten Ergebnisse aus der neuen Statistik des Bundesamts für Statistik (BFS) zur Kulturwirtschaft in der Schweiz, die das BFS gemäss Vereinbarung mit dem Bundesamt für Kultur (BAK) erstellt hat.

Weiterlesen

Mehr Lehrstellen in der Schweiz vergeben als im Vorjahr

Bund, Kantone und Organisationen der Arbeitswelt haben während des Sommers 2020 ihre Massnahmen zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes intensiviert. Dank dieser Massnahmen und dem Engagement der Lehrbetriebe konnten schweizweit per Ende September 2020 sogar etwas mehr Jugendliche als 2019 eine berufliche Grundbildung in Angriff nehmen. Hinsichtlich der Integration auf dem Arbeitsmarkt entwickelte sich die Zahl der arbeitslosen Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger über die Sommermonate 2020 ähnlich wie in den Vorjahren.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis reist zu offiziellen Besuchen nach Oslo und Kopenhagen

Bundesrat Ignazio Cassis weilt am 15. Oktober in Norwegen und am 15. und 16. Oktober in Dänemark. In Oslo wird der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) die norwegische Aussenministerin Ine Eriksen Søreide treffen. In Kopenhagen stehen bilaterale Gespräche mit dem dänischen Entwicklungsminister Rasmus Prehn, sowie mit Finanzminister Nicolai Wammen auf dem Programm.

Weiterlesen

Mangelhafte Dialogführung der Post: Ablehnende Empfehlung zu Poststelle Bossonnens FR

Die PostCom hat bezüglich der geplanten Umwandlung der Poststelle Bossonens im Kanton Freiburg eine ablehnende Empfehlung abgegeben. An ihrer Sitzung vom 8. Oktober 2020 in Bern bemängelte die Aufsichtsbehörde für den Schweizer Postmarkt in diesem Fall explizit die Dialogführung der Post. Diese hatte die Gemeinde darauf gedrängt, auf das Recht zur Anrufung der PostCom zu verzichten und sie nicht genügend über die ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten informiert. Für die Poststellen Oberägeri ZG und Scherzingen TG hiess die PostCom die Umwandlungspläne der Post hingegen gut.

Weiterlesen

Gränichen: Fahrradfahrerin von Lieferwagen angefahren – Zeugenaufruf

Eine Fahrradfahrerin wurde gestern Abend in Gränichen von einem Lieferwagen mit Anhänger angefahren und stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Lieferwagen entfernte sich von der Unfallstelle.

Weiterlesen

Kulturerbe-Tag vom 18. Oktober 2020 in Kaisten abgesagt

Am kommenden Sonntag hätte Kaisten Schauplatz des diesjährigen Kulturerbe-Tags sein sollen. Unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmassnahmen wäre ein reiches Programm mit Führungen, Rundgängen und Präsentationen geboten worden. Doch die steigenden Fallzahlen wollen es anders. Der Kulturerbe-Tag vom Sonntag, 18. Oktober 2020 wird deshalb abgesagt.

Weiterlesen

Zukunftsraum Aarau: Stadtrat sieht grosses Entwicklungspotential

Das Referendum zum Einwohnerratsbeschluss betreffend weiterer Beteiligung von Aarau am Projekt ist zustande gekommen. Der Stadtrat sieht auch im neuen Perimeter ein grosses Entwicklungspotential für die Region. Das weitere Vorgehen wird Ende Oktober festgelegt.

Weiterlesen

Berufliche Vorsorge: Finanzielle Lage per Ende September 2020

Die auf den Anlagestrategien der Vorsorgeeinrichtungen und der Entwicklung der Anlagemärkte basierende Hochrechnung der OAK BV zeigt, dass sich die Deckungsgrade der Vorsorgeeinrichtungen per Ende September fast wieder auf dem Niveau von Ende 2019 befinden. Die durch die Corona-Pandemie ausgelösten starken Marktkorrekturen hatten die Deckungsgrade per Ende März 2020 im Durchschnitt auf 102.0% (gegenüber 111.6% per Ende 2019) sinken lassen.

Weiterlesen

David Müller wird neuer Leiter Stab der Stadtverwaltung Baden

Der Stadtrat hat David Müller zum neuen Leiter Stab der Stadtverwaltung gewählt. Er wird seine Stelle per 1. Januar 2021 mit einem 100%-Pensum antreten.

Weiterlesen

Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen: Lichtsignalanlage wird saniert

Mit den Sofortmassnahmen am Knoten Mutschellen in Berikon / Rudolfstetten-Friedlisberg startet das Departement Bau, Verkehr und Umwelt am 20. Oktober 2020. Die Arbeiten beginnen mit Anpassungen an der bestehenden Lichtsignalanlage. Weitere Massnahmen sind für Sommer 2021 geplant.

Weiterlesen

Schlussspurt der Bauarbeiten bei der Kreuzung Kaisterstrasse in Laufenburg

In Laufenburg wird seit Januar 2019 intensiv an der Kantonsstrasse und den Werkleitungen gebaut. Um die Bauarbeiten zu beschleunigen, wird der Verkehr auf der Baslerstrasse seit Mitte Juli 2020 im Einbahnverkehr geführt. Die Fahrzeuge aus Sisseln und Eiken werden um Kaisten geführt. Jetzt stehen die letzten Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Kaisterstrasse an. Um einen sicheren Verkehrsablauf zu gewährleisten, wird der Verkehr vom 18. bis 30 Oktober 2020 mit einer Lichtsignalanlage gesteuert.

Weiterlesen

e + h Services AG ruft Atemschutzmaske «KN95» wegen ungenügender Schutzwirkung zurück

Die e + h Services AG ruft eine Atemschutzmaske mit Bezeichnung «KN95» zurück. Bei einer Marktkontrolle im Rahmen des Produktesicherheitsgesetzes stellte die Suva fest, dass vom Produkt wegen ungenügender Schutzwirkung eine Gesundheitsgefährdung ausgeht. Kunden können die betroffenen Masken gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Weiterlesen

Projekt «Neuorganisation Tagesstrukturen» Aarau: Ergebniskonferenz

Eine Fachgruppe hat basierend auf den Ergebnissen der Elternbefragung und dem Grossgruppenanlass vom vergangenen November mögliche Organisationsformen der schulergänzenden Tagesstrukturen erarbeitet. An einem zweiten Grossgruppenanlass wurden diese nun vorgestellt und diskutiert. In einem nächsten Schritt soll über die detaillierte Ausarbeitung entschieden werden.

Weiterlesen

Schweizer Wirtschaftseinbruch 2020 weniger stark als befürchtet

Die Expertengruppe rechnet für 2020 mit einem Rückgang des Sportevent-bereinigten BIP von 3,8 % bei einer jahresdurchschnittlichen Arbeitslosenquote von 3,2 %. Damit sind die Aussichten für 2020 weniger negativ als Mitte Jahr befürchtet. Im weiteren Verlauf sollte die Dynamik nachlassen.

Weiterlesen

PKG Pensionskasse für KMU: Hans-Urs Baumann neuer Leiter Immobilien

Per 1. Januar 2021 wird Hans-Urs Baumann neuer Leiter Immobilien und Mitglied der Geschäftsleitung der PKG Pensionskasse. Er tritt die Nachfolge von Gerold Moser an, der während 17 Jahren die Immobilienbelange der PKG Pensionskasse verantwortete.

Weiterlesen

Positives Jahresergebnis 2019/20 der CKW: ElCom schafft Klarheit

Die Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom) hat mittels Verfügung die von CKW anrechenbaren Energiekosten in der Grundversorgung für die Geschäftsjahre 2009/10 bis 2012/13 festgelegt. Damit kommt das seit Ende 2011 laufende Kostenprüfungsverfahren zum Abschluss. Dies wirkt sich positiv auf das Jahresergebnis 2019/20 der CKW aus.

Weiterlesen

Menschenrechtsrat in Genf verabschiedet Schweizer Resolutionen

Am 7. Oktober 2020 hat der Menschenrechtsrat (MRR) in Genf seine 45. Session nach knapp vierwöchiger Arbeit beendet. In diesem Rahmen verabschiedete der MRR auch zwei Resolutionen, welche die Schweiz gemeinsam mit Partnerländern eingebracht hatte. Die erste Resolution fordert die Stärkung der Rolle des MRR bei der Prävention von Menschenrechtsverletzungen. Mit der zweiten Resolution wird das Mandat des Sonderberichterstatters im Bereich der Übergangsjustiz verlängert.

Weiterlesen

Auto von 19-jährigen Fahrer überschlug sich in Uerkheim

Mit leichten Verletzungen kam gestern ein Neulenker davon, als sich sein Auto bei einem Unfall in Uerkheim überschlug und total demoliert zum Stillstand kam.

Weiterlesen

Seengen: Kosovare Ausserorts mit 174 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwischen Seengen und Egliswil erfasste die Kantonspolizei einen Automobilisten mit 174 km/h. Auch waren weitere sechs viel zu schnell unterwegs und müssen mit dem Führerausweisentzug rechnen.

Weiterlesen

Blocher über Johann Schneider-Ammann: Vorbildlicher Bedenkenträger

Der frühere FDP-Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat in der «NZZ» einen beachtenswerten Meinungsbeitrag veröffentlicht. Im Gegensatz zu seinen Parteikollegen im heutigen Bundesrat urteilt der frühere Volkswirtschaftsminister, man könne nicht einfach mit Brüssel über drei untergeordnete Nebenaspekte diskutieren – nämlich über Lohnschutz, Unionsbürgerrichtlinie und staatliche Beihilfen. Vielmehr dürfe man dieses institutionelle Abkommen nicht unterschreiben, solange die schweizerische Souveränität auf dem Spiel stehe.

Weiterlesen

Referendum der SVP gegen Überbrückungsrente kommt mangels Unterschriften nicht zustande

Das Referendum gegen die Überbrückungsrente für ausgesteuerte Arbeitslose im Alter von über 60 Jahren ist nicht zustande gekommen. Die nötigen 50'000 gültigen Unterschriften seien knapp verfehlt worden, teilte das Referendumskomitee mit. Die Sammelfrist ist am Donnerstag abgelaufen. Mit 48'400 unbescheinigten Unterschriften ist die Unterschriftensammlung knapp gescheitert.

Weiterlesen

Bundesrat und Parlament lehnen Finanzierungsverbotsinitiative ab

Am 29. November 2020 entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Eidgenössische Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten». Das Verbot soll für die Schweizerische Nationalbank, die AHV/IV, Pensionskassen und Stiftungen sowie Banken und Versicherungen gelten. Eine Annahme der Initiative würde den Finanz- und Wirtschaftsstandort Schweiz benachteiligen und die Altersrenten gefährden. An der Medienkonferenz vom 9. Oktober 2020 bekräftigte Bundesrat Guy Parmelin die Haltung von Bund und Parlament.

Weiterlesen

A1/Walterswil: Fahrzeugkonvoi blockiert kurzzeitig die Autobahn

Mehrere Fahrzeuge hielten kurzzeitig auf der Autobahn A1 an und blockierten dadurch den kompletten Verkehr in Richtung Zürich. Die Polizei entzog den verantwortlichen Lenkern auf der Stelle die Führerausweise.

Weiterlesen

Fisibach: Verletzte Person aufgefunden – Zeugenaufruf

Am Abend des 30.09.2020 wurde ein verletzter Mann unterhalb eines Parkplatzes an der Hauptstrasse zwischen Kaiserstuhl und Rümikon aufgefunden. Die Umstände über den Auffund sind unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Prowork Tools Handels & Vertriebs GmbH ruft eine Atemschutzmaske wegen ungenügender Schutzwirkung zurück

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Prowork Tools Handels & Vertriebs GmbH eine Atemschutzmaske mit Bezeichnung «KN95/CE FFP2 Face Mask» des Herstellers «ANHUI QINGQING LABOR MASK CO., LTD» wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es gibt eine Gesundheitsgefährdung. Betroffene Kunden sind gebeten, mit der Prowork Tools Handels & Vertriebs GmbH für einen Austausch mit einem konformen Ersatzprodukt Kontakt aufzunehmen.

Weiterlesen

Eidgenössische Steuerverwaltung: Informationsaustausch mit 86 Staaten zu Millionen von Finanzkonten

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat mit 86 Staaten Informationen über Finanzkonten ausgetauscht. Der Austausch erfolgte im Rahmen des globalen Standards zum automatischen Informationsaustausch (AIA).

Weiterlesen

Zwei Unfälle in Gränichen und Beinwil am See beeinträchtigen Bahnverkehr

Sowohl in Gränichen wie auch in Beinwil am See ereigneten sich gestern Nachmittag Verkehrsunfälle zwischen Personenwagen und der Bahn. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Weiterlesen

Boniswil: Bewaffneter Raubüberfall auf Volg Filiale – Zeugenaufruf

Am Freitagabend überfiel ein Unbekannter den Volg in Boniswil und erbeutete Bargeld. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Sudan: Eine Million Franken für das von Überschwemmungen betroffene Land

Krystyna Marty, Staatssekretärin des EDA, hat am Freitag, 9. Oktober 2020, in Bern den sudanesischen Aussenminister Omer Gamareldin Ismail empfangen. Bei diesem Treffen, an dem auch die DEZA-Direktorin Patricia Danzi sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter der Bundesverwaltung teilnahmen, wurden verschiedene Themen besprochen. Die Humanitäre Hilfe des Bundes gab im Rahmen des Besuchs bekannt, dass sie eine Million Franken bereitstellt, um den von verheerenden Überschwemmungen betroffenen Sudan zu unterstützen.

Weiterlesen

Einweihung Beleuchtung Treppe Oelrainhang in Baden

Am 8. Oktober 2020 konnte in einem festlichen Akt die Beleuchtung des Oelrains in Betrieb genommen werden. Damit geht ein lange gehegter Wunsch des Quartiervereins Römer und der Gemeinde Ennetbaden in Erfüllung.

Weiterlesen

Schweizer Geisel in Mali von Terroristen getötet

Die Französischen Behörden haben Freitagnachmittag die Schweizer Behörden darüber informiert, dass die Schweizer Geisel in Mali tot ist. Sie wurde offenbar von Entführern der islamistischen Terrororganisation Jama'at Nasr al-Islam wal Muslimin (JNIM) vor rund einem Monat umgebracht.

Weiterlesen

Autos überschlugen sich bei je einem Selbstunfall in Buchs und Leuggern

In Buchs und Leuggern kam es heute Morgen je zu einem Unfall, bei dem sich das jeweilige Auto überschlug. Drei Beteiligte wurden verletzt. Einer der Unfallverursacher war betrunken, der andere mutmasslich unter Drogeneinfluss unterwegs.

Weiterlesen

Othmarsingen: Übergriff auf 35-jährige Frau – wer kennt diesen Mann?

Am Sonntag, 27.09.2020, kam es im Waldgebiet zwischen Othmarsingen und Möriken mutmasslich zu einem Übergriff auf eine 35-jährige Frau. Trotz intensiver Ermittlungen ist der Tatverdächtige nach wie vor unbekannt. Mit einem Robotbild sucht die Kantonspolizei nach Personen, welche ihn erkennen.

Weiterlesen

Eidg. Revisionsaufsichtsbehörde trauert um ihren Direktor Frank Schneider

Mit grosser Betroffenheit reagierten der Verwaltungsrat und die Mitarbeitenden auf den plötzlichen Tod von Frank Schneider. Während rund 14 Jahren prägte er als Direktor der RAB die Aufsicht über die Schweizer Revisionsbranche.

Weiterlesen

Moutier wird am 28. März 2021 über seine Kantonszugehörigkeit abstimmen

Die Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD), Bundesrätin Karin Keller-Sutter, hat am 6. Oktober in Bern die Tripartite Jurakonferenz unter Beteiligung der Juradelegationen der Regierungen der Kantone Bern und Jura präsidiert. Namentlich um das Abstimmungsdatum zu besprechen, war auch eine Delegation des Gemeinderats von Moutier zur Konferenz eingeladen worden.

Weiterlesen

G20 Ministertreffen: Schweiz unterstützt nachhaltigen Tourismus

Die Schweiz hat am 7. Oktober 2020 am Treffen der Tourismusministerinnen und -minister der G20 teilgenommen. Während des per Videokonferenz abgehaltenen Treffens unterstützte die Schweiz die Verabschiedung der Ministererklärung und betonte dabei vor allem, wie wichtig der Einbezug der relevanten Akteure für die nachhaltige Entwicklung im Tourismus ist.

Weiterlesen

Beratungen zum neuen europäischen Asyl- und Migrationspaket

Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat sich am 8. Oktober 2020 im Rahmen des Justiz- und Innenministerrates der EU (JI-Rat) mit ihren Amtskolleginnen und -Kollegen ausgetauscht. In der Videokonferenz stand der Vorschlag für ein neues Asyl- und Migrationspaket im Zentrum der Gespräche. Dieses deckt auch Forderungen der Schweiz ab. Die Schweiz setzt sich seit mehreren Jahren für ein krisenfestes und solidarisches europäisches Asylsystem ein. Daneben wurde am JI-Rat auch die migrationspolitische Zusammenarbeit mit Staaten ausserhalb der EU diskutiert.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis trifft Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur

Bundesrat Ignazio Cassis hat gestern in Bern den Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur (IAEA), Rafael Grossi empfangen. Im Zentrum der Gespräche standen die Zusammenarbeit der Schweiz mit der IAEA, sowie aktuelle Themen im Bereich der nuklearen Nichtverbreitung. Rafael Grossi tauschte sich während seinem Aufenthalt in der Schweiz auch mit Vertretern des Bundesamts für Energie, des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI, des Labor Spiez sowie des Kernkraftwerks Beznau aus.

Weiterlesen

Kulturerbe-Tag vom 18. Oktober 2020 in Kaisten – Hallo Kaisten!

Am diesjährigen Kulturerbe-Tag in Kaisten lädt die Abteilung Kultur zusammen mit der Gemeinde und weiteren Partnern dazu ein, das vielfältige Kulturerbe von Kaisten an einem erlebnisreichen Tag zu entdecken. Unter dem Motto "Hallo! Kulturerbe." eröffnet Regierungsrat Alex Hürzeler den Kulturerbe-Tag.

Weiterlesen

Aargauer Tierschutz: 33 zusätzliche Kontrollen im dritten Quartal

Der Veterinärdienst im Amt für Verbraucherschutz (AVS) führte im dritten Quartal 2020 die verstärkte Kontrolltätigkeit fort. Die Massnahmen stehen im Rahmen eines spezifischen Konzepts zum verbesserten Tierschutz.

Weiterlesen

Arbeitslosenquote im Kanton Aargau weiterhin bei 3,6 Prozent

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen ist im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen. Die Zahl der Stellensuchenden nahm hingegen zu. Die Arbeitslosenquote liegt wie im Vormonat bei 3,6 Prozent. Die Voranmeldungen für Kurzarbeit sind signifikant zurückgegangen.

Weiterlesen

Vereinheitlicht Finanzhilfen für Tiergesundheitsdienste

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 7. Oktober 2020 die Verordnung über die Unterstützung der Tiergesundheitsdienste verabschiedet. Tiergesundheitsdienste sind Selbsthilfeorganisationen mit dem Ziel, die Gesundheit von Nutztieren und damit die Produktion von einwandfreien Lebensmitteln zu fördern. Sie werden vom Bund finanziell unterstützt. Die Grundlagen dafür werden nun vereinheitlicht. Die Verordnung tritt am 1. Dezember 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Mehr Geld für den öffentlichen Regionalverkehr

Der Bundesrat schlägt vor, den Kredit für den regionalen Personenverkehr (RPV) für die Periode 2022 - 2025 auf rund 4,4 Milliarden Franken zu erhöhen. Dies sind 300 Millionen Franken mehr als in der laufenden Vierjahresperiode. Die Steigerung entspricht rund 2 Prozent pro Jahr. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 7. Oktober 2020 die Vernehmlassung dazu gestartet. Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie für den RPV werden separat aufgearbeitet.

Weiterlesen

Coronavirus: Monitoringbericht zur Situation der Geschäftsmieten

Der Bundesrat hat am 7. Oktober 2020 den Monitoringbericht zur Situation der Geschäftsmieten infolge der Covid-19-Pandemie vorgelegt. Darin kommt er zum Schluss, dass derzeit wenig Hinweise für umfassende und flächendeckende Schwierigkeiten bei den Geschäftsmieten bestehen. Dazu tragen insbesondere die rasche und kräftige wirtschaftliche Erholung bei und die überraschend zahlreichen Einigungen über Mietpreissenkungen zwischen den Mietparteien. Der Bundesrat will die Situation allerdings weiter beobachten und hat das Bundesamt für Wohnungswesen beauftragt, die Arbeitsgruppe Geschäftsmieten weiterzuführen und sich mit den Kantonen über allfällige Unterstützungen im Bereich Beratung und Information auszutauschen.

Weiterlesen

Coronavirus: Unterschriftenlisten bei fakultativen Referenden auch ohne Stimmrechtsbescheinigung

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 7. Oktober 2020 eine Verordnung erlassen, die es ermöglicht, dass Unterschriftenlisten für fakultative Referenden auch ohne Stimmrechtsbescheinigung eingereicht werden können. Die zeitlich befristete Massnahme tritt am 8. Oktober 2020 in Kraft und setzt die vom Parlament geschaffene gesetzliche Grundlage um (Artikel 2 Covid-19-Gesetz).

Weiterlesen

Bundesrat verzichtet auf zweiten Teil der Bundesratsreise

Der Bundesrat verzichtet auf den ursprünglich für Oktober vorgesehenen zweiten Teil seiner jährlichen Reise; dies aufgrund der Entwicklung der Pandemie. Am Mittwochnachmittag, 7. Oktober 2020, kam die Landesregierung stattdessen nach der ordentlichen Bundesratssitzung mit den Repräsentanten von Schweizer Unternehmen zusammen, die in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung tätig sind.

Weiterlesen

Aarau beschliesst «Umsetzungskonzept frühe Kindheit»

Der Stadtrat hat das Umsetzungskonzept frühe Kindheit beschlossen. Mit der Umsetzung der Massnahmen sollen für Kinder in der Lebensphase 0-4 Jahre gute Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Weiterlesen

Erstes Zulassungsgesuch für einen COVID-19 Impfstoff in der Schweiz eingereicht

Swissmedic hat mit der wissenschaftlichen Begutachtung des ersten COVID-19 Impfstoffs begonnen. Das Zulassungsgesuch wurde Anfang Oktober 2020 von der Firma AstraZeneca eingereicht, die den Impfstoff in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford entwickelt.

Weiterlesen

COVID-19-Gesichtsmasken — Schweiz beteiligt sich an Operation «Stop»

Mehr als 130 Tonnen medizinische Gesichtsmasken kontrolliert Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) und Swissmedic haben sich an einer koordinierten, weltweiten Aktion zur Bekämpfung des Handels von illegalen Medikamenten und Medizinprodukten beteiligt. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie befinden sich vermehrt gefälschte und minderwertige Produkte im Umlauf. EZV und Swissmedic haben im Rahmen der Aktion 29 Sendungen mit insgesamt 132 Tonnen medizinischen Gesichtsmasken überprüft.

Weiterlesen

Haftung der Konzernverantwortungs-Initiative geht dem Bundesrat zu weit

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 29. November 2020 über die Volksinitiative "Für verantwortungsvolle Unternehmen - zum Schutz von Mensch und Umwelt" (sog. Konzernverantwortungsinitiative) ab. Auch der Bundesrat will Menschenrechte und Umwelt besser schützen. Die Initiative ist für den Bundesrat aber der falsche Weg. Er unterstützt stattdessen den Gegenvorschlag des Parlaments, der auf neue Sorgfalts- und Berichterstattungspflichten für Schweizer Unternehmen setzt. Diese treten nur in Kraft, wenn die Volksinitiative abgelehnt wird.

Weiterlesen

Aargauer Wahlresultate online am 18. Oktober 2020 auf www.ag.ch

Am 18. Oktober 2020 finden die Grossrats- und Regierungsratswahlen statt. Erste Bezirksresultate der Regierungsratswahlen sind voraussichtlich zwischen 12 und 12.30 Uhr auf www.ag.ch/rr20 abrufbar; erste Bezirksresultate der Grossratswahlen circa um 13 Uhr auf www.ag.ch/gr20. Aufgrund der Corona-Massnahmen ist das Informationszentrum zu den Wahlen im Grossratsgebäude ab 11.30 Uhr nur für akkreditierte Medien und eingeladene Gäste zugänglich. Auf eine live-Präsentation der Resultate vor Ort wird zudem verzichtet.

Weiterlesen

Selbstunfall mit Nachfolgekollision auf der Autobahn A1 Richtung Zürich – Zeugenaufruf

Eine Autofahrerin kollidierte auf der Autobahn A1 Richtung Zürich, Höhe Spreitenbach, aus noch unbekannten Gründen mit der Mittelleitplanke und kam zum Stillstand. In der Folge kam es zu einer weiteren Kollision mit einem auf dem 2. Überholstreifen fahrenden Fahrzeug. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Weiterlesen

Lieferwagenfahrer nach Kollision in Köllikn A1-Aarau-West geflüchtet – Zeugenaufruf

Beim A1-Anschluss Aarau-West stiessen heute Morgen ein Auto und ein Lieferwagen zusammen. Während die Autofahrerin mit dem beschädigten Wagen stoppte, fuhr der Lieferwagen davon. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Selbstunfall bei der Autobahneinfahrt Rothrist mit Nachfolgeunfall – Zeugenaufruf

Ein Autofahrer verlor bei der Autobahneinfahrt Rothrist, Fahrtrichtung Bern, die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. In der Folge kam es zu weiteren Kollisionen. Zwei Personen mussten in Spitalpflege verbracht werden.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis empfängt tschechischen Aussenminister Tomáš Petříček in Bern

Bundesrat Ignazio Cassis hat am 6. Oktober den Aussenminister der Tschechischen Republik, Tomáš Petříček, auf dem Landgut Lohn empfangen. Im Zentrum des Gesprächs standen die engen Beziehungen zwischen beiden Ländern sowie die Diskussion über mögliche Bereiche, in denen die Zusammenarbeit weiter vertieft werden könnte. Ausserdem sprachen Bundesrat Ignazio Cassis und sein tschechischer Amtskollege über europäische und internationale Themen. Die beiden Länder pflegen ausgezeichnete Wirtschaftsbeziehungen und sind auch kulturell und gesellschaftlich eng verbunden.

Weiterlesen

Twitter-Konten des BAKOM gesperrt

Seit dem 28. September 2020 kann das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) nicht mehr twittern. Twitter hat seine vier Konten ohne Erklärung gesperrt und reagiert nicht auf seine Anfragen.

Weiterlesen

Verfahren gegen Rapperin Loredana von der Luzerner Staatsanwaltschaft eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat das Verfahren gegen die Rapperin Loredana u. a. wegen Verdachts auf gewerbsmässigen Betrug eingestellt. Auf gegenseitigen Wunsch einigten sich die Rapperin und die Geschädigte über eine Wiedergutmachung. Loredana hat die Vorwürfe anerkannt, sich für ihr Verhalten entschuldigt und der Geschädigten mehr als den ermittelten mutmasslichen Deliktsbetrag zurückbezahlt. Der Einstellungsentscheid ist rechtskräftig.

Weiterlesen

Landwirtschaftliche Einkommen sind 2019 in der Schweiz gestiegen

Das durchschnittliche landwirtschaftliche Einkommen ist 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 74'200 Franken pro Betrieb gestiegen. Dies zeigen die neusten Zahlen von Agroscope. Der Hauptgrund für die gestiegenen Einkommen ist die Erholung der Preise auf dem Schweinemarkt. Der landwirtschaftliche Arbeitsverdienst pro Vollzeit-Familienarbeitskraft lag bei 54'600 Franken und damit 5,1 Prozent höher als im Vorjahr.

Weiterlesen

Gesamtproduktion der Schweizer Landwirtschaft hält sich trotz Covid-19 gut

Die Schweizer Landwirtschaft dürfte 2020 eine Bruttowertschöpfung von 4,4 Milliarden Franken generieren, was einem Anstieg von 5,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Gesamtproduktion ist stabil geblieben, die Produktionskosten sind hingegen gesunken. Im Kontext der vom Bundesrat in Zusammenhang mit Covid-19 erklärten «ausserordentliche Lage» und der im Frühling getroffenen Massnahmen legten die tierische Produktion und der Gemüsebau zu. Im Weinbau hat sich die Situation hingegen verschlechtert. Diese ersten Schätzungen für das laufende Jahr beruhen auf der Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung, die das Bundesamt für Statistik (BFS) erarbeitet.

Weiterlesen

Rocks in my Pockets – "ein lustiger Film über Depression" zum Tag der psychischen Gesundheit im Aargau

Zum internationalen Tag der psychischen Gesundheit zeigt das Netzwerk Psychische Gesundheit Kanton Aargau einen Animationsfilm über Depression und Suizid. Die Regisseurin Signe Baumane steht via Live-Chat Rede und Antwort zu Fragen zum Film und dem Thema Depression.

Weiterlesen

«Simona de Silvestro»: Hyperloop-Innovationen auch ohne Elon Musk

Von 2017 bis 2019 richtete Tesla-Gründer Elon Musk jährlich den Hyperloop-Wettbewerb aus, an dem auch der Verein Swissloop mit StudentInnen der ETH Zürich bisher jedes Jahr teilnahm. Nachdem klar war, dass der diesjährige Wettbewerb nicht stattfinden würde, konzipierte das Swissloop-Team seinen Pod vollkommen neu und nutzte die Wettbewerbspause, um mehr Erkenntnisse aus dem vergangenen Jahr in die Entwicklung einfliessen zu lassen.

Weiterlesen

Prof. Dr. Angelo Ranaldo von der HSG: Warum die Zinssätze so niedrig sind

Die Zinssätze verharren seit einiger Zeit auf historischen Tiefstständen, wobei ein beträchtlicher Teil des weltweiten Anleihemarktes unter dem nominalen Nullzins gehandelt werden. Neue Untersuchungen des Schweizerischen Instituts für Banken und Finanzen an der Universität St.Gallen (s/bf-HSG) zeigen, dass dies nebst der Geldpolitik auch auf die Politik der Finanzstabilität zurückzuführen ist.

Weiterlesen

75 Prozent aller Studierenden an der HSG arbeiten neben dem Studium

Rund 75 Prozent aller Studierenden an der HSG arbeiten neben dem Studium, um sich dieses zu finanzieren, ein kleines Taschengeld zu verdienen oder sich auf die künftige Karriere vorzubereiten. Dabei ist es oft gar nicht so einfach, den passenden Nebenjob zu finden. Von Studentenreporterin Anna Kati Schreiter.

Weiterlesen

Daniel Koch: «Zum freiheitlichen System Sorge tragen»

«Man kann meines Erachtens nicht genug tun, um eine zweite Welle der Pandemie zu verhindern», betonte «Mister Corona» Daniel Koch an einer Öffentlichen Vorlesung im Audimax der HSG. Nach den Langzeitfolgen der Coronakrise gefragt, drückte er seine Sorgen um unser freiheitliches System aus.

Weiterlesen

Rothrist: Kollision in Kreisel – Zeugenaufruf

In einem Kreisverkehr in Rothrist stiessen gestern ein Lieferwagen und ein Lastwagen zusammen. Der Hergang ist unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Leerwohnungsziffer 2020 in der Schweiz steigt weiter um 4,6 Prozent an

Am 1. Juni 2020 wurden in der Schweiz 78'832 Leerwohnungen gezählt, das sind 1,72% des Gesamtwohnungsbestands (einschliesslich der Einfamilienhäuser). Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 3449 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg von 4,6% entspricht. Damit hält der vor über zehn Jahren eingesetzte Anstieg der Leerwohnungsziffer unverändert an. Dies geht aus der Leerwohnungszählung des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Hackerangriffe gegen Universitäten: Uni Basel werden mehrere Tausend Franken gestohlen

Dieser Betrug sei kein Einzelfall, wie die «Sonntagszeitung» berichtet. Mehrere Schweizer Hochschulen sind Opfer von Hackerangriffen geworden. Die Hacker seien mittels Betrugsmasche an die Daten von Nutzerinnen und Nutzern gelangt. Die Rede ist von sogenannten Phishing-Mails. «Dieser Hacker-Angriff wurde möglich, weil Mitarbeitende der Universität ihre Zugangsdaten weitergeben haben», sagt der Sprecher der Universität Basel, Matthias Geering.

Weiterlesen

Fehlerhafte Wahlzettelgarnituren für die Aargauer Grossratswahlen vom 18.10.2020

Den Stimmberechtigten des Kantons Aargau wurden die Wahlunterlagen für die Grossrats- und Regierungsratswahlen vom 18. Oktober 2020 zugestellt. Aufgrund von Rückmeldungen stellte sich heraus, dass vereinzelt Wahlzettelgarnituren fehlerhaft sind. In diesem Fall können die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger diese bei ihren Gemeinden oder beim Kanton nachbeziehen.

Weiterlesen

Pishing - mit gefälschten Internetseiten im Kanton Luzern Personendaten erhoben

Die Luzerner Polizei hat zwei Männer und eine Frau ermittelt, welche verdächtigt werden, dass sie sich mit gefälschten Webseiten persönliche Daten von gutgläubigen Internet-Benutzern verfügbar gemacht haben. Zwei Personen befinden sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Weiterlesen

Turgi und Wohlen: Stark betrunkene Automobilistinnen verunfallt

Stark alkoholisiert verursachten zwei Automobilistinnen gestern in Turgi und Wohlen je einen Unfall. Eine von ihnen wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Weiterlesen

Junger Kosovare in Birmenstorf ausserorts mit 164 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurde ein junger Automobilist gestern Abend ausserorts mit 164 km/h gemessen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Trotz verschärfter Quarantänebedingungen: Swiss nimmt zahlreiche Destinationen wieder in den Winter-Flugplan

Mit dem Winterflugplan 2020/2021 nimmt SWISS ab Zürich und Genf zahlreiche Ziele wieder ins Flugprogramm. Somit werden rund 85 Prozent der ursprünglichen Destinationen des SWISS Streckennetzes wieder angeboten. Aufgrund der Vielzahl an Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen wird der Winterflugplan lediglich bei 30 bis maximal 40 Prozent des Vorjahresniveaus liegen.

Weiterlesen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Schweizer Handel

Die Pandemie hat den Handel in der Schweiz stark verändert. Die aktuelle Studie «Corona-Auswirkungen und Lehren für den Handel» des Forschungszentrums für Handelsmanagement an der HSG zeigt, dass die Mehrheit der befragten Handelsunternehmen in der Krise eine Chance sehen.

Weiterlesen

Frick: Eritreer nach Einbruch festgenommen

Eine zunächst unbekannte Täterschaft brach vergangene Nacht in die Denner-Filiale Frick ein. Auf der Fahndung konnte die Polizei einen 25-Eritreer unter dringendem Tatverdacht festnehmen.

Weiterlesen

Christoph Blocher über SVP-Bundesrichter Yves Donzallaz und EU-Recht

In diesem Jahr hatte eine Partei den Mut, einem eigenen Bundesrichter ihr Vertrauen nicht mehr auszusprechen. Dies öffentlich und nicht heimlich.

Weiterlesen

60% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren in der Schweiz sind Frauen

Ende 2018 waren in der Schweiz 23'011 Ärztinnen und Ärzte in 16'924 Arztpraxen und ambulanten Zentren tätig. 14% waren 65-jährig oder älter. Die Frauen machten 41% des gesamten ärztlichen Personals und 62% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren aus. In einem Drittel der Standorte der Arztpraxen waren im Ausland ausgebildete Ärztinnen und Ärzte tätig. Dies sind einige Ergebnisse der letzten Erhebung der Strukturdaten der Arztpraxen und ambulanten Zentren des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Rombach: Schwer verletzte Frau nach Gewaltdelikt durch Ehemann im Spital

Eine 34-jährige Frau wurde letzte Nacht schwer verletzt in ihrer Wohnung gefunden. Die Polizei nahm ihren Ehemann unter dringendem Tatverdacht fest. Die Umstände sind noch unklar.

Weiterlesen

Aquaplaning führte auf der A1 zu Unfällen

Bei starkem Regen kam es heute Morgen auf der A1 gleich zu drei Unfällen, die auf Aquaplaning zurückzuführen sind. Verletzt wurde niemand. Hingegen entstand grosser Schaden.

Weiterlesen

Herbstwetter: Entspannung nach Rekord-Regen

Nach den heftigen Niederschlägen hat sich die Lage in vielen Teilen der betroffenen Schweizer Regionen normalisiert. Die Hochwassersituation habe sich entspannt, so das Bundesamt für Strassen. Im Kanton Uri ist die Autobahn A2 zwischen Beckenried/NW und Erstfeld/UR in der Nacht wieder geöffnet worden.

Weiterlesen

Küttigen und Zuzgen: Zwei Neulenker verunfallt

Gestern Abend verlor ein 19-Jähriger in Küttigen die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser kam von der Strasse ab und überschlug sich. Bereits am Mittwoch war in Zuzgen eine 18-Jährige verunfallt. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Vermisstmeldung: Hans Gerd Deschler aus Oftringen wird vermisst

Vermisst wird seit Donnerstag, 1. Oktober 2020, in Oftringen Hans Gerd Deschler (94). Gerd Deschler ist 168 cm gross, von normaler Statur und weist eine Glatze auf. Er trug zuletzt eine braune Jacke, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und hatte eine braune Baseballmütze aufgesetzt. Der Vermisste ist schlecht zu Fuss und desorientiert.

Weiterlesen

Terrorbekämpfung: Hausdurchsuchungen und Festnahmen im Kanton Freiburg

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 2. Oktober 2020 im Rahmen von zwei Strafverfahren drei Hausdurchsuchungen im Kanton Freiburg durchgeführt und vier Personen festgenommen. Ihnen wird der Verstoss gegen Art. 2 des Bundesgesetzes über das Verbot der Gruppierungen „Al-Qaïda“ und „Islamischer Staat“ sowie verwandter Organisationen (SR 122) und die Unterstützung bzw. Beteiligung an einer kriminellen Organisation (Art. 260ter StGB) vorgeworfen.

Weiterlesen

Sanierung und Neubau einer Prüfhalle im Aargauer Strassenverkehrsamt

Der Regierungsrat will die Prüfkapazitäten des Strassenverkehrsamts mit der Sanierung der bestehenden und der Errichtung einer zusätzlichen Prüfhalle dem zunehmenden Bedarf anpassen. Dazu ist ein Verpflichtungskredit von 22,34 Millionen Franken notwendig.

Weiterlesen

Daniel Schudel neuer Leiter Kantonales Steueramt vom Kanton Aargau

Der Regierungsrat hat Daniel Schudel (48), aus Remetschwil, zum neuen Leiter des Kantonalen Steueramts im Departement Finanzen und Ressourcen ernannt. Der Nachfolger von Dr. Dave Siegrist, der im nächsten Jahr pensioniert wird, tritt seine Stelle am 1. April 2021 an.

Weiterlesen

Oberentfelden / Birmenstorf: Zwei Senioren verursachen Verkehrsunfälle

Zwei Senioren verursachten gestern in Oberentfelden und in Birmenstorf als Autofahrer je einen Verkehrsunfall. Einer von ihnen musste ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Susanne Marxer neue Leiterin der Abteilung Medien im BAKOM

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat Susanne Marxer zur neuen Vizedirektorin und Leiterin der Abteilung Medien des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Die 56-Jährige Juristin wird am 1. November 2020 ihre neuen Funktionen antreten. Sie ist seit 1999 im BAKOM tätig, seit 2007 als Co-Leiterin der Sektion Medienrecht.

Weiterlesen

Rasche Vergütung von Mehrwertsteuer-Guthaben während der Corona-Pandemie

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat Gesuche um vorzeitige Rückvergütung von Vorsteuerguthaben bei der Mehrwertsteuer (MWST) aufgrund der Corona-Pandemie prioritär behandelt. Von März bis am 15. September hat sie 235 Millionen Franken beschleunigt ausbezahlt.

Weiterlesen

Schweiz kandidiert für Winter-Militärweltspiele 2025 in der Zentralschweiz

Am Mittwoch, 30. September 2020, hat das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) die Kandidatur als Gastgeberland für die fünften CISM Winter-Militärspiele eingereicht. An diesem Sportgrossanlass des Conseil International du Sport Militaire (CISM) nehmen über 40 Nationen sowie etwa 1000 Athletinnen und Athleten teil. Die Schweiz will die ersten C02-neutralen Militärweltspiele austragen: Konsequente Nachhaltigkeit steht im Vordergrund.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis in San Marino – zwischen Tradition und Innovation

Bundesrat Ignazio Cassis nahm am 1. Oktober 2020 als offizieller Redner an der Vereidigungszeremonie der Capitani Reggenti von San Marino teil, einer seit 1243 unverändert überlieferten Tradition. In seiner Rede unterstrich der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) die Bedeutung des Multilateralismus und des internationalen Genf als Diskussionsplattform für die Digitalisierung. In einem Memorandum of Understanding haben sich die beiden Länder verpflichtet, die multilaterale Zusammenarbeit zu stärken.

Weiterlesen

Anhänger kippt auf der Hauptstrasse in Kölliken – grosser Sachschaden

Im Morgenverkehr kippte am Donnerstag in Kölliken auf der Hauptstrasse ein Sachentransportanhänger. Dieser dürfte mutmasslich falsch beladen gewesen sein. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Teilsanierung Bildungszentrum Unterentfelden

Die heute auf fünf Mietstandorte verteilte Abteilung Informatik Aargau soll ab 2022 an einem kantonseigenen Standort zusammengelegt werden. Dadurch können Synergien genutzt und Mietkosten eingespart werden. Das für die Standortkonzentration vorgesehene, im Jahr 1976 erstellte Bildungszentrum Unterentfelden soll teilsaniert werden. Der Regierungsrat beantragt einen Verpflichtungskredit für einen einmaligen Bruttoaufwand von 10,935 Millionen Franken. Die Anhörung dazu startet heute.

Weiterlesen

Aargauer Sozialhilfe für anerkannte und vorläufig aufgenommene Flüchtlinge in kantonalen und kommunalen Unterkünften angepasst

Der Kantonale Sozialdienst richtet ab 1. Oktober 2020 allen anerkannten und vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen, die in Asylunterkünften von Kanton und Gemeinden leben, einen der Situation angepassten Grundbedarf für den Lebensunterhalt (GBL) aus. Die bisherige Unterstützung nach Asylansätzen entsprach nicht den rechtlichen Grundlagen.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandel wächst im August 2020 um 1,6% - Konsumentenpreise stabil

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im August 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 1,6% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 2,1% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Jugendkulturlokal Werkk öffnet seine Mittags-Beiz in Baden

Am Montag, 5. Oktober ist es soweit: das Jugendkulturlokal Werkk eröffnet ihre eigene Mittagsbeiz – die WerkkBeiz. Zukünftig kann man im Kulturlokal Montags bis Freitags von 11.30 bis 13 Uhr täglich frisch und mit Liebe zubereitete Mittagsmenus geniessen. Und das entweder gleich in der Beiz oder zum Mitnehmen. Auf eine grosse Eröffnungsfeier wird aufgrund der momentanen Corona-Situation bewusst verzichtet.

Weiterlesen

Schweiz beendet Soforthilfeaktion auf Lesbos

Nach einem verheerenden Brand im Durchgangslager für Flüchtlinge auf Lesbos in Griechenland reagierte die Schweiz umgehend und leistete Soforthilfe. Während mehrerer Wochen konzentrierte die Humanitäre Hilfe des Bundes ihre Aktion auf den Zugang zu Trinkwasser, die Gesundheitsversorgung im Kontext von Corona sowie die Risikominderung. Sie schickte zudem fünf Tonnen Hilfsmaterial nach Lesbos.

Weiterlesen

Rücktritt der Staatsschreiberin Vincenza Trivigno des Kantons Aargau

Die Aargauer Staatsschreiberin Vincenza Trivigno wird im Frühling 2021 nach fünfjähriger Tätigkeit von ihrem Amt zurücktreten. Sie wechselt in die Privatwirtschaft und wird CEO der VAMED Schweiz Gruppe.

Weiterlesen

Landammann-Stammtische im Oktober mit Markus Dieth in Leuggern und Lenzburg

Im Oktober laden Landammann Markus Dieth und GastroAargau zu zwei Stammtischen ein. Unter dem Motto "Frag de Landamme" wird bei einem kleinen Imbiss über politische und andere Themen in ungezwungener Atmosphäre diskutiert. Diese Traditionsanlässe werden unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemassnahmen durchgeführt.

Weiterlesen

Kein Absenzeneintrag im Zeugnis des Aargauer Schuljahrs 2020/21

Das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) hat entschieden, dass die entschuldigten und unentschuldigten Absenzen im Zwischenbericht und im Jahreszeugnis der Oberstufe der Aargauer Volksschule im Schuljahr 2020/21 nicht ausgewiesen werden. Die Verlässlichkeit wäre aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht gegeben.

Weiterlesen

Versuchte Bankomatsprengung in Rothrist – Zeugenaufruf

In der Nacht auf Donnerstag versuchte eine unbekannte Täterschaft den Bankomaten in Rothrist aufzusprengen. Das Vorhaben wurde jedoch von Drittpersonen beobachtet, worauf die Täterschaft flüchtete. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Autofahrer fährt Mofalenker in Schöftland an und flüchtet

Am Dienstag wurde auf der Böhlerstrasse ein Mofalenker angefahren. Dieser stürzte infolge der Streifkollision. Der Verursacher fuhr, ohne sich um den Mofalenker zu kümmern, weg.

Weiterlesen

Nach mutmasslichem Ausweichmanöver Selbstunfall in Leuggern verursacht

Am frühen Dienstagnachmittag musste ein Lenker mutmasslich einem Fahrzeug ausweichen und verursachte einen Selbstunfall. Der Lenker verletzte sich nur leicht. Den Führerausweis musste er abgeben.

Weiterlesen

Social Media werden immer wichtiger für die Meinungsbildung

Die sozialen Netzwerke und journalistische Onlinemedien gewinnen in der Schweiz an Einfluss auf die Meinungsbildung. Dies gilt insbesondere für die französischsprachige Bevölkerung und für jüngere Personen. Zu diesen Ergebnissen gelangt der Medienmonitor Schweiz für das Jahr 2019, den das BAKOM am 29. September 2020 publiziert hat.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga von Präsident Mattarella und Regierungschef Conte in Rom empfangen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Dienstag, 29. September 2020, in Rom den italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella sowie Regierungschef Giuseppe Conte getroffen. Dabei würdigten beide Seiten die gute Zusammenarbeit während der Corona-Krise. Sie wollen dafür sorgen, dass das Abkommen über die Besteuerung von Grenzgängern bis Ende Jahr unterzeichnet werden kann. Bei den Gesprächen ging es zudem um Umwelt- und Klimaschutz und um die Investitionen für den Wiederaufschwung.

Weiterlesen

Rekrutierung bei der Feuerwehr Aarau

Die Feuerwehr Aarau sucht Verstärkung. Die nächste Rekrutierung findet am 13. und 21. Oktober 2020 statt.

Weiterlesen

Stéphane Theimer wird Chef Bundessicherheitsdienst bei fedpol

Stéphane Theimer wird per 1. Januar 2021 Chef des Direktionsbereichs Bundessicherheitsdienst (BSD) von fedpol und zugleich Vizedirektor.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis reist für einen offiziellen Besuch nach San Marino

Am 1. Oktober 2020 nimmt Bundesrat Ignazio Cassis an der Vereidigungszeremonie der beiden Staatsoberhäupter von San Marino, den Capitani Reggenti, teil. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) wurde als offizieller Redner zu dieser Amtseinführung eingeladen. Der offizielle Besuch bietet auch Gelegenheit für einen Austausch über bilaterale und internationale Themen.

Weiterlesen

Covid-19: Die Arbeitszeit ist im 2. Quartal 2020 um 9,5% zurückgegangen

Trotz der per 11. Mai 2020 erfolgten Lockerung der Covid-19-Schutzmassnahmen waren auf dem Arbeitsmarkt die Auswirkungen der Pandemie im 2. Quartal deutlich spürbar. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verringerte sich die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit pro erwerbstätige Person um 9,5%. Am deutlichsten fiel das Minus im Wirtschaftszweig «Gastgewerbe und Beherbergung» aus (–54,1%). Im 2. Quartal 2020 leistete nahezu die Hälfte der Arbeitnehmenden zumindest gelegentlich Heimarbeit. Gegenüber dem Vorjahr ist dieser Anteil stark gestiegen. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor.

Weiterlesen

Raucher- Alkohol- und Drogensucht verursachen jährlich gesellschaftliche Kosten in der Höhe von 7.7 Milliarden Franken

Suchtverhalten birgt nicht nur grosse Risiken für die Gesundheit, sondern führt auch zu erheblichen Kosten für die Gesellschaft. Eine neue Studie im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit (BAG) hat errechnet, dass sich die volkswirtschaftlichen Kosten von Sucht auf 7.7 Milliarden Franken belaufen. Mit der Nationalen Strategie Sucht beabsichtigt der Bund, Suchterkrankungen zu verhindern und suchtgefährdete Menschen zu unterstützen, was auch die gesellschaftlichen Kosten senkt.

Weiterlesen

Treffen der EU-Umweltministerinnen mit BAFU-Direktorin Katrin Schneeberger

Ihre erste Auslandreise als Direktorin des Bundesamtes für Umwelt BAFU führt Katrin Schneeberger nach Berlin (Deutschland). Sie nimmt dort am informellen europäischen Umweltministertreffen teil, das am 30. September und 1. Oktober stattfindet. Wichtige Gesprächsthemen werden der Schutz der Tier- und Pflanzenvielfalt und der Beitrag der EU-Länder zur Erreichung ihrer Klimaziele unter dem Pariser Übereinkommen sein.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis trifft die Tessiner und Bündner Regierung

Die Vertreter der italienischen Schweiz im Bundesrat und in den Kantonsregierungen kamen gestern in Bellinzona zusammen. Bundesrat Ignazio Cassis traf sich mit dem Staatsrat des Kantons Tessin und mit der Bündner Regierung. Zur Diskussion standen die aktuelle Corona-Situation, die Beziehungen zu den Nachbarländern und der EU sowie die Förderung der Mehrsprachigkeit und der «Italianità».

Weiterlesen

Informationen zu den kantonalen Wahlen im Aargau vom 18. Oktober 2020

Ab heute Montag, 28. September 2020 werden den Stimmberechtigten des Kantons Aargau die Wahlunterlagen für die Grossrats- und Regierungsratswahlen vom 18. Oktober 2020 zugeschickt. Die Staatskanzlei stellt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern zusätzlich zu den gedruckten Wahlunterlagen online diverse weitere Informationen zur Verfügung, unter anderem auch Wahlanleitungen in verschiedenen Formen.

Weiterlesen

Baustart am 5. Oktober 2020 für die neue Buslinienführung in Bözen

Die Neu- und Umbauarbeiten an den Bushaltestellen in Bözen starten am 5. Oktober 2020. Im Zusammenhang mit den Bushaltestellen werden auch die Querungen für die Fussgänger angepasst. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Frühling 2021.

Weiterlesen

Spreitenbach: Küchenbrand glimpflich verlaufen

Gestern Sonntagnachmittag, 27.09.2020 kam es in einem Hochhaus in Spreitenbach zu einem Brand. Glücklicherweise konnte dieser durch die Bewohner und die anrückende Polizeipatrouille noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat passt Kriterien zur Abgabe von medizinischem Heroin an

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. September 2020 beschlossen, Artikel 13 der Betäubungsmittelsuchtverordnung (BetmSV) zu ändern. Zur Minimierung der Risiken einer Infektion mit COVID-19 können Patientinnen und Patienten aufgrund strikter Kriterien bis zu sieben Tagesdosen medizinischen Heroins mitgegeben werden. Diese Änderung bleibt bis zum 31. Dezember 2021 in Kraft.

Weiterlesen

Erneuerung der personalpolitischen Vorgaben für die Bundesverwaltung

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. September 2020 neue strategische Sollwerte für das Personalmanagement der Bundesverwaltung beschlossen. Er fokussiert dabei neu einzig auf personalpolitisch bedeutende Bereiche. Die Sollwerte sind als Zielbänder ausgestaltet und sollen bis Ende 2023 erreicht werden.

Weiterlesen

Berufseinstieg in der Rezession – was die Forschung zeigt

Die Covid-19-Pandemie führt zu einer Rezession der Wirtschaft und zu zunehmender Jugendarbeitslosigkeit. Diese betrifft besonders junge Arbeitnehmende, die nach Abschluss ihrer Ausbildung neu in den Arbeitsmarkt eintreten.

Weiterlesen

Coronavirus: Erleichterungen bei der Bescheinigung von Unterschriften für fakultative Referenden

Der Bundesrat hat am 25. September 2020 entschieden, dass er die Massnahmen im Bereich der politischen Rechte, die im gleichentags von den eidgenössischen Räten verabschiedeten Covid-19-Gesetz vorgesehen sind, rasch umsetzen wird. Für einen befristeten Zeitraum können innerhalb der 100-tägigen Referendumsfrist auch Unterschriftenlisten ohne Stimmrechtsbescheinigung bei der Bundekanzlei eingereicht werden.

Weiterlesen

ETH-Rat ernennt neue Mitglieder der Schulleitungen der ETH Zürich und der EPFL

Der ETH-Rat hat zwei neue Mitglieder der Schulleitung der ETH Zürich und drei neue Mitglieder der Schulleitung der EPFL ernannt. Die Nominierungen an der ETH Zürich erfolgen auf Grund einer Erweiterung der Führungsstruktur von fünf auf sieben Schulleitungsbereiche. Die Neubesetzungen an der EPFL gehen einher mit einer Strukturanpassung der Schulleitung für die zweite Amtsdauer 2021–2024 von Prof. Martin Vetterli. Eine Erweiterung der Direktion erfährt auch das PSI mit der Ernennung von Dr. Thierry Strässle. Der ETH-Rat verabschiedete zudem das Profil für den vakanten Posten als Direktorin oder Direktor der WSL.

Weiterlesen

Konzept Schweizer Windenergie angepasst

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. September 2020 das angepasste Konzept Windenergie verabschiedet. Mit dem Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes im Jahr 2018 haben sich die Handlungsspielräume der Kantone bei Planungen von Windenergieanlagen verändert, teilweise auch erweitert. Entsprechend passt nun der Bund sein Windenergie-Konzept an. Dieses dient Planungs- und Projektträgern als Entscheid- und Planungshilfe.

Weiterlesen

Neuenhof/A1: Morgendliche Verkehrskontrolle - Alkohol am Seuer und Fahren ohne Ausweis

Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurden mehrere Fahrzeuglenkende, welche unter zu hohem Alkoholeinfluss standen, aus dem Verkehr gezogen. Zudem konnte eine Fahrzeuglenkerin gestoppt werden, welche ohne gültigen Führerausweis unterwegs war.

Weiterlesen

Schweiz beteiligt sich an COVAX- Initiative zur Beschaffung von COVID-19-Impfstoffen

Die Schweiz engagiert sich für eine globale Lösung für eine gerechte Verteilung künftiger Covid-19-Impfstoffe. Mit der Initiative COVAX unter Führung von GAVI, CEPI und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollen insgesamt rund zwei Milliarden Impfdosen bereitgestellt werden. Die Schweiz hat am 18. September 2020 ihre Teilnahme an der COVAX-Initiative bestätigt, um dadurch Impfstoffe für 20 Prozent ihrer Bevölkerung zu beschaffen.

Weiterlesen

Bestehende Organisation der Schweizer Eisenbahninfrastruktur beibehalten

Die Organisation der Eisenbahninfrastruktur in der Schweiz hat sich bewährt. Der Bundesrat hat deshalb an seiner Sitzung vom 25. September 2020 entschieden, sie beizubehalten. Demnach soll die Eisenbahninfrastruktur weiterhin durch mehrere Unternehmen betrieben werden. Die Konzessionen der beiden grössten Infrastrukturbetreiberinnen SBB und BLS werden erneuert. Wo es im Interesse des öffentlichen Verkehrs sinnvoll ist, wird der Bund Fusionen und die Zusammenarbeit der Unternehmen fördern.

Weiterlesen

Coronavirus: Schweizer Exportwirtschaft soll unterstützt werden

Die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie haben die Geschäftstätigkeiten von Unternehmen im ersten Halbjahr stark eingeschränkt. Gleichzeitig ist die weltwirtschaftliche Nachfrage ausserordentlich stark unter Druck geraten. Dies belastet insbesondere die Exportwirtschaft. Der Bundesrat hat deshalb am 25. September 2020 Massnahmen beschlossen, um exportierende Unternehmen zu entlasten.

Weiterlesen

Öffentlicher Verkehr spart Energie und senkt CO2-Ausstoss

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) setzt sich dafür ein, dass der öffentliche Verkehr einen substanziellen Beitrag zum Energiesparen und zur CO2-Reduktion leistet. Es hat dazu in den letzten sieben Jahren 100 Projekte lanciert. Ziel ist, rund 600 Gigawattstunden pro Jahr einzusparen – Strom für 150'000 Haushalte. Wie vielseitig die Stromspar-Massnahmen sein können, zeigt das Beispiel der Standseilbahn Biel-Magglingen. Dank neuem Batteriespeicher, einer Photovoltaikanlage und moderner Energiesteuerung können Brems- und Sonnenenergie für den Betrieb der Bahn eingesetzt werden, so dass die Verkehrsbetriebe Biel (VB) nicht nur Energie, sondern auch Kosten einsparen können.

Weiterlesen

Schweiz fordert mehr Transparenz im internationalen Goldhandel

Die Schweiz hat am 24. September 2020 bei der Weltzollorganisation einen Vorschlag zur Anpassung der internationalen zolltarifarischen Klassifizierung von Gold eingereicht. Dieser hat zum Ziel, die Transparenz und Rückverfolgbarkeit des internationalen Handels mit Gold zu verbessern. Die Schweiz setzt die vorgeschlagene Anpassung bereits ab 1. Januar 2021 für Goldeinfuhren in die Schweiz um.

Weiterlesen

Coronavirus: Verlängerung der Massnahmen zur Aufrechterhaltung des Justizbetriebs

Einzelne Massnahmen zur Aufrechterhaltung des Justizbetriebs sind weiterhin notwendig und werden daher verlängert. Das Parlament hat im Rahmen des Covid-Gesetzes die Schaffung der dafür notwendigen Grundlage gutgeheissen. Um eine nahtlose Weiterführung zu gewährleisten, hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 25. September 2020 die Verlängerung der Verordnung Justiz und Verfahrensrecht verabschiedet. Gleichzeitig werden die Regelungen der veränderten epidemiologischen Lage angepasst. Sie gelten längstens bis am 31. Dezember 2021.

Weiterlesen

Zwei Unfälle in Suhr und Rudolfstetten aufgrund von Alkoholeinfluss

In Suhr ereignete sich am frühen Samstagabend ein Auffahrunfall. In Rudolfstetten verursachte ein Fahrzeuglenker in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Selbstunfall. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Bei beiden Lenkern konnte der Einfluss von Alkohol festgestellt werden.

Weiterlesen

Bahnverkehr beeinträchtigt aufgrund von Unfall in Holderbank

Am Samstagnachmittag geriet ein Personenwagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal-seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Aufprall rutschte ein Fahrzeug in die Nähe der Bahngeleise. Es wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen in Rheinfelden

Anlässlich eines Abbiegemanövers kollidierte ein Automobilist mit mehreren Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Weiterlesen

Gränichen: Versuchter Raubüberfall auf 87-Jährigen – Zeugenaufruf

Am Samstagabend wurde ein 87-jähriger Mann von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Geld auszuhändigen. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Bözbergtunnel/A3: Frontal-seitliche Kollision verläuft glimpflich

Aufgrund von Unterhaltsarbeiten wurde der Bözbergtunnel auf der Autobahn A3 im Gegenverkehr betrieben. Dabei kollidierte ein PW-Lenker anlässlich eines Überholmanövers mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug. Beim Unfallverursacher konnte der Einfluss von Alkohol festgestellt werden.

Weiterlesen

Lupfig: Frontalkollision fordert mehrere Verletzte

In der Nacht auf Samstag geriet ein Personenwagen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer Frontalkollision mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug. Es wurden mehrere Personen verletzt. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Weiterlesen

Leiterin Stadtforstamt und Stadtökologie Sarah Niedermann verlässt die Stadt Baden

Sarah Niedermann, Leiterin Stadtforstamt und Stadtökologie, hat gekündigt und wird die Stadt Baden per Ende Januar 2021 verlassen.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis in Vaduz: Offizieller Arbeitsbesuch bei Aussenministerin Katrin Eggenberger

Bundesrat Ignazio Cassis traf am 25. September 2020 anlässlich eines offiziellen Besuchs im Fürstentum Liechtenstein Regierungsrätin Katrin Eggenberger, Ministerin für Äusseres, Justiz und Kultur. Die beiden Aussenminister sprachen über die grenzüberschreitenden und bilateralen Beziehungen sowie europäische und internationale Themen. Am Abend hält Bundesrat Ignazio Cassis vor Wirtschaftsführern eine Rede zur schweizerischen Aussenpolitik. Bei seinem Besuch in Vaduz traf er auch Seine Durchlaucht Alois von und zu Liechtenstein.

Weiterlesen

Unterentfelden / Lenzburg: Einbrecher aus Serbien auf der Flucht festgenommen

Hausbewohner überraschten heute Mittag in Unterentfelden ein Einbrechertrio. Dank rascher Meldung konnte die Polizei die Fahndung aufnehmen und schliesslich auf dem A1-Rastplatz Lenzburg drei jugendliche Tatverdächtige festnehmen.

Weiterlesen

Revision des kantonalen Geschäftsverkehrsgesetzes des Kantons Aargau

Das Gesetz über die Organisation des Grossen Rats und über den Verkehr zwischen dem Grossen Rat, dem Regierungsrat und der Justizleitung (Geschäftsverkehrsgesetz, GVG) wird einer Teilrevision unterzogen.

Weiterlesen

Revision des Gesetzes über die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit im Kanton Aargau

Der Regierungsrat hat die Botschaft für die zweite Beratung der Revision des Gesetzes über die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit (Polizeigesetz, PolG) an den Grossen Rat überwiesen. Der Gesetzesentwurf wurde aufgrund von Prüfungsaufträgen des Grossen Rats und zur Präzisierung einzelner Bestimmungen gegenüber dem Ergebnis der ersten Beratung punktuell angepasst.

Weiterlesen

Klingnauer Stausee: Kanton überarbeitet Projekt mit der vollständigen Entsorgung der Sedimente

Ende August 2020 hat das Verwaltungsgericht eine Beschwerde gegen das Projekt "Klingnauer Stausee – Reaktivierung Seitenarm" gutgeheissen. Demnach dürfen keine Sedimente aus dem zunehmend verlandeten Seitenarm in den Zusammenfluss Aare–Rhein eingeleitet werden. Wenn das Projekt nicht rasch umgesetzt wird, verstösst dies gegen die im Jahr 2018 erteilte Konzession für das Kraftwerk Klingnau – mit unbekannt hohen Kostenfolgen für den Kanton.

Weiterlesen

Konkurrenzfähige Löhne für Lehrpersonen und Schulleitungen im Aargau ab 2022

Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat mit vorliegender Botschaft die Elemente und Eckwerte eines neuen Lohnsystems für die Lehrpersonen aller Schulstufen sowie für die Schulleitungen der Volksschule. Er sieht dringenden Handlungsbedarf, um in Zeiten von Lehrpersonenmangel im Marktvergleich mit den umliegenden Kantonen wieder konkurrenzfähige Löhne zahlen zu können.

Weiterlesen

Pumptrack unter der Bareggbrücke in Baden-Dättwil offiziell eröffnet

Trotz des bewölkten Wetters fanden sich Sponsoren, Beteiligte und Pumptrack-Enthusiasten unter der Brücke ein, um der offiziellen Eröffnung beizuwohnen. Stadtrat Philippe Ramseier übernahm als Erster das Wort: "Es ist unglaublich, dass das gesamte Projekt von der Planung bis zur Eröffnung nicht einmal ein ganzes Jahr gedauert hat. Genau so sollte es sein: ein Pumptrack soll leben, beschlagnahmt werden, und es soll gepumpt werden."

Weiterlesen

Enge Kooperation zwischen Bildungsnetzwerk Baden und Brugg

Nachdem die Stadträte von Baden und Brugg beschlossen haben, mit dem Bildungsnetzwerk neu die Region Aargau Ost abzudecken, konnte am 24. September 2020 eine gemeinsame Absichtserklärung zur engen Kooperation in Bildungs- und Arbeitsmarktfragen unterzeichnet werden. Die Zusammenarbeit hat für die Regionen Baden und Brugg Pioniercharakter. Dem Verein Bildungsnetzwerk wird ein Leistungsauftrag erteilt.

Weiterlesen

Zahl der schwerverunfallten E-Bikefahrenden steigt weiter an

Die Strassenverkehrsunfallstatistik des ersten Halbjahrs 2020 verzeichnet einen weiteren Anstieg bei den schwerverunfallten E-Bikefahrenden. Damit setzt sich die Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Insgesamt ging die Zahl der schwerverunfallten Personen (Getötete und Schwerverletzte) aber auch im 1. Halbjahr 2020 weiter zurück.

Weiterlesen

«Mach's einfach!»: BAG-Kampagne geht in eine neue Phase

Tracing, Testen, Isolation, Quarantäne – diese Massnahmen stehen im Fokus der neuen Teilkampagne des Bundesamts für Gesundheit (BAG) zur Eindämmung des neuen Coronavirus. Die Kampagne richtet sich an die Gesamtbevölkerung. Mit einzelnen Sujets will das BAG speziell die jungen Menschen motivieren und geht damit neue Wege: Geworben wird unter anderem auch auf der Datingplattform Tinder und auf der Gamerplattform twitch.tv.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga an der virtuellen 75. UNO-Generalversammlung

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat an der ministeriellen Woche der Vereinten Nationen (UNO) am Mittwoch, 23. September 2020, die Schwerpunkte aus Schweizer Sicht dargelegt. Aufgrund der Pandemie kann die UNO-Generalversammlung in diesem Jahr – zugleich das 75. Jubiläum der Vereinten Nationen – nur als Videokonferenz stattfinden.

Weiterlesen

Küttigen: Mit Tunnelwand kollidiert

Am Donnerstag kollidierte ein Automobilist in Küttigen mit der Tunnelwand. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Kölliken/A1: Auto überschlug sich mehrfach

Nach einer seitlichen Kollision kam ein Auto auf der A1 von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Dessen Lenker wurde verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Mellikon: Stark alkoholisiert Autofahrer verursacht Unfall

Im Nachmittagsverkehr kam es in Mellikon zu einer frontal-seitlichen Kollision zweier Autos. Der Verursacher war stark alkoholisiert und musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Lupfig: Zwei Diebe bei Einbruch auf frischer Tat festgenommen

Dank der Meldung eines Nachbarn konnte die Kantonspolizei gestern Vormittag zwei Diebe beim Einbruch in eine Wohnung auf frischer Tat festnehmen.

Weiterlesen

Würenlos: Frau von Auto erfasst – Zeugenaufruf

Eine Frau wurde gestern Abend in Würenlos von einem Auto erfasst, als sie die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte. Dabei wurde sie verletzt und musste ins Spital geführt werden. Die Person am Steuer des Verursacherfahrzeuges ergriff die Flucht.

Weiterlesen

Falsche Abrechnungen und mangelhafte Aufsicht vom Regierungsrat bei falschen Abrechnungen durch Chefärzte

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats hat ihre zwei Jahre dauernde Prüfung zu den falschen Abrechnungen durch Chefärzte sowie zur Aufsicht durch vorgesetzte Stellen, das zuständige Departement sowie durch den Regierungsrat abgeschlossen. Sie kommt dabei zum Ergebnis, dass falsche Abrechnungen stattgefunden haben und der Regierungsrat seine Aufsicht über die zu 100 Prozent dem Kanton gehörenden Kantonsspitäler ungenügend ausgeübt hat.

Weiterlesen

Eigenmietwerte müssen im Kanton Aargau erhöht werden

Im Kanton Aargau wurden die Eigenmietwerte auf das Steuerjahr 2016 hin den aktuellen Marktverhältnissen angepasst. Das Verwaltungsgericht des Kantons Aargau hiess ein Normkontrollbegehren des Mieterinnen- und Mieterverbands gut. Das Gericht kam in seinem Urteil zum Schluss, dass die Eigenmietwerte nicht in jedem Fall der Mindesthöhe entsprechen und nach oben angepasst werden müssen.

Weiterlesen

Verwaltungsgericht hebt Normen betreffend Besteuerung der Eigenmietwerte im Kanton Aargau auf

Mit dem Urteil vom 16. September 2020 hat das Verwaltungsgericht ein Normenkontrollbegehren des Mieterinnen- und Mieterverbands Aargau gutgeheissen. Es stellte fest, dass die Besteuerung der Eigenmietwerte im Kanton Aargau nicht verfassungskonform geregelt ist.

Weiterlesen

Stromsparen: 24 Millionen Franken für neue Programme

2020 werden zum elften Mal Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen im Industrie- und Dienstleistungsbereich und in den Haushalten durchgeführt. Die Resultate für die Ausschreibung 2020 für Programme liegen vor: 12 neue Stromspar-Programme werden mit insgesamt 24 Millionen Franken gefördert. Zudem erhielten Anfang Juli 2020 9 neue Projekte eine Förderzusage. Damit wurden 2020 insgesamt bereits 29 Millionen Franken an Stromspar-Projekte und -Programme vergeben.

Weiterlesen

Tagesschule Rütihof Baden startet im August 2021

In Rütihof wird auf das Schuljahr 2021/22 ein zweiter Standort der Tagesschule Baden mit voraussichtlich 20 Kindern eröffnet. Neu wird in Rütihof auch ein Tageskindergarten angeboten.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga wird von Staatspräsident Mattarella und Regierungschef Conte in Rom empfangen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga reist kommende Woche nach Rom. Sie trifft sich am Dienstag, 29. September 2020, mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella und mit Regierungschef Giuseppe Conte. Neben den bilateralen Beziehungen und dem Umgang mit der Pandemie stehen Investitionen in den Umwelt- und Klimaschutz im Zentrum der Gespräche.

Weiterlesen

Kollision im Kreisverkehr Würenlos – eine Person leicht verletzt – Zeugenaufruf

Gestern Abend kollidierte in Würenlos eine Rollerfahrerin mit einem Auto. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr das Auto weg. Dieses wird nun gesucht.

Weiterlesen

Windisch: Fussgängerin auf Fussgängerstreifen angefahren

Gestern Mittag stiess ein Auto mit einer Fussgängerin zusammen, welche die Fahrbahn überqueren wollte. Die Fussgängerin musste mit leichten Verletzungen ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Schatzsuche für Schulen rund um Schweizer Sehenswürdigkeiten

Im neuen Schuljahr 2020-2021 bietet swisstopo den Schulen eine neue Online-Schatzsuche zum Thema Sehenswürdigkeiten in der Schweiz an. Durch dieses didaktische Werkzeug können sich Schülerinnen und Schüler von 10 bis 15 Jahren mit den Geodaten der Schweiz vertraut machen und sie im schulischen Rahmen spielerisch einsetzen.

Weiterlesen

Neues Angebot für Familien: Ab ins Fledermausversteck!

Im altehrwürdigen Landvogteischloss des Historischen Museums Baden hat sich die Fledermausfamilie von und zu Meloni eingenistet. Der neue Spiel- und Erlebnisraum ist ein perfektes Herbstferienprogramm für die ganze Familie.

Weiterlesen

Zurückhaltung der Bevölkerung bei Kulturbesuchen in Zeiten von Corona hat zugenommen

Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung will Kulturbesuche erst wieder aufnehmen, wenn die Corona-Krise endgültig vorbei ist. Dies hat eine Befragung ergeben, die im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK) und der Konferenz der kantonalen Kulturbeauftragten (KBK) Ende August 2020 durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Krankenpflegeversicherung: Die mittlere Prämie steigt 2021 um 0,5 Prozent

Die mittlere Prämie der obligatorischen Krankenpflegeversicherung steigt im nächsten Jahr gegenüber 2020 um 0,5 Prozent. Die Entwicklung variiert je nach Kanton zwischen -1,6 und +2,1 Prozent. Der Anstieg fällt im Vergleich zum Mittel der letzten Jahre tief aus. Die Gesundheitskosten steigen jedoch weiterhin, und es sind Reformen erforderlich, damit die Kosten nur in einem medizinisch begründbaren Umfang wachsen.

Weiterlesen

Verleihung Wakkerpreis 2020 in Baden AG

Der Schweizer Heimatschutz zeichnet die Stadt Baden mit dem Wakkerpreis 2020 aus. Am 19. September 2020 wurde der Preis im kleinen Rahmen in Baden übergeben.

Weiterlesen

GPK erkennt beim Datenschutz in Aargauer Spitälern und Kliniken Optimierungspotential

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats des Kantons Aargau hat ihre Abklärungen zum Datenschutz in Kliniken und Spitälern mit Leistungsauftrag des Kantons Aargau abgeschlossen und stellt Optimierungspotential fest. Auch ein Bericht der kantonalen Stelle für Öffentlichkeit und Datenschutz zeigt dies auf.

Weiterlesen

Automobilistin verursacht unter Alkoholeinfluss Unfall in Windisch

Im frühen Nachmittagsverkehr geriet eine Automobilistin im Kurvenbereich ins Schleudern und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste die Lenkerin abgeben.

Weiterlesen

Kollision zwischen Auto und E-Scooter in Kleindöttingen

Am Dienstagnachmittag kollidierte ein Auto mit einem Leicht-Motorfahrrad (E-Scooter). Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Weiterlesen

81-jährige Automobilistin verursacht unter Alkoholeinfluss in Möhlin Selbstunfall

Im frühen Nachmittagsverkehr verursachte eine Automobilistin aus noch unbekannten Gründen einen Selbstunfall. Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Lenkerin musste ihren Führerausweis abgeben.

Weiterlesen

Selbstunfall eines Motorradfahrers in Waltenschwil

Ein Motorradfahrer überholte auf der Büelisackerstrasse in Waltenschwil mit übersetzter Geschwindigkeit ein Auto. In der Folge verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug und wurde ins angrenzende Wiesland geschleudert. Der Lenker erlitt Verletzungen und musste ins Spital geführt werden. Er fuhr ohne gültigen Führerausweis.

Weiterlesen

Grenzüberschreitender Wille zwischen Aargau und Deutschland zu besseren Hochrheinquerungen

Im Landratsamt Waldshut ist am Montag, 21. September 2020, ein "Letter of Intent" unterzeichnet worden. Das Papier trägt den Titel "Verbesserung der grenzüberschreitenden Verkehrsverbindungen entlang des Hochrheins" und untermauert die Absicht des Landes Baden-Württemberg und des Kantons Aargau, die gemeinsame Planung grenzüberschreitender Verkehrsverbindungen möglichst gut aufeinander abzustimmen.

Weiterlesen

Neue Online-Dienstleistung: Kanton Aargau stellt auf eAnhörungen um

Mit dem SmartAargau-Projekt "eAnhörungen" wird der Anhörungsprozess zu öffentlichen Anhörungen im Kanton Aargau vollständig digitalisiert und in "Mein Konto" integriert. eAnhörungen bieten sowohl für die Teilnehmenden als auch für die Verwaltung verschiedene Vorteile. Die ersten eAnhörungen starten am Freitag, 25. September 2020.

Weiterlesen

Kreisel Herberge beim Bahnhof in Teufenthal wurde eingeweiht

In Teufenthal wurden die beiden Kantonsstrassen K 242 und K 250 saniert und die Kreuzung in einen Kreisel umgebaut. Die Einmündung Schmittengasse wurde verbreitet und neugestaltet. Die Bahnübergänge sind nun gemäss den aktuellen Vorschriften des Bundesamtes für Verkehr gesichert. Nach rund 20 Monaten Bauzeit wurde die Anlage am 22. September 2022 im Beisein von Gemeindevertretern und Regierungsrat Stephan Attiger eingeweiht.

Weiterlesen

Knoten Hochhauskreuzung Reinach: Ersatz des Strassenbelags über das nächste Wochenende

Im Knotenbereich der Hochauskreuzung in Reinach wird am kommenden Wochenende der Belag saniert. Bei dieser Instandhaltungsmassnahme werden nur diejenigen Belagsflächen erneuert, die Schäden aufweisen. Die Arbeiten dauern von Freitag, 25. September 2020, 18.00 Uhr, bis am Montag, 28. September 2020, 5.00 Uhr.

Weiterlesen

Belagsschäden auf der Mellingerstrasse in Baden werden vom 28. bis 30. September

Ein Teil der Fahrbahnfläche auf der Mellingerstrasse (beim Abzweiger in die Neuenhoferstrasse) in Baden muss ersetzt werden. Die Gelenkbusse halten am Lichtsignal bei der Abzweigung öfters als ursprünglich geplant. Durch die Hitze der Busmotoren beim Anfahren, kombiniert mit der Vielzahl an Bussen, wurde der Asphalt zu heiss und verformte sich.

Weiterlesen

Coronavirus – Bewilligungsverfahren für Veranstaltungen ab 1'000 Personen verlängert bis Ende Jahr

Die bestehenden Allgemeinverfügungen von Anfang Juli betreffend die Ausweispflicht und die Beschränkung der gleichzeitig anwesenden Gäste in Bars und Clubs auf 100 Personen sowie die Unterteilung in Sektoren mit maximal 100 Personen bei Veranstaltungen bis 1'000 Personen werden bis Ende Jahr verlängert. Grossveranstaltungen mit über 1'000 Personen sind ab 1. Oktober 2020 unter strengen Auflagen wieder möglich. Die Vorbereitung des Bewilligungsverfahrens des Kantons Aargau ist abgeschlossen.

Weiterlesen

Zwei Polizeischulen feierlich vereidigt auf der Zurlindeninsel in Aarau vereidigt

Gleich zwei Polizeilehrgänge zusammen wurden in Aarau von Regierungsrat Urs Hofmann feierlich vereidigt.

Weiterlesen

Alkoholisierter Rollerfahrer prallt in Wettingen gegen Auto

Stark alkoholisiert prallte ein Rollerfahrer gestern Abend gegen ein abbiegendes Auto. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Seinen Führerausweis musste er abgeben.

Weiterlesen

Bundesrat entscheidet über zwei geplante Skigebietserweiterungen im Unterengadin

Der Kanton Graubünden hat seinen Richtplan im Hinblick auf geplante Skigebietserweiterungen in Scuol und Samnaun angepasst. An seiner Sitzung vom 18. September 2020 hat der Bundesrat die Festsetzung der Skigebietserweiterung in Samnaun bedingt genehmigt und die Prüfung der Skigebietserweiterung in Scuol auf Antrag des Kantons sistiert.

Weiterlesen

Körperliche und psychische Gewalt oder Vernachlässigung: Prävention gegen Gewalt im Alter

Körperliche und psychische Gewalt oder Vernachlässigung: Missbrauch betrifft eine grosse Anzahl älterer Menschen sowohl zu Hause als auch im Heim. An seiner Sitzung vom 18. September 2020 hat der Bundesrat in Erfüllung eines Postulats einen Bericht verabschiedet, der eine Bestandesaufnahme zu Gewalt im Alter liefert. Er hat das Eidgenössische Departement des Innern beauftragt, bis im Herbst 2021 zusammen mit den Kantonen und den zuständigen Akteuren zu beurteilen, ob ein gemeinsames Präventionsprogramm nötig ist.

Weiterlesen

Hauszustellung, elektronische Empfangsbestätigung und Grundversorgung im Zahlungsverkehr der Schweizer Post

Der Bundesrat hat am 18. September 2020 die Revision der Verordnung zum Postgesetz beschlossen. Die hauptsächlichen Änderungen betreffen die Zeitungszustellung, die Hauszustellung, die elektronische Empfangsbestätigung sowie Konkretisierungen bei der Grundversorgung im Zahlungsverkehr. Mit der Revision werden mehrere Motionen umgesetzt.

Weiterlesen

Raubüberfall auf Dennerfiliale in Wohlen – Zeugenaufruf

Eine unbekannte Täterschaft hat heute Morgen die Dennerfiliale in Wohlen überfallen und Bargeld erbeutet. Eine rasch eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Verordnungsänderung zur Präzisierung vom Arbeitsgesetz über Arbeits- und Ruhezeitbestimmungen

Der Bundesrat hat am 18. September 2020 eine Änderung der Verordnung zum Arbeitsgesetz (ArGV 1) beschlossen. Das Ziel ist, Unklarheiten in der Anwendung von Arbeits- und Ruhezeitbestimmungen zu bereinigen und diese an die bisher entwickelte Praxis anzupassen.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat verabschiedet Botschaft zum neuen Solidarbürgschaftsgesetz

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. September 2020 die Botschaft zum neuen Covid-19-Solidarbürgschaftsgesetz verabschiedet. Dieses soll die COVID-19-Solidarbürgschaftsverordnung ins ordentliche Recht überführen. Die Solidarbürgschaftsverordnung ist als Notverordnung bis zum 25. September 2020 befristet. Da die Rückzahlung der Kredite aber noch viele Jahre in Anspruch nehmen wird, ist ein Bundesgesetz für die Abwicklung der Kredite und Bürgschaften nötig. In der Vernehmlassung haben sich die Teilnehmenden positiv zum Entwurf geäussert.

Weiterlesen

Jahresberichte 2019 für Schweizer Stilllegungs- und Entsorgungsfonds der Kernkraftwerke

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. September 2020 die Jahresberichte und Jahresrechnungen des Stilllegungs- und Entsorgungsfonds (STENFO) genehmigt. Gleichzeitig hat er die Kommission für den Stilllegungs- und Entsorgungsfonds entlastet. In den von den Betreibern der Kernanlagen geäufneten Entsorgungs- und Stilllegungsfonds befanden sich Ende 2019 insgesamt 8,492 Milliarden Franken (2018: 7,492 Milliarden Franken).

Weiterlesen

Mann nach Disput auf Parkpltz in Stein von Auto angefahren – Zeugenaufruf

Auf einem Parkplatz in Stein fuhr ein Autofahrer gestern Abend einen Mann an und verletzte ihn. Dem Vorfall war ein Disput vorausgegangen. Die Umstände sind unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Bundesrat will Krankenkassen Anreiz zum Abbau der Reserven geben

Der Bundesrat strebt eine genauere Prämienberechnung an. Grundsätzlich sollen die Versicherten keine zu hohen Prämien bezahlen und nachträglich eine Rückerstattung erhalten. Zudem sollen sie von übermässigen Reserven einzelner Versicherer profitieren können.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Covid-19-Geschäftsmietegesetz

Der Bundesrat hat am 18. September 2020 die Botschaft zum Covid-19-Geschäftsmietegesetz verabschiedet und damit einen Auftrag des Parlaments erfüllt. Er verzichtet aber darauf, dem Parlament die Zustimmung zum Gesetzesentwurf zu beantragen. Die Vorlage sieht vor, dass Mieterinnen und Mieter, die im Frühjahr 2020 von einer Schliessung oder starken Einschränkung betroffen waren, für diese Periode 40 Prozent des Mietzinses bezahlen. 60 Prozent gehen zulasten der Vermieterinnen und Vermieter. Die Vorlage wurde in der Vernehmlassung kontrovers beurteilt. Es liegt nun am Parlament, über das Gesetzesvorhaben zu entscheiden.

Weiterlesen

Palliative Care: Bessere Betreuung und Behandlung von Menschen am Lebensende

Der Bundesrat will die Betreuung und Behandlung von Menschen am Lebensende weiter verbessern. Der Zugang zu den Angeboten der Palliative Care soll für alle Menschen in der Schweiz möglich sein, unabhängig von Diagnose oder Wohnort. Zudem sollen Fachpersonen die Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen dazu befähigen, selbstbestimmte und wohlinformierte Entscheidungen zu fällen. In seinem an der Sitzung vom 18.9.2020 verabschiedeten Bericht schlägt er eine Reihe von Massnahmen vor.

Weiterlesen

Donald Desax neuer Verwaltungsratspräsident der BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau

Die BVG- und Stiftungsaufsicht Aargau (BVSA) ist als öffentlich-rechtliche Anstalt für die Aufsicht über sämtliche Einrichtungen für die berufliche Vorsorge mit Sitz in den Kantonen Aargau und Solothurn zuständig. Zudem beaufsichtigt die BVSA sämtliche klassischen Stiftungen, die ihrer Bestimmung nach dem Kanton Aargau angehören.

Weiterlesen

Kantonale Beiträge an Betriebskosten für Fantoche, Stiftung «Langmatt» und tanz&kunst königsfelden

Der Regierungsrat spricht dem Verein Fantoche, der Stiftung "Langmatt" und dem Verein tanz&kunst königsfelden erneut kantonale Betriebsbeiträge gemäss § 10 Kulturgesetz zu und bestätigt damit die mindestens kantonale Bedeutung dieser privaten Kulturinstitutionen.

Weiterlesen

Kanton Aargau schafft Grundlage für Impftätigkeit in Apotheken

Die Schweizer Bevölkerung kann sich mittlerweile in den meisten Kantonen auch in Apotheken impfen lassen. Im Kanton Aargau war dies bisher nicht der Fall. Ab 1. Oktober 2020 sollen auch im Aargau Apotheken bestimmte Impfungen ohne ärztliche Verschreibung anbieten können, sofern die Apotheken die notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Weiterlesen

Coronavirus – Kanton Aargau publiziert weitere Daten

Der Kanton Aargau publiziert auf seiner Webseite www.ag.ch/coronavirus diverse Zahlen zur Covid-19-Situation im Kanton Aargau. Mit Daten zu Hospitalisationen, Spitalkapazitäten sowie Inzidenzzahlen zu den Bezirken weitet er das Informationsangebot seit dieser Woche aus.

Weiterlesen

Pensionskasse der Stadt Aarau tritt Ethos Engagement Pool bei

Die Pensionskasse der Stadt Aarau ist sich ihrer ethischen, sozialen und ökologischen Verantwortung sowie der Bedeutung einer guten Unternehmensführung in Bezug auf die Bewirtschaftung des Vorsorgevermögens bewusst. Im Rahmen der Überarbeitung des Anlagereglements wurden die Grundsätze für die Umsetzung der Nachhaltigkeit definiert und erste Schritte umgesetzt.

Weiterlesen

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz auf Staatsbesuch in der Schweiz

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Freitag, 18. September 2020, den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz zu einem offiziellen Besuch in der Schweiz empfangen. Neben der Bundespräsidentin nahmen die Bundesräte Ueli Maurer und Alain Berset an einem Mittagessen mit Bundeskanzler Kurz auf dem Landgut Lohn teil. An den offiziellen Gesprächen waren Bundespräsidentin Sommaruga, Bundesrat Ignazio Cassis und Bundesrätin Karin Keller-Sutter beteiligt.

Weiterlesen

Naturama Aargau: Baumpflanzaktion «Klimaoase» in Baden

Am Freitagmorgen, dem 18. September 2020 machte die Stadt Baden gemeinsam mit der Gemeinde Dintikon einen Schritt in eine grünere Zukunft.

Weiterlesen

Fünf Führerausweise in Würenlos auf der Stelle abgenommen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Furttalstrasse bei Würenlos fuhren fünf Automobilisten so schnell, dass sie den Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten.

Weiterlesen

Oftringen: Heftige Kollision auf Gegenfahrbahn

Aus noch ungeklärten Gründen geriet eine Autofahrerin heute Morgen in Oftringen auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess ihr Wagen frontal mit einem Lieferwagen zusammen. Beide Beteiligten wurden ins Spital gebracht. Es entstand grosser Schaden. Die Strecke blieb während mehrerer Stunden gesperrt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt Ersatzwahl von Kurt Bobst für den Bankrat der Aargauischen Kantonalbank

Seit Mitte 2019 besteht eine Vakanz im Bankrat der Aargauischen Kantonalbank. Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat daher die Wahl des Aargauers Kurt Bobst als neues Mitglied für den Bankrat.

Weiterlesen

Drei Führerausweise in Oberhof auf der Stelle abgenommen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Benkerjoch erfasste die Kantonspolizei vier Lenker, die viel zu schnell unterwegs waren. Drei von ihnen mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

August 2020: Schweizer Exporte überschreiten erstmals seit März wieder die 18-Milliarden-Franken-Marke

Im schweizerischen Aussenhandel vermochten die Exporte im August 2020 ihren Erholungskurs fortzusetzen, während die Importe sanken. Mit einem Plus von 3,7 Prozent lagen die Ausfuhren dabei wieder über der 18-Milliarden-Franken-Schwelle. Die Importe verloren innert Monatsfrist wertmässig 1,8 Prozent und gingen auf 14,9 Milliarden Franken zurück. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 3,4 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Bundesräte Ueli Maurer und Alain Berset am virtuellen Treffen der G20 Finanz- und Gesundheitsminister

Am 17. September 2020 nahmen Bundesrat Ueli Maurer und Bundesrat Alain Berset an der gemeinsamen Videokonferenz der G20 Finanz- und Gesundheitsminister teil. Der Fokus des Treffens lag auf der Pandemievorbereitung und -bewältigung.

Weiterlesen

Digital Week Region Aarau: Virtuelle Zeitreisen, Sprühdrohnen, Robotik-Workshops und mehr

Im Rahmen der Schweizer Digitaltage 2020 finden in der Region Aarau diverse Veranstaltungen rund um die Digitalisierung statt. Die Veranstalter laden die breite Bevölkerung dazu ein, ihr Wissen über Digitalisierungstrends zu erweitern, an Diskussionen über aktuelle Digitalisierungsthemen teilzunehmen, neue digitale Fähigkeiten zu erlernen und eigene Bedürfnisse einzubringen. Weitere Informationen werden unter www.digitaldayaarau.ch ständig aktualisiert.

Weiterlesen

Coronavirus: Ausfallentschädigungen vom Kanton Aargau für Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung

Die Prüfung der Gesuche für finanzielle Unterstützung der aargauischen Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung (Ausfallentschädigungen) ist abgeschlossen. Den Institutionen werden gemäss der Verordnung des Bundesrates Finanzhilfen in der Höhe von rund 5,8 Millionen Franken gewährt.

Weiterlesen

Autolenkerin trotz Warnlicht in Seon abgebogen und vor herannahenden Zug gefahren

Heute Donnerstag, 17.09.2020 kam es um 10.10 Uhr in Seon zu einem Verkehrsunfall. Ein weisser Smart beabsichtigte von Lenzburg kommend in Seon den Bahnübergang rechts Richtung Schafisheim abzubiegen. Aus der gleichen Richtung nahte ein Zug der Seetalbahn.

Weiterlesen

Offener Austausch zur Digitalisierung am virtuellen Swiss Internet Governance Forum

Die Wechselwirkungen zwischen Digitalisierung und Klimawandel, die digitalen Kompetenzen von Politik und Verwaltung sowie die Selbstbestimmung der Menschen im digitalen Raum stehen im Mittelpunkt des Swiss IGF 2020, dem Schweizer Forum für Internet Gouvernanz. Die fünfte Ausgabe findet am 28. September 2020 in virtueller Form statt.

Weiterlesen

Update Tötungsdelikt in Morges - terroristisches Motiv nicht ausgeschlossen

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 14. September 2020 bekannt gegeben, dass sie die Ermittlungen in Bezug auf das Tötungsdelikt vom 12. September 2020 in Morges von der Kantonspolizei Waadt übernommen hat. Gegen den 26-jährigen Tatverdächtigen mit schweizerisch-türkischer Doppelbürgerschaft führt die BA seit Oktober 2019 ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung an einer Tankstelle in Prilly (VD).

Weiterlesen

Wegen Corona nur «Fasnacht light» 2021 in Luzern

Das Luzerner Fasnachtskomitee LFK hat am Mittwoch entschieden, die grossen Anlässe im Jahr 2021 ausfallen zu lassen. Betroffen sind die Fasnachtsumzüge am sogenannten Schmutzigen Donnerstag und am Güdismäntig, sowie die beiden Fasnachtsanlässe im Vorfeld, der Fasnachtsmäärt vom Samstag und die Usgüüglete vom Dienstag. Die Anlässe locken jeweils Zehntausende Menschen in die Stadt. Die Luzerner Fasnacht hätte Jahr 2021 vom 11. Februar bis am 17. Februar stattfinden sollen.

Weiterlesen

Regierungsrat Alex Hürzeler besucht Aargauer Sportlerinnen und Sportler

Besondere Situationen erfordern besondere Massnahmen: Die Sport-Gala im Frühjahr 2020 zur Ehrung der Aargauer Sportlerin oder des Aargauer Sportlers 2019 sowie aller weiteren national und international erfolgreichen Athletinnen und Athleten aus dem Aargau musste aufgrund der epidemiologischen Lage abgesagt werden.

Weiterlesen

Der Grosse Rat kehrt mit Schutzkonzept und Maskenpflicht zurück nach Aarau

Das Büro des Grossen Rats hat entschieden, die Grossratssitzungen ab 3. November 2020 wieder im Grossratsgebäude in Aarau abzuhalten. Der Schutz der Ratsmitglieder und Sitzungsteilnehmenden wird mittels Maskenpflicht und weiterer Schutzmassnahmen gewährleistet.

Weiterlesen

Traktor in Teufenthal wischen die Schranken geraten – Zeugenaufruf

Bei einem Bahnübergang in Teufenthal geriet am Montag ein Traktor zwischen die Schranken. Obwohl Sachschaden entstand, setzte der unbekannte Lenker seine Fahrt fort und wird gesucht.

Weiterlesen

Autofahrer in Boswil nach Kollision mit Velo weitergefahren – Zeugenaufruf

Gestern Nachmittag stiessen in Boswil ein Fahrradlenker und ein Auto zusammen. Nach kurzem Gespräch fuhr der Automobilist weiter und wird nun gesucht.

Weiterlesen

Junger Automobilist in Gränichen am Steuer eingeschlafen

Ein junger Automobilist nickte gestern Nachmittag in Gränichen am Steuer ein und verursachte dabei eine Kollision mit einem anderen Wagen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Bund sucht Studien-Teilnehmende für Schweizer Gesundheitsstudie

Die Pilotphase der Schweizer Gesundheitsstudie, mit der Schadstoffe im Köper untersucht werden, wird im Herbst 2020 in zwei Studienzentren wiederaufgenommen. In den Kantonen Waadt und Bern werden dafür 1’000 Personen im Alter von 20 bis 69 Jahren gesucht. Sie werden einen Fragebogen beantworten und für eine Gesundheitsuntersuchung ein Studienzentrum besuchen.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik August 2020

Im August 2020 wurden in der Schweiz 975 Asylgesuche eingereicht, 80 weniger als im Vormonat. Gegenüber August 2019 ging die Zahl der Asylgesuche um 17,5 Prozent zurück (–207 Gesuche).

Weiterlesen

Befristete Maskenpflicht an der Oberstufe Sins

In Zusammenhang mit einem Schullager der zweiten Oberstufe der Schule Sins kam es zu einem lokalen Ausbruch des neuen Coronavirus mit bisher 28 positiv getesteten Personen. Da sich der Ansteckungsort der Infizierten nicht mehr ausschliesslich auf das Schullager zurückführen lässt und auch das Schulgelände als wahrscheinlicher Ansteckungsort in Frage kommt, hat die Kantonsärztin eine dreiwöchige Maskenpflicht zur Unterbrechung weiterer Infektionsketten angeordnet.

Weiterlesen

Mehrere Autos durch siebenjährigen Knaben in Waltenschwil versprayt

Ein Knabe versprayte vorgestern in Waltenschwil mehrere Autos und Fassaden. Die Kantonspolizei Aargau sucht mögliche weitere betroffene Eigentümer.

Weiterlesen

Öffentliche Auflage Richtplananpassung für Festsetzung vier neuer Deponiestandorte

Bis am 18. Dezember 2020 liegen vier Deponieprojekte in den Regionen Baden, Brugg, Fricktal und Zurzibiet zur Vernehmlassung und Mitwirkung auf. Damit wird die regionale und kantonale Entsorgungssicherheit erhöht. Die Projekte wurden von den Initianten zusammen mit kommunalen, regionalen und kantonalen Stellen erarbeitet.

Weiterlesen

Agglomerationsprogramm Limmattal der 4. Generation

Seit Anfang 2019 läuft die Erarbeitung der 4. Generation des Agglomerationsprogramms Limmattal zusammen mit den Regionalplanungsverbänden und Gemeinden. Vom 14. September bis 6. November 2020 erhalten die Einwohnerinnen und Einwohner im Gebiet des Agglomerationsprogramms Limmattal sowie weitere interessierte Kreise die Möglichkeit, zum Agglomerationsprogramm Stellung zu nehmen.

Weiterlesen

Brandserie Merenschwand: Anklageerhebung gegen 38-jährigen Schweizer

Die Oberstaatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit der Brandserie in Merenschwand von anfangs Dezember 2019 gegen einen 38-jährigen Schweizer Anklage erhoben wegen mehrfacher, teils qualifizierter Brandstiftung und mehrfachem Hausfriedensbruch. Sie beantragt eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren, aufgeschoben zugunsten einer stationären Massnahme.

Weiterlesen

Tötungsdelikt in Morges: Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat die Ermittlungen übernommen zum Tötungsdelikt vom vergangenen Samstag in Morges (VD). Am vergangenen Samstag, 12. September 2020, wurde in Morges eine Person mit einer Stichwaffe getötet. Der Tatverdächtige konnte bereits am Sonntag, 13. September 2020 von der Kantonspolizei Waadt festgenommen werden.

Weiterlesen

Mit Schweizer Unterstützung: Politische Parteien in Georgien unterzeichnen Verhaltenskodex für friedliche Wahlen

Mehrere politische Parteien haben in Georgien am 14. September 2020 einen Verhaltenskodex für friedliche Wahlen und einen fairen Wahlkampf unterzeichnet. Die Schweiz ruft alle politischen Parteien auf, den Code of Conduct zu unterschreiben. Der Kodex wurde von der Zentralen Wahlkommission Georgiens mit Unterstützung der Schweiz vorbereitet. Die für den 31. Oktober 2020 vorgesehenen Parlamentswahlen sind ein wichtiger Meilenstein für die Demokratie in Georgien.

Weiterlesen

Oftringen: Tödlicher Unfall bei Baggerarbeiten

Ein Bagger stürzte gestern in Oftringen einen steilen Abhang hinunter. Der Baggerführer erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

Rodungsarbeiten an der Badenerstrasse in Oberrohrdorf ab 21. September 2020

Die Badener- und Ringstrasse in Oberrohrdorf sowie die Bremgarten- und Oberdorfstrasse in Niederrohdorf werden seit April 2020 erneuert. Für den Bau einer Stützmauer und die Erstellung eines Verkehrskreisels finden ab 21. September 2020 Rodungsarbeiten statt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich rund zwei Wochen.

Weiterlesen

Dachstockbrand in Aarburger Mehrfamilienhaus

Am Sonntagabend brannte in Aarburg ein Dachstock eines Mehrfamilienhauses komplett aus. Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Es entstand grosser Sachschaden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Scheunenbrand in Beinwil (Freiamt)

Am frühen Sonntagabend brannte, aus noch unbekannten Gründen, der Anbau einer Bauernhofscheune nieder. Eine Person wurde mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Schweiz und Usbekistan unterzeichnen Vereinbarung auf die Rückführung eingezogener Gelder

Die Schweiz und Usbekistan haben eine Rahmenvereinbarung im Hinblick auf die Rückführung eingezogener Gelder nach Usbekistan unterzeichnet. Diese Vereinbarung bezieht sich einerseits auf rund USD 131 Millionen, die im Rahmen eines der Strafverfahren im Zusammenhang mit Gulnara Karimova, der Tochter des ehemaligen usbekischen Präsidenten, bereits definitiv eingezogen wurden. Sie bezieht sich andererseits auf Vermögenswerte, die im Rahmen der noch laufenden Strafverfahren zukünftig definitiv eingezogen werden könnten. In der Vereinbarung werden die Prinzipien und die Schritte zur Rückführung definiert. Die Gelder sollen der usbekischen Bevölkerung zugutekommen.

Weiterlesen

Bundesrat passt Risikoausgleichsverordnung für Krankenversicherungen an

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 eine Revision der Verordnung über den Risikoausgleich in der Krankenversicherung (VORA) beschlossen. Die Anpassungen sollen hauptsächlich die Berechnung des Risikoausgleichs und der Prämien optimieren. Die Verordnungsrevision tritt 2021 in Kraft.

Weiterlesen

Baden feiert den Wakkerpreis mit der Bevölkerung

Am 19. September 2020 ehrt der Schweizer Heimatschutz (SHS) die Stadt Baden. Als Anerkennung für die weitsichtige Stadtentwicklung wird der Wakkerpreis in einem schlichten Festakt offiziell übergeben. Am Morgen wird der Stadtrat den Preis mit der Bevölkerung feiern und Spanischbrödli auf dem Schlossbergplatz verteilen.

Weiterlesen

Mehr Frauen in Geschäftsleitungen und Transparenzregeln für Glencore & Co.

Grosse börsenkotierte Unternehmen sollen künftig mehr Frauen in die Geschäftsleitung und in den Verwaltungsrat wählen. Der Bundesrat hat die entsprechenden Bestimmungen zu den Geschlechterrichtwerten an seiner Sitzung vom 11. September 2020 auf den 1. Januar 2021 in Kraft gesetzt. Ab dem selben Zeitpunkt gelten für rohstofffördernde Unternehmen strengere Transparenzregeln.

Weiterlesen

Vier Prioritäten der Schweiz für die 75. UNO-Generalversammlung

Der Bundesrat hat im Sommer die Prioritäten für die UNO-Generalversammlung festgelegt. An seiner Sitzung vom 11. September 2020 wurde er über die Konsultation der Aussenpolitischen Kommissionen (APK) informiert. Eine der Prioritäten ist die weltweite Bewältigung der Folgen von COVID-19. Die Eröffnung der UNO-Generalversammlung Ende September wird covid-bedingt weitgehend virtuell stattfinden. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Bundesrat Ignazio Cassis vertreten dabei die Schweiz.

Weiterlesen

Neue Schwerpunkte für die digitale Schweiz

In der Digitalpolitik des Bundes sollen Umwelt- und Datenaspekte künftig mehr Raum erhalten. Um dies zu ermöglichen, hat der Bundesrat am 11. September 2020 die aktualisierte Strategie "Digitale Schweiz" verabschiedet. Berücksichtigt wird dabei auch die Bedeutung der Digitalisierung für das Funktionieren des Landes in Krisensituationen wie der Covid-19-Pandemie, deren Auswirkungen auf die Digitalpolitik vertieft analysiert werden sollen.

Weiterlesen

Bundesrat prüft bessere Deklaration von Lebensmitteln

Der Bundesrat prüft bis Ende Jahr, ob die Deklaration von Stopfleber, Froschschenkeln und Reptilienlederprodukten verbessert werden soll. Er hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 den Bericht «Obligatorische Deklaration der Herstellungsmethoden von Nahrungsmitteln» verabschiedet. Dieser erläutert, wie die Deklaration bei Lebensmitteln und bestimmten tierischen Erzeugnissen verbessert werden kann, wenn deren Herstellungsmethoden vom Schweizer Recht abweichen.

Weiterlesen

Bundesrat beantragt Genehmigung für Kantonswechsel von Clavaleyres

Der Bundesrat beantragt der Bundesversammlung, den Wechsel der Gemeinde Clavaleyres vom Kanton Bern zum Kanton Freiburg zu genehmigen. Er hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 die entsprechende Botschaft verabschiedet. Die Gebietsveränderung zwischen den beiden Kantonen erfüllt die bundesrechtlichen Anforderungen.

Weiterlesen

G20-Treffen: BLW-Direktor unterstreicht Wichtigkeit nachhaltiger Ernährungssysteme

Am virtuellen Treffen der G20-Agrar- und Wasserminister hat der Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft betont, wie wichtig nachhaltige Ernährungssysteme sind, um globale Herausforderungen gemeinsam anzugehen. BLW-Direktor Christian Hofer rief zudem zu einem Umdenken auf.

Weiterlesen

Weiterentwicklung der flexiblen Arbeitsformen in der Bundesverwaltung

Anlässlich seiner Sitzung vom 11. September 2020 hat der Bundesrat das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) beauftragt, die Möglichkeiten einer weiteren Ausgestaltung flexibler Arbeitsformen weiter zu vertiefen. Das Ziel ist, die Attraktivität der Bundesverwaltung als Arbeitgeberin zu stärken und auch in Zukunft eine effiziente Organisation mit geeignetem Einsatz von Ressourcen, Intrastruktur und Informatik sicherzustellen.

Weiterlesen

Liquiditätsverordnung für langfristig stabile Finanzierung der Banken

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 eine Änderung der Liquiditätsverordnung (LiqV) verabschiedet. Mit dem Inkrafttreten der neuen Bestimmungen am 1. Juli 2021 wird eine Finanzierungsquote (Net Stable Funding Ratio, NSFR) eingeführt, um die langfristig stabile Finanzierung der Banken zu gewährleisten.

Weiterlesen

Hochseeschifffahrt: Änderung der Bürgschaftsverordnung

Der Bundesrat hat am 11. September 2020 eine Änderung der Verordnung über die Verbürgung von Darlehen zur Finanzierung schweizerischer Hochseeschiffe beschlossen. Er reagiert damit auf die zurzeit hohe Gefahr einer Abwertung der Schweizer Flagge zur See und die damit verbundenen Risiken. Die revidierte Verordnung tritt am 1. November 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Kanton Aargau: mehrere betrunkene Verkehrsteilnehmer unterwegs

Im Laufe des vergangenen Samstags verursachten zwei Auto- und zwei Fahrradlenker einen Selbstunfall. Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass die jeweiligen Lenker unter Alkoholeinfluss standen.

Weiterlesen

Schweizer Lehrstellenmarkt 2020 erweist sich als krisenresistent

Insgesamt spiegeln die von der Task Force «Perspektive Berufslehre 2020» eingeholten kantonalen Trendmeldungen eine stabile Lehrstellensituation. Gesamtschweizerisch sind per Ende August 2020 rund 73'000 Lehrverträge unterzeichnet worden. Dies entspricht 96% der im Vorjahr abgeschlossenen Lehrverträge. Die Zahl der bis August 2020 abgeschlossenen Lehrverträge liegt gesamtschweizerisch sogar leicht über den Vorjahreswerten.

Weiterlesen

Corona-Erwerbsersatz in gewissen Fällen verlängert

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 beschlossen, die Geltungsdauer der COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall zu verlängern. Somit kann die Corona-Erwerbsersatzentschädigung in gewissen Fällen auch nach dem 16. September 2020 ausgerichtet werden. Die Verlängerung betrifft unter Quarantäne gestellte Personen und Eltern, deren Kinder nicht von Dritten betreut werden können sowie Selbstständigerwerbende, die ihren Betrieb schliessen mussten oder deren Veranstaltungen verboten wurden. Unterstützung für Selbstständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung, deren Tätigkeit erheblich eingeschränkt ist, werden derzeit im Parlament im Rahmen der Debatten zum Covid-19-Gesetz diskutiert.

Weiterlesen

Bundesrat verlängert Rechtsstillstand für die Reisebürobranche bis Ende Jahr

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. September 2020 die rechtliche Grundlage für die Verlängerung des Rechtsstillstandes für die Reisebüros verabschiedet. Damit setzt er einen Entscheid um, den er bereits Ende August getroffen hat.

Weiterlesen

Griechenland: Schweiz leistet Hilfe vor Ort und nimmt unbegleitete Minderjährige auf

Nach dem verheerenden Grossbrand im Durchgangslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos in der Nacht auf den 9. September 2020 hat die Schweiz rasch reagiert und der griechischen Regierung umgehend humanitäre Hilfe angeboten. Neben der Hilfe vor Ort beteiligt sich die Schweiz zudem bei der Aufnahme von 400 unbegleiteten Minderjährigen. Das SEM hat die Aufnahme von rund 20 Kindern und Jugendlichen aus dem niedergebrannten Durchgangslager in Aussicht gestellt. Eine vollständige Umverteilung der Migrantinnen und Migranten von Moria steht auf EU-Ebene derzeit nicht im Vordergrund. Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 11. September 2020 entsprechend informiert.

Weiterlesen

Keine Quarantäne bei der Einreise aus den Grenzregionen

An seiner Sitzung vom 11. September 2020 hat der Bundesrat über die Quarantäneregeln für Einreisende aus den Nachbarstaaten entschieden: Von Nachbarländern werden jeweils nur Regionen, die über dem Grenzwert liegen, auf die Liste der Staaten und Gebiete mit erhöhtem Ansteckungsrisiko gesetzt, nicht aber das ganze Land. Grenzregionen können von der Aufnahme in die Liste ausgenommen werden. Damit trägt der Bundesrat einerseits den zum Teil stark steigenden Infektionszahlen und andererseits der engen Verflechtung in den Grenzregionen Rechnung. Die angepasste Verordnung tritt am 14. September in Kraft. Gleichzeitig wird die Liste der Risikogebiete aktualisiert.

Weiterlesen

Schafisheim/A1: Nach Kollision geflüchtet – Zeugenaufruf

Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich ein Verkehrsunfall. Der Verursacher fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Möhlin: Fahrradlenker mit Fahrrad gestürzt – Zeugenaufruf

Am Donnerstagmorgen stürzte ein 43-jähriger Fahrradlenker aus noch unbekannten Gründen. Dieser wurde im Anschluss durch eine Drittperson ins Spital überführt. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Sins: Am Steuer eingeschlafen

Am Donnerstagnachmittag nickte ein Automobilist während der Fahrt kurz ein und verursachte eine Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will für Erhaltung der General Electric-Arbeitsplätze kämpfen

Der Aargauer Regierungsrat kämpft zusammen mit dem Bundesrat für die Erhaltung der von einer Verlagerung nach Frankreich bedrohten General Electric-Arbeitsplätze im Aargau. Er ist enttäuscht, dass General Electric (GE) die 2018 und 2019 gemachten Zusicherungen bezüglich Arbeitsplatz- und Stellenerhalt nicht mehr einhalten will. Der Regierungsrat fordert zusammen mit Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), die GE-Leitung auf, auf die Verlagerung des Standorts Oberentfelden nach Frankreich zu verzichten.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat überweist Botschaft zur Änderung des Betreuungsgesetzes

Die Änderung des Betreuungsgesetzes ist Teil des Reformvorhabens "ambulant & stationär" und bezweckt, die Selbstbestimmung erwachsener Menschen mit Behinderungen zu stärken und Fehlanreize in der Finanzierung von Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche zu beseitigen. Dadurch wird auch das Kostenwachstum in diesem Bereich gedämpft.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst das neue Veloweggesetz

Die Schweizer Bevölkerung hat 2018 dem Bundesbeschluss über Velowege zugestimmt. Als rechtliche Grundlage zur Umsetzung des neuen Verfassungsartikels hat der Bund ein neues Veloweggesetz erarbeitet und den Kantonen zur Vernehmlassung zugestellt. Der Kanton begrüsst das neue Gesetz und die Aufgabenteilung zwischen Bund und Kanton. Der Kanton Aargau fördert den Veloverkehr schon seit längerem. Gemäss der Mobilitätsstrategie "mobilitätAARGAU" soll die Förderung des Fuss- und Veloverkehrs in Zukunft vor allem in den Städten und den Agglomerationen erfolgen.

Weiterlesen

Baubeginn Geh- und Radweg Torfeld Nord in Aarau

Der Aarauer Stadtrat hat die Baufreigabe für den Geh- und Radweg Torfeld Nord erteilt. Die Realisierung des knapp 300 m langen Lückenschlusses der Radwegverbindung zwischen dem Bahnhof Aarau und Stadtteil Rohr startet am 14. September 2020.

Weiterlesen

Koblenz: Selbstunfall eines 83-jährigen Fahrradlenkers – Zeugenaufruf

Am 26. August 2020 verunfallte in Koblenz ein 83-jähriger Fahrradlenker. Dieser wurde verletzt durch die Ambulanz ins Spital überführt. Der Lenker verstarb im Spital. Auskunftspersonen werden nun gesucht.

Weiterlesen

Landammann-Stammtisch im Restaurant Gotthard in Brugg

Drei Landammann-Stammtische wurden zwischen März und Mai 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt, darunter auch der Anlass in Brugg. Dieser wird nun am 21. September 2020 nachgeholt. Ab 19 Uhr heisst es dann im Restaurant Gotthard "Frag de Landamme".

Weiterlesen

Mehrere Schnellfahrer in Bellikon angehalten

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mittels Laser erfasste die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch sechs Verkehrsteilnehmer, die deutlich zu schnell unterwegs waren.

Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer verursacht in Beinwil (Freiamt) Unfall und fährt davon

Vergangene Nacht verursachte in Beinwil (Freiamt) ein Autolenker einen Selbstunfall. Der Verursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle. Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte ein positiver Atemalkoholtest festgestellt werden.

Weiterlesen

Kollision dreier Fahrzeuge in Kölliken/A1 – Unfallhergang unbekannt

Im frühen Feierabendverkehr kam es auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen. Der Unfallhergang ist unbekannt daher werden Auskunftspersonen gesucht.

Weiterlesen

Finanzdialog zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich

Am 8. September 2020 fand in Bern der vierte Finanzdialog zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich statt. Thema des hochrangigen Treffens der zuständigen Behörden war insbesondere die im Juni 2020 von den Finanzministern unterzeichnete gemeinsame Erklärung (Joint Statement) zur vertieften bilateralen Zusammenarbeit für Finanzdienstleistungen zwischen den beiden Staaten. Ausserdem tauschten sich die Delegationen zu Themen von gemeinsamem Interesse aus.

Weiterlesen

Besuch des Generaldirektors der UNIDO in Bern

Die beiden Bundesräte Guy Parmelin und Ignazio Cassis haben am Mittwoch, 9. September 2020 in Bern LI Yong, den Generaldirektor der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO), empfangen. Auf der Tagesordnung des offiziellen Arbeitsbesuches standen die Auswirkungen der Coronakrise und die getroffenen Massnahmen sowie die laufende Reform der Vereinten Nationen.

Weiterlesen

Aufsichtsverfahren gegen die Kantonsspital Aarau AG (KSA AG) und Prof. Dr. med. Javier Fandino

Das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) leitet ein Aufsichtsverfahren gegen die Kantonsspital Aarau AG (KSA AG) und Prof. Dr. med. Javier Fandino ein, nachdem zwei ehemalige Angestellte der KSA AG in einem Schreiben (Aufsichtsanzeige) schwere Vorwürfe erhoben hatten.

Weiterlesen

Privacy Shield CH-USA bietet kein adäquates Datenschutzniveau

Vor dem Hintergrund seiner jährlichen Überprüfungen des Swiss-US Privacy Shields Regimes sowie der jüngsten Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Datenschutz evaluierte der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitbeauftragte (EDÖB) die Datenschutzkonformität des Privacy Shield Regimes neu.

Weiterlesen

Begrenzungsinitiative schadet Bildung, Forschung und Innovation

Die Schweizer Hochschulen und Organisationen der Forschungs- und Innovationsförderung lehnen die Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung» ab. Die Initiative gefährdet grundlegende Rahmenbedingungen des Denk- und Werkplatzes Schweiz. Eine Annahme dieser Initiative hätte die Kündigung der Personenfreizügigkeit und somit auch das Ende des Forschungsabkommens mit der EU zur Folge. Um Spitzenleistungen erbringen zu können, sind die Schweizer Akteure aus Bildung, Forschung und Innovation (BFI) auf den freien Personenverkehr und die enge internationale Zusammenarbeit angewiesen.

Weiterlesen

UNHCR: Schweiz spendet Masken für humanitäre Hilfe vor Ort

Eine Pandemie ist nicht nur eine Gefahr für die Bevölkerung weltweit, sondern stellt auch ein grosses Hindernis für die humanitäre Hilfe dar. Ohne die nötige Schutzausrüstung kann vor Ort keine Hilfe geleistet werden. Um diesem Problem entgegenzuwirken und gleichzeitig die Personen an der Front zu schützen, spendet die Humanitäre Hilfe der Schweiz knapp drei Millionen Masken. Die Hilfsgüter wurden am Dienstag, 08. September 2020, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) übergeben.

Weiterlesen

Bauarbeiten an der Badenerstrasse in Eggenwil starten am 15. September 2020

Die Bauarbeiten an der Badenerstrasse (K 271) in Eggenwil werden aufgrund des schlechten Zustands der Fahrbahn Mitte September 2020 in Angriff genommen. Weiter werden die Werkleitungen der Gemeinde saniert und die Badenerstrasse aufgewertet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis August 2022.

Weiterlesen

Stabiler Aargauer Arbeitsmarkt im August

Die Zahl der Stellensuchenden hat sich im Vergleich zum Vormonat kaum verändert. Die Zahl der Arbeitslosen nahm hingegen zu. Die Arbeitslosenquote betrug 3,6 Prozent. Gesamtschweizerisch lag die Arbeitslosenquote bei 3,3 Prozent. Für den Monat September sind weniger Voranmeldungen für Kurzarbeit eingegangen als erwartet.

Weiterlesen

Auffahrkollision in Unterkulm – Führerausweis abgenommen

Ein 34-jähriger Autolenker kollidierte, aus noch unbekannten Gründen, mit dem Heck eines vor ihm stehenden Lieferwagens. Beide Lenker wurden leicht verletzt.

Weiterlesen

Zwei verletzte Personen bei Frontalkollision in Zufikon

Im Morgenverkehr kam es in Zufikon zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

43 Aargauer Kulturprojekte erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge

Der Aargauer Regierungsrat fördert mit dieser Unterstützung ein vielfältiges kulturelles Leben im Kanton Aargau. 43 Kulturprojekte erhalten im 3. Quartal 2020 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend ist eine Auswahl der unterstützten Kulturprojekte zu finden. Aufgrund der zeitlichen Überschneidung der Gesuchseingaben mit der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Art. 2, Veranstaltungsverbot) wurden in der Zwischenzeit einige der aufgelisteten Vorhaben möglicherweise abgesagt oder verschoben.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis zieht positive Bilanz über Besuch in Teheran

Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) Ignazio Cassis traf im Rahmen eines offiziellen Besuchs den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani und Aussenminister Mohammad Javad Zarif. Im Zentrum der Gespräche standen die Schweizer Schutzmachtmandate und die Stabilität in der Region.

Weiterlesen

Brittnau/A2: Am Steuer eingeschlafen – mit Randleitplanke kollidiert

Am Montagnachmittag nickte ein Automobilist während der Fahrt auf der Autobahn A2 ein und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Automobilist ohne Führerausweis verursacht Unfall in Reinach

Beim Abbiegen kollidierte ein 29-jähriger Automobilist mit einem stillstehenden Auto. Der Autolenker war ohne gültigen Führerausweis unterwegs. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Der Marlboro-Mann ist tot - Es lebe der Marlboro-Tabakstick Iqos

Tabak-Konzerne wollen die Zigaretten mit weniger schädlichen Produkten ersetzen – und verdienen damit massiv mehr Geld, wie das Beispiel Iqos zeigt.

Weiterlesen

Erfolgreicher Open Farming Hackday im Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg

Innovative Prototypen und digitale Lösungsvorschläge zu 18 landwirtschaftlichen Challenges: Am 4. und 5. September 2020 fanden im Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg im Aargau die ersten schweizerischen Open Farming Hackdays statt.

Weiterlesen

Mellingen: Bankomat in Brand gesetzt – Täterschaft geflüchtet

Der freistehende Bankomat der Raiffeisenbank in Mellingen wurde vergangene Nacht in Brand gesetzt. Der Geldtresor blieb jedoch intakt. Die unbekannte Täterschaft flüchtete ohne Deliktsgut in unbekannte Richtung. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Anteil der Übergewichtigen in der Schweizer Bevölkerung hat sich stabilisiert

Seit 1992 haben sich die Anteile der Adipösen (stark Übergewichtigen) in der Schweiz von 5% auf 11% im Jahr 2017 verdoppelt. Weitere 31% der Bevölkerung waren 2017 übergewichtig. In den letzten Jahren ist jedoch eine Stabilisierung festzustellen und die Zahlen bleiben auf etwa demselben Niveau. Alter, Geschlecht und Bildung beeinflussen massgeblich ein zu hohes Körpergewicht. Dies geht aus den Zahlen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB) 2017 hervor, welche seit 1992 im Fünfjahresrhythmus vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführt wird.

Weiterlesen

Leicht sinkende Strompreise für das Jahr 2021 in der Schweiz

Für das Jahr 2021 sinken die schweizerischen Strompreise in der Grundversorgung für Haushalte leicht. Dies geht aus den Berechnungen der Eidgenössischen Elektrizitätskommission ElCom hervor. Ein typischer Haushalt bezahlt im kommenden Jahr 20.5 Rappen pro Kilowattstunde (Rp./kWh). Dies entspricht einer Reduktion von 0.2 Rp./kWh (- 1 %).

Weiterlesen

Oberentfelden: Autolenker baut Selbstunfall – Führerausweis wegen Alkoholeinfluss abgenommen

Ein Renault-Fahrer prallte gestern Abend gegen eine Barriere beim Volg-Parkplatz in Oberentfelden. Der Unfallfahrer, ein 48-jähriger Sri-Lanker, blieb unverletzt. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1 mg/l. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Oftringen: Drei Autos bei Unfall beschädigt

Gestern Samstag ereignete sich in Oftringen ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen. Ein 25-jähriger BMW-Fahrer reagierte zu spät und prallte zuerst ins Heck eines vor ihm befindlichen Autos. Daraufhin kam es zu einer Folgekollision mit einem entgegenkommenden Auto. Personen wurden keine verletzt.

Weiterlesen

Oberrüti: Zwei Personen bei Unfall verletzt

Ein 78-jähriger Fahrradlenker und eine 54-jährige Motorradlenkerin prallten in Oberrüti zusammen. Beide zogen sich bei diesem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu.

Weiterlesen

Aargau: Mehrere Schnellfahrer durch Polizei gestoppt

Die Kantonspolizei führte am Freitag und Samstag Geschwindigkeitskontrollen im Ausserortsbereich durch. Dabei stoppte sie mehrere Schnellfahrer. Der Schnellste, ein 20-jähriger Neulenker, wurde mit 140 km/h bei Würenlos erfasst.

Weiterlesen

Auffahrunfall im Schlossbergtunnel Baden – keine Verletzten

Zwei Autos stiessen am Samstag auf der Bruggerstrasse in Baden zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei klärt nun den Hergang. Sie nahm beiden Beteiligten den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

VW-Lenkerin unter Alkoholeinfluss in Muri verunfallt

Nach einem Selbstunfall in Muri ermittelte die Polizei eine 46-jährige Autofahrerin. Diese fuhr nach dem Unfall bis Unterlunkhofen weiter. Die Lenkerin war leicht angetrunken. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an.

Weiterlesen

53-jährige Frau erlitt Stichverletzungen in Nussbaumen (Obersiggenthal) – Tatverdächtiger Schweizer durch Polizei festgenommen

Eine 53-jährige Frau erlitt schwere Stichverletzungen und musste ins Spital eingeliefert werden. Der mutmassliche Täter, ein 27-jähriger Schweizer, konnte noch am Tatort durch die erstintervenierenden Polizeikräfte angehalten werden. Er blieb unverletzt. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung.

Weiterlesen

«Jugend und Musik»: Über 46’000 Teilnehmende an Lagern und Kursen

Seit 2017 unterstützt das Bundesamt für Kultur (BAK) im Rahmen des Programms Jugend und Musik (J+M) Musikkurse und -lager finanziell. Insgesamt wurden seit Beginn des Programms bis Ende Juni 2020 907 J+M-Lager und 544 J+M-Kurse durchgeführt. Die Anzahl Teilnehmende pro Jahr nimmt dabei stetig zu. So haben sich im Jahr 2019 die Gesuche gegenüber 2017 mehr als verdoppelt. Dies geht aus dem Bericht zur Förderperiode 2016-2020 hervor, den das BAK veröffentlich hat.

Weiterlesen

Villmergen: Feuerwehreinsatz bei Güterzugs-Komposition wegen Tank-Leck

Wegen eines Lecks an einem Güterwagen-Tankcontainer stoppte ein Güterzug bei Villmergen. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten aus. Es bestand keine Gefahr für Personen und Umwelt.

Weiterlesen

Humanitäre Hilfe der Schweiz beendet Soforteinsatz in Beirut

Während eines Monats haben insgesamt 38 Expertinnen und Experten des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe (SKH) in der libanesischen Hauptstadt mitgeholfen, die unmittelbaren Folgen der Explosion vom 4. August 2020 zu bewältigen: Sie überprüften die Stabilität beschädigter Gebäude, unterstützten in zwei Spitälern die Gesundheitsfürsorge von Müttern und Kindern und halfen bei der Reparatur von 19 Schulen. Der Soforteinsatz der Humanitären Hilfe endet am 5. September 2020. Die Unterstützungsmassnahmen werden dann dem Kooperationsbüro der DEZA in der Schweizer Botschaft in Beirut übergeben.

Weiterlesen

Ceneri-Basistunnel ist eröffnet – NEAT vollendet

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat heute zusammen mit Bundesrat Ignazio Cassis und dem Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi den Ceneri-Basistunnel offiziell eröffnet. Damit wird die 1992 beschlossene Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) vollendet. Mit dem Jahrhundertwerk stärkt die Schweiz ihre Verlagerungspolitik und den Alpenschutz. Die Reisenden gelangen rascher von Nord nach Süd – und das Tessin erhält dank dem Ceneri eine attraktive S-Bahn. SBB-CEO Vincent Ducrot und ATG-CEO Dieter Schwank betonten am Festakt ebenfalls die Bedeutung der NEAT für die Schweiz und den Bahnverkehr.

Weiterlesen

Baden-Dättwil: Streifkollision zwischen zwei Autos – Zeugenaufruf

Ein Toyota-Fahrer, welcher von Baden in Richtung Dättwil unterwegs war, meldete eine Streifkollision mit einem anderen Fahrzeug. Dieses fuhr weiter, ohne sich um den Sachverhalt zu kümmern. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab und sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Dietwil: Auffahrunfall forderte zwei Verletzte

Gestern prallten in Dietwil zwei Autos zusammen. Ein junger Toyota-Fahrer fuhr ins Heck eines vor ihm befindlichen Autos. Zwei Personen wurden verletzt und mussten ins Spital geführt werden. Der Sachschaden beträgt zirka 20'000 Franken.

Weiterlesen

Kollision zwischen Lieferwagen und SBB-Zug in Seon

Am Freitagmorgen ereignete sich in Seon eine Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem SBB-Zug. Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 40'000 Franken.

Weiterlesen

Breite Zustimmung zu Verkehrslösungen für den Siedlungs- und Wirtschaftsraum Suhr

Aufgrund der breiten Zustimmung in der öffentlichen Anhörung legt der Regierungsrat dem Grossen Rat die Richtplan-Festsetzung der "Verkehrsinfrastruktur-Entwicklung Raum Suhr – VERAS" gegenüber der Anhörungsvorlage unverändert vor.

Weiterlesen

Baustart am 7. September 2020 für Sanierung der Kantonsstrasse in Densbüren

Die Ortsdurchfahrt in Densbüren wird ab Montag, 7. September 2020 saniert. Neben Belagsarbeiten werden auch die Bushaltestellen angepasst und diverse Werkleitungen erneuert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im Sommer 2022.

Weiterlesen

Kanton Aargau spendet 25'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds für die Opfer der Monsunüberschwemmungen in Bangladesch

Der Aargauer Regierungsrat spricht 25'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds zugunsten der Opfer der Monsunüberschwemmungen in Bangladesch. Die Regierung reagiert damit auf den Nothilfe-Appell des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) vom August 2020.

Weiterlesen

Kanton Aargau spendet 50'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds für die Bevölkerung in Beirut

Der Aargauer Regierungsrat spricht 50'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds zugunsten der von der Explosion in Beirut betroffenen Menschen. Damit reagiert die Regierung auf den Nothilfe-Appell der Hilfsorganisation MEDAIR vom August 2020.

Weiterlesen

Markus Dieth neues Vorstandsmitglied der Konferenz der kantonalen Landwirtschaftsdirektoren

Der Aargauer Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth wurde an der gestrigen Jahresversammlung der Konferenz der kantonalen Landwirtschaftsdirektoren (LDK) einstimmig in den Vorstand gewählt. Mit der Ergänzungswahl für die Periode 2020–2023 wurde damit die Vertretung der grösseren Mittellandkantone im Vorstand gestärkt.

Weiterlesen

WEKO untersucht mögliches Kartell von Handelsunternehmen

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat eine Untersuchung gegen mehrere Gross- und Einzelhandelsunternehmen und MARKANT eröffnet. Im Fokus des Verfahrens stehen mutmasslich wettbewerbsbeschränkende Massnahmen gegenüber verschiedenen Lieferanten von Gütern des täglichen Bedarfs.

Weiterlesen

Bundesrat beendet Aktionsplan «Synthetische Nanomaterialien»

Der Bundesrat hat am 2. September 2020 den Abschlussbericht über den Aktionsplan «Synthetische Nanomaterialien» zur Kenntnis genommen. Der Bericht zeigt auf, dass der Aktionsplan seine Ziele mehrheitlich erreicht hat. So ist es heute möglich, diese neue Technologie besser zu verstehen. Die Arbeiten des Bundes zum Thema Nanomaterialien werden im Rahmen der bestehenden Organisation weitergeführt.

Weiterlesen

Zustimmung für Richtplananpassung in Hirschthal und Bereinigung des Aargauer Kantonsstrassennetzes

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) des Grossen Rats spricht sich einstimmig für die Bereinigung des Kantonsstrassennetzes und grossmehrheitlich für die Erweiterung der Gewerbezone im Gebiet ''Neumatte'' in Hirschthal aus. Ausserdem wird ein Verpflichtungskredit zugunsten des Förderprogramms Energie 2021–2024 von 75,42 Millionen Franken beschlossen, verbunden mit einem Minderheitsantrag auf Erhöhung der Kreditsumme.

Weiterlesen

Erste Resultate Quartieranalyse «Euses Aarau – Euses Quartier» - Fotowettbewerb

Die Stadt Aarau hat im Frühjahr 2020 eine Quartieranalyse und eine Onlineumfrage zur Quartierentwicklung durchgeführt. Die ersten Resultate werden nun veröffentlicht.

Weiterlesen

Grundstücksbesitzer sollen einfacher gegen Hausbesetzungen vorgehen können

Der Bundesrat will die Position der Grundstücksbesitzerinnen und Grundstücksbesitzer bei unrechtmässigen Hausbesetzungen verbessern. Er hat an seiner Sitzung vom 2. September 2020 entsprechende Vorschläge in die Vernehmlassung geschickt. Klare Regeln und vereinfachte Bedingungen in Gerichtsverfahren sollen Grundstücksbesitzerinnen und Grundstückbesitzer besser vor Verletzungen ihrer Rechte schützen.

Weiterlesen

Kollision im Kreisverkehr in Berikon

Ein Automobilist übersah heute Vormittag im Kreisverkehr einen vortrittsberechtigten Traktor, worauf es zur Kollision kam. Dabei wurde der Traktorlenker leicht verletzt.

Weiterlesen

Velofahrerin in Merenschwand von Auto erfasst und verletzt

Heute Morgen kam es im Kreisverkehr in Merenschwand zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Die 14-jährige Fahrradfahrerin wurde verletzt.

Weiterlesen

Selbstunfall eines 19-jährigen Neulenkers in Bözen

Ein junger Automobilist kam am Donnerstagmorgen in Bözen von der Strasse ab. Der 19 jährige Schweizer zog sich leichte Verletzungen zu und musste ins Spital geführt werden. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Coronavirus: Bund und Kantone prüfen gezielte wirtschaftliche Abfederung in Einzelfällen

Der Bundesrat hat sich am 2. September 2020 mit der Frage auseinandergesetzt, ob im weiteren Verlauf der Corona-Krise eine gezielte Unterstützung von besonders stark betroffenen Unternehmen nötig ist und wie diese ausgestaltet sein könnte. Gemeinsam mit den Kantonen sollen diese Arbeiten fortgesetzt und Lösungen für Härtefälle gesucht werden. Das weitere Vorgehen wird nach erfolgter Prüfung mit den Kantonen beschlossen.

Weiterlesen

Coronavirus: Grossveranstaltungen sind unter strengen Auflagen wieder möglich

Grossveranstaltungen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 wieder durchgeführt werden, wenn sie eine Bewilligung des Kantons haben. Der Bundesrat hat nach Rücksprache mit den Kantonen und Verbänden an seiner Sitzung vom 2.9.2020 Bewilligungsvoraussetzungen festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden.

Weiterlesen

Gezielte Kontrolle an Fussgängerstreifen in Baden

Während einer gezielten Verkehrskontrolle büsste die Stadtpolizei Baden sieben Fahrzeuglenkende, die Kindergartenkindern den Vortritt am Fussgängerstreifen verwehrten.

Weiterlesen

Wettingen: Mädchen von Auto erfasst und verletzt

Ein Kind wurde gestern Nachmittag in Wettingen von einem Auto erfasst, als es die Fahrbahn betrat. Dabei wurde es verletzt und musste ins Spital geführt werden.

Weiterlesen

Siggenthal Station: Arbeiter von 69-jährigem Autofahrer touchiert und leicht verletzt

Ein Strassenmarkierungsarbeiter zog sich leichte Verletzungen zu, nachdem er von einem Auto touchiert worden war. Die Kantonspolizei konnte den Autofahrer ermitteln. Sie nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Schweiz und OHCHR betonen Bedeutung der Presse- und der Meinungsäusserungsfreiheit

Die Arbeit der Medienschaffenden ist in den vergangenen Jahren schwieriger geworden, vielerorts steht die Pressefreiheit unter Druck. Unter dem Titel «Journalists at risk - Let's protect media freedom!» haben Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Michelle Bachelet, UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, zu einem gemeinsamen Anlass in Genf eingeladen; zu Wort kamen an diesem Tag auch betroffene Medienschaffende.

Weiterlesen

Güterverkehr durch die Alpen: Strasse und Schiene von Corona-Krise gleich betroffen

Der Güterverkehr durch die Schweizer Alpen ist aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen im ersten Halbjahr 2020 deutlich zurückgegangen. Sowohl die Anzahl Lastwagenfahrten als auch die Bahntransporte reduzierten sich um rund 12 Prozent. Der Anteil der Bahn am gesamten alpenquerenden Güterverkehr beträgt unverändert rund 71 Prozent.

Weiterlesen

Hol- und Bringtag mit Repair-Café in Aarau

Der Hol- und Bringtag findet am 12. September 2020 erstmals gemeinsam mit dem Repair-Café der Freizeitwerkstatt Aarau statt. Die Aktion soll zur Reduktion des Abfalls beitragen und zum Weiterverwenden von Gegenständen anregen.

Weiterlesen

"Frag de Landamme" am 9. September 2020 in Kölliken

Während seines Landammann-Jahrs lädt Markus Dieth gemeinsam mit sechs Gastrobetrieben und fünf Unternehmen des Kantons Aargau zum traditionellen Landammann-Stammtisch ein.

Weiterlesen

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,25 Prozent

Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,25 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis reist nach Teheran

Bundesrat Ignazio Cassis weilt vom 5. bis 7. September 2020 im Iran. Der offizielle Besuch findet im Rahmen der Feierlichkeiten zu 100 Jahren diplomatischer Präsenz der Schweiz im Iran statt. Der Vorsteher des EDA wird unter anderem den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani und Aussenminister Mohammad Javad Zarif treffen. Im Zentrum der Diskussionen stehen die bilateralen Beziehungen und die Schutzmachtmandate der Schweiz.

Weiterlesen

Videoüberwachung Ruine Stein in Betrieb

Die Stadt Baden hat die Videoüberwachungsanlage auf der Ruine Stein in Betrieb genommen.

Weiterlesen

Coronavirus: Quarantäne für zwei Klassen der Aargauer Volksschule

In einer Klasse an der Bezirksschule Baden und in einer Klasse an der Primarschule Unterentfelden wurden je drei Schülerinnen und Schüler positiv auf Covid-19 getestet. Die infizierten Schülerinnen und Schüler befinden sich in Isolation und werden vom Contact Tracing Center (Conti) betreut. Der Kantonsärztliche Dienst (KAD) hat gestern Montag nach Abschluss der Abklärungen des Conti entschieden, die Quarantänemassnahme auf die beiden Klassen anzuwenden.

Weiterlesen

Rascher Fahndungserfolg – Stadtpolizei Baden nimmt zwei Tatverdächtige fest

Anlässlich einer Fahndung durch Kantons- und Stadtpolizei gingen zwei tatverdächtige Männer ins Netz. Die Stadtpolizeipatrouille konnte um 02.30 Uhr zwei Männer im Alter von 22 und 27 Jahren festnehmen. Diese dürften parkierte Fahrzeuge aufgebrochen haben.

Weiterlesen

Start der öffentlichen Mitwirkung für das Agglomerationsprogramm Aargau-Ost der 4. Generation

Seit Anfang 2019 läuft die Erarbeitung der 4. Generation des Agglomerationsprogramms Aargau-Ost zusammen mit Regionalplanungsverbänden und Gemeinden. Vom 1. September bis zum 1. November 2020 haben die Einwohnerinnen und Einwohner des Agglomerationsperimeters Aargau-Ost nun die Möglichkeit, zum Agglomerationsprogramm Stellung zu nehmen.

Weiterlesen

Geringe Waldbrandgefahr im Kanton Aargau – Niederschläge entspannen die Situation

Der Teilstab Waldbrandgefahr des Kantonalen Führungsstabs (KFS) hat nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Waldbrandgefahr per sofort auf die Stufe 1 gesenkt (keine oder geringe Waldbrandgefahr). Für das bisher konsequente Einhalten der Vorsichtsmassnahmen werden den Verantwortlichen für die Umsetzung der Massnahmen und der Bevölkerung gedankt.

Weiterlesen

Je eine Klasse der Bezirksschule Baden und der Primarschule Unterentfelden im Fernunterricht

Erstmals sind an der Aargauer Volksschule in je einer Klasse an der Bezirksschule Baden und an der Primarschule Unterentfelden je drei Schülerinnen und Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden.

Weiterlesen

Bauarbeiten ab 7. September 2020 bei Limmatbrücke zwischen Turgi und Untersiggenthal

Die Limmatbrücke (B-069) zwischen Turgi und Untersiggenthal wird erneuert: Die Vorbereitungsarbeiten beginnen am 7. September 2020. Der Verkehr wird einspurig durch die Baustelle geführt. Gleichzeitig wird die Stützmauer Hölzli in Untersiggenthal instandgesetzt und der Belag am Knoten Guet saniert. Diese Arbeiten beginnen ebenfalls am 7. September 2020 und dauern bis Ende Juli 2021.

Weiterlesen

Ceneri-Basistunnel geht von AlpTransit Gotthard AG an SBB über

In der Nacht vom 31. August auf den 1. September 2020 geht der Ceneri-Basistunnel, das letzte Element der NEAT, von der Erstellerin AlpTransit Gotthard AG an die SBB als Betreiberin über. Die SBB wird anschliessend im Rahmen des sogenannten Probebetriebs rund 4000 bis 5000 Züge mit Reisenden oder Gütern durch den Tunnel schicken, bevor sie dann den Tunnel im Dezember 2020 fahrplanmässig in Betrieb nimmt.

Weiterlesen

Peppino Giarritta zum Beauftragten Digitale Verwaltung Schweiz ernannt

Der Bundesrat hat am 26. August 2020 und der Leitende Ausschuss der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) am 28. August 2020 Peppino Giarritta zum Beauftragten von Bund und Kantonen für die Digitale Verwaltung Schweiz (DVS) ernannt. Herr Giarritta ist zurzeit Leiter der Hauptabteilung Digitale Verwaltung und E-Government der Staatskanzlei des Kantons Zürich und wird die neu geschaffene Funktion am 1. März 2021 antreten.

Weiterlesen

Mutmasslicher Einbrecher nach Einbruch in Frick festgenommen

Ein 28-jähriger Mazedonier konnte im Anschluss an einen Einbruchdiebstahl festgenommen werden. Dieser steht unter dringendem Tatverdacht vergangene Nacht in Frick in ein Reisebüro eingebrochen zu sein.

Weiterlesen

Aarauer Stadtparlament fordert digitale Einwohnerratssitzungen

Die Coronakrise beschleunigt die Digitalisierung. Nun wird in Aarau noch intensiver über digitale Teilnahmen an Parlamentssitzungen diskutiert. Ein Vorstoss des Aarauer Stadtparlaments fordert die digitale Teilnahme an Einwohnerratssitzungen. Die Stadtregierung unterstützt dies. Damit die digitale Parlamentsteilnahme klappt, muss allerdings der Datenschutz gewährt bleiben.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandelsumsätze steigen im Juli 2020 um 3,4%

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juli 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 3,4% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,7% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Kollision mit Baustelle in Brugg – 81-jähriger Verursacher geflüchtet

Ein 81-jähriger Automobilist fuhr in Brugg durch eine Baustelle, kollidierte mit dieser und entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der fehlbare Lenker konnte im Anschluss angehalten werden.

Weiterlesen

Schnellfahrer in Tegerfelden gestoppt – Führerausweis aberkannt

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle erfasste die Regionalpolizei Zurzibiet einen Automobilisten mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Der 61-jährige Franzose wurde innerorts mit 118 km/h gemessen. Am Ereignisort beträgt die signalisierte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eingeleitet. Die Kantonspolizei aberkannte dem Schnellfahrer den ausländischen Führerausweis.

Weiterlesen

Aargau: Zwei Kollisionen aufgrund von Vortrittsmissachtungen

Sowohl in Unterkulm wie auch in Oberwil-Lieli ereigneten sich fast identische Verkehrsunfälle zwischen Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Weiterlesen

Christoph Blocher: Wer sucht, der findet

Auch Christoph Blochers 28 Gratisblätter der Swiss Regio Media, die er seinerzeit der Zehnder-Gruppe abkaufte, wurden von der Coronakrise arg gebeutelt. Doch im Gegensatz zu den «systemrelevanten» Presseerzeugnissen der Schweiz erhielten Blochers Lokalblätter keine finanzielle Unterstützung aus der sprudelnden Corona-Giesskanne des Bundes. Und so kam es, dass sich der umstrittene Politiker vom Herrliberg an die Schreibmaschine setzte und seither wöchentlich eine Kolumne zur Unterstützung seiner Gratisblättchen veröffentlicht.

Weiterlesen

Bundesamt für Informatik und Telekommunikation: Agile Organisation und Digitalisierung

Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) hat eine Transformationsinitiative gestartet: Als erster Schritt wird eine neue Geschäftsleitungsstruktur eingeführt. Damit schafft das BIT die Grundlage, um die Departemente und Ämter bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse optimal zu unterstützen.

Weiterlesen

Meilenstein in der Wissenschaftskooperation Schweiz – Südafrika

Bundesrat Guy Parmelin und der südafrikanische Wissenschaftsminister, Blade Nzimande, haben im Rahmen einer Videokonferenz am 27. August 2020 das vor kurzem unterzeichnete Lead-Agency-Abkommen zwischen dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und der südafrikanischen National Research Foundation (NRF) als entscheidenden Meilenstein in den wissenschaftlichen Beziehungen begrüsst. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen Forschenden aus beiden Ländern deutlich vereinfacht. Es ist das erste Abkommen, das der SNF mit einem Land ausserhalb Europas abschliesst.

Weiterlesen

Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Regulierung bei der Schweizer Post

Angesichts der immer dringenderen Umweltprobleme muss auch die Postbranche der Ökologie grosse Aufmerksamkeit schenken. An ihrem Seminar in Château d’Oex vom 26./27. August erörterte die Eidgenössische Postkommission unter der Leitung von Präsidentin Géraldine Savary, unter welchen Voraussetzungen Postleistungen ökologischer und dennoch wirtschaftlich erbracht werden könnten.

Weiterlesen

Im Dienstleistungssektor waren 2018 rund 380'000 Beschäftigte mehr tätig als 2011

2018 wurden in der Schweiz über 5,2 Millionen Beschäftigte gezählt, das sind rund 70'000 mehr als 2017. Wie schon in den Vorjahren trug der Dienstleistungssektor massgeblich zu diesem Anstieg bei: Er vereinte im Jahr 2018 rund 4 Millionen Arbeitsplätze (+1,5%). Auch im Sekundärsektor (Industrie, Gewerbe) (+1,2%) hat die Beschäftigung zugenommen, im Primärsektor (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Fischerei und Fischzucht) hingegen ist sie weiter rückläufig (–0,8%). Soweit die jüngsten Ergebnisse der Statistik der Unternehmensstruktur (STATENT) des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Motorradlenker bei Kollision mit Auto in Seon verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen wurde der Motorradlenker verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital transportiert.

Weiterlesen

Muri: Kollision zwischen PW und E-Bike aufgrund Alkoholeinfluss

Bei einer leichten seitlichen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem E-Bike wurde der Fahrradlenker leicht verletzt. Beim PW-Lenker wurde der Einfluss von Alkohol festgestellt.

Weiterlesen

«Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar

Das Bundesamt für Kultur wird den Film «Schwesterlein» bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie «International Feature Film» einreichen. Im Februar 2021 wird bekanntgegeben, ob der Film in die Short List der für einen Oscar nominierten Filme aufgenommen wird.

Weiterlesen

Von-Wattenwyl-Gespräche vom 28. August 2020

An den Von-Wattenwyl-Gesprächen, die – wie einmal pro Jahr üblich – in Form einer Klausur durchgeführt wurden, ist die Landesregierung in corpore unter der Leitung von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga mit den Spitzen der Bundesratsparteien zusammengekommen. Im Zentrum der Gespräche am Freitag, 28. August, standen zahlreiche Themen rund um die Bewältigung der Covid-19-Krise.

Weiterlesen

Beschwerde gegen «DOK»-Film über Adam Quadroni gutgeheissen

Der von Fernsehen SRF ausgestrahlte Film über den Bündner Whistleblower Adam Quadroni hat das Sachgerechtigkeitsgebot verletzt. Dies entschied die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen UBI an ihren gestrigen öffentlichen Beratungen. Beschwerden gegen zwei andere Ausstrahlungen von Fernsehen SRF wies sie dagegen ab.

Weiterlesen

Coronavirus: Schweiz passt Praxis bei Einreisebestimmungen für Transit-Flugreisen an

Per 31. August 2020 können Flugreisende aus Risikostaaten nicht mehr mittels Transit-Flügen über Nicht-Risikostaaten in die Schweiz einreisen. Umgekehrt können Flugreisende aus Nicht-Risikostaaten in die Schweiz einreisen, auch wenn sie auf Flughäfen in einem Risikostaat umsteigen müssen, sofern sie dort die Transitzone des Flughafens nicht verlassen. Die bisherigen Einreisebeschränkungen wurden über die Wahl entsprechender Transit-Flughäfen umgangen.

Weiterlesen

Rütihof Baden: Strassensanierung und Werkleitungserweiterung Röthlerholzstrasse

Die Röthlerholzstrasse in Rütihof wird vom 07. September bis Ende Oktober 2020 saniert. Baden erneuert in der Röthlerholzstrasse die Asphaltbeläge, die Randabschlüsse und die Strassenfundation. Gleichzeitig erweitern die Regionalwerke AG Baden ihre Elektrorohranlage.

Weiterlesen

Einweihung der Brücke über die geplante SBB-Linie in Mägenwil

Unter der Kantonstrassenbrücke (K 118) in Mägenwil wird die SBB künftig Züge führen. Die Unterführung für diese SBB Linie wurde saniert. Unter Vollsperrung der Kantonsstrasse wurde die Brückenplatte abgebrochen und neu erstellt. Am 28. August 2020 wurde die Brücke im Beisein von Projektbeteiligten offiziell eingeweiht.

Weiterlesen

Ja zur Umsetzung des Bundesgesetzes über Geldspiele im Kanton Aargau

Am 29. November 2020 wird über eine kantonale Vorlage abgestimmt: "Verfassung des Kantons Aargau (Umsetzung des Bundesgesetzes über Geldspiele); Änderung vom 30. Juni 2020".

Weiterlesen

Mehrere Verkehrsregelverletzungen durch Motorradfahrer in Rheinfelden-Möhlin festgestellt

Ein Motorradfahrer fiel in Rheinfelden durch waghalsige Fahrmanöver auf. Er kollidierte mit zwei Fussgängern, wobei eine Person verletzt wurde und ins Spital eingeliefert werden musste. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Achte "Cyber-Landsgemeinde" des Sicherheitsverbundes Schweiz

Am Donnerstag, 27. August 2020, fand in der Berner Eventfabrik bereits die achte Ausgabe der Cyber-Landsgemeinde des Sicherheitsverbundes Schweiz (SVS) statt. Nahezu 100 Teilnehmende vor allem aus den Kantonen und des Bundes haben sich zu diesem jährlichen Anlass eingefunden. Die diesjährige Cyber-Landsgemeinde schenkte der Umsetzung der kantonalen Projekte im Rahmen der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) 2018-22 besondere Aufmerksamkeit. In den Workshops konnten sich die Teilnehmenden mit ihren Anliegen und Beiträgen zu den kantonalen Projekten einbringen.

Weiterlesen

PostAuto-Skandal: fedpol erhebt Anklage gegen die Verantwortlichen

fedpol hat das Verwaltungsstrafverfahren in Sachen PostAuto abgeschlossen und wird gegen den ehemaligen CFO des Post-Konzerns sowie gegen die ehemaligen CEO, CFO, Teilmarktleiter Ost, Teilmarktleiter West und Chef Markt Schweiz von PostAuto Schweiz AG beim zuständigen Strafgericht des Kantons Bern Anklage erheben. Den Beschuldigten wird Leistungsbetrug im Sinne von Art. 14 des Bundesgesetzes über das Verwaltungsstrafrecht vorgeworfen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Weiterlesen

Schweizer Bruttoinlandprodukt im 2. Quartal 2020: Historischer Einbruch

Das BIP der Schweiz ging im 2. Quartal 2020 um –8,2 % zurück, nach –2,5 % (revidiert) im Vorquartal.* Die Wirtschaftsaktivität im Inland war im Zuge der Pandemie und der Eindämmungsmassnahmen stark eingeschränkt. Gleichzeitig stürzte die Weltwirtschaft in eine scharfe Rezession. Im internationalen Vergleich blieb der BIP-Rückgang in der Schweiz aber verhältnismässig begrenzt.

Weiterlesen

Archäologische Untersuchungen am Kurplatz in Baden

Die Erneuerung des Thermalwassersystems am Kurplatz in Baden hat archäologische Untersuchungen ausgelöst. In Absprache mit der Stadt Baden untersucht und dokumentiert die Kantonsarchäologie zurzeit die archäologischen Hinterlassenschaften. Die Bauarbeiten werden mit Anpassungen weitergeführt.

Weiterlesen

Jagdhütte in Rothrist niedergebrannt – Tatverdächtiger durch Polizei festgenommen

In der Nacht auf Freitag brannte eine Jagdhütte bei Rothrist nieder. Der Sachschaden ist beträchtlich. Im Rahmen der Fahndungsmassnahmen konnte die Kantonspolizei einen Tatverdächtigen anhalten und festnehmen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Bei Kollision auf Kreuzung in Villmergen eine Person verletzt

Gestern prallten in Villmergen auf einer Kreuzung zwei Fahrzeuge zusammen. Ein junger Mann wurde dabei verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte eine Neulenkerin das Rotlicht missachtet haben.

Weiterlesen

Kantonsschule Wettingen: Generelle Maskenpflicht wegen Corona-Krankheitsfällen

Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler aus sieben verschiedenen Abteilungen der Kantonsschule Wettingen sind seit dem vergangenen Wochenende positiv auf Covid-19 getestet worden. Die infizierten Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren befinden sich zu Hause in Isolation. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut. In der Folge mussten sich bisher 49 Schülerinnen und Schüler sowie 40 familiäre und ausserschulische Kontaktpersonen in die zehntägige Quarantäne begeben.

Weiterlesen

#KULTURKANTON – Kanton Aargau startet Kampagne für die kulturellen Aushängeschilder

Eine von der Abteilung Kultur des Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS) gemeinsam mit Aargau Tourismus und den beteiligten Institutionen gestaltete Promotionskampagne soll in den nächsten vier Jahren die Wahrnehmung der kulturellen Aushängeschilder stärken und den Ruf des Aargaus als Kulturkanton festigen. Dazu kann auch die Aargauer Bevölkerung einen Beitrag leisten: Sie ist aufgerufen, die Aushängeschilder mit persönlichen Social-Media-Beiträgen unter dem Hashtag #kulturkanton zu bewerben.

Weiterlesen

Schinznach-Bad und Turgi: Zwei Unfälle unter Einfluss von Alkohol

Bei zwei Verkehrsunfällen stellte die Polizei fest, dass Alkoholeinfluss als Unfallursache eine Rolle spielte. In Schinzach-Bad ereignete sich eine Streifkollision. In Turgi kam es zu einem Selbstunfall. In beiden Fällen wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

Bundesrat lehnt die Initiative «Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung» ab

An seiner Sitzung vom 26. August 2020 hat der Bundesrat die Botschaft zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung (Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung)» ans Parlament überwiesen. Der Bundesrat setzt sich für einen verstärkten Jugendschutz ein und begrüsst eine Einschränkung der Werbung für Tabakprodukte.

Weiterlesen

Nachtarbeiten in Baden: Strassensanierung Ländliweg

Die Stadt Baden erneuert im Ländliweg, zwischen der Neuenhoferstrasse und dem Parkhaus Ländli, die Asphaltbeläge. Die Bauarbeiten beginnen am 07. September 2020 und dauern bis am 11. September 2020. Infolge fehlender Alternativzufahrten finden die Arbeiten hauptsächlich in der Nacht statt:

Weiterlesen

Coronavirus: Vereinfachte Regelungen bei Kurzarbeit werden verlängert

Mehrstunden, die ausserhalb von Kurzarbeitsphasen aufgebaut werden, sollen weiterhin vorübergehend nicht von den Arbeitsausfällen abgezogen werden müssen. Dies hat der Bundesrat am 26. August 2020 beschlossen. Zudem wird das Einkommen aus einer Zwischenbeschäftigung weiterhin nicht an die Kurzarbeitsentschädigung angerechnet. Diese Regelung gilt somit bis Ende Jahr.

Weiterlesen

Brugg: Unfall bei Spurwechsel – Verkehrsbehinderungen im Raum Brugg-Windisch

Ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen führte zu einer Sperrung des Umfahrungstunnels in Brugg. Die Feuerwehren leiteten den Verkehr während über 2 Stunden um. Beim Unfall wurde ein Autofahrer verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Kanton Aargau fordert von der SBB Ersatzmassnahmen zur Hauptverkehrszeit

Aufgrund des Lokführermangels hält die SBB nicht nur an den bisherigen Einschränkungen im Bahnverkehr bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 fest, sondern lässt sogar noch weitere Verbindungen im Aargau ausfallen. Der Kanton nimmt die Massnahmen, die zum Teil zu massiven Reisezeitverlängerungen und zum Wegfall von direkten Verbindungen führen, enttäuscht zur Kenntnis. Er fordert Ersatzmassnahmen, die Aufrechterhaltung der Verbindungen zur Hauptverkehrszeit und wo nötig Sofortmassnahmen.

Weiterlesen

Coronavirus: Vorübergehende Schutzmassnahmen im Asylbereich verlängert

Anfang April hat der Bundesrat Massnahmen für den Schutz der Gesundheit aller am Asylverfahren beteiligten Akteure beschlossen. Damit hat er sichergestellt, dass einerseits der Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus gewährt ist und andererseits die Kernfunktionen des Asylsystems aufrechterhalten und die Asyl- und Wegweisungsverfahren weiterhin durchgeführt werden können. Der Bundesrat hat die entsprechende Verordnung an seiner Sitzung vom 26. August 2020 bis Ende Juni 2021 verlängert.

Weiterlesen

Schweizer Asyl: Tiefere Hürden für Erwerbstätigkeit und Verbot von Heimatreisen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. August 2020 die Botschaft zu verschiedenen Gesetzesänderungen im Ausländer- und Integrationsgesetz verabschiedet. Für vorläufig Aufgenommene soll – analog zu anerkannten Flüchtlingen – ein Verbot für Reisen in deren Heimatland gelten. Gesetzlich geregelt werden auch Reisen in andere Länder. Zugleich will der Bundesrat vorläufig aufgenommenen Personen den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern, damit sie rasch auf eigenen Füssen stehen können.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat verlängert Rechtsstillstand für Reisebürobranche

Der Bundesrat hat sich am 26. August 2020 erneut mit der Situation der Reisebürobranche befasst. Er beschloss, den für die Reisebürobranche geltenden Rechtsstillstand bis zum 31. Dezember 2020 zu verlängern.

Weiterlesen

Neuer Leistungsauftrag 2021–2024 für die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

Die grossrätliche Kommission für Bildung, Kultur und Sport (BKS) genehmigt einstimmig den Leistungsauftrag der FHNW für die Jahre 2021–2024 und den damit verbundenen Verpflichtungskredit in der Höhe von 336,97 Millionen Franken.

Weiterlesen

Aargauer Grossratskommission befürwortet Richtplananpassungen für Erweiterung Limmattalbahn

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) des Grossen Rats spricht sich einstimmig dafür aus, die Weiterführung der Limmattalbahn von Killwangen nach Baden und die neue Haltestelle der S-Bahn Tägerhard als Zwischenergebnis in den Richtplan aufzunehmen. Der Eintrag einer neuen Haltestelle in Spreitenbach Asp wurde grossmehrheitlich unterstützt.

Weiterlesen

Unterlunkhofen: 5-jähriges Mädchen wird von Auto erfasst und verletzt

Ein 5-jähriges Mädchen rannte unvermittelt vor einem Bus auf die Strasse und wird vom herannahenden Auto erfasst und verletzt. Das Kind wurde durch die Ambulanz, mit leichten Verletzungen, ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Mehr Information im SRG-Fernsehen – aber weiterhin wenig zu anderen Sprachregionen

Die SRG hat 2019 den Umfang ihres Informationsangebots im Fernsehen leicht ausgebaut. Sie lässt insbesondere in der Romandie weibliche Akteure in ihren journalistischen Beiträgen häufig zu Wort kommen. Die Information über die anderen Sprachregionen bleibt jedoch bescheiden – namentlich berichten West- und Südschweiz wenig übereinander. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) erstellte Studie, die für das Jahr 2019 alle Fernsehprogramme der SRG untersucht hat.

Weiterlesen

BVG-Kommission empfiehlt dem Bundesrat einen Mindestzinssatz von 0.75% für Vorsorgeguthaben

Die Eidgenössische Kommission für berufliche Vorsorge (BVG-Kommission) empfiehlt dem Bundesrat, den Mindestzinssatz in der beruflichen Vorsorge für 2021 von heute 1% auf 0.75% zu senken. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im BVG-Obligatorium mindestens verzinst werden muss.

Weiterlesen

Beschäftigungsstatistik im 2. Quartal 2020: Negative Beschäftigungslage in allen Regionen der Schweiz

Im 2. Quartal 2020 ist in Folge der Covid-19-Krise die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 0,6% gefallen (–1,1% zum Vorquartal). In Vollzeitäquivalenten sank die Beschäftigung im selben Zeitraum um 0,2%. In der gesamten Wirtschaft wurden 22'500 offene Stellen weniger gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (–26,9%) und auch der Indikator der Beschäftigungsaussichten zeigt nach unten (–3,4%). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Swisscom im Fokus der WEKO

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat eine Untersuchung gegen die Swisscom (Schweiz) AG eröffnet. Es bestehen Anhaltspunkte, dass Swisscom ihre Marktposition im Bereich Breitbandanbindungen missbraucht.

Weiterlesen

Wegsperrung wegen Bauarbeiten Neugestaltung öffentlicher Raum Bäder in Baden

Die Pflästerungsarbeiten auf der Limmatpromenade, Teilbereich Gebäude Limmathof/Schweizerhof, bedingen eine kurzzeitige Sperrung des Mercierstegs vom 31.8. – 4.9.2020.

Weiterlesen

Beschlüsse des Aarauer Einwohnerrates vom 25. August 2020

Gestützt auf § 26 Abs. 2 Gemeindegesetz und § 26 Abs. 1 Gemeindeordnung werden folgende, anlässlich der Sitzung des Einwohnerrates der Stadt Aarau vom 24.08.2020 gefassten Beschlüsse veröffentlicht:

Weiterlesen

Aargauer Traditionsbank NAB (Neue Aargauer Bank) wird aufgelöst

Der Kanton Aargau verliert mit der Neuen Aargauer Bank (NAB) eine seiner traditionellen Regionalbanken und damit einen wichtigen Arbeit- und Auftraggeber. Der Regierungsrat ist enttäuscht über das Ende der NAB. Er bedauert, dass mit der Auflösung der kantonal stark verankerten Regionalbank und der Schliessung von 18 von 30 Geschäftsstellen im Aargau zahlreiche Arbeitsplätze verloren gehen.

Weiterlesen

Turgi: Grosser Sachschaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses brach am Dienstag ein Brand aus. Dieser richtete grossen Sachschaden an. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer am Treffen der deutschsprachigen Finanzminister in Wien

Am 24. und 25. August 2020 traf Bundesrat Ueli Maurer in Wien seine Amtskollegen Olaf Scholz (Deutschland), Gernot Blümel (Österreich), Pierre Gramegna (Luxemburg) und Adrian Hasler (Liechtenstein). Die fünf Finanzminister unterhielten sich im Rahmen dieses jährlich stattfindenden Anlasses über aktuelle finanz- und steuerpolitische Themen.

Weiterlesen

81-jähriger Automobilist kollidiert in Muri mit Fahrradlenkerin im Kreisverkehr

Ein 81-jähriger Automobilist kollidierte im Kreisverkehr mit einer Fahrradlenkerin. Diese stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Rheinfelden: Strolchenfahrt von zwei Jugendlichen endet mit Unfall

Ein 15- und 17-jähriger Jugendlicher entwendete je ein Auto womit sie im Anschluss von Rheinfelden Richtung Möhlin fuhren. Bei einem mutmasslichen Überholmanöver, ausgangs Rheinfelden, dürfte es zu einer leichte Streifkollision gekommen sein wobei beide Lenker die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren haben. Ein Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Das Zweite konnte weiterfahren.

Weiterlesen

Mellingen: Jugendliche wird von Lastwagen erfasst und verletzt

Ein 12-jähriges Mädchen war mit seiner Mutter mit dem Fahrrad in Richtung Dorfzentrum unterwegs als sie von einem rechts abbiegenden Lastwagen übersehen wurde. Dabei geriet sie mit beiden Beinen unter die Räder des abbiegenden Lastwagens und musste mit unbekannten Verletzungen ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Brugg: Selbstunfall eines 76-jährigen Automobilisten

Ein Autofahrer prallte in Richtung Neumarkt-Kreuzung fahrend gegen eine Tunnelwand und in der Folge gegen eine Mauer. Dabei missachtete er noch ein Rotlicht. Der 76-jährige Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Ennetbaden: Autofahrerin bei Kollision mit Lastwagen verletzt

Auf der Ehrendingerstrasse in Ennetbaden kam es am Montag zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Eine 29-jährige Autofahrerin musste ins Spital eingeliefert werden.

Weiterlesen

Vergabe von Geldern aus dem Swisslos-Fonds und dem Swisslos-Sportfonds überprüft

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats des Kantons Aargau konnte bei ihrer Prüfung keine Mängel feststellen und ist mit der Praxis des Regierungsrats grundsätzlich einverstanden.

Weiterlesen

Christoph Widmer wird neuer Betriebsleiter bei Doppelpunkt AG in Kölliken

Bei der Doppelpunkt AG, Holzbau und Malerei, kommt es zu einem Stabwechsel. Hans Burgherr, der bisherige Betriebsleiter, verlässt das Unternehmen per Ende August 2020. Sein langjähriger Stellvertreter, Christoph Widmer, wird seine Nachfolge antreten.

Weiterlesen

Unebener Deckbelag auf der Kantonsstrasse Sins–Oberrüti wird Ende August 2020 ersetzt

Der Deckbelag auf der Kantonsstrasse zwischen Sins und Oberrüti (K 125) sowie zwischen Oberrüti und Dietwil wurde im September 2019 saniert. Da die Qualität des Deckbelags auf der Fahrspur von Oberrüti nach Sins mangelhaft ist, wird dieser am Wochenende vom 28. bis 30. August 2020 ersetzt. Eine Umleitung wird eingerichtet und signalisiert.

Weiterlesen

Kantonsstrasse zwischen Merenschwand und Benzenschwil wird ab 31. August 2020

Am 31. August 2020 startet das Departement Bau, Verkehr und Umwelt mit der Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Merenschwand und Benzenschwil. Auf dem Abschnitt von der Luzernstrasse bis zur Hüselerstrasse werden Gehwege und Querungshilfen realisiert, Stützmauern erstellt und ein neuer Deckbelag eingebaut. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2021. Der Einbau des Deckbelags folgt im Sommer 2022.

Weiterlesen

Besuch des kanadischen Aussenministers François-Philippe Champagne in Bern

Bundesrat Ignazio Cassis hat am Montag, 24. August 2020, den kanadischen Aussenminister François-Philippe Champagne zu einem offiziellen Arbeitsbesuch empfangen. Das Treffen ist Teil der angestrebten Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die beiden Aussenminister tauschten sich über die engen bilateralen Beziehungen und verschiedene Themen des Weltgeschehens aus, darunter die Coronakrise und die Lage im Libanon.

Weiterlesen

Strengelbach/A2: 23-jähriger deutscher Autolenker verursacht Selbstunfall

Ein Toyota-Fahrer verlor am Morgen die Herrschaft über sein Auto und verursachte bei Strengelbach, Autobahn A2, einen Selbstunfall. Die Kantonspolizei klärt nun den Hergang ab. Eine Blut- und Urinentnahme wurde angeordnet.

Weiterlesen

Unterlunkhofen: Deutscher Autofahrer verursacht mit übersetzter Geschwindigkeit Selbstunfall

Ein 37-jähriger Autolenker verursachte, infolge übersetzter Geschwindigkeit, am frühen Sonntagnachmittag einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

CKW ersetzt alle Stromzähler durch intelligente Messsysteme

CKW ersetzt im gesamten Versorgungsgebiet die herkömmlichen Stromzähler durch intelligente Messsysteme – sogenannte Smart Meter. Der Start erfolgte diese Tage im Entlebuch. Die neuen Zähler bieten für die Kunden von CKW mehrere Vorteile. So lassen sich beispielsweise Energiesparpotenziale einfacher erkennen.

Weiterlesen

Oberkulm: Kollision zwischen Motorradlenker und Auto – Motorradlenker verletzt

Ein 34-jähriger Motorradlenker kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Der Motorradlenker stürzte und verletzte sich.

Weiterlesen

Motorradlenker aus dem Kanton Luzern kollidierte in Glashütten mit entgegenkommendem Auto

Ein Motorradfahrer aus dem Kanton Luzern verlor gestern Sonntag im Ausserortsbereich die Herrschaft über sein Gefährt und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Der 23-jährige Schweizer wurde ins Spital eingeliefert. Zwei Insassen des Autos wurden leicht verletzt.

Weiterlesen

Eröffnung von #ZeitsprungIndustrie Baden durch Stadtammann Markus Schneider

Am Freitag, 21. August 2020 lud die Stadt Baden gemeinsam mit dem Netzwerk Industriewelt Aargau und dem Verein IndustrieWelt Baden zum Startschuss von #ZeitsprungIndustrie Baden.

Weiterlesen

Kulturförderung Baden: SKK-Ausschreibung Atelierstipendium Belgrad 2021

Die Stadt Baden hat als Mitglied der Städtekonferenz Kultur (SKK) die Möglichkeit, periodisch Atelierstipendien zu vergeben. Das erste Atelierstipendium in Belgrad wird für den Zeitraum August bis November 2021 vergeben. Weitere Informationen zum Atelier Belgrad hier.

Weiterlesen

Villmergen: Sigristhaus neben der reformierten Kirche durch Brand beschädigt

Gestern Samstagabend geriet das sog. Sigristhaus, ein Nebengebäude der reformierten Kirche Villmergen, in Brand. Die Feuerwehr Rietenberg konnte den Brand relativ rasch löschen, es entstand aber grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Erwerbstätigenzahl sinkt im 2. Quartal in der Schweiz um 1,6%, Erwerbslosenquote gemäss ILO steigt auf 4,6%

Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz ist zwischen dem 2. Quartal 2019 und dem 2. Quartal 2020 um 1,6% gesunken (–82 000). Darüber hinaus ist bei der tatsächlichen wöchentlichen Arbeitszeit pro Erwerbstätige ein Rückgang um 9,5% zu verzeichnen. Im gleichen Zeitraum stieg die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,2% auf 4,6% in der Schweiz und von 6,6% auf 6,9% in der EU. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor.

Weiterlesen

Selbstunfall einer 47-jährigen Porschefahrerin in Auenstein

Eine 47-jährige Porschelenkerin geriet eingangs Auenstein in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer leicht erhöhten Mauer. Die Fahrerin musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. Das auf dem Beifahrersitz befindliche Kind wurde ebenfalls verletzt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat verabschiedet Aufgaben- und Finanzplan im Zeichen von Ungewissheiten

Wegen der vielen Ungewissheiten und Unwägbarkeiten durch die Coronavirus-Pandemie liegt der Fokus beim Aufgaben- und Finanzplan 2021-2024 auf dem Budget 2021, das dank der in den letzten Jahren gebildeten Ausgleichsreserve ausgeglichen gestaltet werden kann.

Weiterlesen

Dem Hohen Hause zu sie streben: 12 Kandidaturen für den Aargauer Regierungsrat

Am 21. August 2020, 12.00 Uhr, ist die Anmeldefrist für Kandidatinnen und Kandidaten der Gesamterneuerungswahlen des Aargauer Regierungsrats vom 18. Oktober 2020 abgelaufen. Für die fünf Regierungsratssitze kandidieren 5 Frauen und 7 Männer.

Weiterlesen

Einheitliche Finanzierung der Tierseuchenbekämpfung über Tierseuchenfonds

Der Regierungsrat hat die Botschaft zur Änderung des Einführungsgesetzes zum Tierseuchengesetz (EG TSG) an den Grossen Rat überwiesen. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Verwendung des Tierseuchenfonds sowie die Tierhalterbeiträge und sollen am 1. Januar 2022 in Kraft treten.

Weiterlesen

Zusammenschluss der vier Gemeinden Bözen, Effingen, Elfingen und Hornussen erfolgt auf den 1. Januar 2022

Der Regierungsrat hat die Botschaft für die Genehmigung des Zusammenschlusses der vier Gemeinden Bözen, Effingen, Elfingen und Hornussen zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Der Zusammenschluss erfolgt auf den 1. Januar 2022.

Weiterlesen

Erste Erkenntnisse zum Aargauer Kinderbetreuungsgesetz (KiBeG)

Das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) und die Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau (GAV) haben gemeinsam bei den Gemeinden eine Erhebung zu den Erfahrungen mit dem Gesetz über die familienergänzende Kinderbetreuung (KiBeG) durchgeführt. Die Mehrheit der Gemeinden haben ihr Angebot aufgrund der Einführung des KiBeG nicht ausgebaut.

Weiterlesen

Juli 2020: Schweizer Aussenhandel dank Uhren weiter auf Erholungskurs

Der schweizerische Aussenhandel setzte im Juli 2020 seinen Erholungskurs in beiden Handelsrichtungen fort. Während die Exporte saisonbereinigt um 1,1 Prozent auf 17,7 Milliarden Franken stiegen, erhöhten sich die Importe um 2,5 Prozent auf 15,1 Milliarden Franken. Trotzdem blieben die Ergebnisse erkennbar unter den Monatsniveaus vor Jahresfrist (exportseitig - 2,1 Milliarden und importseitig - 1,9 Milliarden Franken). Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 2,6 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Schweiz bestreitet alle gegen sie erhobenen Forderungen beim ICSID in Washington

Am 17. August 2020 wurde vom Internationalen Zentrum für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) in Washington D.C. eine Klage gegen die Schweiz registriert. Der Ursprung dieser Klage datiert auf den 29. Mai 2020, als eine juristische Person mit Sitz auf den Seychellen, die von einem Schweizer Staatsbürger kontrolliert wird, beim ICSID eine Schiedsklage eingereicht hatte. Dies gestützt auf das bilaterale Investitionsschutzabkommen zwischen der Schweiz und Ungarn (ISA Schweiz-Ungarn).

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Berechnungsparameter für die Krankenkassen-Prämienverbilligung

Der Regierungsrat stellt sicher, dass die für die Verteilung der Prämienverbilligung 2021 zur Verfügung stehenden Mittel bedarfsgerecht verteilt werden. Das Verfahren für die individuelle Prämienverbilligung 2021 startet ab September 2020. Dem Regierungsrat steht für das kommende Jahr für die Prämienverbilligung ein Gesamtbetrag von 366 Millionen Franken zur Verfügung.

Weiterlesen

23-jähriger Autolenker weicht in Bremgarten Wildtier aus – Fahrzeug überschlagen

Ein 23-jähriger Autolenker gab an, einem Fuchs ausgewichen zu sein worauf er die Beherrschung über sein Fahrzeug verloren habe und sich sein Fahrzeug überschlagen habe. Den Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Kollision in Leuggern zwischen Auto und Motorrad – Motorradlenkerin schwer verletzt

Eine 72-jährige Automobilistin kollidierte beim Abbiegen mit einer Motorradlenkerin. Diese stürzt und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Strasse musste zur Tatbestandsaufnahme rund vier Stunden gesperrt werden.

Weiterlesen

Automobilist in Tägerig am Steuer eingeschlafen

Weil er am Steuer einnickte, kollidierte ein Automobilist heute am frühen Morgen bei Tägerig mit einer Verkehrsinsel. Er blieb unverletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Richterwahl im Losverfahren: Bundesrat lehnt Justiz-Initiative ab

Die Justiz-Initiative verlangt, dass die Richterinnen und Richter des Bundesgerichts künftig per Los bestimmt werden. Der Bundesrat lehnt ein Losverfahren für Richterwahlen ab. Es basiert auf dem Zufallsprinzip statt auf einer demokratischen Wahl und wäre damit ein Fremdkörper in der Schweizer Rechtsordnung. Der Bundesrat beantragt deshalb dem Parlament, die Justiz-Initiative zur Ablehnung zu empfehlen und hat an seiner Sitzung vom 19. August 2020 die entsprechende Botschaft verabschiedet.

Weiterlesen

Coronavirus: Bund und Kantone diskutieren Kriterien für Grossanlässe

Bundesrat Alain Berset und die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren haben sich heute in Bern im Rahmen der Koordinationsgruppe von Bund und Kantonen zu einem weiteren Austausch getroffen. Themen des Treffens waren die epidemiologische Lage sowie die Kriterien für die Bewilligung von Grossanlässen ab dem 1. Oktober 2020.

Weiterlesen

Bundesrat beschliesst weitere Massnahmen gegen steigende Gesundheitskosten

Der Bundesrat will die Prämienbelastung für die Menschen in der Schweiz dämpfen. An seiner Sitzung vom 19. August 2020 hat er ein zweites Massnahmenpaket beschlossen, mit dem er die medizinische Versorgung weiter verbessern und das Kostenwachstum im Gesundheitswesen bremsen will. Das Sparpotenzial beträgt rund eine Milliarde Franken. Die Vernehmlassung dauert bis zum 19. November 2020.

Weiterlesen

Haus- und Stockwerkeigentümer sollen besser gegen Baumängel vorgehen können

Das geltende Bauvertragsrecht ist zweckmässig und ausgewogen. Bei Baumängeln sind Bauherrinnen und Bauherren aber teilweise ungenügend geschützt. Dies hat eine Überprüfung gezeigt. Der Bundesrat will deshalb die Situation der Bauherrschaft und damit allen voran der Haus- und Stockwerkeigentümerinnen und -eigentümer verbessern. Er hat an seiner Sitzung vom 19. August 2020 die Vernehmlassung zu einer entsprechenden Vorlage eröffnet.

Weiterlesen

Frequenzzählung Fussgänger am Bahnhof Brugg ab 28. August 2020

Der Kanton Aargau und die SBB erfassen ab 28. August 2020 die Fussverkehrsfrequenzen in zwei Unterführungen am Bahnhof Brugg. Zuständig für die Datenerhebung ist die Universität Lausanne. Die Informationen werden von den Beteiligten für die Stadt- und Bahnhofsplanung benötigt. Das Ziel ist herauszufinden, wie viele Personen den Zug nehmen und wie viele nur die Unterführung benutzen.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik Juli 2020

Im Juli 2020 wurden in der Schweiz 1055 Asylgesuche eingereicht, 449 mehr als im Vormonat. Dieser Anstieg ist in erster Linie auf die schrittweise Lockerung der Einreisebeschränkungen zurückzuführen, die im Frühling zur Bekämpfung des Coronavirus eingeführt wurden. Gegenüber Juli 2019 ging die Zahl der Asylgesuche um 19,5 Prozent zurück (–256 Gesuche).

Weiterlesen

78-jährige Autolenkerin überholt in Ennetbaden im Kreisverkehr und verursacht Unfall

Eine 78-jährige Autolenkerin überholte im Kreisverkehr ein anderes Auto wobei es zur seitlichen Kollision kam. Infolge dessen, gab die Fahrzeuglenkerin Gas, überfuhr die Mittelinsel auf der gegenüberliegenden Seite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrradlenker. Den Führerausweis musste die Lenkerin abgeben.

Weiterlesen

Sonnenstrom vom Badener Badi-Dach

Im Juni 2020 ging die dritte miinSTROM-Anlage der Regionalwerke AG Baden (RWB) ans Netz. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Baden auf dem Dach des Terrassenbads Baden geplant und umgesetzt. Am Mittwochnachmittag, 12. August 2020, wurde die Photovoltaikanlage durch Vertreter der Stadt Baden und der Regionalwerke AG Baden besichtigt und bei sonnigem Wetter feierlich eingeweiht.

Weiterlesen

Neue Kampagne zur Organspende: «Sag es auf deine Art. Aber sag es.»

Eine Willensäusserung zur Organspende ist wichtig und kann ganz einfach sein. Mit einer neuen Sensibilisierungskampagne erinnern das Bundesamt für Gesundheit und sein Partner Swisstransplant die Bevölkerung, wie zentral es ist, einen Entscheid zur Spende zu treffen und diesen den Angehörigen mitzuteilen. Gerade in der aktuellen Situation.

Weiterlesen

ICT- Arbeitsintegrationsprogramm «Powercoders»: Erfolgreicher Pilot

148 Geflüchtete haben das ICT-Ausbildungsprogramm «Powercoders» in insgesamt neun Ausbildungsgängen durchlaufen. Das Programm zeigt nachhaltige Wirkung: Die Teilnehmenden der ersten beiden Ausbildungsgänge in den Jahren 2017 und 2018 verfügen heute zu zwei Dritteln über eine Festanstellung oder Lehrstelle in der ICT-Branche. Die Pilotphase wurde vom SEM unterstützt und begleitet.

Weiterlesen

Jossi Wieler erhält den Schweizer Grand Prix Theater / Hans-Reinhart-Ring 2020

Der Schweizer Grand Prix Theater / Hans-Reinhart-Ring geht in diesem Jahr an Jossi Wieler. Er zählt zu den international renommiertesten Opern- und Theaterregisseuren. Die weiteren fünf Theaterpreise erhalten der Regisseur Boris Nikitin, die Puppenspielerin Kathrin Bosshard, der Autor und Dramaturg Mats Staub, die Szenografin Sylvie Kleiber und das Genfer Théâtre du Loup.

Weiterlesen

Bundesrätin Sommaruga lädt ein: Runder Tisch zur Wasserkraft

Auf Einladung von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga haben sich am Dienstag, 18. August 2020, in Bern Vertreterinnen und Vertreter wichtiger Akteure im Bereich der Wasserkraft zu einem runden Tisch getroffen.

Weiterlesen

BAG und Kanton Zürich vereinbaren Kooperation für Kontaktdaten von Flugreisenden

Die Kantone sollen rasch kontrollieren können, ob Rückreisende aus Covid-19-Risikogebieten die Quarantänepflicht einhalten. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und die Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich haben eine Vereinbarung zur Kooperation beim Kontaktdatenmanagement von Flugreisenden am Flughafen Zürich-Kloten abgeschlossen.

Weiterlesen

Vortritt in Schinznach Bad missachtet und geflüchtet – Zeugenaufruf

Ein unbekannter Fahrzeuglenker missachtete den Vortritt gegenüber einem Motorradlenker. Der Motorradlenker stürzte und der Autolenker fuhr weg. Es wurde niemand verletzt. Der Autolenker wird nun gesucht.

Weiterlesen

74-jähriger Autofahrer verursacht Kollision in Baden zwischen zwei Autos – eine Person verletzt

Ein 74-jähriger Autofahrer kam auf der Oberstadtstrasse fahrend zu weit nach links, worauf es zu einem Verkehrsunfall kam. Ein Beteiligter wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an den Autos beträgt zirka 40'000 Franken.

Weiterlesen

Hundetrainer in Rheinfelden von Hund gebissen

Ein 46-jähriger Hundetrainer musste das Verhalten eines 4-jährigen Schäferhundes prüfen. Beim Anlegen eines Maulkorbes biss der Hund unvermittelt den Hundetrainer mehrfach. Der Hund konnte sodann nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden, sodass die herbeigerufene Regionalpolizei das Tier erlösen musste.

Weiterlesen

Aufnahme des Probebetriebs durch die SBB im Ceneri-Basistunnel

Knapp drei Wochen vor der feierlichen Eröffnung des Ceneri-Basistunnels am 4. September 2020 hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) gestern den SBB die Bewilligung für den Probebetrieb erteilt. Die Probefahrten werden ab September bis Dezember 2020 mit kommerziellen Güter- und Personenzügen durchgeführt. Sie bilden die letzte Vorbereitungsphase vor der fahrplanmässigen Inbetriebnahme Mitte Dezember.

Weiterlesen

WEKO-Untersuchung gegen Tabakherstellerin

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat eine Untersuchung gegen eine Herstellerin von Tabakprodukten eröffnet. Diese hat mutmasslich Importe von Tabakprodukten in die Schweiz behindert.

Weiterlesen

Stadtrat von Aarau hält trotz COVID-19 an finanzpolitischen Zielen fest

Der Aarauer Stadtrat unterbreitet dem Einwohnerrat den Politikplan 2020 – 2025 und das Budget 2021. Die Planwerte sowie das Budget 2021 rechnen mit einem unveränderten Steuerfuss von 97 %. Der Stadtrat hält trotz COVID-19 bedingten Steuerausfällen in den Jahren 2021 und 2022 an seinen finanzpolitischen Zielen und geplanten Investitionsvorhaben fest und verzichtet darauf, dem Einwohnerrat ein Sparbudget zu unterbreiten. Der Aufwandüberschuss 2021 beträgt rund 5 Mio. Franken bei einer Selbstfinanzierung von rund 11 Mio. Franken und mutmasslichen Nettoinvestitionen von rund 21 Mio. Franken.

Weiterlesen

Autolenkrer kollidiert in Oberrohrdorf mit 15-jähriger Fussgängerin

Eine 15-jährige Fussgängerin trat unvermittelt auf die Strasse und wurde durch einen 61-jährigen Autolenker angefahren. Dabei wurde die Fussgängerin verletzt und mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Mit Traktor in Oberkulm im Bachbett gelandet

Ein 35-jähriger Traktorlenker blieb mit seinem Gefährt am Geländer der Wyna hängen und stürzte darauf ins Bachbett. Der Lenker selbst verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Projektauflage für Neugestaltung der Buchser-/ Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr startet

Vom 17. August bis 15. September 2020 dauert die Projektauflage für das Projekt Buchser-/Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr. Das Projekt umfasst neben der Aufwertung des Strassenraums auch Verbesserungen für den Fuss- und Veloverkehr sowie den öffentlichen Busverkehr. Das Strassenbauprojekt kostet rund 34 Millionen Franken. Mit den Arbeiten kann frühestens 2022 begonnen werden.

Weiterlesen

Landammann-Stammtisch bei der ERNE AG Holzbau in Stein

Während seines Landammann-Jahrs lädt Dr. Markus Dieth gemeinsam mit fünf Unternehmen und sechs Gastrobetrieben des Kantons Aargau zum traditionellen Landammann-Stammtisch ein.

Weiterlesen

Buchs: 18-jähriger Neulenker überholt trotz Gegenverkehr – Unfall verursacht

Weil ein 18-jähriger Neulenker an einer unübersichtlichen Stelle zum Überholen ansetzte, kam es mit einem entgegenkommenden Auto zu einer Kollision. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Bundesrat gibt Revisionspaket zum Strassenverkehrsrecht in die Vernehmlassung

An seiner Sitzung vom 12. August 2020 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur Teilrevision des Strassenverkehrsgesetzes (SVG), des Ordnungsbussengesetzes (OBG) sowie von acht Verordnungen eröffnet. Der Bundesrat will damit die Verkehrssicherheit für E-Bike-Fahrende erhöhen, umweltfreundliche Technologien fördern und die rechtlichen Grundlagen für das automatisierte Fahren verbessern. Zudem werden Aufträge des Parlaments umgesetzt. Dazu gehört die vom Parlament geforderte Anpassung der «Via sicura»-Massnahmen.

Weiterlesen

Produzenten- und Importpreisindex steigt im Juli 2020 um 0,1%

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Juli 2020 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 98,3 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Anstieg ist vor allem auf höhere Preise für Mineralölprodukte zurückzuführen. Im Vergleich zum Juli 2019 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 3,3% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Tägerig: Heftige Kollision bei Einmündung

Von einer Seitenstrasse in eine Hauptstrasse einmündend verursachte ein Automobilist gestern Nachmittag bei Tägerig eine heftige Kollision mit einem anderen Wagen. Sechs Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Safenwil/A1: Selbstunfall eines 25-jährigen Automobilisten

Ein BMW-Lenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte auf der Autobahn bei Safenwil gegen die Randleitplanke. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von über 0,6 mg/l. Die Kantonspolizei nahm dem 25-jährigen Unfallfahrer den Führerausweis vor Ort ab.

Weiterlesen

Rede von Bundesrat Alain Berset am Lucerne Festival: «Life is Live»

«Life is Live» lautet das Motto des diesjährigen Lucerne Festivals. Wir sind hier tatsächlich wieder in einem Konzertsaal versammelt: Echte Menschen, dreidimensional, leibhaftig anwesend. Es ist kaum zu fassen: Das ist wahrscheinlich der «Schock des Alten»!

Weiterlesen

Bezirk Zofingen: Aktion gegen Autoposer und Raser

In der Nacht führte die Kantonspolizei in Rothrist und Oftringen Geschwindigkeitskontrollen durch. Diese hatte vier Führerausweisabnahmen zur Folge. Die Regionalpolizei verzeigte überdies zwei Automobilisten wegen Lärms.

Weiterlesen

Rettungsübung SISSLE 20 im Bözberg-Eisenbahntunnel erfolgreich durchgeführt

Die SBB hat am 15. August 2020 gemeinsam mit den Blaulichtorganisationen des Kantons Aargau die Rettungsübung SISSLE 20 im neuen Bözbergtunnel durchgeführt. Die Einsatz- und Evakuationsprozesse konnten in einem simulierten Grossereignis mit 400 Einsatzkräften und 150 Figurantinnen und Figuranten unter Einhaltung der Schutzkonzepte gemäss Vorgaben des BAG und des Kantons Aargau erfolgreich überprüft werden.

Weiterlesen

Lenzburg / Hallwil: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss verunfallt

Alkoholisiert und mutmasslich auch unter Drogeneinfluss verunfallten letzte Nacht in Lenzburg ein Autofahrer und in Hallwil ein Motorradfahrer. Beide wurden verletzt.

Weiterlesen

Gebenstorf: Tödlicher Badeunfall von 50-jährigem Mann in der Limmat

Beim Baden in der Limmat ertrank gestern Abend ein 50-jähriger Mann. Trotz sofortiger Reanimation kam jede Hilfe zu spät.

Weiterlesen

Schweiz verstärkt humanitäre Hilfe für Beirut

Das Ausmass der Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut vom 4. August 2020 ist enorm. Die Gesundheitsversorgung wurde stark betroffen. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA schickte am 13. und 14. August 2020 weitere Mitglieder des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe nach Beirut.

Weiterlesen

A1/West: Mehrere Unfälle führten zu Stau und Totalschäden

Gestern Nachmittag kam es auf dem Westabschnitt der A1 zu drei Unfällen, welche für Staus sorgten. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Weiterlesen

Hochwasserschutzprojekt Möhlintal abgeschlossen

Nach mehrjähriger Planung und einer intensiven Bauzeit ist es so weit: Die Hochwasserrückhaltebecken Zeiningen und Zuzgen sowie weitere Massnahmen entlang des Möhlinbaches sind realisiert, der regionale Hochwasserschutz Möhlintal ist abgeschlossen. Regierungsrat Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt, und Lukas Fässler, Präsident des Abwasserverbands Möhlinthal, haben den Hochwasserschutz am Freitag, 14. August 2020, in Zeiningen mit geladenen Gästen offiziell eingeweiht.

Weiterlesen

Kurzarbeit im Kanton Aargau: Entlastung von Unternehmen und kantonaler Vollzugsbehörde

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 beschlossen, dass Kurzarbeitsvoranmeldungen wie auch Anträge für Kurzarbeitsabrechnung für die Monate September bis Dezember weiterhin nach dem summarischen Verfahren durchgeführt werden sollen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Abstimmungsvorlagen für den 29. November 2020

Die Aargauer Stimmberechtigten können am Sonntag, 29. November 2020 über zwei eidgenössische Vorlagen und eine kantonale Vorlage entscheiden.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Verpflichtungskredit für die Gesamtmelioration Würenlos

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 das Generelle Projekt der Gesamtmelioration Würenlos beraten, hat über die Einsprachen entschieden und einen Verpflichtungskredit über 1,18 Millionen Franken verabschiedet.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will für Förderprogramm Energie 2021–2024 über 75 Millionen Franken investieren

Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat einen Brutto-Verpflichtungskredit über 75,42 Millionen Franken für das Förderprogramm Energie 2021–2024 im Gebäudebereich. Darin enthalten sind 12 Millionen Franken an kantonalen Mitteln, der Rest stammt von den Beiträgen des Bundes aus der CO2-Teilzweckbindung.

Weiterlesen

Kanton Aargau fordert SBB auf, die bestellten Leistungen zu erbringen

Die SBB lassen die S42 im Kanton Aargau bis mindestens 6. September 2020 ausfallen und begründen dies mit Covid-19-bedingten Verzögerungen in der Lokführerausbildung. Der Kanton Aargau hat Verständnis für kurzfristige Schwierigkeiten. Er erwartet aber, dass die vereinbarten Leistungen von den SBB erbracht werden.

Weiterlesen

Bund und Kantone setzen Massnahmen zur Förderung der inländischen Arbeitskräfte um

Der Bundesrat hat im Mai 2019 eine Reihe von zusätzlichen Massnahmen beschlossen, um die Chancen inländischer Arbeitskräfte auf dem Arbeitsmarkt zu stärken. Am 12. August 2020 haben sich die zuständigen Bundesstellen, die Kantone und die Sozialpartner über den Stand der Umsetzung vor dem Hintergrund der Coronakrise ausgetauscht.

Weiterlesen

Systemwechsel in Baden und Ennetbaden beim Zugang zu automatischen Brandmeldeanlagen

Eigentümerinnen und Eigentümer von mit Brandmeldeanlagen ausgerüsteten Gebäuden in Baden und Ennetbaden haben für den Zutritt zu ihren Liegenschaften jeweils Schlüssel oder Zutrittskarten bei der Stadtpolizei hinterlegt. Bis anhin haben Angehörige der Stadtpolizei die Schlüssel direkt am Alarmobjekt der Feuerwehr übergeben.

Weiterlesen

Bauarbeiten Igelweid Aarau können erst im Frühjahr 2021 fortgeführt werden

Aufgrund der Corona-Auswirkungen werden die ausstehenden Arbeiten für die Neugestaltung der Igelweid aufs Frühjahr 2021 verschoben. Die Fertigstellung ist bis spätestens Ende Juni 2021 vorgesehen.

Weiterlesen

Schulraumperspektiven in Aarau

Die Stadt Aarau beschäftigt sich mit der Standortentwicklung ihrer Schulen. Konkret ist der Stadtrat mit dem Kanton Aargau im Austausch über die künftigen Nutzungen der Areale der Sportanlage Telli und der Bezirksschule Zelgli.

Weiterlesen

Fisibach: Motorradfahrer musste nach Selbstunfall ins Spital geflogen werden

Ein 46-jähriger Motorradfahrer musste nach einem Selbstunfall in Fisibach mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Der Verunfallte kam am Donnerstag auf der Belchenstrasse fahrend von der Fahrbahn ab. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Weiterlesen

Verstärkte Kontrollen der Schutzkonzepte im Kanton Aargau

Der Kanton Aargau hat seine Kontrolltätigkeit betreffend Schutzkonzepte intensiviert. Die kontrollierenden Stellen, das Amt für Verbraucherschutz, das Amt für Wirtschaft und Arbeit sowie die Kantonspolizei und die Regionalpolizeien führten in ihren Zuständigkeitsbereichen Stichprobenkontrollen durch.

Weiterlesen

Bund rechnet mit einem Finanzierungsdefizit von knapp 21 Milliarden für 2020

Für das laufende Jahr rechnet der Bund mit einem Finanzierungsdefizit von 20,9 Milliarden Franken. Im ordentlichen Haushalt wird mit einem Defizit von 3,1 Milliarden Franken gerechnet. Budgetiert war ein Überschuss von 0,3 Milliarden. Das schlechtere Ergebnis ergibt sich aus den hohen Mindereinnahmen (-5,2 Mrd.), die nur teilweise durch tiefere Ausgaben kompensiert werden (-1,8 Mrd.). Im ausserordentlichen Haushalt belaufen sich die Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie gemäss den ersten Schätzungen auf 17,8 Milliarden.

Weiterlesen

Bundesrat empfiehlt zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub zur Annahme

Am 27. September entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Einführung eines zweiwöchigen bezahlten Vaterschaftsurlaubs. Bundesrat und Parlament empfehlen die Annahme dieser Vorlage. Der Vaterschaftsurlaub erleichtert die Beteiligung des Vaters an der Betreuung seines Kindes. Die Vorlage gibt allen Vätern den gleichen Mindestanspruch und ist organisatorisch und finanziell verkraftbar.

Weiterlesen

Exportrisikoversicherung SERV: Finanzierungsflexibilität für Schweizer Exportunternehmen

Der Bundesrat hat am 12. August 2020 eine Änderung der Verordnung über die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV verabschiedet. Mit der befristeten Änderung in der Covid-Erholungsphase vereinfacht der Bundesrat den Antragsprozess und fördert die administrative Entlastung. Sie tritt per 1. September 2020 in Kraft und ist auf 31. Dezember 2022 befristet.

Weiterlesen

Arbeitslosenversicherung: Änderung und Verlängerung der Kurzarbeit

Der Bundesrat hat am 12. August 2020 die Änderung und Verlängerung der COVID-19-Verordnung Arbeitslosenversicherung beschlossen. Die Verordnung umfasst nur noch fünf Hauptartikel und regelt damit folgende Punkte: die Verlängerung der Rahmenfristen von Versicherten, die Nichtberücksichtigung der Abrechnungsperioden mit einem Arbeitsausfall über 85 Prozent zwischen dem 1. März und dem 31. August 2020 im Rahmen der Kurzarbeit, den Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung für Berufsbildnerinnen und -bildner, die für die Ausbildung von Lernenden zuständig sind, und schliesslich das summarische Verfahren bei Kurzarbeit. Die Änderungen treten am 1. September 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Grossanlässe in der Schweiz ab Oktober wieder möglich - Maskenpflicht im Flugzeug

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. Dabei müssen die Kantone ihre epidemiologische Lage und ihre Kapazitäten für das Contact Tracing berücksichtigen.

Weiterlesen

Schinznach/A3: Überholmanöver innnerhalb einer Autobahnbaustelle

Trotz gesperrtem Überholstreifen wollte eine Automobilistin innerhalb einer Autobahnbaustelle ein anderes Auto überholen. Dabei kam es zu einem Unfall, der glücklicherweise nur leichte Folgen hatte.

Weiterlesen

Aarauer «Förderprogramms Energie» wird überarbeitet

Das städtische Förderprogramm Energie wurde überarbeitet. Die Ergänzungen und Überarbeitungen betreffen vor allem Massnahmen im Gebäudebereich und der Wärmeerzeugung.

Weiterlesen

Importkontingent Butter wird zur Versorgungssicherheit der Schweiz um 1’800 Tonnen erhöht

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW wird zum zweiten Mal im laufenden Jahr das Butterimportkontingent erhöhen. Die Branchenorganisation Milch unterstützt einen Importantrag im Umfang von 1'800 Tonnen. Für 2020 besteht erstmals seit Jahren eine ungenügende Versorgung des Marktes mit Schweizer Butter.

Weiterlesen

Bundesrat Guy Parmelin trifft Schweizer Exportwirtschaft zu einem Runden Tisch

Der schweizerische Aussenhandel ist im zweiten Quartal 2020 aufgrund der Corona-Pandemie stark eingebrochen. Am 11. August hat Bundesrat Guy Parmelin deshalb Vertreter der Exportwirtschaft zu einem Runden Tisch eingeladen. Gemeinsam wurden die bestehenden Herausforderungen und notwendigen Schritte für eine beschleunigte Erholung von Schweizer Exporten besprochen.

Weiterlesen

Bauprojekt FuSTA und Kindergarten Aarau Rohr rechtzeitig zum Schulbeginn fertiggestellt

Die beiden neuen Gebäude für den Kindergarten und die Kindertagesstätte sind fertiggestellt. Die drei Kindergartenabteilungen haben am Montag ihren Betrieb aufgenommen.

Weiterlesen

Baustart am 17. August 2020 an der Angliker- und Nutzenbachstrasse in Villmergen und Wohlen

Ab 17. August 2020 wird die Angliker- und Nutzenbachstrasse (K 265) saniert und ausgebaut. Zudem werden die SBB-Brücke und die Bünzbrücke ersetzt, ein Fuss- und Veloweg realisiert sowie ein Kreisel bei der Kreuzung Ferrowohlen/Cellpack/Coop erstellt. Die Bauzeit beträgt etwa zweieinhalb Jahre. Für den Ersatz der SBB-Brücke muss die Strasse ab 24. August 2020 bis Herbst 2021 gesperrt werden. Eine grossräumig signalisierte Umleitung wird dazu eingerichtet.

Weiterlesen

Aarau / Wohlen: Polizeieinsätze wegen Übergriffen auf Passanten

In Aarau und Wohlen kam es gestern zu je zu einem Übergriff von alkoholisierten Pöblern auf Passanten. Ein Beteiligter wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Aargau nahm drei mutmassliche Aggressoren fest.

Weiterlesen

Aarau: Brand in der Innenstadt

Auf dem Dach eines im Umbau stehenden Gebäudes in Aarau brach gestern Abend ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen, wodurch sich der Schaden in Grenzen hält.

Weiterlesen

Stein: 54-jährige Rollerfahrerin unter Alkoholeinfluss prallt in Auto von 75-jährigem Senior

Eine 54-jährige Lenkerin eines Kleinmotorrades prallte gestern in ein Fahrzeug, welches rückwärts auf die Gartenstrasse fahren wollte. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Rollerfahrerin stand unter Alkoholeinfluss. Die Polizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Strassensanierung in Laufenburg (Sulz) ab 17. August 2020

Auf der Kantonsstrasse K 456 in Laufenburg (Ausgangs Ortsteil Sulz), vom Schützenhaus bis zirka 300 Meter vor der Abzweigung nach Elfingen, muss der Belag erneuert werden. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 17. August 2020. Die Hauptarbeiten sollten bis Mitte September abgeschlossen sein.

Weiterlesen

Beteiligungsanlass für Bevölkerung Unterkulm wegen Corona auf 7. November 2020 verschoben

Aufgrund von Covid-19-Sicherheitsmassnahmen lässt sich der Beteiligungsanlass für die Bevölkerung von Unterkulm nicht wie geplant am 29. August 2020 durchführen. Den Veranstaltern ist es sehr wichtig, dass eine grosse Anzahl von Interessierten ohne Hindernisse teilnehmen und sich offen austauschen kann. Neu soll der Anlass am Samstag, 7. November 2020, stattfinden.

Weiterlesen

Einbahnregime auf der Schulstrasse in Seengen ab 20. August 2020

Bauphasenwechsel am 20. August 2020 bei der Sanierung der Schulstrasse in Seengen: Bei den wechselseitigen Bauarbeiten ist ein Einbahnregime für Zubringer vorgesehen. Der Durchgangsverkehr wird via der Post-, Brestenberg- und Hubpüntstrasse umgeleitet. Die Bauarbeiten dauern noch bis Spätsommer 2021.

Weiterlesen

Bund unterzeichnet Vertrag für Covid-19-Medikament it dem Schweizer Unternehmen Molecular Partners

Der Bund hat mit dem Schweizer Unternehmen Molecular Partners einen Reservationsvertrag für ein Therapeutikum gegen das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) unterzeichnet. Durchläuft das Medikament die klinischen Tests erfolgreich und wird für den Markt zugelassen, erhält die Schweiz prioritären Zugang. Die klinischen Studien sind für den Herbst 2020 geplant.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik 2. Quartal 2020

Die Migration in Europa ist im zweiten Quartal stark zurückgegangen, was auf die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wie Grenzkontrollen oder Reiseverbote in bestimmten Ländern zurückzuführen ist. Von April bis Juni wurden in der Schweiz 1314 Asylgesuche eingereicht, fast 60 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode.

Weiterlesen

Brand in Badener Autospritzwerk

In einem Spritzwerk in Baden brach heute Morgen ein Brand aus, der für starken Qualm sorgte. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Weiterlesen

Gesamterneuerungswahlen der Aargauer Bezirks- und Kreisbehörden

Am Montag, 10. August 2020, 12.00 Uhr ist die Nachmeldefrist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Gesamterneuerungswahlen der Bezirksrichterinnen und Bezirksrichter, Friedensrichterinnen und Friedensrichter und Schulrätinnen und Schulräte der Bezirke für die Amtsperiode 2021/2024 abgelaufen. In den Bezirken Bremgarten und Muri kommt es am 27. September 2020 je zu einer weiteren Urnenwahl.

Weiterlesen

Gerichtsverhandlung gegen Aargauer Polizeioffizier egen Amtsgeheimnisverletzung vor Bezirksgericht Baden

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat gegen einen Polizeioffizier der Kantonspolizei Aargau im Zusammenhang mit den Tötungsdelikten von Rupperswil Anklage wegen mehrfacher Amtsgeheimnisverletzung und mehrfach versuchter Anstiftung zum falschen Zeugnis erhoben. Die Gerichtsverhandlung findet am 31. August 2020 vor dem Bezirksgericht Baden statt.

Weiterlesen

Schuljahresstart für 77'900 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Aargau

Am Montagmorgen starteten insgesamt 77'900 Volksschülerinnen und -schüler ins neue Schuljahr 2020/21. Für 7'200 von ihnen war es der erste Tag im Kindergarten, für 7'100 der erste Schultag. Ab sofort wird gemäss dem neuen Aargauer Lehrplan unterrichtet. Neu ist insbesondere das Fach "Medien und Informatik".

Weiterlesen

Erneuter Anstieg im Jahr 2020 der Leerwohnungen im Kanton Aargau nach Stabilisierung

Im Jahr 2020 steigt die Zahl der leer stehenden Wohneinheiten im Kanton Aargau um 4,2 Prozent auf 8'733. Nach einer kurzen Stabilisierung der Leerwohnungszahl im letzten Jahr setzt sich der zunehmende Trend der Vorjahre damit fort. Dies zeigt die aktuelle Leerwohnungszählung von Statistik Aargau.

Weiterlesen

Landammann Markus Dieth zu Besuch in Saignelégier

Eigentlich hätte dieses Wochenende der Marché-Concours national de chevaux mit dem Kanton Aargau als Ehrengast stattfinden sollen. Aufgrund von Corona wurde der Anlass und damit der Aargauer Ehrengastauftritt auf 2021 verschoben. Landammann und Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth überraschte das jurassische Organisationskomitee (OK) mit einem Besuch und überreichte einen Geschenkkorb mit Aargauer Spezialitäten – als Zeichen der Wertschätzung und Trost für das entgangene diesjährige Volksfest sowie als Ausdruck der Vorfreude auf den Gastauftritt im August 2021.

Weiterlesen

67-jährigem Automobilist Führerausweis nach Unfall in Wettingen abgenommen

Bei einer Einmündung in Wettingen stiessen gestern zwei Autos zusammen. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der mutmasslich eingeschränkten Fahrfähigkeit nahm die Kantonspolizei dem Verursacher den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Autofahrer nach Streifkollision in Bettwil geflüchtet – Zeugenaufruf

Auf einer schmalen Ausserortsstrecke streiften sich heute zwei Autos, wobei Sachschaden entstand. Einer der Beteiligten fuhr unbekümmert davon und wird gesucht.

Weiterlesen

Am 17. August 2020 starten Vorarbeiten am Kaistenberg

Die Belagssanierung der Kaistenbergstrasse zwischen Frick und dem Kaistenberg wird im Januar 2021 starten. Als Vorbereitung für diese Bauarbeiten werden ab 17. August 2020 zwei Retensionsfilterbecken inklusive Ableitungen sowie zwei Installationsplätze erstellt. Die Vorarbeiten dauern voraussichtlich bis im Oktober 2020.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote weiterhin bei 3,5 Prozent

Die Zahl der Stellensuchenden hat im Juli um 574 Personen zugenommen. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 3,5 Prozent. Für 169'500 Arbeitnehmende im Aargau wurde seit Pandemiebeginn Kurzarbeit bewilligt.

Weiterlesen

Heftige Kollision an Niederlenzerstrasse in Lenzburg – Umleitung während Tatbestandsaufnahme

An der Niederlenzerstrasse in Lenzburg prallten am Sonntagnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Ein BMW-Fahrer prallte heftig ins Heck eines VW Polo. Fünf Personen mussten durch die Sanität ins Spital geführt werden. Es wurde niemand schwer verletzt. Der BMW-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Die Kantonspolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Barbara Sintzel wird neue Leiterin «Institut Energie am Bau» der Fachhochschule Nordwestschweiz

Das Institut Energie am Bau der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW wird ab Januar 2021 durch Barbara Sintzel geleitet. Die Umweltnaturwissenschaftlerin ist Expertin für nachhaltiges Bauen und engagiert sich für den zielgerichteten Einsatz von Ressourcen am Bau.

Weiterlesen

Bundesrat Berset: «Stimmung in der Bevölkerung hat sich stark verändert»

In den sechs Monaten seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich laut Bundesrat Alain Berset die Stimmung im Land stark verändert. Müdigkeit und Gereiztheit in der Bevölkerung nähmen zu. Ein Ende der Pandemie sei nicht in Sicht.

Weiterlesen

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A1 bei Würenlos

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn in Würenlos zogen sich zwei Personen Verletzungen zu. Sie mussten durch die Ambulanz ins Spital geführt werden.

Weiterlesen

Holderbank: Zwei Asylbewerber bei Streit in Asylunterkunft durch Messer verletzt

In einer Unterkunft für Asylbewerber ereignete sich in der Nacht eine Auseinandersetzung. Zwei Marokkaner im Alter von 27 und 32 Jahren wurden mittelschwer bis schwer verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat eine Strafuntersuchung eingeleitet.

Weiterlesen

Herznach: Motorradlenker bei Unfall verletzt

Ein 56-jähriger Mann wurde bei einer Auffahrkollision verletzt. Er prallte gestern Freitag in Herznach auf der Hauptstrasse fahrend mit seinem Gilera-Motorrad ins Heck eines Autos.

Weiterlesen

Christoph Blocher glaubt an die Wiederverwertung radioaktiver Abfälle

In den weltweit 454 Reaktoren fallen jährlich rund 10’000 Tonnen hochaktiver Atommüll an. Ein sicheres Lagerkonzept für den hochgiftigen Abfall existiert weltweit nicht. Mit der sogenannten Transmutation hofft die Atom-Lobby seit Jahrzehnten auf die Lösung des Müllproblems. Über kostenspielige Forschungsexperimente kommt die Zukunftsvision jedoch nicht hinaus. Schreibt Moritz Bandhauer in einem Artikel der Energiestiftung Schweiz.

Weiterlesen

BLV warnt: Erstickungsgefahr für Kinder durch Kunststoffeiswürfel «Fruits» von DEPOT

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor dem im Eiswürfelset «Fruits» enthaltenen Eiswürfel «Erdbeere» der Marke DEPOT. Das Set war vom 14.07.2020 bis zum 05.08.2020 in den DEPOT-Verkaufsstellen und im DEPOT-Online-Shop im Verkauf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass insbesondere Kinder den Eiswürfel «Erdbeere» mit Lebensmitteln verwechseln und verschlucken. Es besteht Erstickungsgefahr. Das BLV empfiehlt, das betroffene Produkt nicht mehr zu verwenden.

Weiterlesen

Schulwegkampagne für über 4'000 Badener Kindergartenkinder

Kinder lernen nirgendwo besser als auf dem Schulweg, sich selbständig und sicher im Strassenverkehr zu bewegen. Um Schritt für Schritt Verkehrskompetenz zu erlangen, brauchen sie die Möglichkeit, sich aktiv am Strassenverkehr zu beteiligen und nicht passiv auf dem Rücksitz mitgeführt zu werden. Mit den Erwachsenen als Vorbilder und mit stolzen, motivierten Kindern, kann es mittel- bis langfristig gelingen, dass es wieder ganz selbstverständlich wird, den Schulweg zu Fuss zu gehen.

Weiterlesen

Absage Aarauer Bachfischet 2020

Der Bachfischet vom 18. September 2020 findet nicht statt. Er kann aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht durchgeführt werden.

Weiterlesen

Neuenhof/A1: Neulenkerin verursacht Verkehrsunfall

Eine Automobilistin verlor kurz nach dem Bareggtunnel die Herrschaft über ihr Auto und verursachte eine Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Die junge Neulenkerin aus dem Kanton Zürich zog sich leichte Verletzungen zu. Sie dürfte gemäss ersten Ermittlungen am Steuer eingeschlafen sein. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Ceneri 2020: Eröffnung des Basistunnels und Start zur vollen NEAT-Nutzung

Die erste Woche im September 2020 steht im Zeichen der NEAT und des Ceneri-Basistunnels: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrat Ignazio Cassis und der Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi werden den Tunnel am 4. September 2020 eröffnen und an die SBB als Betreiberin des Basistunnels übergeben.

Weiterlesen

Hermes 900 HFE Drohne in Israel abgestürzt

In der Wüste über israelischem Hoheitsgebiet ist am Mittwoch, 5. August 2020 während eines Testfluges eine für die Schweizer Armee vorgesehene Hermes 900 HFE Drohne abgestürzt. Die Unfallursache ist unbekannt und Gegenstand von laufenden Untersuchungen.

Weiterlesen

Schweiz entsendet ein Expertenteam nach Beirut

Am 6. August 2020 ist ein Team von Spezialistinnen und Spezialisten, darunter BauingenieurInnen und Logistik-Experten, nach Beirut gereist. Die Schweiz reagiert damit auf einen internationalen Hilfsappell der libanesischen Behörden nach der verheerenden Explosion in Beirut.

Weiterlesen

Bevölkerungsumfrage zur Umbenennung des Stadtteils Rohr

Der Stadtrat möchte von den Einwohnerinnen und Einwohnern von Aarau Rohr erfahren, wie ihr Stadtteil in Zukunft heissen soll. In einer Bevölkerungsumfrage können sich die Rohrerinnen und Rohrer dazu äussern.

Weiterlesen

Aarauer Projekt Velostation Ring am Bahnhof

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 29. Juni das Projekt Velostation Ring am Bahnhof zuhanden der öffentlichen Auflage gutgeheissen. Durch die neue Velostation soll zusätzlicher Abstellraum entstehen.

Weiterlesen

Auto in Aarau aufgebrochen – Marokkaner festgenommen

Am frühen Donnerstagmorgen erstattete ein Fahrzeughalter Anzeige wegen eines Fahrzeugaufbruchs in Aarau. Kurze Zeit später viel eine Person in der Stadt Aarau auf und wurde durch eine Patrouille kontrolliert. Bei dieser Person konnte mutmassliches Deliktsgut aufgefunden werden. Die Person wurde vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

Maskenpflicht an Aargauer Berufsschulen und Gymnasien je nach Situation

Der Kanton Aargau erlässt eine situative Maskenpflicht an Berufsschulen und Gymnasien (Kantonsschulen), wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrpersonen, schreibt der Kanton Aargau.

Weiterlesen

67 neue Berufslernende beim Kanton Aargau

Der Kanton Aargau ist der drittgrösste Lehrbetrieb im Kanton Aargau und bei den Auszubildenden sehr beliebt – wie aktuelle Umfrageergebnisse zeigen. Anfang August starteten 67 neue Berufslernende ihre Ausbildungen und nahmen am Einführungsprogramm "Jump-in" in Aarau teil. Landammann Dr. Markus Dieth als "oberster Personalchef" der kantonalen Verwaltung hiess die jungen Berufsleute persönlich willkommen.

Weiterlesen

Stefan Honegger wird neuer persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Alain Berset

Bundesrat Alain Berset hat Stefan Honegger zum persönlichen Mitarbeiter ernannt. Er wird den Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) unter anderem in den Bereichen Gesundheit, Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen unterstützen.

Weiterlesen

Chinese aus dem Aargau erhält dreieinhalb Jahre Gefängnis für Handel mit Fake-iPhones

Ein im Aargau wohnhafter 34-jähriger Chinese wurde vom Bezirksgericht Baden zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Hinzu kommt ein Landesverweis von sieben Jahren. Das Badener Bezirksgericht hat den Mann wegen gewerbsmässigen Betrugs und Markenrechtsverletzung verurteilt.

Weiterlesen

77-jährige Autofahrerin verursacht bei Kollision in Wohlen Blechschaden für rund 30'000 Franken

Gestern Mittag kam es in Wohlen im Bereich zweier Einmündungen zu einem Unfall mit drei beteiligten Autos. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt. Der Blechschaden ist beträchtlich.

Weiterlesen

Stark alkoholisierter Autofahrer verursacht Selbstunfall in Thalheim

Stark alkoholisiert verunfallte ein Automobilist gestern in Thalheim. Sein Wagen streifte eine Hauswand und prallte dann gegen eine Mauer. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Auto eines Neulenkers geriet von der Strasse – Unfall forderte Todesopfer

Ein junger Automobilist kam zwischen Mandach und Villigen mit seinem Auto von der Strasse ab. Beim Befahren einer Linkskurve geriet er nach rechts und prallte in den angrenzenden Wald, unterhalb der Strasse. Der Lenker und der Beifahrer wurden verletzt, ein weiterer Insasse des Unfallfahrzeugs kam ums Leben. Es stand eine grosse Anzahl an Rettungskräften im Einsatz. Die Strasse musste während der Tatbestandsaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Schweizer Logiernächte verzeichnen im 1. Halbjahr 2020 einen historischen Rückgang

Die Hotellerie in der Schweiz registrierte im ersten Halbjahr 2020 insgesamt 9,9 Millionen Logiernächte. Dies entspricht gegenüber der Vorjahresperiode einem Rückgang um 47,5% (–8,9 Millionen Logiernächte). Die ausländische Nachfrage sank um 60,1% auf 4,1 Millionen Logiernächte (–6,1 Millionen), die inländische Nachfrage um 32,4% (–2,8 Millionen) auf 5,8 Millionen Logiernächte.

Weiterlesen

Schweizer Ausländerstatistik 1. Halbjahr 2020

Die Zuwanderung in die Schweiz nahm im ersten Halbjahr im Vergleich zur Vorjahresperiode um 5,7 Prozent ab, während die Auswanderung um 14,4 Prozent zurückging. Die Coronavirus-Pandemie wirkte sich im April und Mai 2020 spürbar auf die Migration aus.

Weiterlesen

Schulen im Zurzibiet: Leuggern behält die Bezirksschule

Wo gibt es noch Bezirksschulen, und wo nicht mehr? Die Frage beschäftigt den Aargau seit Jahren. Der Kanton verlangt, dass Bezirksschulen ab dem Schuljahr 2022/23 eine Mindestgrösse von 6 Klassen aufweisen. Gerade in ländlichen Gegenden wie dem Zurzibiet sind Bezirksschulen oft kleiner.

Weiterlesen

Flohmärkte Baden 2020 abgesagt; Jahrmarkt 4. November 2020 mit Schutzkonzept

Die 2020 noch geplanten Flohmärkte vom 29. August, 26. September und 31. Oktober 2020 werden abgesagt. Die vom Bund aktuell geforderten Schutzmassnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) können auf dem Theaterplatz nicht eingehalten werden.

Weiterlesen

33-Jähriger prallt beim Abbiegen in Obersiggenthal leicht alkoholisiert gegen Lichtsignalpfosten

Ein Autofahrer prallte mit seinem Fahrzeug in Rieden gegen einen Pfosten einer Lichtsignalanlage. Der 33-jährige Mann blieb unverletzt.

Weiterlesen

Habsburg: Knabe rennt in ein Auto und bricht sich das Bein

Auf einer Quartierstrasse in Habsburg erfasste ein Auto gestern einen Knaben und verletzte ihn mittelschwer. Eine Ambulanz bracht ihn ins Spital.

Weiterlesen

34-jähriger Chinese und seine Mutter wegen Fake-iPhones in Baden vor Gericht

Ein im Aargau wohnhafter 34-jähriger Chinese und seine 56-jährige Mutter mussten sich am Montag vor dem Bezirksgericht Baden verantworten. Dem Hauptangeklagten droht eine Gefängnisstrafe. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden unter anderem gewerbsmässigen Betrug und Markenrechtsverletzung vor. Apple tritt als Privatklägerin auf.

Weiterlesen

Kanton Aargau senkt die Gefahrenstufe auf Stufe 3 «erhebliche Waldbrandgefahr»

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons senken nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per 3. August, 16.00 Uhr auf die Stufe 3 (erhebliche Waldbrandgefahr). Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin zur Vorsicht beim Feuern im Freien gemahnt.

Weiterlesen

Konsumentenpreise sind im Juli um 0,2% gefallen

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) sank im Juli 2020 im Vergleich zum Vormonat um 0,2% und erreichte den Stand von 101,2 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –0,9%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Auseinandersetzung am Bahnhof Sins - Eine Person verletzt und nach Schffhausen verschleppt

Am Dienstagnachmittag (28.07.2020) gegen 17.00 Uhr kam es am Bahnhof in Sins (AG) zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Personen. Dabei wurde eine Person verletzt und nach bisherigem Ermittlungsstand durch die Täterschaft gegen ihren Willen in einem Fahrzeug nach Schaffhausen gebracht. Die Polizei bittet allfällige Augenzeugen der Auseinandersetzung in Sins (AG) um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen

Stein: Messerstecherei fordert zwei Verletzte

Am frühen Sonntagabend kam es in Stein zu einer Messerstecherei wobei zwei Personen mit Stichverletzungen verletzt wurden. Beide mussten ins Spital überführt werden. Von der Täterschaft fehlt jede Spur. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Selbstunfall mit Auto durch 21-jährigen Automobilist in Muri – Lenker leicht verletzt

Ein 21-jähriger Automobilist verlor aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug, kollidierte mit einer Verkehrsinsel, durchbrach ein Gartenzaun und kam im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Der Lenker verletzte sich leicht.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga ehrt am 1. August die Corona-Heldinnen und -Helden

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am 1. August auf dem Rütli 54 Frauen und Männer als Heldinnen und Helden geehrt – stellvertretend für die vielen Menschen, die sich während der Coronavirus-Zeit für andere Menschen engagiert haben.

Weiterlesen

Verbale Auseinandersetzung bei Zugfahrt und am Bahnhof Aarau – Zeugenaufruf

Auf der Zugfahrt zwischen Lenzburg und Aarau kam es in der Nacht auf Samstag zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Fahrgästen. Bei der Ankunft im Bahnhof Aarau wurde zudem ein Kondukteur angegangen. Augenzeugen werden gesucht.

Weiterlesen

Brunegg: Anhänger während der Fahrt gekippt

Während der Fahrt kippte aus noch unbekannten Gründen ein Anhänger eines Zugfahrzeuges und blockierte eine Fahrspur. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Oberkulm: 94-jährige Automobilistin fuhr mit Auto auf Schotterbett

Eine 94-jährige Automobilistin kam am Freitag aus noch unbekannten Gründen während der Fahrt in Oberkulm auf das Schotterbeet der AAR-Bahn. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste die Lenkerin abgeben.

Weiterlesen

Kann sich der Kanton Aargau höhere Steuerabzüge für die Krankenkassenprämien leisten?

Der Vorschlag: Aargauerinnen und Aargauer sollen bei der Steuererklärung einen höheren Pauschalabzug für Versicherungsprämien machen dürfen. Dies betrifft insbesondere die Krankenkassenprämien. Der Abzug beträgt heute 4000 Franken für Ehepaare und 2000 Franken für Alleinstehende. Die Regierung schlägt vor, die Abzüge auf 6000, respektive 3000 Franken zu erhöhen.

Weiterlesen

Laufenburg: Vollbrand einer Lagerhalle

Mehrere Feuerwehren rückten nach Laufenburg aus, nachdem ein Brand in einer Liegenschaft ausgebrochen war. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Gesamterneuerungswahlen der Aargauer Bezirks- und Kreisbehörden

Am Freitag, 31. Juli 2020, 12.00 Uhr ist die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Gesamterneuerungswahlen der Bezirksrichterinnen und Bezirksrichter, Friedensrichterinnen und Friedensrichter und Mitglieder der Schulräte der Bezirke für die Amtsperiode 2021/2024 abgelaufen. Damit steht fest, dass es am 27. September 2020 zu mindestens 11 Urnenwahlen kommt.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis: «Die Schweiz bewegt sich, weil wir uns bewegen»

Aus Anlass der 1.-August-Feier überraschte Bundesrat Ignazio Cassis über 400 Jugendliche eines Sommerlagers im Nationalen Jugendsportzentrum Tenero mit einem Besuch. Der Bundesrat drückte den jungen aus allen Sprachregionen der Schweiz angereisten Athletinnen und Athleten seinen Stolz und seine Zuversicht aus. Ihre Spielfreude und ihr Drang zur Aktivität seien Sinnbild der Lebensfreude eines Landes, das nach langer Zeit des Lockdowns nach vorne blickt.

Weiterlesen

Umsätze im Schweizer Detailhandel im Juni 2020 gestiegen

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juni 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 0,4% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 3,6% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Oftringen: Balkonbrand erfordert Feuerwehreinsatz

Ein Balkonbrand erforderte am Donnerstag einen Feuerwehreinsatz. Es gelang den Brand rasch zu löschen. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

Weiterlesen

Menziken: Hauseingang brannte lichterloh

Ein Hauseingangsbrand erforderte am Donnerstag einen Feuerwehreinsatz. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand jedoch grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Weiterlesen

Coronavirus: Einreise in die Schweiz für den Schatz aus einem Drittstaat ab 3. August erlaubt

Am 20. Juli 2020 hat der Bundesrat alle coronabedingten Einreisebeschränkungen für die ersten zwölf Drittstaaten ausserhalb des EU/EFTA-Raums aufgehoben. Aus allen anderen Drittstaaten ist die Einreise in die Schweiz für einen Kurzaufenthalt weiterhin nur in Ausnahmefällen möglich. Ab dem 3. August dürfen Personen, die eine Lebenspartnerin oder einen Lebenspartner in der Schweiz haben, neu einreisen, sofern sie diese Beziehung belegen können. Personen aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko unterstehen unabhängig davon der Quarantänepflicht.

Weiterlesen

Aufhebung der Immunität von Bundesanwalt Michael Lauber und Strafverfahren gegen Gianni Infantino

Der ausserordentliche Staatsanwalt des Bundes beantragt den zuständigen parlamentarischen Kommissionen die Erteilung der Ermächtigung zur Durchführung eines Strafverfahrens gegen Bundesanwalt Michael Lauber. Gleichzeitig eröffnet er ein Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino und den Walliser Oberstaatsanwalt Rinaldo Arnold.

Weiterlesen

Flughafen Lugano erneut EASA-zertifiziert

Im Rahmen eines Audits hat sich das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) in den vergangenen Wochen davon überzeugt, dass die Sicherheitsprozesse am Flughafen Lugano die Anforderungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erfüllen. Das BAZL hat der Stadt Lugano, welche den Flughafen seit dem 1. Juni 2020 betreibt, das entsprechende Zertifikat erteilt.

Weiterlesen

Bricht der 1. August Schweizer Hitzerekorde? Luzian Schmassmann gibt Antwort

Rund um den Bundesfeiertag zeigt sich das Wetter von seiner heissesten Seite. Nachdem der Sommer bisher eher auf Sparflamme gelaufen ist, kommen nun Hitzetage mit Tropennächten. Luzian Schmassmann von SRF Meteo spricht von einer «Mini-Hitzewelle» und erklärt, weshalb nächste Woche ein Temperatursturz von rund 10 Grad droht.

Weiterlesen

Lozärner Määs 2020 ist abgesagt

Die traditionelle Herbstmesse (Lozärner Määs), geplant für den 3. bis 18. Oktober 2020 im Raum Europaplatz und Inseli, muss auf Basis der geltenden Covid-19-Verordnungen und der damit verbundenen Bedingungen zur Durchführung von Grossanlässen abgesagt werden. Der Entscheid der Stadt Luzern wurde in Abstimmung mit den Markt- und Schaustellerverbänden, der Interessengemeinschaft Luzerner Herbstmesse und Märkte (IG LHMM), der Luzerner Polizei und weiteren Anspruchsgruppen getroffen.

Weiterlesen

Landammann-Stammtisch von Markus Dieth bei der Brauerei Erusbacher & Paul AG in Villmergen

Während seines Landammann-Jahrs lädt Markus Dieth gemeinsam mit fünf Unternehmen und sechs Gastrobetrieben des Kantons Aargau zum traditionellen Landammann-Stammtisch ein.

Weiterlesen

COVID-19: Ende der Notlageneinsätze von Zivildienstleistenden am 31. Juli 2020

Der Grossteil der Notlageneinsätze von Zivildienstleistenden endet am 31. Juli 2020. Weiterhin unterstützen Zivis Institutionen im Gesundheits-, Sozial- und Schulwesen in ordentlichen Einsätzen und Kantone mit Bedarf im Contact Tracing. Damit erfüllt der Zivildienst seine Rolle, bedarfsorientiert auch in der Regenerationsphase nach einer Krise Unterstützung zu leisten.

Weiterlesen

Thomas Müller: Zentralschweizer Thermoplan-Kaffeemaschinen für die ganze Welt

Was lediglich nach einem interessanten Job als Berufseinstieg klang, wurde zu einer Karriere in Riesenschritten: Thomas Müller begann nach seinem Studium als Entwicklungsingenieur beim Kaffeemaschinenhersteller Thermoplan. Heute leitet er dort als Chief Technology Officer ein Forschungs- und Entwicklungsteam von rund 90 Mitarbeitenden.

Weiterlesen

Digitale Version des Schweizer Nationalfeiertags: Mission 1. August!

Mit dem Projekt «Mission 1. August» lanciert das EDA in diesem speziellen Jahr erstmals eine digitale Version des Nationalfeiertags für die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

Weiterlesen

Dem Klimaschutz zum Trotz: Verkauf von Feuerwerk für 1. August boomt

Wenn die Schweiz am Samstag den Nationalfeiertag begeht, geschieht das vor allem im privaten Rahmen. Denn Gemeinden und Städte landesweit haben die offiziellen 1.-August-Feiern abgesagt.

Weiterlesen

Grosse Waldbrandgefahr: Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern im Kanton Aargau

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben heute Dienstag, 28. Juli 2020, eine Lagebeurteilung der aktuellen Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Neu gilt im Kantonsgebiet die Gefahrenstufe 4 von 5 (grosse Waldbrandgefahr). Die AGV erlässt ab Dienstag, 28. Juli 2020, 16.00 Uhr ein Feuerverbot in Wäldern und an Waldrändern.

Weiterlesen

Bundesrätin Keller-Sutter trifft Innenminister Seehofer in Berlin

Deutschlands Innenminister Horst Seehofer hat Bundesrätin Karin Keller-Sutter am Dienstag, 28. Juli 2020, in Berlin zu einem Arbeitstreffen empfangen. Schwerpunkt des Gesprächs war die europäische Migrationspolitik und damit die Weiterentwicklung von Schengen/Dublin. Daneben sprachen Keller-Sutter und Seehofer über die aktuelle Situation der Corona-Krise sowie über Themen der inneren Sicherheit.

Weiterlesen

Buchs: Lieferwagenlenker missachtet Rotlicht und verletzt Motorradfahrer schwer

Weil ein Lenker in Buchs das Rotlicht missachtete, kam es im Mittagsverkehr zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker verletzte sich dabei schwer.

Weiterlesen

Dottikon: Trotz Gegenverkehr Lastwagen überholt und Unfall verursacht

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ausserhalb von Muri waren fünf Lenker so schnell unterwegs, dass ihnen die Kantonspolizei den Führerausweis auf der Stelle abnahm.

Weiterlesen

Muri: Fünf Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ausserhalb von Muri waren fünf Lenker so schnell unterwegs, dass ihnen die Kantonspolizei den Führerausweis auf der Stelle abnahm.

Weiterlesen

Unterlunkhofen: 14-jährige Mofa-Fahrerin wird bei Kollision mit Auto schwer verletzt – Zeugenaufruf

Eine 14-jährige Mofa-Fahrerin wurde am Dienstag in Unterlunkhofen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Kollision auf Baustelle A1 – Zeugenaufruf

In einer Autobahnbaustelle prallte gestern ein Auto ins Heck eines Baustellenfahrzeuges. Verletzt wurde niemand. Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Kantonspolizei Augenzeugen.

Weiterlesen

A3/Scherz: 68-jähriger Mercedesfahrer kollidiert mit Baustellenabschrankung

Ein 68-jähriger Automobilist kollidierte am späten Abend auf der A3 mit einer Baustellenabschrankung. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Menziken: Automobilist kollidiert mit einem kleinen Jungen – Zeugenaufruf

Ein 57-jähriger Automobilist hatte am Montag in Menziken eine leichte Kollision mit einem kleinen Jungen. Dieser dürfte sich leicht verletzt haben. Ohne seine Personalien zu hinterlassen verliess er jedoch die Unfallstelle. Der Junge wird nun gesucht.

Weiterlesen

Innosuisse bewilligt zwölf NTN – Innovation Booster

Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, baut nächstes Jahr ihr Förderportfolio mit dem Instrument NTN - Innovation Booster aus. Diese bringen die wichtigsten Akteure aus Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft in der Schweiz in zukunftsträchtigen Innovationsbereichen zusammen und ermöglichen es, in einer offenen Innovationskultur gemeinsam entwickelte, konkrete Innovationsideen zu testen. Im Rahmen der ersten Ausschreibung gingen 64 Gesuche ein, zwölf hat Innosuisse bewilligt.

Weiterlesen

DEZA-Direktorin Patricia Danzi nach 100 Tagen: «Eine grosse und verantwortungsvolle Aufgabe»

Am Montag, 27. Juli 2020 hat die neue DEZA-Direktorin Patricia Danzi eine erste Bilanz ihrer Arbeit im Eidgenössischen Department für auswärtige Angelegenheiten EDA gezogen. Beim Medienanlass im Depot der Humanitären Hilfe in Wabern warf sie einen Blick zurück auf die ersten Monate und erläuterte die kommenden Schwerpunkte der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA).

Weiterlesen

Es lockt der Futtertrog: 1'027 Kandidatinnen und Kandidaten für den Aargauer Grossen Rat

Am Montag, 27. Juli 2020, 12.00 Uhr ist die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Grossratswahlen vom 18. Oktober 2020 abgelaufen. Es wurden 99 Wahlvorschläge, zusammengefasst in 11 Listengruppen, mit insgesamt 389 Kandidatinnen und 638 Kandidaten fristgerecht eingereicht.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Ein Raser und mehrere Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei führte im Ausserortsbereich in Leibstadt und Glashütte eine Geschwindigkeitskontrolle mit ihrem Lasermessgerät durch. Unter anderem stoppte sie einen 37-jährigen Deutschen, welcher mit seinem Mercedes mit 193 km/h in Leibstadt auf der Rheintalstrasse fuhr.

Weiterlesen

26-jähriger Türke verursacht in Niederlenz wegen übersetzter Geschwindigkeit Selbstunfall

Ein 26-jähriger Autolenker verursachte, infolge übersetzter Geschwindigkeit, in der Nacht auf Montag einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Junger Barbesucher stürzt in Zofingen nach Barbesuch mit Velo und landet im Spital

Nach einem Barbesuch stürzte ein junger Fahrradlenker gestern Abend in Zofingen und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Weiterlesen

Brand in Estrich verläuft glimpflich in Hirschthal

Am Sonntagmorgen brach im Estrich einer angebauten Garage ein Feuer aus. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Weiterlesen

Flächenbrand auf Getreidefeld in Sarmenstorf während Mäharbeiten

Am frühen Samstagabend brach auf einem Getreidefeld ein Brand aus. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Bei der Brandursache dürfte es sich um eine technische Ursache handeln.

Weiterlesen

Gletscherspitze: Kleinflugzeug im Lötschental abgestürzt – vier Tote

Am Samstag 25. Juli 2020, stürzte in der Region Gletscherspitze ein Kleinflugzeug ab. Dabei kamen vier Personen ums Leben.

Weiterlesen

10'000 Besucher an der «Tour d’horizon» vom Baumeisterverband im Luzerner Verkehrshaus

Der «Tour d’horizon» des Schweizerischen Baumeisterverbandes ist im Verkehrshaus in Luzern zu einem Publikumsmagnet geworden. Diese Woche konnte der 10'000ste Besucher gefeiert werden.

Weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht bestätigt schwere Amtspflichtverletzung von Bundesanwalt Michael Lauber

Das Bundesverwaltungsgericht hat die von der AB-BA festgestellten Amtspflichtverletzungen von Bundesanwalt Michael Lauber im Wesentlichen bestätigt, insbesondere in Bezug auf das dritte Treffen mit dem FIFA-Präsidenten geht auch das Gericht von einer schweren Amtspflichtverletzung aus.

Weiterlesen

Gesamterneuerungswahlen der Aargauer Bezirks- und Kreisbehörden

Am Freitag, 24. Juli 2020, 12.00 Uhr ist die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Gesamterneuerungswahlen der Gerichtspräsidentinnen und Gerichtspräsidenten an den Bezirksgerichten für die Amtsperiode 2021/2024 abgelaufen. Alle Ämter können voraussichtlich in stiller Wahl besetzt werden.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga besucht mit Präsident Zelenskyy die Ostukraine

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga ist am Donnerstag, 23. Juli 2020, gemeinsam mit Präsident Volodymyr Zelenskyy in den Osten der Ukraine gereist. Die Erarbeitung einer friedlichen Lösung für den Konflikt in dieser Region ist ein Schwerpunkt der Schweizer Friedenspolitik. Als fünftwichtigste Gebernation leistet die Schweiz Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe in der Ukraine und ist insbesondere auch mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am Friedensprozess beteiligt.

Weiterlesen

Stark alkoholisierter Autofahrer verursacht Selbstunfall in Geltwil

Stark alkoholisiert verursachte ein Automobilist gestern Abend in Geltwil einen Selbstunfall. Er blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm seinen Führerausweis ab.

Weiterlesen

Mazedonier bei Einbruch in Lenzburg auf frischer Tat ertappt

In der Nacht auf Freitag löste eine Alarmanlage in einer Landi-Filiale in Lenzburg einen Alarm aus. Umgehend wurden mehrere Patrouillen aufgeboten. Noch im Gebäude konnte ein 32-jähriger Mazedonier verhaftet werden.

Weiterlesen

Gartenhausbrand in Wohlen richtet grossen Schaden an

Eine Fahrlässigkeit führte am Donnerstag zu einem Brand in einem Gartenhaus. Dieser richtete grossen Schaden an. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Aargauer Sportprojekt 1418coach wird ausgebaut: Mehr Kurse und mehr Sportarten

Seit vergangenem August fanden drei 1418coach-Ausbildungswochenenden im Kanton Aargau statt. Dabei wurden über 100 Jugendliche in den verschiedensten Sportarten als Hilfsleitende ausgebildet. Das Bedürfnis nach Ausbildungsplätzen ist gross. Aufgrund dessen hat der Regierungsrat im Frühjahr grünes Licht für den Ausbau des Pilotprojekts gegeben.

Weiterlesen

Sprayer wüteten nachts in Dietikon – Zeugenaufruf

Unbekannte Sprayer verunstalteten in der Nacht in Dintikon verschiedene Fassaden und Objekte. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Einfuhrbestimmungen für Feuerwerkskörper: Was ist erlaubt und was nicht

In den Tagen vor dem 1. August stellt die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) jeweils fest, dass viel Feuerwerk eingeführt wird. Dabei gilt es, die geltenden Einfuhrbestimmungen zu beachten. Widerhandlungen gegen das Sprengstoffgesetz werden angezeigt.

Weiterlesen

Neuenhof: Mehrere Scheiben von Schulhaus beschädigt – Zeugenaufruf

In der Nacht warfen Unbekannte gezielt Steine gegen die Scheiben eines Schulhauses in Neuenhof. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

ABB: 10 Prozent weniger Umsatz aber massiv gestiegener Gewinn

Auftragseingang und Umsätze brachen beim Industriekonzern ABB im zweiten Quartal noch deutlicher ein als zu Jahresbeginn, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat ABB in der Zeit von April bis Juni 18 Prozent weniger Aufträge erhalten. Der Umsatz ging um 10 Prozent auf 6.15 Milliarden US-Dollar zurück.

Weiterlesen

Aargauer Kitas fordern wegen Corona finanzielle Unterstützung

Von den 320 privaten Aargauer Kindertagesstätten haben 200 ein Gesuch für finanzielle Unterstützung beim Kanton gestellt. Um welchen Geldbetrag es geht, sei noch nicht klar, heisst es beim Aargauer Gesundheits- und Sozialdepartement auf Anfrage. Für etliche war allerdings der administrative Aufwand zu gross und sie verzichteten auf ein Gesuch.

Weiterlesen

Frontalkollision in Dottikon zwischen Auto und Motorrad fordert ein Todesopfer

Gestern Abend kam es zwischen Dottikon und Anglikon zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradfahrer erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar, weshalb die Kantonspolizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Heftige Kollisionin in Neuenhof zwischen Auto und Lastwagen

Gestern Morgen geriet in Neuenhof ein Auto auf die Gegenfahrbahn und stiess heftig mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der Chauffeur wurde ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Zwangsweise Rückführungen auf dem Luftweg: Problematische Einzelfälle

In ihrem veröffentlichten Bericht publiziert die Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKFV) ihre Empfehlungen zu den 34 polizeilichen Zuführungen und den 34 zwangsweisen Rückführungen auf dem Luftweg, welche sie von April 2019 bis März 2020 begleitet hat. Die Kommission stellte insgesamt im Bereich der Anwendung polizeilichen Zwangs eine zufriedenstellende Entwicklung fest.

Weiterlesen

Koordinierte Anti-Mafia-Aktion in der Schweiz und in Italien

Schweizerische und Italienische Behörden sind in einer koordinierten Aktion gegen eine kriminelle Organisation aus dem Umfeld der kalabrischen Mafia ‘Ndrangheta vorgegangen. Nach gemeinsam durchgeführten Ermittlungen wurden am Morgen des 21. Juli 2020 in beiden Ländern Personen verhaftet und Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga zu Staatsbesuch in der Ukraine empfangen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Dienstag, 21. Juli 2020, im Rahmen ihres Besuchs in der Ukraine offizielle Gespräche mit Präsident Volodymyr Zelenskyy geführt. Es handelt sich um den ersten bilateralen Präsidialbesuch aus der Schweiz in dem Land. Beide Seiten würdigten die bereits sehr gute Zusammenarbeit und betonten das grosse Potential, namentlich für einen noch engeren wirtschaftlichen Austausch. Die Lage in der Ukraine, insbesondere im Osten des Landes, und globale Themen wie die Pandemie nahmen in den Gesprächen viel Raum ein.

Weiterlesen

Aargau: Mehrere Schnellfahrer gestoppt – drei Führerausweise abgenommen

Die Kantonspolizei führte am Dienstag und Mittwoch Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Drei Verkehrsteilnehmer mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Gebenstorf: 18-jähriger Neulenker verursacht Selbstunfall

Ein 18-jähriger Neulenker beschleunigte sein Auto so massiv, dass er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor und einen Selbstunfall verursachte. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis auf Probe musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Historischer Rückgang beim Export und Import der Schweiz im zweiten Quartal 2020

Im zweiten Quartal 2020 wies der schweizerische Aussenhandel einen historischen Rückgang aus. So gingen die Ausfuhren gegenüber dem ersten Quartal saisonbereinigt um 11,5 Prozent und die Einfuhren gar um 16,0 Prozent zurück. Dieses Ergebnis ist auf die starke Abnahme aufgrund der Corona-Pandemie im April 2020 zurückzuführen, obwohl sich der Aussenhandel im Mai und Juni 2020 erholte. In der Handelsbilanz resultierte im zweiten Quartal 2020 ein Rekordüberschuss von 9,6 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Kollision zwischen 81-jährigem Mofafahrer und Auto in Oberentfelden – Zeugenaufruf

Ein 81-jähriger Mofa-Fahrer wurde heute Mittag in Oberentfelden von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt. Der Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Motorradfahrer bei Frontalkollision in Densbüren schwer verletzt

Bei einem Überholmanöver verursachte ein Motorradfahrer gestern zwischen Densbüren und Herznach eine heftige Frontalkollision. Er befindet sich mit schweren Verletzungen im Spital.

Weiterlesen

Autolenker in emotionalem Ausnahmezustand verursacht Selbstunfall in Lenzburg

Ein 33-jähriger Autolenker verursachte in einem emotionalen Ausnahmezustand einen Selbstunfall. Aufgrund des Verhaltens geht die Polizei davon aus, dass ebenfalls Alkohol im Spiel gewesen sein dürfte.

Weiterlesen

Vortritt in Hendschiken missachtet – Kollision zwischen Auto und Motorrad

Infolge missachten des Vortritts kam es am Montag kurz vor 7 Uhr zu einer frontal-seitlichen Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei verletzt.

Weiterlesen

Gartencafé «Bistro mes Amis» Villa Auf Musegg wird im April 2021 eröffnet

Am 15. August und am 12. September 2020 werden sich die Betreiber des Gartencafés mit zwei Anlässen der Nachbarschaft, dem Quartier und der Luzerner Bevölkerung vorstellen. Der Betrieb der Buvette ist vorerst bis Ende der Sommersaison 2021 befristet. Die Erfahrungen aus der Zwischennutzung sollen in die Überlegungen zum Betrieb des gastronomischen Angebots im Rahmen der definitiven Nutzung einfliessen. Der Stadtrat will die Villa sanieren, um sie für Wohnzwecke zu vermieten und das Erdgeschoss öffentlich zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Implenia baut mit «Projekt Pi» in Zug das höchste Holzhochhaus der Schweiz

Zusammen mit Duplex Architekten und WaltGalmarini Ingenieuren baut Implenia für den Auftraggeber V-ZUG Immobilien AG im Rahmen des Tech Clusters Zug ein einzigartiges Wohnhochhaus: Das erste Holzhochhaus der Schweiz soll 80 Meter hoch werden und stellt ökologische sowie soziale Nachhaltigkeit ins Zentrum. Implenia realisiert den Auftrag von über CHF 100 Mio als Totalunternehmer.

Weiterlesen

Verspätete, aber feierliche Übergabe der Luzerner Sportpreise

Die amtierenden Sportpreisgewinner des Kantons Luzern durften im Rahmen einer kleinen, schlichten Feier mit kleiner Verspätung endlich die ihnen gebührende Ehre erfahren. Rollstuhlsport-Leichtathletin Manuela Schär wurde von Sportkollege Marcel Hug hochverdient als erfolgreichste Luzerner Sportlerin des letzten Jahres 2019 ausgezeichnet.

Weiterlesen

Aargauer und Solothurner Kirschenbauern schliessen sich zu Verein zusammen

«Chumm mir wei ga Chrieseli günne» – so beginnt das bekannte Kinderlied. Doch Kirschen werden längst nicht mehr nur einzeln von Bäumen gepflückt, häufig werden die Bäume geschüttelt und die Kirschen auf diese Weise tonnenweise mit modernen Maschinen geerntet. Vor allem, wenn es um Kirschen für die Industrie geht – zum Beispiel um Brennobst.

Weiterlesen

Schweizer Bauinvestitionen stagnieren 2019 auf Vorjahresniveau

Die Bauausgaben sind 2019 im Jahresvergleich um nominal 0,2% gestiegen. Die Bauinvestitionen in Hochbauprojekte sanken gegenüber dem Vorjahr um 0,9% und jene in Tiefbauprojekte erhöhten sich um 3,9%. Dies zeigen die provisorischen Resultate der Baustatistik 2019 des Bundesamts für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Autofahrer rammt in Möhlin Strassenlampe und verursacht grossen Schaden

Mutmasslich am Steuer eingenickt kam ein Autofahrer gestern Nachmittag von der Strasse ab und prallte gegen eine Strassenlampe. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist hingegen beträchtlich.

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer am virtuellen Treffen der Finanzminister der G20

Am 18. Juli 2020 nahmen Bundesrat Ueli Maurer und Nationalbankpräsident Thomas Jordan an der Videokonferenz der G20-Finanzminister und Notenbank-gouverneure teil. Das vierte Treffen unter saudischer G20-Präsidentschaft stand ganz im Zeichen der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie.

Weiterlesen

Notlandung eines Motorflugzeuges in Reitnauer Maisfeld glücklich verlaufen

Ein geplanter Alpenrundflug nahm eine dramatische Wende und führte zu einer Notlandung in einem Maisfeld bei Reitnau. Zum Glück wurde niemand verletzt. Es entstand blosser Sachschaden.

Weiterlesen

Rollerfahrer in Schlossrued beim Ueberholen von Autofahrer gestreift und zu Fall gebracht

In Schlossrued kam es anlässlich eines Ueberholmanövers in Fahrtrichtung Schöftland zu einer Kollision zwischen einem PW-Lenker und einem Rollerfahrer. Dabei kam der Rollerfahrer zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Schlägerei zwischen mehreren Personen in Aarau - Zeugenaufruf

Mehrere Personen waren in der Nacht auf Samstag, 18.07.2020 in Aarau in eine Schlägerei verwickelt. Patrouillen der Kantons- und Regionalpolizei konnten vier Personen, drei Afghanen und einen Eritreer, anhalten und festnehmen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Berufliche Vorsorge: Finanzielle Lage per Ende Juni 2020

Verbesserte Deckungsgrade der Vorsorgeeinrichtungen / Gute Deckungsgrade des Vorjahres helfen bei Bewältigung der Krise - Die auf den Anlagestrategien der Vorsorgeeinrichtungen und der Entwicklung der Anlagemärkte basierende Hochrechnung der OAK BV zeigt, dass sich die Deckungsgrade der Vorsorgeeinrichtungen per Mitte Jahr wieder erholen konnten.

Weiterlesen

Rückgang der Schweizer Holzernte 2019 nach aussergewöhnlichem Hoch im Vorjahr

Mit 4,6 Millionen Kubikmetern wurden 2019 insgesamt 11% weniger Holz geerntet als im Jahr zuvor. Im Jahr 2018 hatte sich die Holzernte stark erhöht – dies infolge des Borkenkäferbefalls, der Sommertrockenheit und der Winterstürme. Die Ernte 2019 erreicht somit wieder den Durchschnitt der letzten Jahre (2015–2017).

Weiterlesen

Büro B Architekten aus Bern gewinnen Projektwettbewerb Verwaltungszentrum VBS

Das bestehende Verwaltungszentrum des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) an der Papiermühlestrasse soll erweitert und verdichtet werden. Für dieses Bauvorhaben hat das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) einen Projektwettbewerb ausgeschrieben. Das Siegerprojekt stammt von Büro B Architekten aus Bern.

Weiterlesen

Zwei Algerier in Aarau nach Handtaschendiebstahl festgenommen

Zwei zunächst unbekannte Männer entwendeten einer Frau gestern am Bahnhof Aarau die Handtasche. Die Polizei konnte zwei junge Algerier unter dringendem Tatverdacht festnehmen.

Weiterlesen

Zufikon: Brand in Einfamilienhaus fordert ein Todesopfer

In der Nacht auf Freitag geriet ein Einfamilienhaus in Vollbrand. Eine Person kam dabei ums Leben.

Weiterlesen

Gipf-Oberfrick: gerissenes Reh aufgefunden – Zeugenaufruf

Nachdem ein Jagdaufseher am Dienstag in Gipf-Oberfrick ein verletztes Reh festgestellt hatte war schnell klar, dieses wurde durch einen Hund gerissen. Die Kantonspolizei sucht nun Auskunftspersonen.

Weiterlesen

Aargauer Woche im Zeichen der Digitalisierung

Am 3. November 2020 findet der vierte nationale Digitaltag statt. In Aarau und Umgebung gibt es bereits in der Vorwoche Veranstaltungen rund um die Digitalisierung zu besuchen. Zur Trägerschaft der "Digital Week 2020" gehört auch der Kanton Aargau.

Weiterlesen

Bremgarten: Stützmauer versprayt – Zeugenaufruf

Unbekannte versprayten im Laufe der vergangenen Woche bei der Risibrücke die Stützmauer. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Bözberg/A3-Densbüren: Am Steuer eingeschlafen – Selbstunfall verursacht

Am frühen Morgen sowie mitten im Nachmittagsverkehr nickte jeweils ein Automobilist während der Fahrt ein und verursachte je einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Die beiden Lenker mussten ihre Führerausweise abgeben.

Weiterlesen

Fristverlängerung für steuerfreie Ausfuhr im Reiseverkehr auf 90 Tage

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) verlängert die Frist für die steuerfreie Ausfuhr von Waren, die Touristinnen und Touristen in der Schweiz gekauft haben, von 30 Tagen auf 90 Tage. Die Änderung tritt am 1. August 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest in die Schweiz verhindern

Von der Afrikanischen Schweinepest (ASP) sind gegenwärtig Osteuropa und Russland betroffen, und sie breitet sich bis nach Polen unweit der deutschen Grenze aus. Schweine und Wildschweine leiden schwer unter dieser Tierseuche. Aufgrund der Lockerung der Corona-Schutzmassnahmen nehmen die Reisen wieder zu.

Weiterlesen

WEKO-Entscheid zu ETA-Uhrwerken der Swatch Group

Die Wettbewerbskommission (WEKO) auferlegt der Swatch Group nach eingehender Prüfung des Markts für mechanische Swiss made Uhrwerke keine neue Lieferverpflichtung und Lieferbeschränkung. Die Swatch Group-Tochter ETA bleibt aber marktbeherrschend.

Weiterlesen

Cyber-Attacke mit Spendenaufrufen gegen Twitter

Einem breit angelegten Hacker-Angriff dürfte der Kurznachrichten-Dienst Twitter am Mittwochabend zum Opfer gefallen sein. Zu den Betroffenen zählen unter anderem Microsoft-Gründer Bill Gates, der Tesla-Fabrikant Elon Musk und der designierte Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden. Twitter bestätigte die Attacke und checkt derzeit die Vorgänge.

Weiterlesen

Gerangel um vergünstigte Masken vom Bund: Gratis abgeben oder vergammeln lassen?

Die plötzlichen Überbestände zwingen zum Umdenken. Finanziell schwache Personen kommen so wohl bald zu Gratismasken. Über 200 Millionen Masken haben Bund und Kantone derzeit an Lager. Über 50 weitere Millionen würden noch ausgeliefert, schreibt das Verteidigungsdepartement.

Weiterlesen

Die grosse Mehrheit der Deutschschweizer befürwortet Zoos

74 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer sind für Zoos. Dies ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstitutes Forsa. Die am häufigsten genannten Gründe sind der Schutz und Erhalt von Arten, Wissenstransfer und die Wichtigkeit von Zoos für Kinder.

Weiterlesen

Preise für Hygienemasken fallen seit Einführung der Maskenplicht im ÖV

Noch Ende April sagte Bundesrätin Viola Amherd, dass der weltweite Maskenmarkt so schwierig sei, dass Privatpersonen oder Händler gar keine Chance hätten, an Masken zu kommen. «Fast nur Staaten können Masken kaufen», verkündete sie an einer Pressekonferenz.

Weiterlesen

Schweizer Pensionskassen haben Verluste im zweiten Quartal wieder aufgeholt

Der Corona-Schock hat im Frühling auch die Schweizer Pensionskassen schwer getroffen. Weil es an den Finanzmärkten steil abwärts ging, verloren ihre Vorsorgekapitalien im Schnitt mehr als sieben Prozent an Wert. Doch im zweiten Quartal gings wieder deutlich aufwärts – und die Kassen erzielten eine Rendite von 5.6 Prozent.

Weiterlesen

Zahnarztpraxis T. B.: Krankengeschichten wieder für Patientinnen und Patienten verfügbar

Die Krankengeschichten der ehemaligen Patientinnen und Patienten der Praxis in Schinznach-Dorf und der Praxis in Bremgarten werden gesetzeskonform aufbewahrt und den Betroffenen auf Anfrage ausgehändigt.

Weiterlesen

Kollision mit Elektromobil in Neuenhof – eine Person verletzt

Gestern stiess im Kreisverkehr ein Elektromobil mit einem Auto zusammen. Der Elektromobilfahrer wurde leicht verletzt und musste mittels Ambulanz ins Spital überführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus am Kanalweg in Zofingen

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brach am vergangenen Dienstag ein Brand aus. Dieser verwüstete die Wohnung und richtete einen grossen Schaden an. Die ganze Überbauung musste evakuiert werden.

Weiterlesen

Lieferwagen überschlug sich auf der A2 bei Brittnau - Lenker verletzt sich

Der Fahrer eines Lieferwagens verlor gestern Nachmittag auf der A2 die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Lenker wurde verletzt.

Weiterlesen

Reinach: Rumänischer Trickbetrüger festgenommen

Die Kantonspolizei Aargau nahm gestern in Reinach einen 37-jährigen Rumänen fest. Dieser hatte sich zuvor das Vertrauen eines Seniors erschlichen und mehrere hundert Franken erbettelt.

Weiterlesen

Kantonsstrassen tageweise mit Tempo 30 signalisiert: Bundesamt für Umwelt misst Wirkung von lärmarmen Strassen bei verschiedenen Geschwindigkeiten

Um die Wirkung von lärmarmen Strassenbelägen bei tiefen Geschwindigkeiten zu ermitteln, misst das Bundesamt für Umwelt die Lärmbelastung und den Verkehr auf einigen Kantonsstrassen im Aargau. Um einen Vergleich der Wirkung bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu ermöglichen, wird die signalisierte Geschwindigkeit tageweise von Tempo 50 auf Tempo 30 reduziert. Die Messung und die temporäre Signalisation dienen einer Untersuchung und stehen in keinem Zusammenhang mit einer Temporeduktion.

Weiterlesen

Rupperswil: Kollision zwischen Auto und Fussgängerin auf Fussgängerstreifen

Beim Fussgängerstreifen auf der Seetalstrasse kam es am Montag zur Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Die Fussgängerin verletzte sich glücklicherweise nur ganz leicht.

Weiterlesen

«AargauTopSport»-Events: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Nachdem alle "AargauTopSport"-Events in der ersten Jahreshälfte dem Coronavirus zum Opfer gefallen sind, gibt es nun Licht am Ende des Tunnels. Die Verantwortlichen der noch ausstehenden Veranstaltungen zeigen sich vorsichtig optimistisch.

Weiterlesen

Vollsperrung der Birrfeldstrasse in Mägenwil vom 20. Juli bis 9. August 2020

Für den Abbruch der bestehenden Brücke und den Einhub der neuen Brückenplatte muss die Birrfeldstrasse in Mägenwil während drei Wochen gesperrt werden. Die Sperrung dauert vom 20. Juli bis 9. August 2020. Eine Umleitung für den Verkehr ist signalisiert.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga reist kommende Woche in die Ukraine

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga besucht kommende Woche die Ukraine. Das Land ist für die Sicherheits- und Friedenspolitik der Schweiz von grosser Bedeutung, ausserdem ist das Wirtschaftspotential beträchtlich. Die Bundespräsidentin wird am Dienstag, 21. Juli 2020, in Kyiv vom ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskyy zu einem Staatsbesuch empfangen und mit ihm die bilaterale Zusammenarbeit und das internationale Umfeld besprechen.

Weiterlesen

Kutschenunfall in Brittnau fordert fünf Verletzte

Auf einem Waldweg bei Brittnau kippte gestern eine Kutsche, die mit sieben Personen besetzt war. Fünf von ihnen wurden verletzt ins Spital gebracht. Auch eines der Zugpferde erlitt Verletzungen.

Weiterlesen

Fussgänger in Lenzburg auf Fussgängerstreifen angefahren

Gestern Mittag stiess ein Auto mit einem Fussgänger zusammen, der die Fahrbahn überquerte. Der 60-jährige musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang wird nun abgeklärt.

Weiterlesen

Küttigen: Beinahekollisison wegen Überholmanöver

Dank einer Vollbremsung eines aufmerksamen Autolenkers wurde am Samstagmittag auf der Staffeleggstrasse eine Frontalkollision verhindert.

Weiterlesen

Beinwil: Nach Ausweichmanöver mit Motorrad gestürzt – Zeugenaufruf

Am späten Freitagnachmittag musste eine Motorradlenkerin zwischen Wallenschwil und Rüstenschwil einem entgegenkommenden Auto ausweichen und stürzte. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Oberrüti/Etzgen: Zwei Unfälle wegen Alkohol am Steuer

Am frühen Freitagabend ereigneten sich in Oberrüti und Etzgen zwei Verkehrsunfälle. Während es im Freiamt bei Sachschaden blieb, wurde im Fricktal ein Fahrradlenker in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen

13 Professorinnen und Professoren an den beiden ETH ernannt

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 8./9. Juli 2020 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 13 Professorinnen und Professoren ernannt, 3 Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 2 Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen.

Weiterlesen

Bundesrat Alain Berset am französischen Nationalfeiertag in Paris

Auf Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron nimmt Bundesrat Alain Berset, Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, an der Militärparade zum Nationalfeiertag am 14. Juli 2020 teil.

Weiterlesen

Elektrobus statt Diesel: Kanton Aargau unterstützt Projekt der RVBW mit innovativer ABB-Technologie

Die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) AG planen per März 2021 auf der Linie 5 zwischen der Baldegg via Bahnhof Baden nach Ennetbaden Elektrobusse einzusetzen. Diese sind mit einer innovativen Technologie von ABB Schweiz ausgestattet. Der Kanton beteiligt sich mit knapp 1,5 Millionen Franken aus der Spezialfinanzierung öV-Infrastruktur an den Investitionskosten für die Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen

Kanton Aargau will öffentliches Beschaffungswesen von Bund und Kantonen harmonisieren

Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat den Beitritt zur total revidierten Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB). Das Ziel ist, die Beschaffungsordnungen von Bund und Kantonen einander inhaltlich soweit möglich und sinnvoll anzugleichen. Bewährte Regelungskonzepte sollen beibehalten werden, materiell gibt es wenige Änderungen.

Weiterlesen

Baden: Lernfahrer innerorts mit 107 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle innerorts erfasste die Stadtpolizei Baden einen Lernfahrer auf seinem Motorrad mit 107 km/h.

Weiterlesen

Geothermie-Projekt der SIG erhält 27.5 Millionen Franken vom Bund

Der Bund unterstützt das «Projekt zur mitteltiefen Prospektion» der Services Industriels de Genève (SIG) mit einem Prospektionsbeitrag von 27.5 Millionen Franken für die direkte Nutzung der Erdwärme zur Wärmeerzeugung. Im Rahmen dieses Prospektionsprojektes werden bis 2023 geophysikalische Messungen und Testbohrungen mittlerer Tiefe durchgeführt. Damit sollen die Kenntnisse über den Genfer Untergrund verbessert und so Standorte in der Region lokalisiert werden, die sich für die Nutzung der geothermischen Energie eignen.

Weiterlesen

Bilateraler Cyberdialog: Schweiz und USA für einen offenen und sicheren digitalen Raum

Am Donnerstag, 9. Juli 2020 trafen sich die Schweiz und die USA zum ersten bilateralen Cyberdialog. Gemeinsam setzen sich die beiden Länder für einen offenen und sicheren digitalen Raum ein. Seitens der Schweiz sind neben dem EDA auch das EFD mit dem Delegierten des Bundes für Cybersicherheit, das VBS, das BAKOM sowie fedpol am digitalen Austausch beteiligt. Aus aktuellem Anlass stiess insbesondere die Tracing-App SwissCovid auf Interesse.

Weiterlesen

Bundesamt für Verkehr erhebt Einwände gegen Smartrail 4.0 der Schweizer ÖV-Branche

Mit Smartrail 4.0 hat sich die Schweizer ÖV-Branche, darunter SBB, BLS und SVB, hohe Ziele gesetzt: mehr Passagiere, mehr Züge und ein dichterer Fahrplan. Gleichzeitig will sie die Sicherheit auf dem Schienennetz erhöhen. In einem Bericht sagt das Bundesamt für Verkehr (BAV) nun, Smartrail 4.0 sei schwer überschaubar geworden. «Wir finden jedoch die Risiken bei einem Monster-Projekt zu gross. Auch deshalb unser Schritt: Aufteilen, kleinere Elemente machen», sagt Olivia Ebinger, Mediensprecherin des BAV.

Weiterlesen

Gegenseitige Anerkennung der Bio-Standards für Tiere und Produkte tierischer Herkunft zwischen der Schweiz und Japan

Japan ist ein langjähriger Agrarhandelspartner der Schweiz. Bereits 2013 haben Japan und die Schweiz gegenseitig die Gleichwertigkeit ihrer Bio-Vorschriften für pflanzliche Produkte anerkannt. Gestern haben sich Japan und die Schweiz gegenseitig bestätigt, dass neu auch Bio-Produkte tierischen Ursprungs oder solche, welche Bestandteile tierischen Ursprungs enthalten, als gleichwertig anerkannt werden. Damit wird der Handel von Bio-Produkten zwischen den beiden Ländern stark vereinfacht.

Weiterlesen

Es gibt noch freie Lehrstellen in der Schweiz zu Lehrbeginn 2020

Auf Lehrbeginn 2020 gibt es noch offene Lehrstellen. Um Jugendliche darauf hinzuweisen, organisieren verschiedene Kantone in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft «Last Minute Lehrstellenbörsen» oder ermöglichen Lehrvertragsunterzeichnungen bis im Herbst 2020. Von diesen Chancen können nicht nur Jugendliche auf Lehrstellensuche profitieren, sondern auch solche, die bereits eine Zwischenlösung gefunden haben und sich kurzfristig umorientieren möchten.

Weiterlesen

Bund ruft vorsorglich Masken aus alten Beständen zurück

Als Sofortmassnahme zu Beginn der Coronakrise hatte der Bund verschiedenen Grossverbrauchern und Kantonen Masken zur Verfügung gestellt, die noch von der Pandemievorsorge von 2007 stammten. Diese Masken werden vom Bund nun vorsorglich zurückgerufen, da bei einem Untersuch Spuren von Pilzbefall festgestellt wurden. Alle diese Masken werden kostenlos ersetzt.

Weiterlesen

Reinach: Fahrradfahren ohne Licht führte zu Unfall

Bei einer Strassenkreuzung übersah eine Autolenkerin den ohne Licht fahrenden Fahrradlenker, wodurch es zur anschliessenden leichten Kollision kam. Der Fahrradlenker stürzte und verletzte sich.

Weiterlesen

Wohlen: Verkehrstafel umgefahren – Zeugenaufruf

Eine unbekannte Person eines weissen Audis fuhr in Wohlen eine Verkehrstafel um. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr die Person weg. Augenzeugen werden nun gesucht.

Weiterlesen

WIR-Bank investiert in 33-Milliarden-Bauprojekt der Cargo sous terrain

Um das Mega-Infrastruktur-Projekt ist es ruhig geworden. Doch es gibt drei neue Investoren, darunter die Basler WIR-Bank. Es ist ein visionäres Projekt: Bis im Jahr 2050 sollen selbstfahrende Container Güter vom Boden- bis zum Genfersee transportieren, durch ein 500 Kilometer langes Tunnelsystem mit Ablegern nach Basel, Luzern und Thun.

Weiterlesen

Das lange Warten auf die Schweizer Masken

Die Produktion von Schutzmasken für den Gesundheitsbereich – sogenannte CPA-Masken – in der Schweiz harzt. Entsprechende Masken von der Firma Flawa haben vorerst keine Zulassung erhalten. Nicht betroffen sind die Universalmasken von Flawa, wie sie etwa im ÖV getragen werden und die schon länger im Verkauf sind.

Weiterlesen

Günstige Mietwohnungen fehlen und Anspannung beim Eigentum

Der Schweizer Wohnimmobilienmarkt wies 2019 weiterhin tiefgreifende Ungleichgewichte zwischen dem Miet- und dem Wohneigentumsmarkt, aber auch zwischen den Regionen auf. Die Corona-Pandemie wird nicht zu einer Trendumkehr führen. Während der Druck auf die Mietpreise bei Neuvermietungen steigt, ist insbesondere in den Grosszentren mit einer Verknappung von Wohnungen im unteren Mietpreissegment zu rechnen. Dies zeigt eine aktualisierte Untersuchung über die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Wohnungsmarkt im Auftrag des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO).

Weiterlesen

Schweiz und USA verstärken ihre Zusammenarbeit im Bereich der Drohnen

Das schweizerische Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) und die US-amerikanische Luftfahrtbehörde (Federal Aviation Administration, FAA) haben eine Absichtserklärung über eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der unbemannten Flugsysteme (Unmanned Aircraft Systems, UAS) abgeschlossen. Forschung und Entwicklung sowie der Austausch von Ideen, Mitarbeitenden und Informationen sollen die Bewältigung der gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen beim Betrieb und bei der sicheren Integration von Drohnen in den Luftraum erleichtern.

Weiterlesen

Verschiebung der Quartierforen «Euses Aarau – Euses Quartier» auf Frühling 2021

Die geplanten fünf Quartierforen werden verschoben und in veränderter Form im Frühling 2021 durchgeführt. Interessierte Quartierbewohnerinnen und -bewohner werden für Quartiergespräche gesucht.

Weiterlesen

Beschränkung für Aargauer Bars und Clubs auf 100 Personen

In Absprache mit den Kantonen Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn beschliesst der Kanton Aargau weitere Massnahmen in der Epidemiebekämpfung. Kantonsärztin Yvonne Hummel erlässt eine Beschränkung der Personenzahl für Bar- und Clubbetriebe auf 100 In Absprache mit den Kantonen Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn beschliesst der Kanton Aargau weitere Massnahmen in der Epidemiebekämpfung.

Weiterlesen

Schweiz wendet 2019 2,6 Milliarden Franken für Forschung auf

2019 wendete der Bund nahezu 2,6 Milliarden Franken für die Umsetzung und Unterstützung von Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung auf. Im Vergleich zu 2017, dem letzten Beobachtungsjahr, entspricht dies einer Zunahme von 279 Millionen Franken (+12%). Knapp 90% der Aufwendungen wurden in Form von Beiträgen für die Unterstützung und Förderung der Forschung eingesetzt.

Weiterlesen

Bundesrätin Keller-Sutter tauscht sich mit ihren europäischen Amtskollegen aus

Die Vorsteherin des eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartementes (EJPD), Karin Keller-Sutter, hat sich am 7. Juli 2020 in einer Videokonferenz mit den Innenministerinnen und –ministern der Schengen-Staaten ausgetauscht. Themen waren die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Polizeibehörden sowie die europäische Migrationspolitik.

Weiterlesen

Bundesfeier auf dem Rütli: 1. August im Zeichen von Corona

Die diesjährige öffentliche Bundesfeier wird wegen Corona abgesagt. In einer Gedenkfeier im Zeichen von Corona wird Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga auf der Rütliwiese am 1. August eine Botschaft an die Menschen in der Schweiz richten. Das Rütli ist am 1. August für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Weiterlesen

Waldhäusern: Nächtlicher Brand auf Sitzplatz

Auf dem Sitzplatz eines Mehrfamilienhauses in Waldhäusern brach in der Nacht ein Brand aus. Dieser konnte rasch gelöscht werden, verursachte aber dennoch beträchtlichen Schaden.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote stagniert bei 3,5 Prozent – Kurzarbeit auf hohem Niveau

Die Zahl der Stellensuchenden hat im Juni um 260 Personen zugenommen. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 3,5 Prozent. Für 169'200 Arbeitnehmende im Aargau wurde seit Pandemiebeginn Kurzarbeit bewilligt.

Weiterlesen

Mit den Aargauer Gemeindebibliotheken durch den Sommer 2020 – Zwischen Bücherquarantäne und digitaler Leseanimation

Durch die Schliessung aller Bildungs- und Kulturinstitutionen ab Mitte März waren Bibliotheksbesuche von einem Tag auf den anderen nicht mehr möglich. Mit vielen innovativen und kreativen Ideen waren die Aargauer Bibliotheken auch in dieser Zeit für die Bevölkerung da. Auch für die kommenden Sommermonate halten die Bibliotheken ein vielfältiges Angebot bereit.

Weiterlesen

Dr. med. dent. Alfred Wiesbauer ist neuer Kantonszahnarzt vom Kanton Aargau

Dr. med. dent. Alfred Wiesbauer ist seit 1. Juli 2020 neuer Aargauer Kantonszahnarzt im Departement Gesundheit und Soziales (DGS). Die neu geschaffene Stelle (50-Prozent-Pensum) gehört organisatorisch zur Abteilung Gesundheit. Der bisherige Kantonszahnarzt, Dr. med. dent. Dominik Burkart, wirkte seit Januar 2015 in einem Nebenamt mit einem Pensum von zehn Prozent.

Weiterlesen

Veterinärdienst zieht Konsequenzen aus Tierschutzfall Oftringen: Striktere Kontrollen und engmaschigere Überwachung

Der Veterinärdienst im Amt für Verbraucherschutz (AVS) nahm im zweiten Quartal 2020 vermehrt unangemeldete und risikobasierte Kontrollen vor und führte ein verstärktes Monitoring der mangelhaften Tierhaltungen ein. Die Massnahmen stehen im Rahmen eines spezifischen Konzepts mit Kontrollen, Nachkontrollen, Verfügungen und weiterführenden verwaltungs- und strafrechtlichen Schritten zum verbesserten Tierschutz.

Weiterlesen

Möhlin: Automobilist am Steuer eingeschlafen und Selbstunfall verursacht

In der Nacht auf Dienstag nickte ein Automobilist in Möhlin während der Fahrt ein und verursachte einen Selbstunfall. Der Lenker bliebe unverletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Erfolgreiche Lehrabschlüsse 2020 der Lernenden aus dem «Gränicher Gwärb»

Auf Anregung des Gränicher Gwärbs und unter Anleitung jeweils wechselnder Lehrlingsausbildner haben Lernende in Gränichen seit drei Jahren die Gelegenheit, ihren erfolgreichen Lehrabschluss mit einem bleibenden künstlerischen Gemeinschaftswerk zu dokumentieren.

Weiterlesen

Wirtschaftsmonitoring Stadt Aarau: Ergebnisse der Firmenbefragung 2019

Die Stadt Aarau führte nach 2015 im Februar/März das zweite Wirtschaftsmonitoring durch. Die alle vier Jahre stattfindende Firmenbefragung zeigte ein sehr positives Bild der Aarauer Wirtschaft. Zur Verbesserung der verbleibenden Schwachstellen wurden Massnahmen vom Stadtrat beschlossen.

Weiterlesen

Verkehrskontrolle gegen die Tuner-/Raser-Szene in Aarau

Die Stadtpolizei Aarau führte am Wochenende eine gezielte technische Verkehrskontrolle gegen die Tuner- und Raser-Szene durch. Gleichzeitig erfolgte eine nachgelagerte Geschwindigkeitskontrolle.

Weiterlesen

Coronavirus: Aufteilung des Zinses zwischen Mieter und Vermieter bei Geschäftsmieten

Im Zusammenhang mit der Coronakrise soll bei Geschäftsmieten der Mietzins zwischen Mieter und Vermieter aufgeteilt werden. Der Bundesrat hat am 1. Juli die entsprechende Vorlage in die Vernehmlassung geschickt. Für die Periode der angeordneten Schliessung oder Einschränkung der Tätigkeit sollen Mieterinnen und Mieter 40 Prozent bezahlen, Vermieterinnen und Vermieter 60 Prozent des Mietzinses tragen. Die Vernehmlassung dauert bis am 4. August 2020.

Weiterlesen

Abstimmungsanalyse zur Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»

Am 9. Februar 2020 fand die Abstimmung zur eidgenössischen Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» statt. Die Vorlage wurde mit 57 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt, fand hingegen in der Westschweiz Zustimmung. Das Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) hat eine Abstimmungsanalyse in Auftrag gegeben, deren Resultate heute veröffentlicht wurden. Diese zeigt die Struktur der Zustimmungs- bzw. der Ablehnungsfaktoren sowie die Einschätzung der schweizerischen Wohnungspolitik.

Weiterlesen

Beinahe jede zweite Person lässt sich Leistungen der beruflichen Vorsorge frühzeitig auszahlen

2018 bezogen knapp 42% der Frauen und 46% der Männer vor Erreichen des gesetzlichen Rentenalters erstmals eine Altersleistung aus der beruflichen Vorsorge. Der Bezug eines Kapitals aus der 2. Säule wird häufig mit dem Wunsch begründet, selbst über das Geld bestimmen und verfügen zu wollen. Soweit die jüngsten Ergebnisse der Neurentenstatistik und der Indikatoren zur Altersvorsorge des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Neue Vizerektorin und neuer Vizerektor in Universitätsleitung Uni Bern gewählt

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat eine neue Vizerektorin und einen neuen Vizerektor in die Universitätsleitung gewählt. Per August 2021 übernehmen Virginia Richter das Vizerektorat Entwicklung und Fritz Sager das Vizerektorat Lehre.

Weiterlesen

Alarmierende Langzeitwirkungen von Insektengiften auf Ameisen

Forschende des Instituts für Bienengesundheit der Universität Bern zeigen in einer Studie, dass schon geringe Rückstände von Neonikotinoid-Insektengiften die schwarze Gartenameise nachhaltig beeinträchtigen. Die Forschenden hinterfragen den derzeitigen Einsatz von chemischen Schädlingsbekämpfungsmitteln und rufen zu nachhaltigeren Lösungen in der Landwirtschaft auf.

Weiterlesen

Leichte Zunahme von Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen neuer Personenwagen 2019

Die in der Schweiz im Jahr 2019 neu zugelassenen Personenwagen verbrauchen durchschnittlich 6.18 Liter Benzinäquivalent pro 100 Kilometer. Gegenüber dem Vorjahr (6.08 l/100 km) hat der Verbrauch damit um 1.6% zugenommen. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neuwagen lagen mit rund 138.1 Gramm CO2 pro Kilometer ebenfalls leicht höher als im Vorjahr (137.8 g CO2/km). Der bis Ende 2019 geltende Zielwert von 130 g CO2/km wurde damit im vierten Jahr in Folge nicht erreicht.

Weiterlesen

Maskenpflicht im ÖV: Was es ab heute zu beachten gilt

Die Ansteckungen in der Schweiz haben seit den Lockerungsmassnahmen wieder zugenommen. Um diesem Trend entgegenzuwirken hat der Bundesrat eine Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr verfügt.

Weiterlesen

Fahrzeug überschlägt sich bei Selbstunfall durch 20-jährige Autolenkerin in Tegerfelden

Eine Automobilistin verursachte am vergangenen Sonntag in Tegerfelden einen Selbstunfall. Die 20-jährige Schweizerin geriet von der Fahrbahn, worauf sich ihr Auto überschlug. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

E-Bike-Lenker in Koblenz verunfallt – Rettungshelikopter im Einsatz

Ein E-Bike-Lenker kam gestern Sonntagabend zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rega-Helikopter flog den 37-jährigen Mann umgehend ins Spital.

Weiterlesen

Kollision zweier Motorradlenker in Küttigen – eine Person schwer verletzt

Ein 33-jähriger Motorradlenker kam in Küttigen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer korrekt entgegenkommenden Motorradlenkerin. Diese verletzte sich beim darauffolgenden Sturz schwer und wurde ins Spital überführt.

Weiterlesen

Oeschgen/A3: Fahrzeug überschlagen – eine Person leicht verletzt

Während der Fahrt auf der A3 in Richtung Basel verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Wagen worauf sich das Auto überschlug. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Erhöhung der Kinderabzüge: Bundesrat empfiehlt Annahme der Abstimmungsvorlage

Am 27. September 2020 findet die Referendumsabstimmung zum Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer statt. Der Bundesrat empfiehlt, die Erhöhung des allgemeinen Kinderabzugs und des Abzugs für die Drittbetreuung von Kindern anzunehmen.

Weiterlesen

Anpassung der Energieeffizienz-Kategorien für Neuwagen ab 1. Januar 2021

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat die Energieeffizienz-Kategorien der Energieetikette für Personenwagen neu eingeteilt. Die Anpassung erfolgt im Rahmen der gemäss Energieeffizienzverordnung (EnEV) vorgeschriebenen jährlichen Überprüfung. Dadurch wird sichergestellt, dass erneut nur ein Siebtel aller Neuwagenmodelle in die beste Effizienz-Kategorie A fällt. Die neuen Kategorien gelten ab 1. Januar 2021.

Weiterlesen

Beim Auswassern landete Fahrzeugkombination in Laufenburg im Rhein

Während dem Auswassern des Bootes kam die Fahrzeugkombination ins Rollen und landete schlussendlich im Rhein. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Tödlicher Vorfall mit Tiger im Zoo Zürich – Zoo am Sonntag geschlossen

Am Samstag, 4. Juli 2020, ist im Zoo Zürich eine Tierpflegerin von einem Amurtiger tödlich verletzt worden. Wie es zum tragischen Vorfall gekommen ist, wird untersucht.

Weiterlesen

EMPA entwickelt das leichteste Abschirmmaterial der Welt

Empa-Forschern ist es gelungen, Aerogele für die Mikroelektronik nutzbar zu machen: Aerogele auf Basis von Zellulose-Nanofasern können elektromagnetische Strahlung in weiten Frequenzbereichen wirksam abschirmen – und sind bezüglich Gewicht konkurrenzlos.

Weiterlesen

Agroscope publiziert Studie zu Umweltfolgen der Trinkwasserinitiative

Agroscope analysierte in einer umfassenden Studie mögliche Umweltfolgen einer Umsetzung der Trinkwasserinitiative. Die Ökobilanz zeigt: Die Belastung von Gewässern in der Schweiz mit Pestiziden und Nährstoffen liesse sich reduzieren. Zudem könnte sich die Biodiversität im Inland leicht verbessern. Im Gesamtergebnis nähme die Umweltbelastung aber zu, verursacht durch steigende Nahrungsmittelimporte.

Weiterlesen

Verkehr auf Schweizer Nationalstrassen wächst weiter

Die Nationalstrassen werden intensiv genutzt. Aufgrund der hohen Belastung haben auch die Staus zugenommen. Mit verschiedenen Massnahmen will das Bundesamt für Strassen (ASTRA) für einen flüssigeren Verkehr sorgen. Dazu gehört, das Verkehrsmanagement zu verbessern und so die schon bestehende Infrastruktur besser zu nutzen, etwa mit Anlagen zur Geschwindigkeitsharmonisierung und zur Rampendosierung.

Weiterlesen

Schweizer Kunst- und Designpreise 2020

Die Schweizer Grand Prix Kunst und Design 2020 wurden auf Empfehlung der Eidgenössischen Kunst- und Designkommissionen vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger zeugen von der Dynamik und Exzellenz des Schweizer Kunst- und Designschaffens. Die Ausstellungen der Finalistinnen und Finalisten der Schweizer Kunst- und Designwettbewerbe, die normalerweise im Rahmen der Art Basel stattfinden, können nicht durchgeführt werden. Die Finalistinnen und Finalisten werden auf einer Online-Plattform vorgestellt.

Weiterlesen

Crypto Zug entlässt die gesamte Belegschaft

Der Bundesrat blockierte wegen einer Untersuchung alle Exportbewilligungen der Crypto International AG. Nun muss die gesamte Belegschaft gehen. Die Crypto International AG in Steinhausen (ZG) entlässt praktisch alle Angestellten. Betroffen sind über 80 Personen, vor allem Spezialisten im Bereich Cyber Security. Das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zug bestätigte der «Neuen Zürcher Zeitung» die bevorstehende Massenentlassung. Grund der Entlassungen ist ein Beschluss des Bundesrats, der Crypto International AG keine Ausfuhrbewilligungen zu erteilen, was den Betrieb des Unternehmens vollständig blockiert.

Weiterlesen

Selbstunfall von 21-Jährigem mit Supersportwagen in Staufen infolge Ausschalten der Assistenzsysteme

Ein 21-jähriger Autolenker schaltete während der Fahrt alle Assistenzsysteme an seinem Fahrzeug aus, worauf er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor und verunfallte. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste er abgeben. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Weiterlesen

Stein: Tödlicher Arbeitsunfall

Auf einem abschüssigen Gelände geriet ein Kommunalfahrzeug gestern Nachmittag ausser Kontrolle, sodass dies den Abhang hinunterrutschte, den Arbeiter mitriss und im Rhein landete. Der Arbeiter zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Weiterlesen

Kaiseraugst: Dachstockbrand in Mehrfamilienhaus

Im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Kaiseraugst brach gestern Nachmittag ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Bundesratsreise 2020 als Ausflug in die Gantrisch-Region

Der erste Teil der Bundesratsreise hat in diesem Jahr ins Gantrisch-Gebiet geführt: Am Donnerstagabend stand für die Landesregierung eine Sternenwanderung im Naturpark der Region auf dem Programm. Als Gäste dabei waren die beiden Schweizer Physik-Nobelpreisträger Michel Mayor und Didier Queloz.

Weiterlesen

Leistungsauftrag für Fachhochschule Nordwestschweiz zur Genehmigung empfohlen

Die Beurteilung des Leistungsauftrags an die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) für die Jahre 2021 - 2024 durch die Interparlamentarische Kommission Fachhochschule Nordwestschweiz (IPK FHNW) fällt positiv aus. Die Kommission empfiehlt den kantonalen Parlamenten, den Leistungsauftrag zu genehmigen und den Globalbeitrag zu bewilligen.

Weiterlesen

80-jähriger Automobilist verwechselt Brems- und Gaspedal in Kölliken und verursacht Unfall

Auf einem Parkplatz verwechselte ein Automobilist gestern die Pedale. Ungewollt fuhr das Auto vorwärts und stiess dabei mit einem korrekt parkierten Fahrzeug zusammen. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Hans Dättwiler aus Mellingen wird vermisst

Vermisst wird seit Donnerstag 2. Juli 2020 in Mellingen, DÄTWYLER Hans (88-jährig). Der Vermisste wurde zuletzt am Donnerstag, 2. Juli 2020 um ca. 1415 Uhr an seinem Wohnort gesehen und gilt seither als vermisst. Der derzeitige Aufenthaltsort konnte bisher nicht ermittelt werden. Bisherige Suchmassnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Der Grund des Verschwindens von Dätwyler Hans ist unbekannt.

Weiterlesen

Arbeitsbesuch von Bundesrat Guy Parmelin bei Bundeswirtschaftsminister Altmaier

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), reist am 6. Juli 2020 für einen Arbeitsbesuch nach Berlin. Neben einem Arbeitsgespräch mit dem deutschen Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier, sind weitere Kontakte sowie eine Unternehmensbesichtigung geplant.

Weiterlesen

COVID-19 Patienten: Swissmedic erweitert den Einsatz von Remdesivir

Remdesivir kann in der Schweiz ab sofort auch ausserhalb von klinischen Studien zur Behandlung von COVID-19 Patienten breiter eingesetzt werden Die Schweizerische Heilmittelbehörde Swissmedic hat nach einer sorgfältigen Prüfung in Rekordzeit entschieden, dass Remdesivir vorübergehend in Verkehr gebracht werden darf. Damit können ab sofort mehr COVID-19 Patientinnen und Patienten behandelt werden, während die Zulassungsunterlagen begutachtet werden.

Weiterlesen

Strafanzeigen gegen Bundesanwalt Michael Lauber, Gianni Infantilo und Einsatz eines ausserordentlichen Staatsanwalts

Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat Herrn Dr. iur. Stefan Keller als ausserordentlichen Staatsanwalt des Bundes ernannt. Er soll die von den Ratspräsidien der Bundesversammlung an die AB-BA überwiesenen Strafanzeigen gegen Bundesanwalt Michael Lauber, Gianni Infantino sowie weitere Personen prüfen.

Weiterlesen

59-jährige Automobilistin missachtet Rotlicht in Döttingen und verursacht Kollision – Zeugenaufruf

Weil ein Lenker in Döttingen das Rotlicht missachtet haben dürfte, kam es zu einer Kollision zweier Autos. Verletzt wurde niemand. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich zu melden.

Weiterlesen

Ausgaben für Sozialleistungen 2018 in der Schweiz stabil geblieben

In der Schweiz sind die Ausgaben für Sozialleistungen zwischen 2017 und 2018 insgesamt stabil geblieben (real +0,2%). Die Mehrausgaben 2018 im Bereich Alter wurden durch den Rückgang im Bereich Arbeitslosigkeit teilweise kompensiert.

Weiterlesen

Neue Finanzperspektiven wegen Corona für AHV, IV und EO

Die Covid-19-Krise führt bei der AHV, der IV und der EO zu kurzfristigen, aber nicht zu erheblichen langfristigen Einbussen. Zwischen 2020 und 2030 verlieren die drei Versicherungen insgesamt zwischen 4 und 5 Milliarden Franken. Das zeigen die neu berechneten Finanzperspektiven von AHV, IV und EO, die das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) am 2. Juli 2020 veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Markante Zunahme der Baugesuche in Aarau

Die Stadt Aarau verzeichnet eine starke Zunahme bei den Baugesuchen. Von Januar bis Juni 2020 wurden 20 Prozent mehr Baugesuchseingänge registriert als im Vorjahr.

Weiterlesen

Küttigen: Unfall zwischen zwei Autos – Lenker macht technischen Defekt geltend

Ein 35-jähriger Autolenker aus dem Kanton Basel-Stadt verursachte am Donnerstag einen Verkehrsunfall auf der Staffeleggstrasse. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Walde/Schmiedrued: Selbstunfall mit Motorrad

Ein Motorradlenker verursachte vergangene Nacht einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam der Motorradlenker von der Strasse ab und verunfallte. Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Anordnung zur Ausweispflicht für Bar- und Clubbesucher im Kanton Aargau

Der Regierungsrat hat am 19. Juni 2020 parallel zur Rückkehr des Bundesrates von der ausserordentlichen zur besonderen Lage die Aufhebung der kantonalen Notlage beschlossen. Seither erfolgt das Krisenmanagement nicht mehr durch Spezialgremien, sondern federführend durch den gemäss Epidemiengesetz zuständigen Kantonsärztlichen Dienst (KAD) beziehungsweise das Departement Gesundheit und Soziales (DGS).

Weiterlesen

Zwischenbericht zur Führungssituation in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm

Mitarbeitende der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm gelangten Anfang März 2020 mit einer Eingabe an die Oberstaatsanwaltschaft, in der Mängel in der Amts- und Personalführung des Leitenden Staatsanwalts der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm geltend gemacht wurden.

Weiterlesen

Knoten Halbarten in Wettingen vom 10. bis 13. Juli 2020 gesperrt

Der Knoten Halbarten in Wettingen wurde im Sommer 2018 saniert. Da die Qualität des Deckbelags mangelhaft ist, wird dieser am Wochenende vom 10. Juli 2020 ersetzt. Die Arbeiten dauern rund eine Woche. Eine Umleitung wird eingerichtet und signalisiert.

Weiterlesen

Coronavirus: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr und Quarantäne für Einreisende aus Risikogebieten

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. Juli 2020 verschiedene Massnahmen getroffen, um eine erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Angesichts des zunehmenden Reiseverkehrs und der seit Mitte Juni ansteigenden Zahl der Neuansteckungen hat er entschieden, für den öffentlichen Verkehr ab Montag, 6. Juli schweizweit eine Maskenpflicht einzuführen. Zudem müssen sich Einreisende aus gewissen Gebieten in Quarantäne begeben. Die Aufhebung von Einreisebeschränkungen für erste Drittstaaten ist für den 20. Juli vorgesehen.

Weiterlesen

Grossratskommission ist für Ablösung des NOK-Vertrags und Programm Natur 2030

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) stimmt der Ablösung des NOK-Vertrags und den entsprechenden Anpassungen im Energiegesetz in zweiter Lesung mehrheitlich zu. Sie genehmigt zudem den Verpflichtungskredit für das Programm Natur 2030.

Weiterlesen

Architekturwettbewerb zum Ausbau der Kantonsschule Baden wird lanciert

Ein wichtiger Bestandteil der Strategie zur langfristigen räumlichen Entwicklung der Aargauer Mittelschulen ist der Ausbau der bestehenden Kantonsschulen. Mit dem offenen Architekturwettbewerb für die Erweiterung der Kantonsschule Baden wird nun ein bedeutender Schritt in der Umsetzung der Entwicklungsstrategie gemacht.

Weiterlesen

Einbau Eingangspforte Dottikerstrasse in Wohlen Anglikon ab 6. Juli 2020

Am Montag, 6. Juli 2020 starten die Arbeiten für die Aufweitung der Kantonsstrasse beim Dorfeingang Anglikon (Wohlen, Anschluss ARA). Als erstes wird sich die Bauunternehmung ausserhalb der Kantonsstrasse installieren. Während der Bauzeit wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage einspurig durch die Baustelle geführt. Die Gesamtbauzeit beträgt voraussichtlich sechs Wochen.

Weiterlesen

Widen: Seitlich-frontale Kollision durch 82-jährige Autofahrerin

In Widen beabsichtigte eine 82-jährige Seniorin, mit ihrem Auto nach links abzubiegen, worauf es zu einer Kollision mit einem auf der Mutschellenstrasse entgegenkommenden Auto kam. Drei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt zirka 12'000 Franken. Die Kantonspolizei nahm der Unfallverursacherin den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Sarmenstorf: Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

Ein Unfall zwischen einem Motorrad und einer Kutsche forderte zwei Verletzte. Der beteiligte Motorradfahrer, ein 54-jähriger Schweizer, musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden. Die Seengerstrasse war für mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

Weiterlesen

Rekingen: Lastwagen verursacht Auffahrunfall

Gestern Abend wurden bei einem Verkehrsunfall bei Rekingen fünf Fahrzeuge beschädigt. Ein Chauffeur eines Sattelmotorfahrzeuges löste die Kollision aus. Drei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital geführt.

Weiterlesen

Engere Zusammenarbeit für Finanzdienstleistungen zwischen der Schweiz und England

Die Finanzminister der Schweiz und des Vereinigten Königreichs, Bundesrat Ueli Maurer und Schatzkanzler Rishi Sunak, haben an einem digitalen Treffen eine Erklärung über die künftige vertiefte Zusammenarbeit für Finanzdienstleistungen zwischen den beiden Ländern unterzeichnet. Sie tauschten sich zudem über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaftslage und die Finanzmärkte sowie die nationalen Überbrückungshilfen für die Wirtschaft aus.

Weiterlesen

Lauthals angekündigtes Recycling-Projekt der Migros leise vertagt

Ausgewählte Migros-Filialen in der Zentralschweiz sollten den Anfang machen, irgendwann wollte die Migros den Kunden das Plastiksammeln schweizweit anbieten. An einer Medienkonferenz Mitte Juni kündigte die Migros die Recycling-Pläne gross an. Ein Dienst für die Kunden sei es. Hauptziel: Etwas Gutes für die Umwelt tun.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt notleidende Bevölkerung in Syrien

Der Krieg in Syrien hat im letzten Jahrzehnt zu einer der grössten humanitären Krisen der Gegenwart geführt. Anhaltende Kampfhandlungen und Verletzungen des humanitären Völkerrechts erschweren die Umsetzung dringend benötigter humanitärer Hilfe. Anlässlich der vierten Syrienkonferenz der EU und der UNO am 30. Juni 2020 hat die Schweiz angekündigt, im Jahr 2020 für Unterstützungsmassnahmen zugunsten der Bevölkerung in Syrien und der Region 61 Millionen Franken bereit zu stellen. Insgesamt spricht die internationale Gemeinschaft 7,7 Milliarden US-Dollar.

Weiterlesen

Bettwil: Unfall mit Peugeot – Keine Personen vor Ort

Am frühen Dienstagmorgen rückte die Polizei nach Bettwil aus, wo ein verunfalltes, beschädigtes Auto zurückblieb. Das Fahrzeug war nicht mit Kontrollschildern versehen und aktuell auch nicht immatrikuliert. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Aarau: Zwei Autos bei Verkehrsunfall beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Überholmanöver eines Lieferwagenlenkers kam es zu einem Zusammenprall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Sie sucht Zeugen des Unfallereignisses.

Weiterlesen

Mellingen: Schülerin bei Kollision leicht verletzt

Bei einer Kollision mit einem Autolenker zog sich eine junge Velofahrerin leichte Verletzungen zu. Die Kantonspolizei sucht den beteiligten Autofahrer.

Weiterlesen

Finanzausgleichszahlungen 2021 an die Aargauer Gemeinden

Im Jahr 2021 erhalten 138 Gemeinden Finanzausgleichsbeiträge in der Höhe von rund 93 Millionen Franken netto. Davon finanziert der Kanton rund 28 Millionen Franken, während der grössere Teil durch jene 72 Gemeinden finanziert wird, die Abgaben von rund 65 Millionen Franken netto leisten.

Weiterlesen

Bauarbeiten ab 6. Juli 2020 entlang der Hauptstrasse in Menziken

Die Auskragung des Fusswegs entlang der Wyna in Menziken wird verstärkt. Die Arbeiten starten am 6. Juli 2020. Der Verkehr wird während der Bauzeit einspurig durch die Baustelle geführt. Der Verkehr aus Beromünster wird über die neue Bahnhofstrasse in Richtung Aarau geführt.

Weiterlesen

Schweizer Reallöhne 2019 erstmals seit zwei Jahren wieder gestiegen

Der Nominallohnindex stieg im Jahr 2019 gegenüber 2018 um durchschnittlich 0,9% auf 102,5 Punkte (Basis 2015 = 100). Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren Jahresteuerung von +0,4% bei den Reallöhnen in der Gesamtwirtschaft eine Zunahme von 0,5% (101,1 Punkte; Basis 2015 = 100).

Weiterlesen

Finanzielle Unterstützung für Schweizer Lehrbetriebe

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), besuchte am 29. Juni 2020 zwei Lehrbetriebe in den Kantonen Waadt und Freiburg. Vor Ort machte er sich ein Bild über die aktuelle Lehrstellensituation. Er betonte den hohen Stellenwert der Lehrbetriebe für Wirtschaft und Gesellschaft und rief dazu auf, die Ausbildungsbereitschaft trotz angespannter Wirtschafslage aufrechtzuerhalten. Kantone und Organisationen der Arbeitswelt haben umfangreiche Massnahmen zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes getroffen. Sie können dafür finanzielle Unterstützung beim Bund beantragen.

Weiterlesen

Schweiz kandidiert für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat

«A PLUS FOR PEACE» – So lautet der Slogan für die Kandidatur der Schweiz für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat 2023–2024. Dies gab Bundesrat Ignazio Cassis anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Charta der Vereinten Nationen bekannt. Zur Feier des Jubiläums präsentierte der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten in Begleitung der Generaldirektorin der UNO in Genf, Tatiana Valovaya, ein vergängliches Land-Art-Gemälde des Künstlers Saype im Park des Palais des Nations.

Weiterlesen

Bekämpfung Coronavirus: Bundesrat Berset sieht Verantwortung bei den Kantonen

Bundesrat Alain Berset und Vertreterinnen und Vertreter der Kantone haben gestern in Bern die Zusammenarbeit in der besonderen Lage gemäss Epidemiengesetz besprochen. Nach Beendigung der ausserordentlichen Lage liegt die Hauptverantwortung für die Verhinderung und Bekämpfung eines Wiederanstiegs der COVID-19-Fälle bei den Kantonen. Massnahmen auf Bundesebene sind aber weiterhin möglich. Dabei spielen gute Schutzkonzepte und ein zuverlässiges Contact Tracing eine zentrale Rolle. Bund und Kantone haben einen regelmässigen Austausch vereinbart.

Weiterlesen

Spreitenbach: Über 20 mit Coronavirus infizierte Personen nach Barbesuch

Im Umfeld einer Bar in Spreitenbach sind über 20 Personen mit dem Coronavirus infiziert worden. Abklärungen der Infektionsketten haben ergeben, dass die Fälle mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit einem Grossevent in einem Zürcher Party-Club stehen. Neun der infizierten Personen sind im Kanton Aargau wohnhaft. Das Contact Tracing Center, CONTI, steht mit ihnen in Kontakt und begleitet sie in der Isolation.

Weiterlesen

Verbale Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Schöftland – eine Person mit Messer verletzt

Anlässlich einer verbalen Auseinandersetzung unter Jugendlichen wurde eine Person mit einem Messer leicht verletzt. Die genauen Umstände werden nun abgeklärt. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Autolenker verursacht Selbstunfall in Muhen/A1– Führerausweis abgenommen

Ein Autolenker verlor, beim Verlassen der Autobahn, die Beherrschung über sein Fahrzeug und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Erste landwirtschaftliche Hackdays der Schweiz in Gränichen

Am Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen finden am 4. und 5. September 2020 die ersten Open Farming Hackdays statt. Alle innovativen Köpfe sind eingeladen, an neuen digitalen Lösungen für die Schweizer Landwirtschaft mitzuarbeiten.

Weiterlesen

Auffahrkollision in Herznach fordert zwei verletzte Motorradlenker

In Herznach kam es am Samstag zu einer schweren Auffahrkollision. Eine Autolenkerin übersah die stehende Kolonne am Rotlicht und kollidierte mit zwei Motorradlenkern. Diese wurden verletzt ins Spital überführt. Personen welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Kollision zwischen Auto und Rennradfahrer in Hottwil

In Hottwil stiess ein Rennradfahrer mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Der Rennradfahrer verletzte sich dabei und musste mittels Rettungshelikopter ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Brand in einem Kellerabteil in Niederwil

Am frühen Samstagnachmittag kam es auf noch unbekannte Art und Weise zu einem Brand in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses. Die Brandursache ist noch unklar. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Start der Sanierung Limmatbrücke in Wettingen/Neuenhof am 6. Juli 2020

Die Limmatbrücke N1-504 zwischen Wettingen und Neuenhof wird saniert. Sie wurde 1969 erbaut und ist aufgrund der sehr hohen Verkehrsbelastung stark beansprucht. Die Bauarbeiten dauern vom 6. Juli 2020 bis voraussichtlich bis Ende November 2020.

Weiterlesen

10 Personen aus dem Kanton Aargau nach Beachsoccer-Spiel in Quarantäne

Seit Sonntag ist eine 10-köpfige Beachsoccer-Mannschaft aus dem Kanton Aargau in Quarantäne. Nach einem Trainingsspiel ist ein Spieler der gegnerischen Mannschaft positiv auf das Coronavirus (COVID-19) getestet worden.

Weiterlesen

Beschwerden gegen «DOK»-Sendungen abgewiesen

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen UBI hat drei Beschwerden gegen "DOK"-Sendungen von Fernsehen SRF abgewiesen. Sowohl ein Film zum Klimawandel wie auch die vierteilige Serie zur Organspende waren programmrechtskonform. Einen kritischen Beitrag von Fernsehen RSI über eine private Bildungseinrichtung erachtete die UBI ebenfalls als sachgerecht.

Weiterlesen

Professor Thierry Carrel verlässt das Inselspital und Uni Bern

Der Klinikdirektor der Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thierry Carrel, wird die Insel Gruppe und die Universität Bern zum 31. Januar 2021 verlassen. Nach einer 25-jährigen Tätigkeit wechselt er als Direktor Weiterbildung und Forschung der Herzchirurgie zur Spitalgruppe Hirslanden. Mit dem 2019 gebildeten Medizinbereich Herz/Gefäss wird die Fortsetzung und Weiterentwicklung der hochstehenden, universitären Spitzenmedizin im Bereich der Herz- und Gefässchirurgie sichergestellt.

Weiterlesen

Energieverbrauch 2019 in der Schweiz leicht gestiegen

Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2019 gegenüber dem Vorjahr um 0,3% auf 834’210 Terajoule (TJ) gestiegen. Ein wichtiger Grund dafür ist die im Vergleich zum Vorjahr kühlere Witterung.

Weiterlesen

Rastplatz Inseli auf der A2 (LU): Erste Schnellladestation für E-Autos in Betrieb

Am 26. Juni 2020 ist die erste Schnellladestation (SLS) für Elektrofahrzeuge auf einem Nationalstrassenrastplatz eröffnet worden. In den kommenden Jahren werden alle 99 weiteren Rastplätze auf dem ganzen Netz ausgerüstet. Damit werden zusammen mit den Raststätten insgesamt 160 Lademöglichkeiten mit rund 600 Ladepunkten zur Verfügung stehen. Die Ausrüstung der Rastplätze mit SLS ist eine Massnahme der Roadmap Elektromobilität 2022 des Bundes.

Weiterlesen

Fussgänger am Fussgängerstreifen in Kaiseraugst angefahren

Am Samstagmorgen stiess ein Auto mit einem Fussgänger zusammen, der die Fahrbahn beim Fussgängerstreifen überquerte. Der 75-jährige wurde dabei verletzt. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Am Steuer eingeschlafen und mit Inselschutzpfosten in Muri kollidiert

Am frühen Samstagmorgen nickte ein Automobilist in Muri während der Fahrt ein und prallte mit seinem Auto gegen einen Inselschutzpfosten. Der Lenker verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Betrunkener Mofafahrer in Kölliken gestürzt

Ein 54-jähriger Mofa-Lenker kam in der Nacht auf Samstag mit seinem Motorfahrrad zu Fall. Der durchgeführte Atemlufttest verlief positiv. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Kutsche geriet in Böttstein ausser Kontrolle und kollidiert mit Auto

Am vergangenen Freitag scheuten zwei Freiberger-Pferde einer Kutsche durch wobei es zur Frontalkollision mit einem Auto kam. Der Kutscher verletzte sich dabei und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

E-Trottinettfahrer in Aarau von Auto erfasst und weggeschleudert

Ein Autofahrer erfasste gestern in Aarau einen E-Trottinett-Fahrer, welcher beim Fussgängerstreifen unvermittelt die Strasse überqueren wollte. Der Trottinettfahrer wurde verletzt ins Spital überführt.

Weiterlesen

Zwei zusätzliche Verwaltungsräte für Psychiatrische Dienste Aargau AG

Der Verwaltungsrat der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) soll erweitert und mit zwei neuen Personen verstärkt werden. Weiter nahm der Regierungsrat das sehr gute Unternehmensergebnis 2019 mit einer EBITDA-Marge von 12,1 Prozent bei einem Umsatz von 156 Millionen Franken zur Kenntnis.

Weiterlesen

Grosser Rat Aargau zu den Abstimmungen vom 27. September

Am 27. September 2020 wird über drei kantonale Vorlagen abgestimmt: "Verfassung des Kantons Aargau (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)", "Schulgesetz (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)" und "Energiegesetz des Kantons Aargau (EnergieG); Änderung vom 3. März 2020".

Weiterlesen

Unterstützung für Aargauer Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer

Der Regierungsrat will die Aargauer Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer bei der Wiederbewaldung der Schadenflächen mit einem Massnahmenpaket unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf der Waldbewirtschaftung beziehungsweise der Nutzfunktion des Waldes, welche den gesellschaftlichen und ökologischen Anforderungen an eine nachhaltige und an die veränderten Klimabedingungen angepasste Waldbewirtschaftung gerecht wird.

Weiterlesen

Konzentration auf drei Bezirksschulstandorte im Zurzibiet

Da die Gemeinden im Zurzibiet bezüglich der Bezirksschulstandorte keine Einigung erzielen konnten, hat der Aargauer Regierungsrat darüber entscheiden müssen: In Zukunft gibt es weiterhin Bezirksschulen in Endingen und Bad Zurzach. Den dritten Bezirksschulstandort im Kirchspiel sollen die betroffenen Gemeinden bis Ende dieses Jahres gemeinsam festlegen. Der bisherige Bezirksschulstandort Klingnau wird aufgehoben.

Weiterlesen

Revision des Strassengesetzes bringt Entlastung für die Aargauer Gemeinden

Das bestehende Strassengesetz vermag die heutigen Anforderungen inhaltlich nicht mehr in allen Teilen zu erfüllen, ist formal veraltet und soll deshalb revidiert werden. Kernpunkt der Revision ist die Neuregelung der Gemeindebeiträge an den Bau und den Unterhalt der Innerortsstrecken der Kantonsstrassen; diese werden neu einheitlich auf 35 Prozent festgesetzt.

Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer nach Verfolgung auf der Autobahn A3/A1 angehalten

Nachdem ein Fahrzeuglenker die polizeilichen Haltezeichen mehrfach missachtete und flüchtete, konnte er nach einer längeren Verfolgung auf der A3 und A1 schlussendlich auf der A1 Höhe Baden angehalten werden.

Weiterlesen

Motorradlenker in Birri (Aristau) mit 159 km/h gemessen – Strafverfahren eingeleitet

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwischen Ottenbach und Birri erfasste die Kantonspolizei gestern einen Motorradfahrer, der mit 159 km/h im Ausserortsbereich unterwegs war. Der Beschuldigte konnte angehalten werden. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

FDP, SVP, CVP und BDP lassen Schweizer KMU's auf Finanzhilfen warten

Die Büros von National- und Ständerat haben entschieden, dass der Parlamentsbetrieb vor der Sommerpause nicht mehr hochgefahren wird. Ein Antrag von SP, Grünen und GLP, Anfang Juli über die Weiterführung der KMU-Finanzhilfen zu debattieren, wurde abgelehnt. Stattdessen findet eine ausserordentliche Session in der Woche vom 7. September statt, wie die Parlamentsdienste mitteilen.

Weiterlesen

Familienergänzende Kinderbetreuung: Gesuche um Finanzhilfen müssen bis am 17. Juli 2020 eingereicht werden

Der Regierungsrat bereitet die finanzielle Unterstützung der Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung vor – dies nach Massgabe der entsprechenden Verordnung des Bundesrats vom 20. Mai 2020. Demnach sind den privaten Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung für den Zeitraum vom 17. März bis 17. Juni 2020 Finanzhilfen für entgangene Betreuungsbeiträge der Eltern zu gewähren.

Weiterlesen

Vorzeitige Freigabe der finanziellen Mittel für Aargauer Kinderbetreuung soll nicht überstrapaziert werden

Die Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF) hat dem Regierungsrat die Ermächtigung zur vorzeitigen Freigabe von Budgetmittel für die Ausfallentschädigungen für Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung nicht erteilt und verweist auf den ordentlichen Weg.

Weiterlesen

Kantonale Institutionen über die Jugendfeste im Aargau am 2./3. und am 10. Juli 2020 teilweise geschlossen

Die Jugendfeste im Kanton Aargau sind wegen dem Coronavirus abgesagt. Durch die lokalen Feiertage in Aarau, Brugg, Lenzburg und Zofingen sind verschiedene ortsansässige Staatsstellen geschlossen. Das Strassenverkehrsamt und die Polizeiposten sind davon nicht betroffen.

Weiterlesen

Plattform «Cardossier»: Mehr Transparenz beim Autokauf

Im Juni 2020 hat die Plattform Cardossier offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Cardossier hat sich zum Ziel gesetzt, den Lebenslauf eines Fahrzeugs digital abzubilden. Mit dabei ist neben privaten Institutionen und Hochschulen auch das Strassenverkehrsamt des Kantons Aargau.

Weiterlesen

Automobilist in Seengen auf Gegenfahrbahn geraten und Unfall verursacht

Ein Automobilist kam aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und verursachte einen Unfall. Es entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Velofahrerin in Ennetbaden bei Auffahrunfall erfasst und weggeschleudert

In Ennetbaden prallten zwei Autos bei einer Auffahrkollision zusammen. Eine Velofahrerin wurde daraufhin erfasst und weggeschleudert. Die 40-jährige Frau musste ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

So tickt die Luzerner Bevölkerung in Sachen Tourismus

Die Hochschule Luzern hat Anfang 2020 im Auftrag der Stadt Luzern eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Tourismusbewusstsein der Luzerner Stadtbevölkerung durchgeführt. Gemäss nun vorliegendem Schlussbericht anerkennen die Stadtluzernerinnen und Stadtluzerner einerseits die attraktive Wirkung und überragende Bedeutung des Tourismus für den Standort Luzern, andererseits bemängeln sie quantitative und räumliche Belastungen. Der Stadtrat nimmt von den Ergebnissen Kenntnis und lässt sie in die partizipativen Strategieprozesse «Vision Tourismus Luzern 2030» und «Carregime» einfliessen. Dasselbe gilt für die Erkenntnisse aus dem Impuls-Portal, auf dem sich die Einwohnerinnen und Einwohner ebenfalls zum Tourismus äussern konnten.

Weiterlesen

E-Voting: Dialog mit der Wissenschaft zur Neuausrichtung des Versuchsbetriebs

Wenn bei Abstimmungen und Wahlen E-Voting-Systeme zum Einsatz kommen, dann müssen sie höchsten Sicherheitsanforderungen genügen. Derzeit überarbeiten Bund und Kantone die Anforderungen für solche Systeme. Sie arbeiten dazu mit in- und ausländischen Expertinnen und Experten aus Informatik, Kryptografie und Politikwissenschaften zusammen.

Weiterlesen

Bauzonen- und Siedlungsplan des Kantons Obwalden vom Bund genehmigt

Der Kanton Obwalden hat seinen Richtplan gesamthaft überarbeitet und an die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG) angepasst. So legt er das Siedlungsgebiet abschliessend fest und erteilt seinen sieben Gemeinden differenzierte Aufträge für den Umgang mit ihren Bauzonen. An seiner Sitzung vom 24. Juni 2020 hat der Bundesrat die Teile Raumentwicklungsstrategie und Siedlung des Richtplans genehmigt.

Weiterlesen

Gezielte Sanktionen der Schweiz gegen Nicaragua wegen Menschenrechtsverletzungen

Der Bundesrat hat am 24. Juni 2020 Zwangsmassnahmen im Zusammenhang mit der Situation in Nicaragua erlassen. Damit schliesst sich die Schweiz Sanktionen an, welche die EU aufgrund der anhaltenden Beeinträchtigung der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit in Nicaragua erlassen hat. Die Verordnung über Massnahmen gegenüber Nicaragua tritt am 24. Juni 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Klimamodelle: Versauerung des Arktischen Ozeans grösser als erwartet

Der Arktische Ozean wird in diesem Jahrhundert mehr CO2 aufnehmen, als die meisten Klimamodelle bisher berechnet haben. Damit wird auch die zu erwartende Versauerung deutlich grösser. Dies belegt eine Studie von Klimaforschenden der Universität Bern und der ENS in Paris. Die Ozeanversauerung bedroht Lebewesen mit Kalkschalen – etwa Muscheln oder Meeresschnecken – und kann so gravierende Auswirkungen auf die gesamte Nahrungskette haben.

Weiterlesen

Coronavirus: Arbeitskräfte aus Drittstaaten können wieder zugelassen werden

Für die Einreise in die Schweiz gab es seit dem 11. Mai verschiedene Lockerungsschritte. In einem weiteren Schritt hebt der Bundesrat nun per 6. Juli 2020 die corona-bedingten Beschränkungen bei der Zulassung von Arbeitskräften aus Drittstaaten – also Staaten ausserhalb der EU und der EFTA – vollständig auf. Auch die Gesuche nicht erwerbstätiger Drittstaatsangehöriger – zum Beispiel Rentner – sollen ab diesem Datum wieder gemäss den üblichen Kriterien von den Kantonen bearbeitet werden. Allerdings wird es Drittstaatsangehörigen noch nicht möglich sein, für Ferien in die Schweiz zu reisen: Einreisen für bewilligungsfreie Aufenthalte von weniger als 90 Tagen werden weiterhin nur in Fällen äusserster Notwendigkeit bewilligt.

Weiterlesen

Bund übernimmt Kosten für Corona-Tests, SwissCovid App startet am 25. Juni

Um rasch auf einen Wiederanstieg der Fallzahlen reagieren zu können, soll so viel getestet werden wie möglich und sinnvoll ist. Der Bund übernimmt deshalb ab dem 25. Juni 2020 sämtliche Kosten für Coronatests. Dies hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 24. Juni entschieden. Er hat zudem die Verordnung über das Proximity-Tracing-System für das Coronavirus verabschiedet. Sie ermöglicht es, die SwissCovid App ab dem 25. Juni schweizweit einzusetzen.

Weiterlesen

Aargauer Polizei nahm 21-jährigen Kosovaren in Menziken den Führerausweis ab

Die Kantonspolizei nahm gestern Abend in Menziken einem jungen Automobilsten den Führerausweis auf Probe ab. Er fiel auf, indem er am späten Abend auf einem Parkplatz im Innerortsbereich unnötige Fahrmanöver ausführte. Beim 21-jährigen Kosovaren wurde zudem eine Blut- und Urinentnahme durchgeführt.

Weiterlesen

Surbbrücke in Endingen wird bis November 2020 neu gebaut

Die Surbbrücke (B-237) in Endingen wird ersetzt. Die Vorbereitungsarbeiten haben im Mai 2020 begonnen und dauern bis Ende November 2020. Die Hilfsbrücke ist bereits erstellt, als nächstes starten die Baumeisterarbeiten an den beiden Widerlagern.

Weiterlesen

Franz Schneider aus Wettingen wird vermisst

Vermisst wird seit Montag, 22. Juni 2020 in Wettingen, SCHNEIDER Franz (77-jährig). Der Vermisste wurde zuletzt am Montag, 22. Juni 2020 um die Mittagszeit an seinem Wohnort gesehen und gilt seither als vermisst. Der derzeitige Aufenthaltsort konnte bisher nicht ermittelt werden. Bisherige Suchmassnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Der Grund des Verschwindens von Schneider Franz ist unbekannt.

Weiterlesen

Herzklappenersatz mittels Katheter: Leistungspflicht wird ausgeweitet

Die Transkatheter-Aortenklappen-Implantation ist eine minimal-invasive Alternative zum operativen Klappenersatz am offenen Herzen. Sie wird neu von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) auch bei Operationen mit mittlerem Risiko vergütet. Bei der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) hat das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) weitere Anpassungen vorgenommen.

Weiterlesen

Libyen: Schweiz Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe humanitäres Völkerrecht und Menschenrechte

Bei der Suche nach einer friedlichen Beilegung der Krise in Libyen erhält die Schweiz eine wichtige Rolle: Sie wird im Rahmen des sogenannten Berliner Prozesses gemeinsam mit den Niederlanden und den Vereinigten Nationen die Arbeitsgruppe leiten, die die Achtung des humanitären Völkerrechts und der Menschenrechte fördern soll.

Weiterlesen

Schweiz überweist zwei Millionen Franken zur Bekämpfung von COVID-19 im Nahen und Mittleren Osten

Die Situation im Nahen und Mittleren Osten hat sich infolge der Coronakrise verschlechtert. Die Pandemie hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Bevölkerung der Region. Aufgrund der wachsenden Bedürfnisse überweist die Schweiz dem Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten zusätzliche zwei Millionen Franken.

Weiterlesen

Huile de noix vaudoise mit geschützter Ursprungsbezeichnung eingetragen

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat das Huile de noix vaudoise als geschützte Ursprungsbezeichnung (GUB) eingetragen. Gegen das Gesuch um Eintragung dieses Waadtländer Produkts ins Register der Ursprungsbezeichnungen sind keine Einsprachen eingegangen. Somit ist diese bekannte Spezialität nun in der Schweiz geschützt. Dank der Eintragung als GUB können der gute Ruf und die ausgezeichnete Qualität des Huile de noix vaudoise geschützt werden.

Weiterlesen

Schweiz und Vietnam vertiefen Zusammenarbeit in Arbeits- und Beschäftigungsfragen

Am 23. Juni 2020 führte das SECO unter Leitung von Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit, einen Austausch mit dem vietnamesischen Ministerium für Arbeit, Invalide und Soziales (MOLISA) durch. Am Treffen, das per Videokonferenz stattfand, tauschten sich die Schweiz und Vietnam zu arbeitsmarktpolitischen Massnahmen im Kontext der COVID-19 Pandemie aus. Zudem unterzeichneten sie eine Roadmap zur Vertiefung der Zusammenarbeit in Arbeits- und Beschäftigungsfragen.

Weiterlesen

Luzerner Generalplanerteam gewinnt Projektwettbewerb Neubau Pflegeheim Herosé

Die Stadt Aarau hat im Rahmen des Neubaus Pflegeheim Herosé einen Projektwettbewerb durchgeführt. Heute wurden die Projekte und insbesondere das Siegerprojekt im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung vorgestellt.

Weiterlesen

Begrenzungsinitiative wird von Bundesrat und Sozialpartnern abgelehnt

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 27. September 2020 über die Volksinitiative "Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)" ab. Die Initiative verlangt das Ende der Personenfreizügigkeit mit der EU. Eine Annahme hätte schwerwiegende Folgen für die Arbeitsplätze und den Wohlstand in der Schweiz - dies zu einem Zeitpunkt, in dem die Wirtschaft Stabilität und Perspektiven braucht.

Weiterlesen

Weniger Lärm in der Anflugschneise mit Pilotenassistenzsystem LNAS

Mit mehr als 90 Anflügen auf den Flughafen Zürich testeten Forscher der Empa und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) unter der Leitung der Swiss SkyLab Foundation ein Assistenzsystem, das Piloten via Display bei leisen und zugleich sparsamen Anflügen unterstützt. Ergebnis: Die Lärmemisson und der Treibstoffverbrauch sinken merklich. Nun soll das vom DLR entwickelte System zur Serienreife gebracht werden.

Weiterlesen

Selbstunfall mit Vespa in Wohlen

Ein Vespa-Fahrer verursachte in Wohlen einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt das Hinterrad worauf der Lenker stürzte und sich leicht verletzte.

Weiterlesen

Kreuzplatz und Unterführung Gais in Aarau werden ab 29. Juni 2020 saniert

Am 29. Juni 2020 starten die Sanierungsarbeiten an der Buchserstrasse zwischen dem Kreisel Gais und der Rampe zum Sauerländertunnel in Aarau. Der Belag auf dem 310 Meter langen Abschnitt durch die Gais-Unterführung – inklusive Kreuzplatz – wird umfassend saniert. Die Hauptarbeiten werden während den Sommerferien vom 6. Juli bis 7. August 2020 ausgeführt. Auf den Zufahrtsachsen zum Kreuzplatz kommt es zu grossen Verkehrseinschränkungen.

Weiterlesen

Bruggerstrasse in Veltheim wird ab 29. Juni 2020 umfassend saniert

Am 29. Juni 2020 wird die Sanierung für die Bruggerstrasse in Veltheim in Angriff genommen. Auf dem Abschnitt vom Kreisel "Graströchni" bis Restaurant Bären wird ein lärmarmer Deckbelag eingebaut, neue Bushaltestellen gebaut sowie verkehrsberuhigende Massnahmen realisiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Juli 2021. Gemeinde und Kanton investieren rund 4,5 Millionen Franken.

Weiterlesen

22-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan nach sexuellem Übergriff in Wettingen festgenommen

In der Nacht auf Sonntag verfolgte ein Mann eine junge Frau, die in Wettingen nach einer Busfahrt zu Fuss an ihren Wohnort lief. Gemäss den späteren Aussagen, sei ihr der Unbekannte in die Wohnung gefolgt und habe dann sexuelle Handlungen unter Drohung ausgeführt. Die Polizei konnte inzwischen einen 22-jährigen Mann festnehmen. Der afghanische Asylbewerber steht unter dringendem Tatverdacht und wurde inhaftiert. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Betrunkener Italiener verursacht Selbstunfall in Kaiserstuhl

Ein 35-jährige Automobilist fuhr mit seinem Auto verursachte in Kaiserstuhl einen Selbstunfall. Aufgrund der vor Ort durchgeführten Atemalkoholmessung von über 1.9 Promille wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppt mehrere Schnellfahrer und kassiert sechs Führerausweise auf der Stelle

Die Kantonspolizei führte am Wochenende Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Sechs Verkehrsteilnehmer mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Klare Fristen für Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 die «COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall» angepasst, um die Fristen zur Geltendmachung des Anspruchs zu präzisieren. Ein Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz muss somit bis spätestens 16. September 2020 geltend gemacht werden. Ab diesem Datum können auch keine rückwirkenden Neuberechnungen mehr verlangt werden.

Weiterlesen

Schweiz unterzeichnet UN-Charta zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in Notlagen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen, dass die Schweiz die «Charta zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der humanitären Hilfe» unterzeichnen soll. Die Unterzeichnung dieser Charta steht im Einklang mit der humanitären Politik der Schweiz und bekräftigt ihren Willen, Menschen mit Behinderungen den Zugang zu humanitärer Hilfe zu erleichtern und ihre besonderen Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Weiterlesen

Aargauer Zurzibiet will neue Technologien für die Digitalisierung erproben

Wo ist das Problem? Das Zurzibiet, also die 26 Gemeinden im Bezirk Zurzach im Norden des Kantons Aargau, ist eine Randregion. Es ist nicht ganz Aargau, nicht ganz Zürich und nicht ganz Deutschland, sondern von allem ein bisschen. Das Zurzibiet gilt als strukturschwach. Dort wohnt man, aber die Arbeitsplätze sind anderswo. Der Vorteil: Man bekommt günstiges Wohneigentum. Der Nachteil: Die Pendlerwege sind lang.

Weiterlesen

Dem ÖV fehlen 1.5 Milliarden in den Kassen

Die Coronakrise hat dem öffentlichen Verkehr zugesetzt – sehr sogar. Die Branche erwartet, dass Ende Jahr rund 1.5 Milliarden Franken in den Kassen fehlen werden, wie sie bekannt gab. Unterstützung soll jetzt vor allem von der Politik kommen.

Weiterlesen

Bauboom in Bad Zurzach mit Schattenseiten

Zu Hause bleiben – das war während mehrerer Wochen, auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie in der Schweiz, die grosse Devise. Nach und nach zeigt sich: Viele Leute waren zu Hause alles andere als untätig, sondern haben sich während der Zeit in den eigenen vier Wänden überlegt, was man an selbigen noch verbessern oder verändern könnte.

Weiterlesen

Seitlich-frontale Kollision fordert in Hägglingen eine verletzte Person

Bei einer seitlich-frontalen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fahrradlenker wurde der Fahrradlenker verletzt. Dieser musste durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert werden.

Weiterlesen

Wettingen: Drei Sprayer in flagranti verhaftet

Durch drei Personen wurde im Bereich des Bahnhof Wettingen eine Zugkomposition der SBB versprayt. Im Zuge der Fahndung versuchte eine Person durch Überqueren der Limmat, vor der Polizei zu flüchten.

Weiterlesen

Kaderlohnreporting für die Unternehmen und Anstalten des Bundes 2019

Im Kaderlohnreporting informiert der Bundesrat jährlich über die Entlöhnung sowie weitere Vertragsbedingungen des obersten Kaders und der Leitungsorgane der bundesnahen Unternehmen und Anstalten. Er hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 den Bericht über das Geschäftsjahr 2019 gutgeheissen.

Weiterlesen

Anpassung des Schweizer Pflanzengesundheitsrechts mit der EU

Die Schweiz arbeitet im Bereich Pflanzengesundheit und bei der Bekämpfung von neuen Schädlingen und Krankheitserregern seit 2004 eng mit der Europäischen Union zusammen. Aufgrund einer Totalrevision des Pflanzengesundheitsrechts müssen die entsprechenden Bestimmungen der Schweiz und der EU im Rahmen des Abkommens über den Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen erneut als gleichwertig anerkannt werden.

Weiterlesen

Grüne Wirtschaft: Massnahmen zur Ressourcenschonung

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 den Bericht «Massnahmen des Bundes für eine ressourcenschonende, zukunftsfähige Schweiz (Grüne Wirtschaft)» des UVEK zur Kenntnis genommen. Einiges wurde bereits erreicht, doch der Ressourcenverbrauch steigt weiterhin an, mit negativen Folgen für die Umwelt, die Biodiversität und das Klima. Das UVEK wird daher beauftragt, unter Einbezug des WBF und des EFD bis Ende 2022 Massnahmen zur Ressourcenschonung zu erarbeiten.

Weiterlesen

Freiwillige Rangerinnen und Ranger für den Naherholungsraum auf der Luzerner Allmend

Was an anderen Orten prima funktioniert, wird nun auch auf der Luzerner Allmend eingeführt: Ab sofort sind dort freiwillige Rangerinnen und Ranger unterwegs. Die 13 Frauen und Männer erklären, sensibilisieren, vermitteln, begeistern. Damit erleichtern sie das Miteinander von Mensch und Natur und leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt dieses wertvollen Naturgebiets.

Weiterlesen

Komitee «Vernünftiges Wachstum Kriens» ergreift Referendum gegen die Einzonung Weinhalde Kriens

In Kriens wird viel gebaut, – zu rasch und zu viel, findet das Komitee «Vernünftiges Wachstum Kriens» und ergreift deshalb das Referendum gegen die Einzonung Weinhalde. Über die Umzonung von noch mehr Landwirtschaftsland in Bauland sollen die Stimmbürger befinden können.

Weiterlesen

Kanton Aargau unverändert mit AA+ Rating

Die international renommierte Rating-Agentur Standard & Poor's hat das Rating für den Kanton Aargau mit AA+ bestätigt. Nach dem hohen Jahresgewinn 2019 rechnet Standard & Poor's aufgrund der COVID-19-Pandemie mit einem starken Konjunktureinbruch im laufenden Jahr. Damit sind negative Auswirkungen auf die Haushaltsentwicklung verbunden, was weiterhin eine disziplinierte und weitsichtige Finanzpolitik erfordert. In der Erwartung, dass dies gelingt, bleiben das Rating und der Ausblick für den Kanton Aargau stabil.

Weiterlesen

Schweiz organisiert Hilfsgüterflug nach Venezuela

Ein von der Schweiz organisierter Hilfsgütertransport hat Venezuelas Hauptstadt Caracas erreicht. Das Material, vor allem medizinische Güter, war zuvor von neun verschiedenen Partnerorganisationen in die Schweiz gebracht worden, wo es umgeladen und von der Humanitären Hilfe der DEZA nach Venezuela weitertransportiert worden ist. Die Hilfsgüter sollen der Bevölkerung des südamerikanischen Landes bei der Bewältigung der humanitären Krise und der Bekämpfung der COVID19-Pandemie unterstützen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat streicht Anteil grundversicherter Personen aus Spitallistenverordnung

Die Spitalliste Rehabilitation wird um ein Jahr bis Ende 2022 verlängert. Auch die Spitallistenverordnung erfährt eine Veränderung. Im Kanton Aargau sollen keine Mindestvorgaben zum Anteil der nur grundversicherten Personen für einen Leistungsauftrag auf der Spitalliste gelten. Das hat der Regierungsrat beschlossen.

Weiterlesen

Kind bei Kollision mit Auto in Würenlos verletzt

Beim Überqueren der Strasse wurde ein 11-jähriger Knabe von einem Auto erfasst und verletzt. Der Knabe musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital transportiert werden.

Weiterlesen

Schweiz bezahlt 10 Millionen Franken an die IWF-Entschuldung Somalias

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 drei finanzielle Beiträge an den Internationalen Währungsfonds (IWF) beschlossen. Die Beiträge dienen der Sicherstellung der regulären Mittel des IWF, der besonderen Unterstützung der ärmeren Länder bei der Bewältigung der Covid-19-Pandemie, sowie der Entschuldung Somalias.

Weiterlesen

Familienzulage für arbeitslose Mütter ab 1. August 2020

Das Familienzulagengesetz wird in drei Bereichen geändert: Die Altersgrenze für den Bezug von Ausbildungszulagen wird gesenkt, arbeitslose Mütter, die eine Mutterschaftsentschädigung beziehen, erhalten Anrecht auf Familienzulagen, und es wird eine gesetzliche Grundlage für Finanzhilfen an Familienorganisationen geschaffen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen, die neuen Gesetzesbestimmungen und die entsprechenden Verordnungen auf den 1. August 2020 in Kraft zu setzen.

Weiterlesen

Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zum Covid-19-Gesetz

Der Bundesrat will mit dem Covid-19-Gesetz dem Parlament den Erlass eines dringlichen und befristeten Bundesgesetzes beantragen für die notrechtlich erlassenen Massnahmen, die für die Bewältigung der Covid-19-Epidemie weiterhin nötig sind. Mit der Vorlage soll das bisherige Massnahmenpaket des Bundesrates durch einen Beschluss des Parlaments gesetzlich abgestützt werden. An seiner Sitzung vom 19. Juni hat der Bundesrat dazu das Vernehmlassungsverfahren eröffnet. Es dauert bis zum 10. Juli 2020.

Weiterlesen

Coronavirus: Weitgehende Normalisierung und vereinfachte Grundregeln

Ab Montag, 22. Juni 2020, werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Dies hat der Bundesrat aufgrund der anhaltend tiefen Fallzahlen an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen. Alle öffentlich zugänglichen Orte müssen über ein Schutzkonzept verfügen. Der Bundesrat hat dafür die Vorgaben vereinfacht. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln.

Weiterlesen

Kolumbien: Schweizer Geisel ist frei

Ein Schweizer Staatsbürger, der sich seit fast drei Monaten in der Hand kolumbianischer Geiselnehmer befand, ist seit Donnerstag, 18. Juni 2020, frei. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hat die Neuigkeit mit Erleichterung zur Kenntnis genommen und dankt den kolumbianischen Behörden, insbesondere den kolumbianischen Streitkräften, für ihre Unterstützung.

Weiterlesen

Weiterführung Geh- und Radweg Torfeld Nord in Aarau

Der Aarauer Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 15. Juni 2020 die Weiterführung des Geh- und Radwegs durch das Gewerbegebiet Torfeld Nord genehmigt. Eine Inbetriebnahme wird bis im Frühling 2021 angestrebt.

Weiterlesen

Zukunftsweisende Planungsgrundlage für die Mobilitätsentwicklung der Region Aarau

Mit dem regionalen Gesamtverkehrskonzept (rGVK) Aarau erhalten der Kanton, die Stadt Aarau und die umliegenden Gemeinden ein Instrument, mit dem sie die Entwicklung der Mobilität in dieser Region aktiv gestalten und koordinieren können. Gemeinsam haben die Stadt und die Gemeinden, der Regionalplanungsverband aarau regio und das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) in einer ersten Phase das Zielbild, die Strategien und Massnahmen für das rGVK Aarau ausgearbeitet.

Weiterlesen

Scheune in Ballwil niedergebrannt – alle Tiere gerettet

Gestern geriet in Ballwil eine Scheune in Brand. Diese dürfte durch das Feuer vollständig zerstört worden sein. Ein Übergreifen des Feuers auf den nebenan stehenden Schweinestall konnte verhindert und alle Tiere in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Weiterlesen

Wohlen: Junglenker prallte gegen Baum

Letzte Nacht kam ein junger Automobilist in Wohlen von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Während der Verunfallte unverletzt blieb, entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

Frick: 70-jähriger Autofahrer unter Alkoholeinfluss missachtete Vortritt

Ein an einem Unfall beteiligter 70-jähriger Deutscher stand unter Alkoholeinfluss. Beim Einmünden in die Hauptstrasse kam es zu einer leichten Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei nahm dem Beschuldigten den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Der kleinste Motor der Welt

Ein Forschungsteam der Empa und der EPFL hat einen molekularen Motor entwickelt, der aus nur 16 Atomen besteht und sich zuverlässig in eine Richtung dreht. Er könnte die Energiegewinnung auf atomarer Ebene möglich machen. Das Besondere des Motors: Er bewegt sich exakt an der Grenze zwischen klassischer Bewegung und Quantentunneln – und hat den Forschenden im Quantenbereich rätselhafte Phänomene aufgezeigt.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis betont in Kreuzlingen die Wichtigkeit von offenen Grenzen

Bundesrat Ignazio Cassis hat sich gestern in Kreuzlingen (TG) mit Österreichs Aussenminister Alexander Schallenberg, Liechtensteins Aussenministerin Katrin Eggenberger, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Thomas Strobl sowie den Vertretern der Internationalen Bodensee-Konferenz Günther Eberle, Landesamtsdirektor von Vorarlberg sowie Walter Schönholzer, Regierungspräsident des Kantons Thurgau getroffen. Im Zentrum der Arbeitsgespräche standen die Wiedereröffnung der Grenzen, die Zusammenarbeit während der Coronakrise sowie europapolitische Themen.

Weiterlesen

Die Fusionsanalyse des Zukunftsraums Aarau in kurzen Videos erklärt

Ganz nach dem Motto "in der Kürze liegt die Würze" sind die Ergebnisse der Fusionsanalyse nun auch in Form von kurzen Erklärvideos verfügbar. Sie zeigen die wichtigsten Ergebnisse des Zukunftsraumes.

Weiterlesen

«GEHsund»: Fussverkehrsinfrastruktur der Stadt Aarau mit Bestwerten

Die Stadt Aarau hat am Projekt «GEHsund – Städtevergleich Fussverkehr» teilgenommen. Aarau erzielte bei der Bewertung der Fussverkehrsinfrastruktur die höchsten Werte und wird dafür mit der «goldenen Schuhbürste» ausgezeichnet.

Weiterlesen

Corona-Krisenbewältigung im Kanton Aargau - Zwischenfazit

"Das wichtigste Ziel wurde erreicht", freut sich Landammann Markus Dieth. "Eine Überlastung des Aargauer Gesundheitssystems konnte verhindert werden – vor allem auch dank des Verständnisses und der Solidarität der Bevölkerung sowie des grossen Einsatzes aller am Krisenmanagement Beteiligten." Die Zahl der Neuansteckungen hat sich im Aargau auf tiefem Niveau stabilisiert. Dies deute darauf hin, dass bei der bisherigen Bewältigung der Coronavirus-Krise im Kanton Aargau mit Besonnenheit gehandelt wurde, lautet ein erstes Zwischenfazit des Regierungsrats; in den kommenden Wochen und Monaten werden nun die bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse mit einem kantonalen Coronavirus-Bericht ausgewertet. Der Regierungsrat appelliert an die Bevölkerung, die nach wie vor geltenden Schutzmassnahmen strikte zu befolgen, um die Rückkehr zur Normalität nicht zu gefährden.

Weiterlesen

Digitales Lehrmittel «FLUCHT» zum Weltflüchtlingstag 2020

Pünktlich zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni geht die erfolgreiche Ausstellung «FLUCHT» online. Das digitale Lehrmittel gibt jungen Menschen die Möglichkeit, die verschiedenen Stationen einer Flucht kennenzulernen und so das komplexe Thema Flucht und Asyl besser zu verstehen. Das Online Tool gibt es auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Weiterlesen

Nachfrage nach Ferienwohnungen in der Schweiz geht zurück

Die Parahotellerie verzeichnete 2019 insgesamt 16,7 Millionen Logiernächte, was gegenüber 2018 einer Zunahme von 0,7% entspricht. Gut zwei Drittel der Logiernächte (68,6%) entfielen auf die inländische Nachfrage, die mit 11,4 Millionen ein Plus von 2,4% verbuchte. Die Logiernächtezahl der ausländischen Besucherinnen und Besucher sank um 2,8% auf 5,2 Millionen. Die europäischen Gäste verbuchten mit 4,4 Millionen (–3,8%) den grössten Logiernächteanteil der ausländischen Gäste. Soweit einige der definitiven Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Markante Unterschiede bei den Arbeitskosten in der Schweiz

2018 beliefen sich die durchschnittlichen Arbeitskosten in der Schweizer Gesamtwirtschaft auf Fr. 61.90 pro Arbeitsstunde. Die Arbeitskosten unterscheiden sich je nach Wirtschaftszweig und Unternehmensgrösse deutlich. Sie setzen sich hauptsächlich aus Löhnen und Gehältern zusammen. Soweit die Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Suhr/A1: Auffahrunfall auf Autobahn – drei Fahrzeuge beschädigt

Ein Lieferwagenfahrer verursachte am frühen Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A1, Höhe Suhr. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Weiterlesen

Prognose für die Schweizer Wirtschaft in der Corona-Krise

Die Expertengruppe bestätigt ihre bisherige Einschätzung weitgehend und erwartet für 2020 den stärksten Rückgang des BIP seit Jahrzehnten. Der Tiefpunkt dürfte im 2. Quartal erreicht werden. Sofern weitere Pandemiewellen mit starken Eindämmungsmassnahmen ausbleiben, sollte sich die Wirtschaft ab der zweiten Jahreshälfte erholen.

Weiterlesen

Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Luftfahrt

Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz-EU hat am Montag die Übernahme verschiedener EU-Rechtsvorschriften durch die Schweiz beschlossen. Diese Bestimmungen werden in den Anhang des Luftverkehrsabkommens überführt. Angesichts der COVID-19-Pandemie werden die finanziellen Anforderungen für gewisse Akteure der Luftfahrtbranche vorübergehend gelockert. Ausserdem werden verschiedene Bestimmungen zur Flug- und Luftsicherheit übernommen. Die neuen Vorschriften treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis trifft den italienischen Aussenminister Luigi Di Maio im Tessin

Am Tag nach den Grenzöffnungen in Europa hat Bundesrat Ignazio Cassis im Tessin Luigi di Maio, den italienischen Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, getroffen. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) betonte gegenüber seinem italienischen Amtskollegen die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Italien bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie. Er richtete ermutigende Worte an die Bevölkerung der Grenzregionen und bekundete seine Solidarität.

Weiterlesen

Maienzug Aarau am 3. Juli 2020 in würdigem Rahmen

Der Aarauer Stadtrat und die Maienzugkommission setzen trotz Corona-bedingter Absage des Maienzugs auf feierliche Akzente. Die Stadt unterstützt dabei das lokale Gewerbe und leitet unterschiedliche Massnahmen ein.

Weiterlesen

Bezirk Aarau / Kienberg (SO): Nach Betrugsversuch zwei Geldabholer festgenommen

Gerade noch rechtzeitig konnte die Polizei eine Seniorin davor bewahren, Opfer falscher Polizisten zu werden. Im Rahmen einer Fahndung gelang es der Kantonspolizei gestern, in Kienberg zwei mutmassliche Geldabholer festzunehmen.

Weiterlesen

Kanton Aargau erhält vom Bund 20 Millionen mehr aus Ressourcenausgleich

Die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) hat heute die Zahlen zum Finanzausgleich 2021 zwischen Bund und Kantonen veröffentlicht. Diese zeigen, dass der Ressourcenindex des Kantons Aargau im Vergleich zum Vorjahr um 0,9 Punkte gesunken ist. Entsprechend wird der Kanton im Jahr 2021 rund 20 Millionen Franken mehr aus dem Ressourcenausgleich erhalten als im Vorjahr. Der Regierungsrat hat mit einer Erhöhung gerechnet. Er wird die Datengrundlagen nun prüfen und im Rahmen der Anhörung der EFV zu den Ausgleichszahlungen Stellung nehmen.

Weiterlesen

Knotenumbau in Ueken/Herznach startet am 22. Juni 2020

Auf der Kantonsstrasse K 107/480 in Ueken/Herznach wird der Knoten umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 22. Juni 2020, und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2020.

Weiterlesen

Keine Schutz-Masken «made in Switzerland» mangels Zertifikat

Um nicht mehr von anderen Ländern abhängig zu sein, hat das VBS zusammen mit dem Kanton Zürich in China zwei Maschinen zur Maskenproduktion gekauft. Gemäss der Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli sollten die Maschinen ab der zweiten April-Hälfte täglich 64'000 Masken der Schutzklasse 2 fürs Gesundheitspersonal produzieren. Doch im Einsatz sind die Masken «made in Switzerland» bis heute nicht.

Weiterlesen

Zuger Polizei warnt vor Bestellbetrug mit anschliessender Spam-Welle

Onlineshops boomen und locken Kriminelle an. Mit Phishing-Mails gelangen die Betrüger an Logins von Benutzerkonten von Unternehmen sowie Privatpersonen und bestellen in deren Namen Waren in Onlineshops. Mit einer Spam-Welle auf die missbräuchlich verwendete E-Mailadresse versuchen sie, ihren Betrug zu verschleiern.

Weiterlesen

Luzerner Polizei warnt: In Luzern Auto immer abschliessen!

Vermehrt suchen Diebe in der Stadt Luzern nach unverschlossenen Autos um Bargeld und Wertsachen daraus zu entfernen. Die Luzerner Polizei warnt davor und bittet darum, die Autos immer abzuschliessen.

Weiterlesen

Cyberkriminalität: Portugiese wegen Internet-Bestellungsbetrug in Buchrain festgenommen

Die Luzerner Polizei hat zwei mutmassliche Bestellungsbetrüger festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, im Verlauf von mehreren Monaten rund 300 Bestellungsbetrüge via Internet getätigt zu haben. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Weiterlesen

Motorflugzeug überschlägt sich nach Start auf dem Flugplatz Neudorf bei Beromünster

Am Freitagabend startete ein Kleinflugzeug auf dem Flugplatz in Neudorf. Nach dem Startmanöver verlor das Flugzeug aufgrund eines Strömungsabrisses an Höhe und versuchte wieder zu landen. Dabei geriet dieses ins Gras worauf das Bugrad einknickte und das Flugzeug sich überschlug. Die beiden Insassen wurden beim Unfall leicht verletzt.

Weiterlesen

Mägenwil/A1: Betrunkener Autofahrer ohne Führerausweis verunfallt

Betrunken und ohne Führerausweis verunfallte ein 25-Jähriger gestern beim A1-Anschluss Mägenwil. Während er unverletzt blieb, entstand am Auto Totalschaden.

Weiterlesen

Neue Grossratsmitglieder Béa Bieber und Christian Keller für die Aargauer Bezirke Rheinfelden und Baden

Neue Grossrätin für den Bezirk Rheinfelden: Der mit dem Rücktritt von Roland Agustoni, GLP, am 12. Mai 2020 freigewordene Sitz im Grossen Rat des Kantons Aargau wird neu besetzt. Gestützt auf § 18 des Grossratswahlgesetzes hat die Staatskanzlei anstelle von Roland Agustoni, Rheinfelden, Béa Bieber, 1960, Geschäftsführerin, Rheinfelden, als Mitglied des Grossen Rats gewählt erklärt.

Weiterlesen

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Ab heute ist Reisen in Europa wieder möglich

Europa öffnet weitgehend die Grenzen. Für reisewillige Schweizer stehen viele der beliebtesten Tourismusdestinationen offen. Auch Touristen und Grenzgänger können ohne Beschränkungen in die Schweiz einreisen. Schienen-, Flugverkehr und auch die Schifffahrt fahren ihr Angebot hoch.

Weiterlesen

Demonstrieren ohne Folgen: Verordnung des Bundes kann umgangen werden

Zehntausende haben am Samstag trotz Verbot gegen Rassismus demonstriert. Dies wird ohne strafrechtliche Folgen bleiben. Noch Mitte Mai, als in der Schweiz selbst Kleinstdemonstrationen untersagt waren, griffen die Polizeikorps durch. Kundgebungen gegen die Corona-Massnahmen des Bundes wurden mit grossem Aufwand aufgelöst, Teilnehmende wurden weggewiesen und zu Dutzenden gebüsst. Die Kantonspolizei Bern sprach damals Klartext und erklärte: «Wer sich polizeilichen Anweisungen widersetzt, muss mit einer Anzeige rechnen.»

Weiterlesen

Stetten: Auto donnert in Hausmauer

Ein weisser VW Golf, besetzt mit vier Personen, verpasste am Samstagabend in Stetten eine Linkskurve und prallte in eine Hausfassade.

Weiterlesen

Drei Verletzte in Aarau nach Schlägerei

Eine Gruppe junger Männer wurde in der Nacht auf Sonntag beim Behmenplatz angegriffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Weiterlesen

Adrian Fahrni folgt auf Werner Leuthard als Leiter Abteilung Energie im BVU Aargau

Auf Jahresende 2020 wird Werner Leuthard, bisheriger Leiter der Abteilung Energie im Departement Bau, Verkehr und Umwelt, in den Ruhestand treten. Der Regierungsrat hat Adrian Fahrni zu seinem Nachfolger ernannt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will Telrevision von vier Gesetzen und zwei Dekreten

Der Aargauer Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat, die Einführungsgesetze zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch (EG ZGB), zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (EG ZPO), zum Bundesgesetz über die Freizügigkeit der Anwältinnen und Anwälte (EG BGFA) und zum Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (EG SchKG) sowie die Dekrete über die Verfahrenskosten (Verfahrenskostendekret, VKD) und über die Entschädigung der Anwältinnen und Anwälte (Anwaltstarif) einer Revision zu unterziehen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Pilotprojekte zur Deutschförderung für Kinder vor dem Kindergarten

Der Aargauer Regierungsrat hat das Departement Bildung, Kultur und Sport beauftragt, mit vier bis sechs Gemeinden mit unterschiedlicher Grösse und Struktur Pilotprojekte zur Deutschförderung vor dem Kindergarten durchzuführen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will Tram der Limmattalbahn bis nach Baden weiterführen

Die Weiterführung der neuen Tramstrecke der Limmattalbahn von Killwangen bis Baden ist im kantonalen Richtplan bisher als so genannte Vororientierung aufgeführt und soll nun auf die Stufe Zwischenergebnis angehoben werden. Nach den grösstenteils positiven Rückmeldungen aus der öffentlichen Anhörung hat der Regierungsrat die entsprechende Botschaft zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Weiterlesen

Aargauer Staatsweine 2020 gekürt – Aargauer Weine brillierten einmal mehr

Der diesjährige Aargauer Staatswein-Wettbewerb fand in einem besonderen Rahmen statt. Unter den 101 Einsendungen schafften es 16 Weine ins Final. Die Staatswein-Jury unter Landammann und Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth hat aus dieser Auswahl die vier Siegerweine auserkoren und ihnen den Titel "Aargauer Staatswein 2020" verliehen. Die Kürung konnte am Freitag, 12. Juni 2020, auf eine ganz persönliche Art und Weise durchgeführt werden.

Weiterlesen

Kollision in Oftringen fordert zwei Verletzte

Bei einer seitlich-frontalen Kollision stiessen am Samstagmorgen in Oftringen zwei Autos zusammen. Zwei Personen mussten durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert werden. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Weiterlesen

Spitalkostenbeitrag: Bundesrat regelt zu bezahlende Tage

Patientinnen und Patienten sind verpflichtet, sich an den Kosten eines Spitalaufenthalts zu beteiligen. Um Klarheit über die Anzahl der zu bezahlenden Tage zu schaffen, hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 12. Juni 2020 eine Präzisierung der Krankenversicherungsverordnung (KVV) in die Vernehmlassung geschickt.

Weiterlesen

Nächtlicher Einbruch in Wohlener Telekommunikations-Fachgeschäft – Täterschaft geflüchtet

Eine unbekannte Täterschaft verübte in der Nacht auf Freitag einen Einbruchdiebstahl in ein Telekommunikations-Fachgeschäft an der Bahnhofstrasse in Wohlen. Eine rasch eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen blieb jedoch ohne Erfolg. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Durch Mobiltelefon abgelenkte Autofahrerin verursacht Unfall in Wettingen

Durch Mobiltelefon abgelenkt kollidierte eine Autofahrerin am Donnerstag in Wettingen mit einem stillstehenden Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Sanierung der Schulstrasse in Seengen ab 29. Juni 2020

Die Arbeiten für die Sanierung der Schulstrasse (K 374) in Seengen starten am 29. Juni 2020 mit einer Vollsperrung: Egliswilerstrasse und Kreuzplatz sind für rund acht Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten sind in fünf Phasen geteilt und dauern insgesamt voraussichtlich bis September 2021. Die Projektbeteiligen haben den Spatenstich mit dem Versetzen des Findlings "Burgturmpärkli" gefeiert.

Weiterlesen

150 Millionen für das Aargauer «Massnahmenpaket Wirtschaft»

Die KAPF folgt dem Antrag der Fachkommission VWA, für das Massnahmenpaket Wirtschaft einen Verpflichtungskredit für einen einmaligen Bruttoaufwand von 150 Millionen Franken nachträglich zu bewilligen.

Weiterlesen

Erfreuliches Geschäftsergebnis der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV)

Grossrätliche Kommission für öffentliche Sicherheit nimmt erfreut vom guten Ergebnis der AGV Kenntnis und befürwortet den Geschäftsbericht 2019 einstimmig.

Weiterlesen

Versetzung von zwei Brücken in Bad Zurzach vom 19. bis 23. Juni 2020

Am Wochenende vom 19. bis 23. Juni 2020 werden in Bad Zurzach die neue SBB-Brücke und die Brücke für den Fuss- und Veloverkehr versetzt. Für diese Arbeiten wird die SBB-Strecke unterbrochen. Um diese Zeit effizient zu nutzen, wird durchgehend gearbeitet.

Weiterlesen

Fahrzeug geriet in Klingnau von der Fahrbahn – Neulenker unverletzt

Ein Neulenker kam gestern Abend bei Koblenz von der Fahrbahn ab. Der junge Kosovare blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm dem 21-jährigen aus der Region den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Automobilistin kollidiert mit Baustellenabschrankung in Densbüren

Am Mittwochabend kollidierte eine Automobilistin mit mehreren Baustellenabschrankungen und verletzte sich dabei mittelschwer. Die Lenkerin wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Asylstatistik Schweiz im Mai 2020

Im Mai 2020 wurden in der Schweiz 376 Asylgesuche eingereicht. Das sind 44 Gesuche mehr als im April und entspricht einer Abnahme von 69,3 Prozent (–850 Gesuche) gegenüber Mai 2019. Die Migration in Europa ist stark zurückgegangen, was auf die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wie Grenzkontrollen oder Reiseverbote in bestimmten Ländern zurückzuführen ist.

Weiterlesen

Aufruf für Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern in Aarau

Der Werkhof der Stadt Aarau ruft zum Pflanzenrückschnitt auf. Dieser soll zur Sicherheit im öffentlichen Strassenbereich beitragen.

Weiterlesen

Kind in Oftringen von Auto angefahren

Bei einer Garageneinfahrt wurde ein 7-jähriger Knabe von einem unbekannten Auto angefahren und verletzt. Die Person am Steuer fuhr ohne anzuhalten davon und wird gesucht.

Weiterlesen

Kollision zweier E-Bikes in Rheinfelden fordert Verletzte

Am Dienstag stiessen bei einer Einmündung in Rheinfelden zwei E-Bikes zusammen. Beide Lenker wurden verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Zuger Unternehmen im Visier von Kriminellen

In den letzten Tagen sind mehrere Firmen durch Betrüger kontaktiert worden. Angestellte wurden unter einem Vorwand aufgefordert, hohe Geldbeträge auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Dazu wurden die E-Mail-Adressen von Vorgesetzten verfälscht.

Weiterlesen

Luzerner Staatsanwaltschaft beantragt stationäre Massnahme für drogensüchtigen Schweizer

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat für einen 46-jährige Schweizer beim Bezirksgericht Luzern eine stationäre Massnahme beantragt. Der Beschuldigte hat sich anfangs 2019 – insbesondere während Zugfahrten - mehrfach deliktisch verhalten und ist gemäss einem forensisch-psychiatrischen Gutachten nicht schuldfähig.

Weiterlesen

Verbotene Glückspiele in Luzerner Privatclub

Bei einer koordinierten Aktion hat die Luzerner Polizei in einem privaten Clublokal in der Stadt Luzern u.a. verbotene Glückspielautomaten und mutmassliches Spielgeld sichergestellt. 22 Personen wurden im Lokal kontrolliert.

Weiterlesen

25-jähriger Schweizer klaut Baumaschinen im Wert von rund 105'000 Franken in der Zentralschweiz

Die Luzerner Polizei hat die Ermittlungen gegen einen 25-jährigen Schweizer abgeschlossen, welcher über mehrere Jahre hinweg professionelle Baumaschinen gestohlen hat. Der Deliktsbetrag liegt bei rund 105'000 Franken.

Weiterlesen

Turgi: Brandausbruch auf einem Dach eines Einfamilienhauses

Beim Dach eines im Umbau stehenden Einfamilienhauses brach vergangene Nacht ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Lenzburg/A1: Auffahrunfall bei Autobahnausfahrt wegen Ablenkung durch Handy

Bei einer heftigen Auffahrkollision wurden gestern Dienstag drei Autos beschädigt. Zwei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital. Die Kantonspolizei nahm dem Unfallverursacher den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Kanton Aargau ergreift Massnahmen, um den Hallwilersee vor Quaggamuscheln zu schützen

Die aus dem Schwarzmeerraum stammende Quaggamuschel wurde 2015 erstmals in der Schweiz nachgewiesen und hat sich seither ausgebreitet – unter anderem im Bieler-, Boden- und Genfersee. Auch zwischen untereinander nicht verbundenen Gewässern wird sie oft unbemerkt vor allem über den Transport von Booten verschleppt. Im Hallwilersee kommt die Quaggamuschel bisher noch nicht vor. Um das wertvolle Ökosystem vor dem invasiven Schädling zu schützen, ergreift das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) verschiedene Massnahmen.

Weiterlesen

Öffentliche Führungen zum wiederentdeckten Verenabad in Baden

Bei Thermalwasser- und Werkleitungssanierungen im Bereich des Badener Kurplatzes kamen die Reste des historischen Verenabads zum Vorschein. Die Kantonsarchäologie bietet am "Nachmittag des offenen Bodens" Gelegenheit, die Fundstelle zu besichtigen.

Weiterlesen

Sanierungsstart am 19. Juni 2020 an der Mutschellenstrasse in Zufikon

Am 19. Juni 2020 starten die Arbeiten für die Deckbelagssanierung an der Mutschellenstrasse (K 127) in Zufikon. Während den Bauarbeiten wird der Verkehr einspurig mit Lichtsignalanlage geführt. Für den Deckbelagseinbau ist eine Vollsperrung geplant. Diese erfolgt voraussichtlich vom Freitag, 10. Juli 2020, bis Montag, 13. Juli 2020.

Weiterlesen

Finanzdienstleister prellt Anleger mit wertlosen Aktien von Start-up-Firmen um Millionen

Médard S. Kammermann hat bei Anlegern schon viel Schaden angerichtet. Zum Beispiel 2005, als er Aktien der Schweizer Firma Nicstic verkaufte, die lange vor dem E-Zigaretten-Boom rauchlose Zigaretten auf den Markt bringen wollte. Oder 2008 mit der Greenland Springwater AG. Sie wollte aus Grönland Gletscherwasser mit einem überdurchschnittlich hohen PH-Wert exportieren.

Weiterlesen

Trotz Coronavirus stabile Lehrstellensituation in der Schweiz

Bund, Kantone und Organisationen der Arbeitswelt setzen sich dafür ein, dass sich die Covid-19 Pandemie so wenig wie möglich negativ auf die Berufsbildung auswirkt. Dazu beobachtet die von Bundesrat Guy Parmelin eingesetzte «Task Force Perspektive Berufslehre 2020» den Lehrstellenmarkt. Die per Ende Mai 2020 eingeholten kantonalen Trendmeldungen spiegeln trotz angespannter Wirtschaftslage eine gesamtschweizerisch weitgehend stabile Lehrstellensituation.

Weiterlesen

Fast 12% der im Spital Verstorbenen wurden in der Schweiz vor ihrem Tod palliativ versorgt

Knapp 12% der 2018 im Spital Verstorbenen erhielten bei ihrer letzten Hospitalisierung eine palliativmedizinische Komplexbehandlung oder spezialisierte Palliative Care, um insbesondere Leiden und Komplikationen vorzubeugen. Bei den Personen mit einer Tumorerkrankung war dieser Anteil mit 29% am höchsten. 2018 wurden rund 5900 Patientinnen und Patienten im Rahmen einer Hospitalisierung palliativ versorgt. Mehr als 80% von ihnen litten an einem Tumor. Dies geht aus einer neuen Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

47 Aargauer Kulturprojekte erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge

47 Kulturprojekte erhalten im 2. Quartal 2020 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend ist eine Auswahl der unterstützten Kulturprojekte zu finden. Aufgrund der zeitlichen Überschneidung der Gesuchseingaben mit der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Art. 2, Veranstaltungsverbot) wurden in der Zwischenzeit einige der unterstützten Vorhaben abgesagt oder verschoben.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote stieg im Mai auf 3,5 Prozent

Die Arbeitslosenquote ist im Mai um 0,1 Prozentpunkte gestiegen. Der Anstieg fiel im Vergleich zum Vormonat moderater aus. Die Zahl der Stellensuchenden hat im Mai um 525 Personen zugenommen. Noch immer reichen rund zwanzig Unternehmen pro Tag Voranmeldungen für Kurzarbeit ein.

Weiterlesen

Mehr Sport und körperliche Bewegung in der Schweiz

Die Schweizer Bevölkerung hat ihre Sport- und Bewegungsaktivitäten in den letzten sechs Jahren erneut gesteigert. Haupttreiber der Entwicklung sind Frauen und Senioren. Gleichzeitig hat die Zahl jener, die gar keinen Sport treiben, erstmals markant abgenommen. Dies sind wesentliche Ergebnisse aus der Studie «Sport Schweiz 2020» des Bundesamts für Sport BASPO. Sie wurde in Bern an einer Medienkonferenz mit Bundesrätin Viola Amherd vorgestellt.

Weiterlesen

EMPA arbeitet an Rezeptur für umweltfreundlichen Öko-Beton

Zement muss umweltfreundlicher werden. Empa-Forscher arbeiten darum an alternativem Zement, der deutlich weniger Emissionen verursacht oder sogar das Treibhausgas Kohlendioxid binden kann.

Weiterlesen

Luzerner Polizei löscht umstrittenes Bild aus der Rekrutierungskampagne

Die Rekrutierungskampagne «SCHNELL – KOMPETENT - HILFSBEREIT» der Luzerner Polizei wurde im Dezember 2019 lanciert und Mitte Mai 2020 in einer zweiten Werbewelle wieder aufgenommen. Die Kampagne lief unter anderem auch in den Sozialen Medien.

Weiterlesen

Klingau: Hersteller von Sprengkörpern ermittelt

Die Kantonspolizei hat einen Mann ermittelt, der verdächtigt wird, mehrere Sprengkörper hergestellt und gezündet zu haben. Sie hat ihn gestern Freitag am Wohnort festgenommen. Der 42-jährige Schweizer ist geständig.

Weiterlesen

Starkes Ergebnis: Zweithöchster Gewinn in der Geschichte der Aargauischen Kantonalbank

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) gratuliert der AKB-Leitung für das erneut ausserordentlich gute Ergebnis von 147,5 Millionen Franken. Der Bankrat beantragt dem Regierungsrat eine Ausschüttung von 66 Millionen Franken.

Weiterlesen

Fahrplan 2021 – Mehr schnelle Züge Zofingen–Olten–Aarau

Mit Inbetriebnahme des Eppenbergtunnels (Vierspurausbau Olten–Aarau) verkehrt die S29 neu halbstündlich und vernetzt den Raum Zofingen–Olten–Aarau schnell und direkt. Ein neuer RegioExpress Olten–Arth-Goldau bringt kürzere Reisezeiten in den Süden. Die Fahrplanvernehmlassung startet am 10. Juni 2020 und dauert bis am 28. Juni 2020.

Weiterlesen

Kantonsstrasse zwischen Birr und Brunegg wird ab 15. Juni verbreitert und Veloweg ergänzt

Am 15. Juni werden die Bauarbeiten für einen Veloweg und für die Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Birr und Brunegg in Angriff genommen. Zudem wird eine sogenannte Wildtierwarnanlage im Bereich "Vorem Hag" realisiert. Die Kosten für die Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende Jahr abgeschlossen werden, belaufen sich auf rund fünf Millionen Franken.

Weiterlesen

BAG-Kampagne ist neu blau und fokussiert auf das Contact Tracing

Mit den weitgehenden Lockerungen per 6. Juni ist die Schweiz in einer neuen Phase angekommen. Die Kampagnenfarbe wechselt auf Blau und legt den Fokus auf die Unterbrechung von Infektionsketten. Abstand halten bleibt die wichtigste Schutzmassnahme, mit der jede und jeder sich und die anderen schützen kann. Die entsprechende Ordnungsbusse für das Nichteinhalten des Abstandes im öffentlichen Raum hat der Bundesrat indes abgeschafft.

Weiterlesen

Schweiz öffnet die Grenze zu allen EU/EFTA-Staaten am 15. Juni

Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat den Bundesrat an seiner Sitzung vom 5. Juni 2020 informiert, dass das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) beabsichtigt, die geltenden Einreisebeschränkungen gegenüber allen EU/EFTA-Staaten und dem Vereinigten Königreich per 15. Juni aufzuheben.

Weiterlesen

Pickup mit Anhänger in Zeihen gegen Hydranten geprallt

Ein Pickup mit Anhänger prallte gestern in Zeihen gegen einen Hydranten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, machte sich der unbekannte Lenker aus dem Staub und wird gesucht.

Weiterlesen

Autobrand in Bözbergtunnel

Wegen eines Autobrandes musste die Polizei gestern den Bözbergtunnel und damit die A3 während über zwei Stunden sperren. Verletzt wurde niemand. Der Verkehr wurde über den Bözberg abgeleitet.

Weiterlesen

75-jährige Autofahrerin kollidiert mit Fussgängerin in Baden

Gestern Abend stiess ein Auto mit einer Fussgängerin zusammen, die die Fahrbahn beim Fussgängerstreifen überquerte. Die 30-jährige wurde verletzt.

Weiterlesen

Aargau Tourismus: Gutscheine für Freizeitaktivitäten / Konsum und für Bedürftige

3333 Gutscheine sollen die Bevölkerung zu Freizeitaktivitäten und zum Konsum animieren. Die Aktion heisst «Erlebnismoment Aargau». Dahinter stehen Aargau Tourismus, die Aargauische Kantonalbank (AKB) und der Energiekonzern Axpo. Man kann die Gutscheine z. B. in Hotels, Hofläden, Brauereien und in Kunst- und Kulturinstitutionen einlösen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Erneuerung des Leistungsauftrags an die Fachhochschule Nordwestschweiz

Per 1. Januar 2021 wird der Leistungsauftrag an die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) erneuert. Die Regierungen der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn haben diese Woche den neuen Leistungsauftrag für die Jahre 2021–2024 an die FHNW zuhanden der Parlamente verabschiedet. Dieser legt die von der FHNW zu erreichenden Ziele sowie den Globalbeitrag der Trägerkantone fest. Die Auftragsperiode soll von drei auf vier Jahre verlängert werden.

Weiterlesen

«Zug Card» als Hilfe für Zuger Hotellerie von Zug Tourismus

Zug Tourismus lanciert die Zug Card – ein attraktives Angebot für Übernachtungsgäste im Kanton Zug. Das Projekt wurde innerhalb von drei Wochen umgesetzt. Vorerst ist die Laufzeit der Zug Card bis zum 31. Oktober 2020 begrenzt.

Weiterlesen

Schweiz öffnet die Grenze zu Österreich vollständig wie geplant am 15. Juni

Österreich hat beschlossen, die Grenz- und Gesundheitskontrollen zu sieben Nachbarländern, darunter die Schweiz, am 4. Juni 2020 aufzuheben. Die Schweiz ihrerseits wird die vollständige Grenzöffnung zu Österreich, Deutschland und Frankreich wie vorgesehen am 15. Juni 2020 vollziehen.

Weiterlesen

Zugersee Schifffahrt: 100'000 Passagiere im Jahr 2019

Die kulinarischen und musikalischen Sonderfahrten entwickelten sich erfreulich. Pro Fahrt wurden Besuchersteigerungen bis zu 19 Prozent erreicht. Ein Rückgang bei den Frequenzen wurde bei den Kursfahrten verzeichnet. Der regnerische Frühling trübte den Start in die Schiffsaison – ein Minus, das bis Ende Saison nicht mehr aufgeholt werden konnte.

Weiterlesen

WEKO beendet marktbeherrschende Stellung und öffnet Gasmarkt in der Zentralschweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) setzt sich für die Öffnung des Gasmarktes ein. Sie veranlasst einvernehmlich die Durchleitung über die Erdgasnetze der ewl Energie Wasser Luzern Holding AG (ewl) und der Erdgas Zentralschweiz AG (EGZ). EGZ und ewl verweigerten zuvor die Belieferung über ihre Erdgasnetze an Endkundinnen und Endkunden durch Dritte.

Weiterlesen

Schweiz setzt sich gegen Verbreitung von Trägersystemen für Massenvernichtungswaffen ein

Die Schweiz setzt sich international gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und deren Trägersystemen ein. Ein Weg, um Misstrauen zwischen den Staaten abzubauen, ist die gegenseitige Information über zivile und militärische Raketenprogramme sowie über bevorstehende Raketenstarts. Dies sieht der Haager Verhaltenskodex gegen die Proliferation ballistischer Raketen (The Hague Code of Conduct against Ballistic Missile Proliferation, HCoC) vor, dessen Vorsitz die Schweiz am 3. Juni 2020 übernommen hat.

Weiterlesen

Schweizer Konsumentenpreise sind im Mai stabil geblieben

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im Mai 2020 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 101,3 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –1,3%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Kostenbremse-Initiative für tiefere Krankenkassenprämien ist zustande gekommen

Die am 10. März 2020 eingereichte eidgenössische Volksinitiative «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen (Kostenbremse-Initiative)» ist formell zustande gekommen. Die Prüfung der Unterschriftenlisten durch die Bundeskanzlei hat ergeben, dass von insgesamt 104'510 eingereichten Unterschriften 103'761 gültig sind.

Weiterlesen

«Frag de Landamme» am 9. Juni 2020 in Beinwil am See

Mit den Lockerungen vom 6. Juni 2020 dürfen die Landamann-Stammtische unter der Berücksichtigung der Schutz- und Hygienemassnahmen von Bund und GastroSuisse wieder aufgenommen werden.

Weiterlesen

Spatenstich durch Stephan Attiger und Bruno Gretener für die Umfahrung Mellingen

Am 2. Juni 2020 haben die Arbeiten für die Umfahrung Mellingen begonnen. Regierungsrat Stephan Attiger und Gemeindeammann Bruno Gretener haben das mit dem Spatenstich beim Installationsplatz an der Reuss gefeiert.

Weiterlesen

228,5 Millionen Franken in die Aargauer Ausgleichsreserve

Die KAPF beantragt beim Grossen Rat in Übereinstimmung mit dem Regierungsrat die Einlage von 228,5 Millionen Franken in die Ausgleichsreserve.

Weiterlesen

Prüfungsfreier Zugang in die Berufsmaturität für Erwachsene im Kanton Aargau

Mit einem entsprechenden EFZ-Notenschnitt ist auf das Schuljahr 2020/21 ein prüfungsfreier Übertritt in sämtliche BM II-Lehrgänge möglich.

Weiterlesen

Grossrätliche Kommission befürwortet Revision des Aargauer Polizeigesetzes

Die grossrätliche Kommission für öffentliche Sicherheit (SIK) stimmt der Änderung des Gesetzes über die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit (Polizeigesetz) mit grosser Mehrheit zu.

Weiterlesen

Schafisheim: Verkehrsunfall mit Patrouillenwagen während Fahrt mit Blaulicht

Ein ziviler Patrouillenwagen, welcher mit eingeschalteten Sondersignalen unterwegs war, kollidierte mit einem Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Würenlos: Mädchen von Zug erfasst – Untersuchung durch Staatsanwaltschaft eingeleitet

Ein Kind wurde von einem Zug erfasst und musste durch einen Helikopter ins Spital geflogen werden. Dort erlag das Mädchen ihren Verletzungen. Die Ermittlungen zur Klärung des Hergangs wurden umgehend eingeleitet.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Aufhebung der kantonalen Notlage per 19. Juni 2020

Der Aargauer Regierungsrat hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die am 16. März 2020 zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie ausgerufene kantonale Notlage per 19. Juni 2020 aufzuheben. Er fällte seinen Entscheid aufgrund der positiven Entwicklung bei den Zahlen der Neuinfektionen, die sich in den letzten Wochen auch im Kanton Aargau auf tiefem Niveau stabilisiert haben.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beauftragt Professor Felix Uhlmann mit Untersuchung Polizeieinsatz Wettingen

Der Regierungsrat beauftragt Professor Dr. Felix Uhlmann mit der Durchführung der Untersuchung des Polizeieinsatzes vom 11. April 2020 in Wettingen. Bei dieser Polizeiaktion wurde ein 58-jähriger Mann wegen Drohungen gegen Angehörige und Behörden festgenommen und anschliessend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt Hilfsmassnahmen für die notleidende Bevölkerung von Jemen

Der Bürgerkrieg im Jemen hat zu einer der grössten humanitären Krisen unserer Zeit geführt. Die Menschen im Land benötigen dringend Hilfe. Allerdings erschweren anhaltende Kampfhandlungen sowie massive administrative und operationelle Restriktionen zunehmend die Umsetzung humanitärer Programme.

Weiterlesen

Coronavirus lässt Schweizer Wirtschaft im 1. Quartal 2020 schrumpfen

Das BIP der Schweiz ging im 1. Quartal 2020 um –2,6 % zurück, nach +0,3 % im Vorquartal*. Im Zuge der Corona-Pandemie und der Eindämmungsmassnahmen war die Wirtschaftsaktivität im März stark eingeschränkt. Zudem bremste der internationale Konjunktureinbruch die Exportwirtschaft.

Weiterlesen

Tennwil: Mofalenker von Auto überholt und gestürzt

Auf der Hauptstrasse in Tennwil überholte ein Autolenker ein Motorfahrradlenker so nahe, dass dieser erschrak und stürzte. Der Mofalenker verletzte sich leicht. Der Autolenker sowie allfällige Zeugen werden nun gesucht.

Weiterlesen

Angetrunkener Fahrradfahrer in Dürrenäsch gestürzt

Auf der Teufenthalerstrasse in Dürrenäsch stürzte vergangene Nacht ein angetrunkener Fahrradlenker. Dieser wurde verletzt und musste ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Reinach: 19-jährige Autolenkerin missachtet Vortritt und verursacht Kollision

Infolge missachten des Vortritts kam es am Dienstag kurz nach dem Mittag in Reinach zu einer frontal-seitlichen Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradlenker verletzte sich dabei leicht.

Weiterlesen

Steuerstatistik 2017 – Erneut starke Zunahme der Unternehmen im Kanton Aargau

Im Steuerjahr 2017 stieg die Zahl der im Kanton Aargau steuerpflichtigen Unternehmen ohne Vereine und Stiftungen auf 25'543. Dies entspricht einer Zunahme gegenüber 2016 von 3,8 Prozent. Im gleichen Zeitraum wuchsen der Reingewinn um 5,1 Prozent und das Eigenkapital der juristischen Personen um 3,9 Prozent. Die Einnahmen aus der einfachen Kantonssteuer stiegen um 5,8 Prozent und betrugen rund 315 Millionen Franken.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandels-Umsätze brechen im April 2020 um rund 20% ein

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im April 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 20,6% gefallen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 14,8% zurückgegangen. Die Branchen sind dabei unterschiedlich stark betroffen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Frohe Kunde für Mieter: Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,25 Prozent

Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,25 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.

Weiterlesen

Militärische Hallen in Brugg werden als Bundesasylzentrum vorbereitet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat in Absprache mit dem Kanton Aargau und der Stadt Brugg entschieden, die militärischen Hallen in der Stadt Brugg für die Nutzung als Bundesasylzentrum (BAZ) vorzubereiten. Damit wird mehr Kapazität geschaffen, um die Empfehlungen des Bundes zum Schutz vor einer Ansteckung durch das Coronavirus einzuhalten und auch bei steigenden Flüchtlingszahlen über genügend Unterbringungsplätze zu verfügen.

Weiterlesen

Schweiz hält Einreisebeschränkungen an der Grenze zu Italien aufrecht

Italien hat beschlossen, die Einreisebeschränkungen an den Schengen-Binnengrenzen zu seinen Nachbarstaaten am 3. Juni 2020 aufzuheben. Die Schweiz hält eine gegenseitige Aufhebung dieser Beschränkungen für verfrüht. Sie hat – ebenso wie die anderen betroffenen Nachbarstaaten – der italienischen Regierung ihren Beschluss mitgeteilt, die geltenden Einreisebeschränkungen bis auf Weiteres beizubehalten.

Weiterlesen

The neverending Story im Aargau: erneut mehrere Schnellfahrer angehalten

Die Kantonspolizei führte an mehreren Orten im Inner- und Ausserortsbereich am vergangenen Montag Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Vier Verkehrsteilnehmer mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Aargauer Polizei sucht Opfer von Betrugsmasche «Falscher Polizist»

Ein bislang unbekanntes Betrugsopfer fiel auf die Masche ‘Falscher Polizist’ rein. Ende 2019 deponierte dieses Opfer verpacktes Bargeld bei einer Sitzbank in Brugg. Die Täterschaft konnte das dort deponierte Geld abholen. Die Kantonspolizei Aargau sucht nun das Opfer dieser Straftat und bittet um Hinweise.

Weiterlesen

Austria-Club Zug feierte 45-Jahr-Jubiläum

Am vergangenen Sonntag, 31. Mai, feierte der Austria-Club Zug sein 45-jähriges Bestehen. Der Verein wurde gegründet, um österreichische Einwohner des Kantons Zug zusammenzuführen, und um Nähe zur Schweizer Bevölkerung zu schaffen.

Weiterlesen

Viele Ausflügler an Pfingsten, wenige Einsätze der Luzerner Polizei

Übers Pfingstwochenende waren im Kanton Luzern sehr viele Menschen unterwegs, um die Sonne zu geniessen. Die Luzerner Polizei war im öffentlichen Raum verstärkt präsent, hatte aber dennoch nicht vermehrt Einsätze.

Weiterlesen

Aargauer Kaminfeger-Monopol soll abgeschafft werden

Die grossrätliche Kommission für öffentliche Sicherheit (SIK) stimmt der Änderung des Gesetzes über den vorbeugenden Brandschutz (Brandschutzgesetz) mit grosser Mehrheit zu.

Weiterlesen

Luzerner Gebäudeversicherung bickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück

Nach einem finanziellen «Tief» im Geschäftsjahr 2018 herrschte im Geschäftsjahr 2019 bei der Gebäudeversicherung Luzern wieder eitel Sonnenschein. Die ausgebliebenen Elementarschäden sind massgebend für das erfolgreiche Geschäftsjahr. Die Gebäudeeigentümer erhielten deshalb im Januar 2020 einen Prämienrabatt von 30 Prozent.

Weiterlesen

Aargauer Sportvereine: Kaum Entschädigungsgelder aus dem Corona-Topf

Weil der Breitensport aufgrund von geschlossenen Sportanlagen teilweise hohe Einbussen verzeichnet, hat der Bundesrat als Entschädigung 150 Millionen Franken gesprochen. Die Freude darüber ist bei den regionalen Vereinen klein. Um Anspruch auf einen Teil des Geldes zu erheben, müssen sie belegen, dass sie in existenziellen Nöten sind. Diese Auflage erfüllt kaum ein Verein.

Weiterlesen

Prognose: Schweizer Bevölkerungsentwicklung von 2020 bis 2050

Gemäss dem vom Bundesamt für Statistik (BFS) berechneten Referenzszenario wird die ständige Wohnbevölkerung der Schweiz von 8,6 Millionen Personen Ende 2019 auf 10,4 Millionen im Jahr 2050 ansteigen. Dieses Wachstum wird in erster Linie der Migration zuzuschreiben sein. Sein Ausmass hängt von den sozioökonomischen und politischen Entwicklungen in der Schweiz ab. Zwischen 2020 und 2030 wird die Bevölkerung rasch altern. Anschliessend wird sich die Alterung verlangsamen. Das Bevölkerungswachstum wird rund um Zürich und Genf am stärksten ausfallen.

Weiterlesen

Betrieb des Flughafens Lugano-Agno unter neuer Leitung bewilligt

Ab dem 1. Juni 2020 wird der Flughafen Lugano-Agno direkt von der Stadt Lugano als Konzessionsinhaberin betrieben. Das BAZL hat die damit verbundenen rechtlichen, organisatorischen und betrieblichen Anpassungen am 29. Mai genehmigt.

Weiterlesen

Kleine Parteien von RSI bei den eidgenössischen Wahlen zu wenig berücksichtigt

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen hat eine Beschwerde gegen die Berichterstattung von RSI im Hinblick auf die letzten eidgenössischen Wahlen gutgeheissen. Die Kandidierenden der kleinen Parteien für den Ständerat im Kanton Tessin wurden ungenügend berücksichtigt. Abgewiesen hat die UBI dagegen eine Beschwerde gegen einen Beitrag des Nachrichtenmagazins "10 vor 10" von Fernsehen SRF zu den Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen einen ehemaligen FIFA-Generalsekretär.

Weiterlesen

Auto von Junglenker überschlug sich in Zufikon

Letzte Nacht verlor ein Neulenker ausserhalb von Zufikon die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser überschlug sich und prallte gegen eine Böschung. Die beiden jungen Insassen blieben unverletzt.

Weiterlesen

Kantonspolizei Aargau: Aktion gegen Autoposer und Raser

Die Kantonspolizei führte gestern Nachmittag in Aarau eine gezielte Aktion gegen sogenannte Autoposer durch. Zusätzlich erfolgten Geschwindigkeitskontrollen auf einschlägig bekannten Raserstrecken. Die Polizei verzeigte über ein Dutzend fehlbare Lenker.

Weiterlesen

Zoo Basel öffnet am 6. Juni seine Tore und präsentiert einen neuen Gast: Die Langschwanzeidechse

Im Vivarium des Zoo Basel lebt im Terrarium 58 ein neuer Vertreter der echten Eidechsen: Es ist die Sakishima-Langschwanzeidechse, die durch ihren sehr langen Schwanz auffällt. Es handelt sich dabei um eine stark gefährdete Art von südlichen japanischen Inseln, die bisher nur in wenigen Zoos gezeigt wird.

Weiterlesen

Migros Luzern setzt auf Sonnenenergie und spart CO2 ein

In der Betriebszentrale der Migros Luzern in Dierikon wurde ein weiterer Meilenstein zur Förderung erneuerbarer Energien umgesetzt. Mit der Stromgewinnung von rund 3500 m2 Solarzellen spart die Migros Luzern jährlich 457 Tonnen CO2 ein.

Weiterlesen

Auch pflanzliche Stoffe können Ungeborene schädigen

Pflanzliche Stoffe, welche Schwangere über ihre Nahrung aufnehmen, werden von der Darmflora in chemische Substanzen zerlegt, welche teilweise die Plazentaschranke durchqueren und in den Fötus gelangen. Diese körperfremden Stoffe können dem Ungeborenen schaden, auch wenn sie «natürlichen Ursprungs» sind. Forschende des Department for BioMedical Research (DBMR) der Universität Bern und Inselspital, Universitätsspital Bern, warnen daher davor, die Einwirkung solcher Stoffe zu unterschätzen.

Weiterlesen

Das sprechende Tablet «Anne» aus Luzern gegen die Einsamkeit älterer Menschen

Einsamkeit ist für ältere Menschen ein grosses Thema. Das hat der Corona-Lockdown besonders deutlich gezeigt. Als Teil eines EU-Forschungsprojekts hat das iHomeLab der Hochschule Luzern «Anne» entwickelt, ein Tablet mit Sprachfunktion, das von Einsamkeit betroffenen Menschen helfen soll, mit Freunden, Angehörigen und Betreuungspersonen in Kontakt zu bleiben.

Weiterlesen

Bundesrat zur Ausübung der Notrechtskompetenzen in der Coronakrise

In seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 hat der Bundesrat den ersten Bericht über die Ausübung seiner notrechtlichen Kompetenzen während der Coronakrise verabschiedet. Er informiert über die erlassenen Notverordnungen sowie über die Umsetzung der Kommissionsmotionen, die das Parlament zu diesen Verordnungen überwiesen hat.

Weiterlesen

Virtuelles Gespräch zwischen Bundespräsidentin Sommaruga und Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Corona-Krise und Klima

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Freitag, 29. Mai 2020, im Rahmen einer Video-Konferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen. Dabei ging es vor allem um die Bewältigung der Corona-Krise, die Europapolitik und die Klimapolitik. Deutschland übernimmt am 1. Juli die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU).

Weiterlesen

Spanien lanciert Grundeinkommen für die Ärmsten der Bevölkerung

460 bis 1000 Euro pro Monat für die ärmsten der spanischen Bevölkerung, für insgesamt rund 850'000 Familien: Das ist viel Geld, das sind viele Menschen. Und vor allem mache es einen grossen Unterschied im Leben jener, die es ab nächster Woche erhalten sollen, sagt Pablo Simón, ein spanischer Politologe, Professor an der Universität Carlos III in Madrid. Doch wenn man von Grundeinkommen spricht, dann schwingt immer ein Hauch Revolution mit.

Weiterlesen

Circus Monti sagt Tournee wegen Pandemie ab

Der Circus Monti geht 2020 nicht auf Tournee, teilte der Zirkus aus Wohlen (AG) am Donnerstag mit. «Wir bedauern diesen Entscheid sehr», heisst es in der Mitteilung.

Weiterlesen

Gutes Jahr 2019 für Aargauer Bienen

2019 wurden bei den Aargauer Bienen weniger Krankheiten entdeckt. Es tauchten keine Faulbrutfälle auf, und in lediglich zehn Bienenständen wurde eine Infektion mit Sauerbrut diagnostiziert. Das sei ein erfreuliches Ergebnis, heisst es vom Aargauer Amt für Verbraucherschutz.

Weiterlesen

Aargauer Baby stirbt nach Corona-Infektion

In der Schweiz ist erstmals ein Kind gestorben, das sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Das Kind, ein Säugling aus dem Kanton Aargau, hatte sich gemäss Bundesamt für Gesundheit im Ausland angesteckt. Es starb nach einer Hirnhautentzündung, heisst es beim Kantonsärztlichen Dienst im Aargau. Die Todesursache ist noch nicht klar. Ob das Kind in einem Aargauer Spital verstorben ist, ist noch nicht klar.

Weiterlesen

Villmergen: Wegen Ablenkung Unfall verursacht

Gestern Vormittag fuhr ein abgelenkter Automobilist aus dem Kreisverkehr, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen. Der Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Suche nach Angehörigen bei Adoptionen erfolgt im Aargau neu unentgeltlich

Die Suche nach leiblichen Eltern, deren direkte Nachkommen oder nach der adoptierten Person kann für die Gesuchstellenden persönlich sehr belastend sein. Für die Behandlung des Gesuchs sind eine Gebühr sowie der Ersatz der Auslagen nach der Verordnung über die Gebühren im Personenstandswesen vom 6. Dezember 1995 geschuldet. Die finanziellen Aufwendungen für die Gebühren und die Auslagen sind teils sehr hoch, weshalb die Erfüllung des Anspruchs auf Kenntnis der Abstammung beziehungsweise auf Informationen über direkte Nachkommen erschwert sein kann.

Weiterlesen

Wildtierkorridor «Schinznach-Bad» soll für Wildtiere wieder passierbar werden

Der Kanton will den bedeutenden und heute unterbrochenen Wildtierkorridor "Schinznach-Bad" wieder für Wildtiere passierbar machen. Deshalb plant er in Brugg den Bau einer Wildtierunterführung unter der Kantonsstrasse K112 und der parallel dazu verlaufenden SBB-Strecke. Der Regierungsrat hat das Projekt und den entsprechenden Verpflichtungskredit von 7,6 Millionen Franken genehmigt. Der Baubeginn ist für 2021 geplant, die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2021.

Weiterlesen

Schweiz passt Jemen-Sanktionen für humanitäre Zwecke an

Der Bundesrat hat am 27. Mai 2020 die Sanktionen gegenüber Jemen punktuell angepasst. Damit ermöglicht er die Umsetzung der vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in Resolution 2511 (2020) neu geschaffenen Ausnahmen, insbesondere für humanitäre Zwecke. Die Änderung tritt am 15. Juni 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Schweizer Post erfüllt den Grundversorgungsauftrag im Zahlungsverkehr

Im Jahr 2019 waren die von der Schweizerischen Post angebotenen Dienstleistungen des Zahlungsverkehrs für die Bevölkerung in allen Landesteilen in angemessener Weise zugänglich. Wie jedes Jahr hat das Bundesamt für Kommunikation BAKOM den Grundversorgungsauftrag im Zahlungsverkehr analysiert. Dabei ist es zum Schluss gekommen, dass die Post die Vorgaben des Bundesrates trotz der strengeren Erreichbarkeitskriterien, die 2019 in Kraft getreten sind, vollumfänglich erfüllt.

Weiterlesen

Jahresabschluss der SWL Energie AG mit Gewinnrückgang trotz Umsatzsteigerung 2019

Die SWL Energie AG hat im Geschäftsjahr 2019 den Umsatz gegenüber 2018 um rund 2% gesteigert, während der Gewinn um zirka 4% zurückgegangen ist. Der vergleichsweise tiefe Energieabsatz widerspiegelt die warme Witterung in der Heizsaison. Positiv hat sich die Akquisition neuer Gaskundinnen und -kunden ausgewirkt.

Weiterlesen

Machbarkeitsstudie für die Aarebadi Aarau

Die Stadt Aarau hat eine Machbarkeitsstudie für eine künftige Aarebadi in Aarau erstellt. Die Studie untersucht mögliche Standorte und Flussbad-Varianten hinsichtlich der Rahmenbedingungen, Risiken und Chancen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst Bundesratsentscheide zur weitgehenden Lockerung der Schutzmassnahmen

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 27. Mai 2020, beschlossen, die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend zu lockern. Unter anderem können wieder Veranstaltungen bis zu 300 Personen durchgeführt werden; spontane Treffen bis zu 30 Personen im öffentlichen Raum sind ebenfalls wieder erlaubt. Der Regierungsrat begrüsst diese sowie die weiteren vom Bundesrat gefällten Lockerungsentscheide.

Weiterlesen

Alkoholisierter Motorradfahrer verursacht Selbstunfall in Veltheim

Mutmasslich alkoholisiert verlor ein Motorradlenker heute früh in Veltheim die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Dabei verletzte sich dieser mittelschwer.

Weiterlesen

Hof- und Weidetötung gemäss neuen Bestimmungen im Lebensmittelrecht erlaubt

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Anpassungen verschiedener lebensmittelrechtlicher Verordnungen gutgeheissen. Sie werden mit den in der EU geltenden Bestimmungen harmonisiert. Neu wird die Kennzeichnung «GVO-frei» für Lebensmittel tierischer Herkunft sowie ein neues Höchstmengenkonzept für Vitamine und Mineralstoffe eingeführt und die Hof- und Weidetötung ermöglicht. Die Änderungen treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Eidgenössische Prüfung in Humanmedizin 2020 wird angepasst

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 beschlossen, dass die eidgenössische Prüfung in Humanmedizin 2020 in angepasster Form durchgeführt wird. Sie besteht aus einer schriftlichen Prüfung und einem praktischen Nachweis. Damit wird sichergestellt, dass die Absolventinnen und Absolventen in ihrem beruflichen Fortkommen nicht behindert werden.

Weiterlesen

Widerstand gegen das geplante Seewasserwerk am Hallwilersee

Gegen das Gesuch für die Nutzung von Seewasser aus dem Hallwilersee sind beim Kanton zwei Einsprachen eingegangen, heisst es beim Kanton Aargau und der Gemeinde Meisterschwanden auf Anfrage von SRF. Eine Einwendung kommt von der Gemeinde Boniswil, eine Sammeleinwendung stammt vom Verband der Kraftwerkbetreiber im Aabach. Beide Einsprachen werden nun geprüft.

Weiterlesen

Einreisebeschränkungen in die Schweiz werden ab dem 8. Juni weiter gelockert

Der Bundesrat will die corona-bedingten Einreisebeschränkungen parallel zu den wirtschaftlichen Öffnungsschritten weiter lockern. Ab dem 8. Juni 2020 sollen alle Gesuche von Erwerbstätigen aus dem EU/EFTA-Raum wieder bearbeitet werden. Zudem können Schweizer Unternehmen wieder hochqualifizierte Arbeitskräfte aus Drittstaaten anstellen, wenn dies im öffentlichen Interesse liegt oder sie diese dringend benötigen.

Weiterlesen

Dringliche Änderung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes für Zusatzfinanzierung von 14,2 Milliarden Franken

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 eine Änderung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) beschlossen, um die am 20. Mai 2020 angekündigte Zusatzfinanzierung der Arbeitslosenversicherung von 14,2 Milliarden Franken zu ermöglichen. Der Bundesrat wird dem Parlament beantragen, die Änderung in der Herbstsession 2020 als dringliches Geschäft zu behandeln, um eine Überschuldung des Fonds der Arbeitslosenversicherung und damit einen Anstieg der Beiträge zu vermeiden.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt die Entwicklungsbanken mit 879 Millionen Franken

Die Schweiz beteiligt sich mit insgesamt 879 Millionen Franken an den Wiederauffüllungen der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA/Weltbank) und des Afrikanischen Entwicklungsfonds (AfDF). Die Gelder werden zur Bekämpfung der Armut, zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung und zur Bewältigung der gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise in den ärmsten Ländern der Welt eingesetzt. Zusätzlich trägt die Schweiz mit 115 Millionen Franken an die Multilaterale Entschuldungsinitiative (MDRI) bei. Das hat der Bundesrat am 27. Mai 2020 entschieden.

Weiterlesen

Einheitliche Regelung für die Vergütung von Pflegematerial

Der Bundesrat hat beschlossen, dass das Pflegematerial künftig schweizweit einheitlich vergütet werden soll. Die Krankenversicherer sollen die Finanzierung des Pflegematerials unabhängig davon übernehmen, ob die Anwendung durch eine Pflegefachperson erfolgt oder nicht. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 die entsprechende Botschaft verabschiedet.

Weiterlesen

Trinkwasser und Kaiman hielten Aargauer Verbraucherschutz 2019 auf Trab

Mehr als 3'600 Wasserproben hat das Amt für Verbraucherschutz des Kantons Aargau 2019 kontrolliert. Dies und weitere interessante und in der Öffentlichkeit kaum bekannte Fakten kann man im soeben erschienenen Jahresbericht nachlesen.

Weiterlesen

Möriken: Löscheinsatz wegen Glimmbrandes in Umbauprojekt

In einem Umbauobjekt in Möriken brach gestern Abend ein Glimmbrand aus, der für starken Rauch sorgte. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Weiterlesen

Wölflinswil: Unfall zwischen Postauto und Traktor bei Überholmanöver

Ein Postauto überholte am Mittwochnachmittag einen landwirtschaftlichen Traktor, welcher im gleichen Moment links abbiegen wollte. Folge dessen kam es zur seitlichen Kollision, wobei eine Person leicht verletzt wurde.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat beschliesst weitgehende Lockerungen per 6. Juni

Ab dem 6. Juni 2020 werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend gelockert. Dies hat der Bundesrat aufgrund der positiven epidemiologischen Entwicklung an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 beschlossen. Alle Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen können wieder durchgeführt werden und neu sind spontane Versammlungen von maximal 30 Personen erlaubt. Alle Freizeitbetriebe und touristischen Angebote können wieder öffnen. Der Bundesrat hat zudem entschieden, die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz auf den 19. Juni 2020 zu beenden.

Weiterlesen

Aufschub von Schulungspflicht für Inhaber von Sprengausweisen

Wer beruflich mit Sprengmitteln und bestimmten pyrotechnischen Gegenständen zu tun hat, braucht die dafür notwendigen Ausweise. Diese behalten ihre Gültigkeit nur, wenn alle fünf Jahre ein Auffrischungskurs besucht wird. Aufgrund der Coronakrise können diese Kurse derzeit nicht oder nur eingeschränkt durchgeführt werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 deshalb einen befristeten Aufschub der Schulungspflicht beschlossen.

Weiterlesen

Mechanismus einer lichtgetriebenen Natriumpumpe durch PSI aufgeklärt

Forschenden des Paul Scherrer Instituts PSI ist es erstmals gelungen, eine lichtgetriebene Natriumpumpe von Bakterienzellen in Aktion aufzunehmen. Die Erkenntnisse versprechen Fortschritte bei der Entwicklung neuer Methoden in der Neurobiologie. Für ihre Untersuchungen nutzten die Forschenden den neuen Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im Fachmagazin Nature.

Weiterlesen

Düstere Beschäftigungsaussichten in der Schweiz

Im 1. Quartal 2020 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorquartal um 0,1% gefallen (saisonbereinigte Zahlen). Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist sie noch um +0,6% gestiegen. In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 0,3%. In der gesamten Wirtschaft wurden 10'000 offene Stellen weniger gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (–12,9%) und der Indikator der Beschäftigungsaussichten zeigt nach unten (–3,7%). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Klingnau: Knallkörper in Rebberg gefunden

In einem Rebberg bei Klingnau fand eine Privatperson gestern einen Knallkörper und gab ihn der Polizei ab. Fachleute haben diesen inzwischen zur Untersuchung mitgenommen. In diesem Frühling hatten mehrere Knalle in der Region für Verunsicherung gesorgt.

Weiterlesen

Gränichen: Selbstunfall eines 19-jährigen Neulenkers – Blutentnahme angeordnet

Ein junger Automobilist prallte mit seinem Auto gegen einen Baumstrunk, als er eine Waldstrasse beim Schürberg befuhr. Personen wurden keine verletzt. Der beim 19-jährigen Schweizer durchgeführte Atemlufttest verlief positiv. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Schweizer Aussenhandel bricht im April ein

Der aufgrund des Coronavirus verhängte Lockdown in der Schweiz und in zahlreichen anderen Ländern reflektierte sich auch im schweizerischen Aussenhandel: Sowohl die Exporte als auch die Importe wiesen im April 2020 ein markantes Minus auf. Die Ausfuhren brachen saisonbereinigt um 11,7 Prozent und die Einfuhren sogar um 21,9 Prozent ein. In beiden Verkehrsrichtungen sind dies die höchsten monatlichen Rückgänge seit Jahrzehnten. Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 4,3 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Grösstes Gratisfestival Funk am See 2020 auf der Lidowiese Luzern abgesagt

Mit dem Bundesratsentscheid zu Grossveranstaltungen muss auch das Openair Funk am See abgesagt werden. Das grösste Gratisfestival der Zentralschweiz hätte vom 21. bis 22. August 2020 auf der Lidowiese in Luzern seine 13. Ausgabe gefeiert.

Weiterlesen

Alkoholisierter Autofahrer in Menziken gegen Hauswand geprallt

Ein alkoholisierter Automobilist verlor letzte Nacht in Menziken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser rammte einen Inselschutzpfosten und prallte dann gegen eine Hauswand. Der Lenker blieb unverletzt.

Weiterlesen

Ein Raser und mehrere Schnellfahrer in Rottenschwil erwischt

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle mehrere Fahrzeuglenker mit übersetzter Geschwindigkeit. Zwei Lenkern musste deren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Schweizer Baugewerbe recycelt zu wenig

In der Schweiz fallen jährlich über 17 Millionen Tonnen Abfälle aus dem Um- und Rückbau von Bauwerken an. Heute wird nur ein winziger Teil der noch brauchbaren Bauteile in anderen Objekten wieder eingebaut. Um die Verluste von grauer Energie und Rohstoffen zu reduzieren, muss die Wiederverwendung im Bauprozess konsolidiert und verstärkt werden. Insbesondere die zahlreichen Akteure, die im existierenden Markt gewinnbringend arbeiten, müssen besser vernetzt werden.

Weiterlesen

64% der Schweizer Kinder unter 13 Jahren werden familienergänzend betreut

Grosseltern sowie Kindertagesstätten und schulergänzende Betreuungseinrichtungen sind die meist genutzten Betreuungsformen. Sie werden für je einen Drittel der 0- bis 12-jährigen Kinder in Anspruch genommen. 81% der Familien in Grossstädten lassen ihre Kinder fremdbetreuen, im Vergleich zu 66% der Familien in ländlichen Gebieten.

Weiterlesen

Schweizer Eisenbahn nach wie vor das sicherste aller Verkehrsmittel

Wer in der Schweiz den öffentlichen Verkehr benützt, reist sicher. Die Zahl der schweren Unfälle war im Jahr 2019 mit 212 erneut tief. Das gleiche gilt für die Zahl von 25 Todesopfern. Erneut kamen keine Passagiere ums Leben. Gemessen an der Transportleistung ist die Eisenbahn nach wie vor das sicherste aller Verkehrsmittel.

Weiterlesen

SwissCovid App startet in die Pilotphase

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 eine befristete Verordnung für eine Pilotphase verabschiedet, damit in der Schweiz die SwissCovid App getestet werden kann. Diese Pilotphase wurde am Montag, 25. Mai 2020, gestartet. Die SwissCovid App kann mit den aktuellsten iOS- und Android-Versionen benutzt werden.

Weiterlesen

Aarau unterzeichnet Klima- und Energie-Charta

Die Stadt Aarau bekennt sich mit der Unterzeichnung der Klima- und Energie-Charta zu einer nachhaltigen Klima- und Energiepolitik. Die Charta definiert die wichtigsten klimapolitischen Ziele, beschreibt notwendige Handlungsleitsätze und zeigt mögliche Massnahmen auf.

Weiterlesen

Rotlicht in Suhr missachtet – Kollision verursacht

Weil eine Lenkerin in Suhr das Rotlicht missachtete, kam es im Morgenverkehr zu einer Kollision zweier Autos. Eine Lenkerin sowie deren Kleinkind wurden dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Pferde machen sich in Weggis mit Kutsche selbständig und verursachen Unfall

Am Sonntagmittag haben sich in Weggis zwei Pferde mit einer Kutsche selbständig gemacht. Führerlos führten die Pferde die mit Kindern besetzte Kutsche durch Weggis. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Luzerner Polizei musste über die Auffahrtstage bei diversen Ruhestörungen intervenieren

Im Kanton Luzern wurden am Freitagabend zahlreiche Ruhestörungen registriert, was zu Interventionen durch die Polizei führte. Am Wochenende hingegen war das Personenaufkommen gering. Die Autobahnraststätten an der A14 wurden vorübergehend gesperrt.

Weiterlesen

Fairer Zugang zum Schweizer Bahnnetz für alle Marktteilnehmer

Die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) zeigt in ihrem heute veröffentlichten Tätigkeitsbericht auf, wie sie sich mit proaktiver Marktaufsicht dafür einsetzt, allen Eisenbahnverkehrsunternehmen einen diskriminierungsfreien Zugang zum Schienennetz zu gewährleisten.

Weiterlesen

Aktueller Reussbericht: Die Reuss ist sauber

So war der Zustand der Reuss früher: Seit 1974 beobachten die drei Anrainerkantone Aargau, Zug und Luzern die Wasserqualität der Reuss. Gemessen wird die Nährstoffbelastung der Mittellandreuss, dem Flussabschnitt zwischen Vierwaldstättersee (Luzern) und Aare (Windisch). Seit Messbeginn hat die Belastung mit Phosphor, Nitrit oder Nitrat stetig abgenommen.

Weiterlesen

Verschwindet der Schweizer Zucker?

Die Zuckerproduktion in der Schweiz wird vom Bund durch Subventionen und Zölle gestützt. Doch diese Massnahmen laufen Ende 2021 aus. Was danach passiert ist offen.

Weiterlesen

Revidiertes Wasserrechtsgesetz per 1. Juli 2020 in Kraft

Die Bundesversammlung hatte am 20. Dezember 2019 eine Änderung des Wasserrechtsgesetzes (WRG) beschlossen, mit welcher die parlamentarische Initiative 16.452 Rösti «Ausbau der Wasserkraft zur Stromerzeugung und Stromspeicherung. Anpassung der Umweltverträglichkeitsprüfung» umgesetzt wird.

Weiterlesen

Steuerverfahren sollen komplett digitalisiert werden

Der Bundesrat will die Verpflichtung zur Unterzeichnung der elektronisch eingereichten Steuererklärung aufheben. Zudem möchte er in einzelnen Steuerbereichen eine Verpflichtung zur elektronischen Einreichung der Unterlagen einführen können. Der Bundesrat hat dazu an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 die Botschaft verabschiedet.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga besuchte nachhaltige Landwirtschaftsbetriebe im Thurgau

Die Biodiversität ist unsere Lebensgrundlage. Die Artenvielfalt schwindet weltweit. In der Schweiz ist rund ein Drittel der Pflanzen und Tiere gefährdet. Am Tag der Biodiversität sah sich Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga im Kanton Thurgau Beispiele von erfolgreicher umweltfreundlicher und produktiver Landwirtschaft an und sie sprach mit Vertretern der Thurgauer Regierung über die Bewältigung der Corona-Krise.

Weiterlesen

Raser, Tuner und Poser halten Aargauer Polizei auf Trab

Während des Auffahrtswochenendes wurden im Kanton Aargau mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Elf Führerausweise wurden eingezogen.

Weiterlesen

Wohnungsbrand in Buchser Mehrfamilienhaus

Im Erdgeschoss eines Wohnblocks brach am frühen Sonntagnachmittag ein Feuer aus. Drei Personen wurden vorsorglich ins Spital überführt.

Weiterlesen

Aargauer Museen bieten heute Sonntag eine Liveshow im Internet

Einen Besuch im Museum, von daheim aus: Das bieten diesen Sonntagmorgen um 10 Uhr sechs Aargauer Museen. In einer Live-Übertragung auf YouTube wird vom einen ins andere Museum geschaltet. Jedes beleuchtet das Thema «Gesund in den Morgen» auf seine Weise.

Weiterlesen

Heftig ins Heck eines Linienbusses in Zofingen geprallt – Führerausweis weg

Ein Autolenker prallte am Freitag in das Heck eines unbesetzten, stehenden Linienbusses. Der Autofahrer, ein 53-jähriger Schweizer, musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Zudem musste er sich einer Blutprobe unterziehen.

Weiterlesen

Mit Auto auf der A1 bei Wettingen gegen Leitplanke geprallt

Ein 25-jähriger Automobilist kollidierte am Freitagabend auf der Autobahn bei Wettingen mit der Leitplanke. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab. Zudem musste er sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen.

Weiterlesen

Bewaffneter Raubüberfall auf Poststelle in Sins

Ein unbekannter Mann verübte am Freitag einen Raubüberfall auf die Poststelle in Sins. Der bewaffnete Mann erbeutete Bargeld und verschwand in unbekannte Richtung. Eine rasch eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Anpassung der Pläne für Neugestaltung Bahnhofplatz Olten

Die Oltner hatten viele Änderungsvorschläge zum 90-Millionen-Projekt. Die Pläne werden jetzt aber nur wenig angepasst.

Weiterlesen

Steigen die Chancen für die Begrenzungsinitiative durch die Arbeitslosenzahlen?

Die Abstimmung über die Initiative der SVP wurde auf September verschoben. Damit fliessen neu auch die zwischenzeitlichen Veränderungen in den Abstimmungskampf ein.

Weiterlesen

Luzerner Polizei räumt Parkanlagen

Das verlängerte Auffahrts-Wochenende begann für die Luzerner Polizei mit zahlreichen Einsätzen. In der Nacht auf Donnerstag mussten in der Stadt Luzern Parkanlagen geräumt werden, weil die Covid-19-Massnahmen nicht eingehalten worden waren.

Weiterlesen

Unfall bei Überholmanöver in Sins

Ein Richtung Sins fahrender Anhängerzug überholte am Freitagmorgen einen landwirtschaftlichen Traktor, worauf es zu einem Unfall mit einem VW Golf kam. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Birr: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am frühen Morgen zu einem Brand. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Die 47-jährige Bewohnerin und ihr 14-jähriger Sohn mussten ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Webtool «Carculator» vom PSI hilft bei Entscheidungsfindung beim Autokauf

Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert die ökologische Bilanz von Personenwagen vergleichen lässt. Das Programm ermittelt die Ökobilanz von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsarten und stellt sie in Vergleichsgrafiken dar. Dabei wird der gesamte Lebenszyklus der Personenwagen bedacht, darunter also die Herstellung der Fahrzeuge sowie die umweltrelevanten Emissionen beim Fahren.

Weiterlesen

Nachtragskredit für Arbeitslosenversicherung verabschiedet

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 mit einer Sonderbotschaft den Nachtrag IIa zum Voranschlag 2020 verabschiedet. Damit unterbreitet er dem Parlament 11 Nachtragskredite im Umfang von 14,9 Milliarden Franken. Mit dem grössten Teil (14,2 Mrd.) leistet der Bund einen weiteren ausserordentlichen Beitrag an die Arbeitslosenversicherung (ALV).

Weiterlesen

Birmenstorf: Autolenker kollidiert mit Verkehrsschild und landet im Feld

In der Nacht auf Freitag, verursachte ein Autolenker einen Selbstunfall. Dabei kollidierte dieser mit einem Verkehrsschild, einer Verkehrsinsel und landete im Anschluss im angrenzenden Feld. Der Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Wildegg: Kollision zwischen Auto- und Velofahrer

Infolge eines verbalen Disput kam es am späten Nachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto- und einem Fahrradlenker. Der Fahrradlenker wurde verletzt. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Meisterschwanden: Autofahrerin kollidiert mit Pferdeweidezaun – Führerausweis abgenommen

Eine Fiat-Lenkerin prallte in der Nacht auf Freitag gegen einen Zaun. Sie blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab. Das Auto erlitt Totalschaden.

Weiterlesen

Abtwil: Motorradlenker verlor Herrschaft über sein Gefährt – Lernfahrausweis weg

Ein 31-jähriger Lernfahrer kam am Auffahrtstag in Abtwil mit seinem Motorrad von der Strasse ab. Dabei wurde er verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn umgehend ins Spital. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Den Lernfahrausweis nahm sie ihm vorläufig ab.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt Verpflichtungskredit für die «Gesamtmelioration Ehrendingen»

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 das Generelle Projekt der Gesamtmelioration Ehrendingen beraten, hat über die Einsprachen entschieden und die Botschaft mit einem Verpflichtungskredit über 2,47 Millionen Franken zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Weiterlesen

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Birrhard

Bei einem Unfall zogen sich am Mittwoch in Birrhard vier Personen Verletzungen zu. Ein dreirädriges Motorfahrzeug, ein E-Bike und ein Velo waren involviert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte mehrere Schnellfahrer – Motorradlenker mit 149 km/h erfasst

Die Kantonspolizei führte an mehreren Orten im Ausserortsbereich Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Am Mittwochnachmittag stoppte sie einen 27-jährigen Motorrad-Fahrer, welcher mit 149 km/h auf der Staffeleggstrasse fuhr.

Weiterlesen

Mägenwil: Autofahrer prallt mit Mercedes unter Alkoholeinfluss in Treppeneingang – Führerausweis weg

Ein 26-jähriger Autofahrer verursachte in der Nacht auf Donnerstag einen Selbstunfall. Mit seinem Mercedes prallte er gegen einen Treppeneingang bei einem Wohnhaus an der Bahnhofstrasse in Mägenwil. Die Atemalkoholmessung ergab über 0,6 mg/l. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Wohlen: Brandausbruch bei Dach einer Eishalle

Beim Dach der Wohler Eishalle kam es am Mittwochnachmittag zu einem Brandausbruch. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen wurden keine verletzt.

Weiterlesen

Die Auffahrtsgeschichte: Zuger Polizei befreit drei Katzen-Babys aus misslicher Lage

Zwei Polizisten haben drei kleine Wollknäuel aus einem Betonpfeiler gerettet. Die Vierbeiner sind wohlauf.

Weiterlesen

Luzerner Regierungspräsident Paul Winiker appelliert gemeinsam mit der Luzerner Polizei an die Bevölkerung

Das verlängerte Auffahrtswochenende und die Wetterprognosen dürften viele Luzernerinnen und Luzerner in den nächsten Tagen nach draussen locken. Die Luzerner Polizei weist darauf hin, dass die Covid-19-Massnahmen weiterhin gelten und diese von den Ordnungskräften auch entsprechend kontrolliert werden.

Weiterlesen

Reisebüros können für ausstehende Rückzahlungen nicht betrieben werden

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 einen befristeten Rechtsstillstand für die Reisebranche erlassen. Reisebüros können demnach für Rückzahlungen nach einer Reiseannullation bis zum 30. September 2020 nicht betrieben werden. Mit dieser gezielten Massnahme setzt der Bundesrat einen Auftrag des Parlaments um und trägt den besonderen, auch rechtlich bedingten Herausforderungen der Reisebüros Rechnung.

Weiterlesen

Schweizer Weinwirtschaft erhält 10 Millionen Franken vom Bund

Am 20. Mai 2020 hat der Bundesrat per Verordnung eine ausserordentliche Unterstützung der Schweizer Weinwirtschaft beschlossen. Wie in allen Weinregionen Europas ist der Sektor besonders von der Schliessung der Restaurants und vom Veranstaltungsverbot betroffen, die aufgrund der Covid-19-Pandemie angeordnet wurden.

Weiterlesen

Badistart Freibad Schachen am 22. Mai unter Schutzmassnahmen

Die Stadt Aarau öffnet ab dem kommenden Freitag, 22. Mai 2020, das Freibad Schachen für den Leistungs- und Breitensport. Die Öffnung erfolgt unter Einhaltung von Schutzmassnahmen.

Weiterlesen

Lastwagen kollidiert auf der A3 mit Unterhaltdienst-Fahrzeug

Ein Lastwagenchauffeur prallte in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes, welches auf dem Pannenstreifen stand. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Weiterlesen

Angetrunkener Velofahrer mit Fahrrad in Ammerswil gestürzt

Auf der Lenzburgerstrasse in Ammerswil stürzte vergangene Nacht ein angetrunkener Fahrradlenker. Dieser verletzte sich leicht.

Weiterlesen

Mangelnde Aufmerksamkeit führte zu Kollision in Beinwil am See

Auf der Aarauerstrasse in Beinwil am See ereignete sich gestern eine Kollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Brand eines freistehenden Schopfs in Reckingen

Ein Schopf brannte gestern Dienstag komplett nieder. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Aargauer Verpflichtungs- und Nachtragskredite aus dem kantonalen Massnahmenpaket gehen an Grossen Rat

Der Regierungsrat lancierte Mitte April 2020 ein kantonales Massnahmenpaket zur Unterstützung der unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leidenden Aargauer Wirtschaft sowie des Kulturbereichs. Es ergänzt und verstärkt die auch im Aargau stark beanspruchte Bundeshilfe.

Weiterlesen

Pilotversuch für Abfalltrennung auf der Luzerner Ufschötti

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher der Ufschötti PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Glas und Restmüll getrennt entsorgen. Dazu hat das Strasseninspektorat für einen Pilotversuch die 55 Abfalleimer durch vier grosse Recyclingstationen bei den Ein- und Ausgängen ersetzt.

Weiterlesen

Betagtenzentren Emmen AG schliessen 2019 mit 2,236 Mio. Franken Gewinn ab

Die Betagtenzentren Emmen AG (BZE AG) durfte 2019 einen erfreulichen Geschäftsabschluss mit einem Jahresgewinn von 2,236 Mio. Franken (Vorjahr 2,028 Mio. Franken) verzeichnen.

Weiterlesen

Eröffnung der Fuss- und Radwegbrücken zwischen Rupperswil und Auenstein

Vor Auffahrt, am 20. Mai 2020, werden die neuen Fuss- und Radwegbrücken zwischen Rupperswil und Auenstein eröffnet. Vom 2. bis 5. Juni 2020 wird noch die Strassenbrücken über die Aare und des Unterwasserkanals für Arbeiten gesperrt, eine Umleitung wird signalisiert.

Weiterlesen

Baustart am 26. Mai 2020 für die Velowegunterführung in Kaiseraugst

Die Bauarbeiten für eine Velowegunterführung unter der Landstrasse in Kaiseraugst starten am 26. Mai und dauern bis voraussichtlich Ende Oktober 2020. Während der Bauzeit wird die Landstrasse im Bereich Schafbaumweg gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Vorbereitungsarbeiten für die Umleitung begannen am 18. Mai 2020 mit dem Spatenstich.

Weiterlesen

Erzwungene Nachrüstung von VW Dieselmotoren zeigt Wirkung

Bundesrat Cassis nimmt an internationalem «Webinar» teil

Der Vorsteher des EDA diskutierte mit hochrangigen Vertretern der Friedenspolitik und der Guten Dienste darüber, wie sich die Corona-Pandemie auf den Einsatz zugunsten von Frieden und Sicherheit auswirkt. Die virtuelle Veranstaltung im Rahmen des «Antalya Diplomacy Forum» befasste sich mit den aktuellen und künftigen Herausforderungen und formulierte Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Weiterlesen

Schweizerische Energiestiftung SES ist mit Umsetzung der «Energiestrategie 2050» nicht zufrieden

Die meisten europäischen Länder bauen mehr Windräder und Sonnenstrom-Anlagen als die Schweiz. Nur fünf osteuropäische Länder produzieren pro Kopf weniger Strom aus Sonne und Wind als die Schweiz, wie eine Rangliste der Schweizerischen Energiestiftung zeigt.

Weiterlesen

Das Land, wo Milch und Honig fliessen, muss Butter importieren

Für 2020 zeichnet sich erstmals seit Jahren eine ungenügende Versorgung des Marktes mit Schweizer Butter ab. Die Branchenorganisation Milch (BO Milch) hat deshalb ein Gesuch gestellt, das Importkontingent für Butter zu erhöhen. Anfang Mai 2020 sind die Butterlager noch immer auf einem sehr tiefen Stand von 2'300 Tonnen. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat deshalb entschieden, das Teilzollkontingent Butter wie beantragt auf den 1. Juni 2020 um 1'000 Tonnen zu erhöhen. Die Versteigerung der Kontingentsanteile läuft bis am 26. Mai 2020.

Weiterlesen

«Frag de Landamme»-Anlass Ende Mai in Brugg abgesagt bzw. verschoben

Aufgrund der geltenden Schutzmassnahmen rund um die Coronavirus-Pandemie wird der Landammann-Stammtisch vom Dienstag, 26. Mai 2020, im Restaurant Gotthard in Brugg abgesagt und auf den 21. September 2020 verschoben.

Weiterlesen

Motorradfahrer überholt in Küttigen ein Auto trotz Gegenverkehr

In Küttigen auf der Benkenstrasse überholte ein Motorradlenker einen zivilen Patrouillenwagen trotz Gegenverkehr. Gesucht wird nun ein silberner Mercedes Benz Cabriolet, welcher auf der Benkenstrasse in allg. Richtung Oberhof fuhr.

Weiterlesen

Lastwagen in der Autobahneinfahrt Rheinfelden gekippt

In Rheinfelden kippte bei der Autobahneinfahrt ein Lastwagen. Der Lenker wurde verletzt und musste ins Spital überführt werden. Es entstand grosser Sachschaden. Augenzeugen werden gesucht.

Weiterlesen

57-jähriger Schweizer vor Polizei in Wohlen mit Auto geflüchtet und verunfallt

In Wohlen flüchtete ein Automobilist vor der Polizei. Der Autolenker konnte nach kurzer Verfolgungsfahrt angehalten werden. Dabei kam es zu einer leichten Kollision mit einem Patrouillenwagen. Verletzt wurde niemand. Augenzeugen werden nun gesucht.

Weiterlesen

Remigen/Murgenthal: erneut Schnellfahrer angehalten

Auch am vergangenen Wochenende führte die Kantonspolizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h wurde der Schnellste gemessen.

Weiterlesen

60-jährige Autofahrerin bei heftiger Auffahrkollision in Wohlen verletzt

Eine Autofahrerin prallte am Sonntag in das Heck eines anderen Fahrzeugs. Die Unfallverursacherin musste sich einer Blut- und Urinentnahme unterziehen. Sie musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Feuerwehreinsatz nach Brand in Lagergebäude in Bottenwil

Nachdem es zu einem Brandausbruch im Bereich einer CBD-Hanf-Indooranlage gekommen war, rückten in der Nacht auf Montag Polizei und Feuerwehr nach Bottenwil aus. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Minderjährige Asylsuchende aus Griechenland in der Schweiz angekommen

Die Schweiz hat sich gegenüber den griechischen Behörden bereit erklärt, unbegleitete minderjährige Asylsuchende aus Griechenland aufzunehmen, die einen familiären Bezug zur Schweiz haben. Heute ist in Zürich ein Flugzeug aus Athen mit 23 Kindern und Jugendlichen an Bord gelandet.

Weiterlesen

Limmatbrücke Wettingen: Ultra-Hochleistungs-Faserbeton wird bei erstmals im Aargau verwendet

Schneller, günstiger, stabiler, langlebiger und auch noch ökologischer: Der von der ETH Lausanne entwickelte Ultra-Hochleistungs-Faserbeton (UHFB) verspricht grosse Vorteile im Vergleich zu herkömmlichem Beton oder Asphalt. Nun kommt das «Wundermittel für den Strassenbau» erstmals im grossen Stil im Aargau zum Einsatz und weckt grosse Erwartungen für die Zukunft.

Weiterlesen

Aarauer Wirtschaftsförderung positioniert sich neu

Der Stadtrat hat die Auslagerung der heutigen Sektion Wirtschaft an den Verein Aarau Standortmarketing (VAS) beschlossen. Dieser wird ab Januar 2021 für die Stadt die Wirtschaftsförderung betreiben.

Weiterlesen

40jähriger Mann erlitt Verletzungen bei Schlägerei am Bahnhof Rheinfelden

Drei junge Erwachsene schlugen am Bahnhof Rheinfelden auf einen Mann ein. Dabei fiel das Opfer auf die Geleise. Auf Aufforderung eines zufällig anwesenden Sicherheitsbeamten wurde das Opfer dann wieder auf das Perron gehievt. Die drei jungen Erwachsenen flüchteten Richtung Innenstadt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Junger Kosovare verunfallt in Safenwil beim Beschleunigen

Am Freitagnachmittag verunfallte ein 19jähriger Junglenker in Safenwil. Der Kosovare gab zu verstehen, nach dem Abbiegen die Beherrschung über sein Fahrzeug verloren zu haben.

Weiterlesen

Neue Spielplätze in der Stadt Aarau

Beim Tellischulhaus und im Schulgebiet Aarau Rohr wurden im April 2020 zwei neue Spielplätze eröffnet. Sie ergänzen die bereits bestehende vielfältige Auswahl an öffentlichen Spielplätzen in Aarau.

Weiterlesen

Hohe Qualität im öffentlichen Regionalverkehr in der Schweiz

Die Qualität im regionalen Personenverkehr (RPV) ist weiterhin insgesamt hoch. In den allermeisten Fällen reisten die Passagiere im Jahr 2019 in ordentlichen Bussen und Zügen, in denen selten Abfälle und Zeitungen herumlagen und das Mobiliar und die Einrichtungen in gutem Zustand und funktionsfähig waren. Dies gilt für alle Regionen der Schweiz und unabhängig von der Grösse der Betreibergesellschaft. Im Vergleich zum Vorjahr wurden bei der Kundeninformation und der Sauberkeit Fortschritte erzielt, doch besteht in diesen Bereichen nach wie vor das grösste Verbesserungspotenzial.

Weiterlesen

Grosszügigere Lösung bei Entschädigungen für Verspätungen im ÖV

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 die Verordnungen zur Vorlage «Organisation der Bahninfrastruktur» verabschiedet. Bei den Passagierrechten hat er aufgrund der Vernehmlassung eine grosszügigere Lösung beschlossen: Der Mindestbetrag, ab dem die Unternehmen des öffentlichen Verkehrs den Passagieren bei Verspätungen eine Entschädigung zahlen müssen, beträgt fünf statt wie zuerst vorgesehen zehn Franken. Zudem verlangt der Bundesrat von der öV-Branche eine ausgewogene Lösung für Abonnementsbesitzer. Die neuen Passagierrechte gelten ab Anfang 2021.

Weiterlesen

Wie das abgesagte Littauer Kinderfest 2020 für die Kinder doch noch Freude bringt

Das für den kommenden Samstag, 16. Mai 2020, geplante Kinderfest musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ganz leer werden die Kinder aber trotzdem nicht ausgehen, denn das OK organisierte eine Zeichnungs-Challenge und verteilt am besagten Tag im Stadtteil Littau bunte Strassenmalkreiden, «Seifenblöterli» und Malfarben.

Weiterlesen

Die «Volière» auf dem Luzerner Inseli ist wieder geöffnet - doch das Wetter spielt (noch) nicht mit

Gestützt auf dem Entscheid des Bundes und der Stadt Luzern, kann die Sommerbar Volière auf dem Inseli am 11. Mai 2020 eröffnet werden.

Weiterlesen

Contact Tracing: Beratung und Unterstützung für COVID-19-Betroffene im Aargau

Der Kantonsärztliche Dienst des Kantons Aargau bietet Personen, die sich neu mit COVID-19 infiziert haben, ein umfassendes Dienstleistungspaket an. Diese Personen werden individuell kontaktiert, beraten und instruiert. Diese Dienstleistung erbringt eine neue Kompetenz- und Koordinationsstelle des Kantonsärztlichen Dienstes, das CONTI.

Weiterlesen

Simon Meier als neuer Verwaltungsrat für das Kantonsspital Baden gewählt

Mit Simon Meier wählt die Generalversammlung der Kantonsspital Baden AG am vergangenen Freitag einen ausgewiesenen Finanzfachmann in den Verwaltungsrat. Vizepräsident wird Andreas Haefeli aus Lupfig.

Weiterlesen

Anhänger kommt auf der A1 ins Schlingern und kippt

Auf der Autobahn A1 in Richtung Bern geriet ein Anhänger ins Schlingern und kippte. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen

Verletze Frau in Fahrwangen aufgefunden – Ermittlungen eingeleitet

Eine 30-jährige Frau zog sich in der Nacht auf Freitag schwere Beinverletzungen zu. Sie dürfte gemäss ersten Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau von einem unbekannten Motorrad angefahren worden sein. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Autofahrer am Steuer eingeschlafen und Selbstunfall in Villigen verursacht

Am frühen Nachmittag nickte ein Automobilist in Villigen während der Fahrt ein und prallte mit seinem Auto gegen eine Gartenanlage. Der Lenker wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug sowie an der Gartenanlage entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Muri: Buschauffeur verursacht mit Linienbus mehrere Kollisionen

Aus noch unbekannten Gründen kollidierte ein Linienbus während seiner Fahrt von Birri nach Muri mit mehreren Autos und mehreren Hausmauern. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Eiken: Fahrzeugbrand in Tiefgarage verursacht grossen Sachschaden

Ein Brand in einer Tiefgarage einer MFH-Überbauung verursachte Sachschaden an mehreren parkierten Fahrzeugen. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hauptstrasse zwischen Stein und Eiken musste für den Verkehr gesperrt werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Abstimmungen und Wahlen im Herbst 2020 finden wie geplant statt

Die Aargauer Stimmberechtigten können am Sonntag, 27. September 2020 über fünf eidgenössische und drei kantonale Vorlagen entscheiden. Der Regierungsrat hat weiter entschieden, dass die kantonalen Gesamterneuerungswahlen 2020 wie geplant stattfinden können.

Weiterlesen

Bessere und sicherere Velowege mit Veloweggesetz

Die Schweizer Bevölkerung hat 2018 dem Bundesbeschluss über die Velowege zugestimmt. Damit hat sie sich für eine Aufwertung der Velowege entschieden. Der Bundesrat hat nun an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 die rechtlichen Grundlagen zur Umsetzung des neuen Verfassungsartikels geschaffen: Der Bau von Velowegen bleibt Aufgabe der Kantone. Sie haben künftig aber die Pflicht, Velowege verbindlich zu planen und für ein zusammenhängendes und sicheres Velowegnetz zu sorgen.

Weiterlesen

Schnellladestationen für E-Autos auf dem Rastplatz Suhr

Das Gesuch für den «Bau einer überdachten Schnellladestation» auf dem Rastplatz liegt auf. Es wurde in den letzten Tagen im Amtsblatt des Kantons Aargau veröffentlicht. Bis im Herbst oder Winter werde die Ladestation auf dem Rastplatz Suhr einsatzbereit sein, sagt Thomas Rohrbach, Sprecher des Bundesamts für Strassen gegenüber Radio SRF. Damit ist Suhr einer der ersten aufgerüsteten Rastplätze auf dem Autobahnnetz.

Weiterlesen

Aarauer Wochenmarkt nimmt am Samstag den Betrieb wieder auf

Der Aarauer Wochenmarkt findet diesen Samstag wieder statt. Die Stadt erweitert für die Umsetzung der Schutzmassnahmen die Fläche des Marktgeländes.

Weiterlesen

Automobilistin kollidiert in Gränichen beim Abbiegen mit Zug

Beim Abbiegen übersah eine Automobilistin den herannahenden Zug. Dieser prallte folglich in die Seite des Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Zahl der Lernenden und Lehrpersonen in der Aargauer Volksschule steigt weiter

Seit 2010 steigt die Zahl der Lernenden und der Lehrpersonen in der Volksschule. In diesem Zeitraum hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler um 6'080 oder 8,6 Prozent zugenommen und lag im Schuljahr 2019/20 (Stichtag: 15. September 2019) bei einem Bestand von 76'728 Kindern und Jugendlichen. Die Anzahl Lehrpersonen lag bei 8'838 und hat sich im selben Zeitraum um 978 Personen erhöht. Die unterrichteten Vollzeitäquivalente (Vollzeitstellen) sind um 391 auf 5'603 gestiegen.

Weiterlesen

Stand der Bauarbeiten in der Alten Reithalle Aarau

Die Bauarbeiten der Alten Reithalle Aarau sind seit bald drei Monaten im Gange. In der aktuellen Bauphase erfolgen die Rohbauarbeiten. Ein Grossteil soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Weiterlesen

hostettler autotechnik ag Sursee übernimmt Ersatzteil-Logistik für chinesische JAC-Elektroautos

Vor einigen Monaten übernahm die Auto Kunz AG aus Wohlen den Generalimport des Chinesischen Automobilherstellers JAC. Mit dem elektrisch betriebenen e-S2 wurde bereits das erste Modell in der Schweiz lanciert.

Weiterlesen

Werden Call-Center-Anrufe für Krankenkassenwerbung endlich verboten?

Vermittlertätigkeiten im Bereich der Krankenversicherung sollen stärker reglementiert werden. An seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 hat der Bundesrat eine Gesetzesvorlage in die Vernehmlassung geschickt, die ihm die Kompetenz einräumt die Vereinbarung zwischen den Versicherern zur Vermittlertätigkeit allgemein verbindlich zu erklären. Die telefonische Kaltakquise wird damit verboten und die Vergütung der Vermittler begrenzt.

Weiterlesen

Schweiz verständigt sich mit Deutschland, Österreich und Frankreich auf Grenzöffnung

Eine vollständige Grenzöffnung mit Deutschland, Österreich und Frankreich soll, sofern die epidemische Entwicklung dies erlaubt, am 15. Juni 2020 erfolgen. Darauf hat sich Bundesrätin Keller-Sutter in Gesprächen mit den Innenministern dieser drei Nachbachländer verständigt. Sie hat den Bundesrat in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 darüber informiert.

Weiterlesen

Hilfspaket für den Sport: 350 Millionen für Fussball- und Eishockeyligen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 Massnahmenbereiche und finanzielle Eckwerte für ein Stabilisierungspaket zu Gunsten des Schweizer Sports festgelegt. Der Bundesrat rechnet mit Beträgen von 350 Millionen Franken für den Betrieb der Fussball- und Eishockeyligen und 150 Millionen Franken zur Stützung des Breiten- und Leistungssports. Der Zusammenbruch des Ticket- und Saisonkartenverkaufs, die Absage von kleinen und grossen Sportveranstaltungen, der Rückzug von Sponsoren – die Folgen der Coronakrise bedrohen vom lokalen Verein bis zu den professionellen Klubs und Verbänden tragende Pfeiler des Schweizer Sportsystems.

Weiterlesen

2019 fuhren erneut weniger Lastwagen durch die Schweizer Alpen

Im letzten Jahr wurden auf Strasse und Schiene weniger Güter durch die Schweizer Alpen transportiert als im Vorjahr. Die Anzahl Lastwagenfahrten sank auf knapp 900'000. Da auch die Bahnen weniger Güter transportierten, beträgt ihr Anteil am gesamten alpenquerenden Güterverkehr unverändert 70.5 Prozent.

Weiterlesen

Engere Zusammenarbeit zwischen den Schweizer Gebäudelabels

Im Gebäudebereich gibt es diverse Labels, die von unterschiedlichen Vereinen und Organisation getragen werden. Für vier dieser Labels wird nun eine engere Zusammenarbeit angestrebt. Dazu haben die Trägerorganisationen eine gemeinsame Absichtserklärung unterschrieben. Ziel ist es, Synergien zu nutzen und die hohe Qualität aufrecht zu erhalten. Das Bundesamt für Energie (BFE) begrüsst diese Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Aarau erlässt gestundete Mieten für Gastro- und Ladenlokle

Der Aarauer Stadtrat hat an seiner Sitzung den Erlass der seit März gestundeten Mieten für Laden- und Gastro-Lokale beschlossen. Profitieren sollen Aarauer Betriebe, die bei der Stadt eingemietet sind und aufgrund des Corona-Virus Ertragsausfälle von mindestens 50 Prozent zu verzeichnen haben.

Weiterlesen

Kantonsstrasse zwischen Seengen und Meisterschwanden Anfang Juni nur einseitig befahrbar

Der Deckbelag auf der Kantonsstrasse zwischen Meisterschwanden nach Seengen wird Anfang Juni eingebaut. Der Verkehr von Meisterschwanden nach Seengen wird während dieser Zeit grossräumig umgeleitet.

Weiterlesen

Bauarbeiten für Umfahrung Mellingen starten am 2. Juni 2020

Am 2. Juni 2020 starten die Arbeiten an der rund zwei Kilometer langen Umfahrung in Mellingen. Die Bauarbeiten sind in sechs Phasen aufgeteilt und werden voraussichtlich im Sommer 2023 mit dem Einbau des Deckbelags abgeschlossen.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik April 2020

Aufgrund der Coronakrise kamen weniger Asylsuchende in die Schweiz. Im April 2020 wurden in der Schweiz 332 Asylgesuche eingereicht. Dies entspricht einer Abnahme von 65,5 Prozent (–631 Gesuche) gegenüber dem Vormonat und von 70,3 Prozent (–786 Gesuche) gegenüber April 2019.

Weiterlesen

JANUS heisst das Siegerprojekt für Bau des Berner «Forschungs- und Ausbildungszentrums Medizin»

Der Kanton Bern realisiert auf dem Inselareal ein Forschungs- und Ausbildungszentrum Medizin für die Universität Bern. Jetzt steht das Siegerprojekt fest: «JANUS» hat das Preisgericht des Architekturwettbewerbs unter der Leitung des Amts für Grundstücke und Gebäude (AGG) am meisten überzeugt. Verantwortlich für das Projekt ist ein Planerteam mit vier Architekturbüros – davon drei aus Bern. Das neue Zentrum ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Medizinalstandorts Bern.

Weiterlesen

Beuteangebot ist bei der Wiederansiedlung für die Wölfe entscheidend

Wölfe halten sich bei der Wiederansiedlung hauptsächlich in Gebieten auf, wo sie viel Beute wie Rot- und Rehwild vorfinden. Dies zeigt eine neue Studie von Forschenden der Universität Bern, die vier Winter lang die Aufenthaltsorte von Wölfen im Wallis verfolgten. Diese Erkenntnis ist wertvoll, um Konflikten zwischen den Raubtieren und der Bevölkerung vorzubeugen.

Weiterlesen

Rohrmatt muss für Nachtarbeiten an der Kantonsstrasse in Münchwilen gesperrt werden

Die Sanierung der gesamten Ortsdurchfahrt in Münchwilen hat im Februar 2020 begonnen. Mit der Umstellung in die dritten Längsetappe muss die Rohrmatt für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Ab dem 17. Mai 2020 kommt es während fünf Nächten zu lärmigen Nachteinsätzen für Arbeiten in unmittelbarer Geleisnähe.

Weiterlesen

Schweizer Landwirtschaftsberiebe nahmen auch 2019 ab

2019 waren in der Schweiz 50'038 Landwirtschaftsbetriebe registriert, 1,6% weniger als 2018. Sie beschäftigten 150'100 Personen und bewirtschafteten eine landwirtschaftliche Nutzfläche (LN) von insgesamt 1,04 Millionen Hektaren. Der Tierbestand der Milchkühe (–1,7%) und der Schweine (–4,1%) ging zurück, jener des Geflügels nahm hingegen zu (+2,5%). Der biologische Landbau, in dem 7284 Betriebe tätig sind, ist weiter auf dem Vormarsch. Diese Ergebnisse gehen aus der landwirtschaftlichen Strukturerhebung 2019 des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Flexible Nutzung von öffentlichem Raum für Luzerner Gastronomie

Um dem Gewerbe in diesen ausserordentlichen Zeiten entgegenzukommen, will der Stadtrat zur temporären Nutzung von öffentlichem Grund mit einer pragmatisch ausgerichteten und rasch umsetzbaren Lösung Hand bieten.

Weiterlesen

Ärger bei der Zuger Polizei: Lautsprecherdurchsagen und eine aufgelöste Ansammlung

Das schöne Sommerwetter lockte am vergangenen Wochenende die Bevölkerung in Scharen ins Freie. An stark frequentierten Örtlichkeiten wurden die geltenden Vorschriften nicht eingehalten. Die Polizei musste eine Menschenansammlung auflösen und mit Lautsprecherdurchsagen auf die Regeln hinweisen.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte 23 Schnellfahrer und nimmt 12 Führerausweise ab

Poser, Tuner und Schnellfahrer beschäftigte auch das vergangenen Wochenende die Kantonspolizei. An mehreren Orten wurden unter anderem Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei konnten zwei 'Raser', mehrere Schnellfahrer und solche welche unnötigen Lärm verursachten angehalten werden. Mehrere Autolenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Unterkulm: Festnahme von zwei Albanern bei Kontrolle eines Lokals

Die Kantonspolizei vollzog am Freitagabend eine Kontrolle eines Lokals in Unterkulm. Dabei stellte sie zwei Geldspielautomaten sicher. Zwei anwesende Personen, beides Albaner im Alter von 29 und 40 Jahren, nahm die Polizei fest. Der Betreiber des Clubs wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Weiterlesen

Kanton Aargau beteiligt sich am Startup-Unterstützungsprogramm des Bundes

Der Kanton Aargau beteiligt sich neu am Unterstützungsprogramm des Bundes für die von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Startup-Unternehmen. Sie können ab dem 11. Mai 2020 Kredite beantragen, für die der Bund (65 Prozent) und der Kanton (35 Prozent) gemeinsam bürgen. Weiter hat der Regierungsrat beschlossen, beim kantonalen Massnahmenpaket Wirtschaft die Berechtigungskriterien anzupassen: Neu können Unternehmen – in Ergänzung zur Bundeshilfe – kantonale Unterstützung beantragen, wenn sie Covid-19-Bundeskreditbürgschaften zu 50 Prozent beansprucht haben (bisher 100 Prozent). Bis jetzt wurden im Rahmen des kantonalen Massnahmenpakets Wirtschaft Gesuche in der Gesamthöhe von rund 10 Millionen Franken bewilligt.

Weiterlesen

Deponie "alte Schutti" Densbüren wird ab 13. Mai saniert

Das Ufer des Staffeleggbaches im Bereich der Deponie "alte Schutti" in Densbüren wird ab 13. Mai 2020 saniert. Die Deponie ist im Kataster der belasteten Standorte, mit der Sanierung wird die Gefährdung des Grundwassers durch Ausschwemmen der Deponie eliminiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im November 2020.

Weiterlesen

Ausreichende Reserven bei den Schweizer Krankenkassen

Die Schweizer Krankenkassen verfügen über genügend Reserven, um die Kosten der Corona-Pandemie zu übernehmen. Uneinig sind sich die Krankenkassenverbände jedoch darüber, wie stark die Gesundheitskosten im ersten Quartal angestiegen sind.

Weiterlesen

Manuela Schär ist Luzerner Sportlerin des Jahres 2019

Manuela Schär (35) ist Luzerner Sportlerin des Jahres 2019. Die Rennrollstuhl-Leichtathletin aus Kriens gewann den Titel verdientermassen vor dem Willisauer Weltklasse-Ringer Stefan Reichmuth und dem Sempacher Spitzenruderer Roman Röösli.

Weiterlesen

Junger Mann in Möhlin niedergeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht auf Samstag wurde ein 18-jähriger Schweizer am Bahnhof in Möhlin von zwei Unbekannten niedergestreckt und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Lenker baut Unfall mit über 2 Promille in Ehrendingen

Ein Autofahrer kam gestern bei Ehrendingen von der Strasse ab und prallte mit seinem Auto gegen einen Zaun. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Er stand unter Alkoholeinfluss. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Schnellfahrer mit Motorrad in Wohlen gestoppt

Ein Motorradlenker wurde durch die Regionalpolizei anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle mit stark übersetzter Geschwindigkeit erfasst. Der 44-jährige Lenker wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt. Diese eröffnete ein Verfahren nach dem «Raser-Tatbestand». Die Polizei nahm dem Beschuldigten den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Frontalkollision im Ausserortsbereich Oberrüti fordert Todesopfer

Ein Automobilist stiess am Freitag zwischen Sins und Oberrüti mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr musste durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

Weiterlesen

Coronavirus: Kinderbetreuung, Gastronomie und Pilotphase für Tracing-App

Nach der ausserordentlichen Session des Parlaments und wenige Tage vor dem nächsten Lockerungsschritt hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2020 Entscheide getroffen zum weiteren Vorgehen bei der familienergänzenden Kinderbetreuung und der Corona-App (Proximity-Tracing-App) sowie bei der Lockerung der Gastronomiebetriebe und der Einreisebeschränkungen.

Weiterlesen

Kölliken: 58-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Eine 56-jährige VW-Fahrerin prallte am Donnerstag bei einem Abbiegemanöver mit einem entgegenkommenden Velofahrer zusammen. Der 58-jährige Velofahrer zog sich durch den Zusammenstoss Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Augenzeugen des Unfalls.

Weiterlesen

Anhörungsstart für Verpflichtungskredit Neugestaltung der Buchser-/ Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr

Vom 8. Mai bis zum 7. August 2020 dauert die Anhörung für den Verpflichtungskredit des Projekts Buchser-/Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr. Das Projekt umfasst neben der Aufwertung des Strassenraums auch Verbesserungen für den Fuss- und Veloverkehr sowie den öffentlichen Busverkehr. Das Strassenbauprojekt kostet rund 34 Millionen Franken. Mit den Arbeiten kann frühestens 2022 begonnen werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Ab 1. Juli 2020 neue Voraussetzungen für die ordentliche Einbürgerung

Die vom Grossen Rat beschlossene Änderung des Gesetzes über das Kantons- und Gemeindebürgerrecht (KBüG) hat das Stimmvolk am 9. Februar 2020 gutgeheissen. Mit der Gesetzesänderung wird die Überprüfung der staatsbürgerlichen Kenntnisse neu eine Zulassungsvoraussetzung für die Gesuchseinreichung. Die Wartefrist beim Sozialhilfebezug wird von drei auf zehn Jahre erhöht.

Weiterlesen

Verschiebung des Aargauer Ehrengastauftritts am Marché-Concours auf 2021

Der Marché-Concours national de chevaux, bei dem der Kanton Aargau vom 7. bis 9. August 2020 als Ehrengast aufgetreten wäre, wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Der Regierungsrat nimmt auf Wunsch des jurassischen Organisationskomitees gerne im nächsten Jahr als Ehrengast teil.

Weiterlesen

Spitäler und Heime im Kanton Aargau: kontrolliertes Besuchsrecht

Besuche in Spitälern und Heimen werden unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Per 11. Mai 2020 hebt der Kanton Aargau das grundsätzliche Besuchsverbot auf und führt ein kontrolliertes Besuchsrecht ein. Allerdings muss sichergestellt sein, dass besonders gefährdete Personen konsequent geschützt werden.

Weiterlesen

Aarau ermöglicht die Nutzung zusätzlicher Aussenflächen für Gastro-Betriebe

Die Stadt Aarau unterstützt Gastro-Betriebe während der Corona-Lage mit einer weiteren Massnahme. Ihnen steht bei Bedarf und ausreichenden Platzverhältnissen ab Montag mehr Aussenraum für die Bewirtschaftung zur Verfügung.

Weiterlesen

Landammann Markus Dieth: «Einhalten der Schutzmassnahmen nötiger denn je»

"Die Lockerungen ab 11. Mai 2020 sind ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität – aber kein Grund zu Nachlässigkeit und Unvorsichtigkeit", mahnt Landammann Markus Dieth, "das Einhalten der Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln ist nötiger denn je." Am Montag können unter anderem Volksschule, Geschäfte, Restaurants, Märkte sowie Bibliotheken und Museen wiedereröffnen; Lockerungen gibt es auch im Sportbereich.

Weiterlesen

Murgenthal: Kontrolle eines illegalen Spielclubs

Aufgrund etlicher Meldungen aus der Bevölkerung, wonach in einem Club in Murgenthal trotz Verbot durch die Covid-19-Verordnung Normalbetrieb herrsche, vollzog die Kantonspolizei gestern Abend eine Kontrolle. Dabei stellte sie zwei Automaten, eine Langwaffe sowie über 40'000 Franken Bargeld sicher. Der Betreiber des Clubs wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Die anwesenden Personen, mehrheitlich Männer, wurden gebüsst.

Weiterlesen

Führerprüfungen im Aargau bis auf Kategorie A sind wieder möglich

Per 11. Mai 2020 hat das Bundesamt für Strassen ASTRA auch weite Teile des Bereichs Führerprüfungen wieder frei gegeben. Damit bietet das Strassenverkehrsamt wieder alle Dienstleistungen an, allerdings begleitet von teilweise umfangreichen Schutzmassnahmen.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote steigt auf 3,4 Prozent – Kurzarbeit auf Höchststand

Wegen der Covid-19-Pandemie sind bis zum 30. April rund 10'500 Anmeldungen für Kurzarbeit vom Amt für Wirtschaft und Arbeit bewilligt worden. Auch die Zahlen der Stellensuchenden und Arbeitslosen sind stark gestiegen.

Weiterlesen

Nur noch geringe Waldbrandgefahr im Kanton Aargau

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 1 gesenkt (keine oder geringe Waldbrandgefahr). Für das bisher konsequente Einhalten der Vorsichtsmassnahmen werden den Verantwortlichen für die Umsetzung der Massnahmen und der Bevölkerung gedankt.

Weiterlesen

Unter diesen Auflagen dürfen Gastro-Betriebe ab 11. Mai öffnen

Ab sofort steht den gastgewerblichen Betrieben in der Schweiz das Schutzkonzept unter Covid-19 zur Verfügung. Das Schutzkonzept gilt für alle Anbieter gastronomischer Dienstleistungen und ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) ausgearbeitet worden. Es regelt die Umsetzung der durch den Bundesrat beschlossenen Auflagen im betrieblichen Alltag.

Weiterlesen

Museum Aargau öffnet am 12. Mai sämtliche Standorte

Ab Dienstag, 12. Mai 2020 sind sämtliche Standorte des Museum Aargau wieder geöffnet. Die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl und Habsburg, der Legionärspfad Vindonissa, das Vindonissa Museum und das Kloster Königsfelden heissen die Besucherinnen und Besucher willkommen. Angeboten wird ein Spezialprogramm, in welchem historische Persönlichkeiten die Hauptrolle spielen. Dank weitreichenden Hygienemassnahmen können die Gäste ihren Besuch geniessen.

Weiterlesen

Aargauer Geldspielgesetz: Beibehaltung der bisherigen Praxis

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) folgt dem regierungsrätlichen Antrag auf Beibehaltung der bisherigen Praxis einer Bewilligungspflicht für Lottos und einer Teilliberalisierung für Tombolas mit einer Summe aller Einsätze bis zu 20'000 Franken.

Weiterlesen

Geschäftsbericht: Aargauer Gerichte auch 2019 stark belastet

Die Gerichte Kanton Aargau veröffentlichen den Geschäftsbericht für das Jahr 2019. Dieser schafft einen Überblick über den Geschäftsgang und die Geschäftszahlen. Mit rund 43'000 Falleingängen waren die Aargauer Gerichte auch im Berichtsjahr stark belastet.

Weiterlesen

Nordwestschweizer Kundenbefragung 2019: Fahrgäste mit öffentlichem Verkehr zufrieden

Die Kundinnen und Kunden sind mit dem öffentlichen Verkehr in der Nordwestschweiz zufrieden. Als gut bewerten sie insbesondere die Leistungen des Fahr-, Kontroll- und Verkaufspersonals sowie den Online-Ticketkauf. Handlungsbedarf besteht gemäss den Fahrgästen bei der Infrastruktur der Haltestellen. Auch wünschen sie sich in der Nacht mehr Präsenz von Sicherheitspersonal.

Weiterlesen

Schweizer Wasserkraft hat 2019 zugenommen

Am 1. Januar 2020 waren in der Schweiz 674 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2019: 658 Anlagen). Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 30 MW zugenommen. Der grösste Anteil der Zunahme erfolgte aufgrund mehreren neu in Betrieb gesetzten Kraftwerken und Erneuerungen.

Weiterlesen

Revision der CO2-Verordnung geht in Vernehmlassung

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 4. Mai 2020 die Vernehmlassung zur Teilrevision der CO2-Verordnung eröffnet. Diese Anpassung ist notwendig, damit, wie vom Parlament beschlossen, zentrale Instrumente des Klimaschutzes bis Ende 2021 verlängert werden können. Das Parlament verlangt eine Verminderung der Treibhausgasemissionen im Jahr 2021 um zusätzliche 1,5 Prozent gegenüber 1990.

Weiterlesen

2024 ist Schluss mit UKW-Radio

Digitales Radio über DAB+ setzt sich immer mehr durch. Spätestens Ende 2024 werden die UKW-Frequenzen in der Schweiz abgeschaltet. Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert.

Weiterlesen

Konsumentenstimmung: Schlechte Aussichten für Schweizer Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz weist einen historischen Tiefstwert auf. Das Coronavirus trübt die Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung und für die Arbeitslosigkeit. Auch bezüglich der eigenen finanziellen Lage stellen sich die Befragten auf schlechte Zeiten ein.

Weiterlesen

Senior prallt in Brugg mit seinem Auto gegen Gebäude

Heute Morgen verlor ein Senior in Brugg die Herrschaft über seinen Wagen und prallte gegen ein Gebäude. Er wurde leicht verletzt. Es entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer in Seon mit lautem Knall verunfallt

Alkoholisiert verlor ein Automobilist heute früh in Seon die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen eine Mauer. Er blieb unverletzt.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte zehn Schnellfahrer – sieben Führerausweise abgenommen

Die Kantonspolizei führte am Montag in den Bezirken Baden und Aarau Geschwindigkeitskontrollen auf Strecken im Ausserortsbereich durch. Zwei Verkehrsteilnehmer wurden dabei mit 139 km/h (anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h) gemessen. Die Kantonspolizei nahm sieben Führerausweise ab. Insgesamt stoppte sie zehn Schnellfahrer.

Weiterlesen

Pilotbetrieb mit SwissID im Kanton Aargau gestartet

Der Kanton Aargau öffnet seine Online-Dienstleistungen für die Nutzerinnen und Nutzer der elektronischen Identität SwissID. Die Anmeldung ist auch weiterhin mit dem bereits existierenden Login möglich. Die Möglichkeit einer Anmeldung über eine geprüfte, digitale Identität ist eine Voraussetzung für den weiteren Ausbau des modernen elektronischen Dienstleistungsangebots.

Weiterlesen

Baugesuch für Neubau Aargauer Polizeigebäude

Der Kanton wird bis Mitte Mai 2020 das Baugesuch für den Neubau des Polizeigebäudes (NPG) einreichen. Dieses wird vom Generalplaner SAM Architekten aus Zürich projektiert und realisiert. Die Profilierung des Bauvorhabens wird in der zweiten Hälfte Mai 2020 erfolgen.

Weiterlesen

Erleichterter Zugang zu Bankkrediten für Startups

Der Bundesrat hat am 22. April 2020 entschieden, aussichtsreiche Startups mit Coronabedingten Liquiditätsengpässen über das Bürgschaftswesen zu unterstützen. Die vom Bund anerkannten Bürgschaftsorganisationen verschaffen Startups einen leichteren Zugang zu Bankkrediten. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat in Absprache mit den interessierten Kantonen und den Bürgschaftsorganisationen nun dafür die praktischen Voraussetzungen geschaffen. Bürgschaftsanträge können ab 7. Mai bis am 31. August 2020 eingereicht werden.

Weiterlesen

Zunahme der Mängel bei Elkektrogeräten in der Schweiz

Jedes fünfte der im Jahr 2019 durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI überprüften elektrischen Erzeugnisse wies Mängel auf. Es mussten 131 Verkaufsverbote ausgesprochen werden. Ausserdem wurden 21 Rückrufe und Sicherheitsinformationen von elektrischen Geräten veröffentlicht.

Weiterlesen

Kanton beschafft Schutzmaterial für Aargauer Gesundheitswesen

Der Kanton Aargau hat insbesondere für die Pflegeheime und die Spitexorganisationen 69'000 Schutzkittel und eine Million Schutzmasken in China produzieren lassen. Das Schutzmaterial ist heute in Aarau eingetroffen. Die Zuteilung erfolgt anhand der wöchentlichen kantonalen Datenerhebungen. Das Material kann anschliessend beim Zeughaus Aarau abgeholt werden.

Weiterlesen

Thalheim: Führerloses Auto rollte Abhang hinunter

Gestern Abend machte sich in Thalheim ein ungesichertes Auto selbständig und rollte einen Abhang hinunter. Mit grosser Wucht prallte es gegen eine Mauer. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

2019 war ein erfolgreiches Jahr für die KSA-Gruppe

Im Jahr 2019 wurden die Weichen für die Zukunft neu gestellt: es kam zu einem umfassenden Wechsel auf der strategischen Führungsebene, der Verwaltungsrat der Kantonsspital Aarau AG hat seinen zukünftigen Spitalneubau gekürt und die tiefere Integration der KSA AG und der Spital Zofingen AG beschlossen. Auch aus wirtschaftlicher Sicht war 2019 ein erfolgreiches Jahr.

Weiterlesen

Stuttgarter Stadtbahnbrücke hängt an Schweizer Carbon-Seilen

Ein weiterer Meilenstein für einen äusserst vielfältigen Werkstoff mit Schweizer Wurzeln: Am 3. Mai wird eine 127 Meter lange Eisenbahnbrücke über die Autobahn A8 bei Stuttgart geschoben, deren 72 Hängeseile komplett aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) bestehen. Dieser ultraleichte und trotzdem enorm stabile Werkstoff wurde massgeblich an der Empa entwickelt und kommt seither in immer mehr Bauwerken zum Einsatz.

Weiterlesen

Aargau: Auch am Wochenende mehrere Schnellfahrer angehalten

Auch am vergangenen Wochenende führte die Kantonspolizei Aargau an mehreren Orten Geschwindigkeitskontrollen durch. Mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h wurde der Schnellste gemessen.

Weiterlesen

Schnellere Auszahlung von Kurzarbeitsentschädigung im Kanton Aargau

Die Öffentliche Arbeitslosenkasse des Kantons Aargau bietet spätestens Mitte Mai ein E-Formular für Betriebe in Kurzarbeit an. Damit können die Entschädigungen einfacher beantragt und die Gelder schneller ausbezahlt werden.

Weiterlesen

Sanierung der Brücke über die geplante SBB-Linie in Mägenwil

Unter der Kantonstrassenbrücke (B-556) in Mägenwil wird die SBB künftig Züge führen. Die Unterführung unter der Brücke wird deshalb ab 11. Mai 2020 – ohne Beeinträchtigung des Verkehrs – saniert. Während die neue Brückenplatte eingebaut und der Deckbelag ersetzt wird, wird die Birrfeldstrasse in den Sommerferien 2020 voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt.

Weiterlesen

Mit dem PSI auf der Suche nach dem Leuchtmaterial der Zukunft

Am Paul Scherrer Institut PSI haben Forschende Einblicke in ein vielversprechendes Material für organische Leuchtdioden (OLEDs) erhalten. Die Substanz ermöglicht hohe Lichtausbeuten und ist kostengünstig im grossen Massstab herzustellen – das macht sie wie geschaffen für einen Einsatz in grossflächigen Raumbeleuchtungen. Schon lange sind Forschende auf der Suche nach derartigen Materialien. Das jetzt neu generierte Verständnis wird dabei helfen, neue Leuchtmittel in Zukunft schnell und preisgünstig zu entwickeln. Die Studie erscheint heute im Fachblatt Nature Communications.

Weiterlesen

Von Rot auf Pink: Die neue Coronavirus-Kampagne «So schützen wir uns»

Das Bundesamt für Gesundheit passt seine Kampagne zum Schutz vor dem neuen Coronavirus an und schaltet in der Grundfarbe auf Pink. Mit den ersten Lockerungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem neuen Coronavirus ist manches wieder erlaubt – aber es gelten weiterhin die gleichen Regeln: Abstand halten, gründlich Hände waschen, in die Armbeuge niesen.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt internationale Aktionen mit 400 Millionen Franken

Covid-19 trifft Entwicklungsländer besonders stark. In Staaten, die geprägt sind von Armut, Konflikten und Katastrophen, verschärft sich die bereits prekäre Situation. Um diese Entwicklung abzufedern hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ein zinsloses Darlehen von insgesamt 200 Millionen Franken zu gewähren und mit 25 Millionen einen IWF-Katastrophenfonds zu unterstützen.

Weiterlesen

Verletztes Reh in Riken aufgefunden – Polizei sucht Zeugen

Nachdem ein Jagdaufseher am Freitag in Riken ein verletztes Reh festgestellt hatte war schnell klar, dieses wurde durch einen Hund gerissen. Aufgrund der schweren Verletzungen, musste das trächtige Reh erlöst werden. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Weiterlesen

Bremgarten: Polizeiaufgebot wegen Demonstration

Am Freitag versammelte sich in Bremgarten eine grössere Gruppe Menschen, viele von ihnen vermummt, welche eine Bühne aufbauen wollten, um eine Kundgebung durchzuführen. Diese Gruppe wurde angehalten, kontrolliert und die Kundgebung aufgelöst.

Weiterlesen

Schweiz gab 2018 81,9 Mrd. Franken für Gesundheitswesen aus

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2018 gemäss internationalen Standards insgesamt 81,9 Milliarden Franken und damit 2,8% mehr als im Vorjahr. Dies ergeben die neuesten Daten des Bundesamts für Statistik (BFS) zu den Kosten und der Finanzierung des Gesundheitswesens. Dabei ist eine neue Datenquelle für die Berechnung der Ausgaben für Arztpraxen berücksichtigt.

Weiterlesen

Schweizer Informationsportal über Online-Plattformen wie Airbnb

Verschiedene Kantone, Städte und Gemeinden sind mit Herausforderungen im Zusammenhang mit der wiederholten kurzzeitigen Vermietung von Wohnraum über Online-Buchungsplattformen wie Airbnb konfrontiert. Als Hilfestellung lanciert das Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) ein Informationsportal und berücksichtigt damit eine 2018 im Nationalrat eingereichte Motion.

Weiterlesen

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 um satte 6,2%

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im März 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 6,2% gefallen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 6,0% zurückgegangen. Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Umsätze einiger Branchen stark eingebrochen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Viele positive Gespräche im Kanton Zug - wenige Beanstandungen bezüglich Schutzkonzepten

In den letzten Tagen haben die Gemeinden, die Gesundheitsdirektion sowie die Zuger Polizei mehrere Hundert Betriebe überprüft. Bei den meisten von ihnen war das nötige Schutzkonzept vorhanden und die Hygienevorschriften wurden eingehalten. Einige Betriebe mussten jedoch die getroffenen Massnahmen verbessern. Zu Betriebsschliessungen ist es nicht gekommen.

Weiterlesen

Schweiz schliesst sich WTO Berufungsverfahren für Handelsstreitigkeiten an

Da das WTO-Berufungsorgan seit Dezember 2019 blockiert ist, haben die Schweiz und 18 weitere WTO-Mitglieder die WTO am 30. April 2020 über eine vorläufige multipartite Vereinbarung formell benachrichtigt. Diese sieht ein Berufungsverfahren mittels Schiedsgericht vor. Dieses Verfahren stützt sich auf die bestehenden WTO-Regeln und gelangt zwischen den teilnehmenden Mitgliedern nur so lange zur Anwendung, bis das Berufungsorgan erneut funktionsfähig ist. Der Bundesrat hat am 3. April 2020 beschlossen, dass die Schweiz sich dieser Vereinbarung anschliesst.

Weiterlesen

Postauto-Skandal: Rechnungsprüfung der öV-Unternehmen wird angepasst

Wie im Nachgang zum «Fall Postauto» beschlossen, passt das Bundesamt für Verkehr (BAV) sein Aufsichtskonzept an. Dazu gehören in einem ersten Schritt die Abschaffung der formellen Rechnungsgenehmigung sowie neue Vorschriften zur Revisionstätigkeit bei den öV-Unternehmen. Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 1.5.2020 die dafür notwendige Verordnungsanpassung beschlossen.

Weiterlesen

Einzonungsstopp im Kanton Genf aufgehoben

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 beschlossen, den Einzonungsstopp im Kanton Genf aufzuheben. Der Einzonungsstopp galt seit dem 1. Mai 2019, weil die bisherige Regelung des Kantons Genf die Vorgaben des Bundesrechts nicht erfüllte. Mittlerweile hat der Kanton seine Mehrwertabgaberegelung angepasst.

Weiterlesen

Muhen/A1: heftige Kollision fordert zwei Verletzte

Gestern Abend verlor ein Automobilist auf der Autobahn A1 die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieser prallte ins Heck des vorausfahrenden Autos. Bei der heftigen Kollision wurden zwei Personen verletzt.

Weiterlesen

Kaiseraugst: 66-jähriger Automobilist fährt betrunken in einen Stein

Ein betrunkener Automobilist verlor gestern innerorts die Herrschaft über den Wagen. Dieser fuhr daraufhin auf einen Stein. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will prüfungsfreien Übertritt in die Berufsmaturität ermöglichen

Der Aargauer Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat die Botschaft zum Verpflichtungskredit für den prüfungsfreien Übertritt in die Berufsmaturität für Erwachsene (BM II). Per Schuljahr 2021/22 soll es möglich sein, mit einem EFZ-Notenschnitt von 5,0 prüfungsfrei in sämtliche BM II-Lehrgänge überzutreten. Eine Ausnahme bildet der Typ Wirtschaft, für welchen die aktuelle Regelung beibehalten wird.

Weiterlesen

Limmatbrücke zwischen Wettingen und Neuenhof wird saniert

Die vielbenutzte Limmatbrücke (N1-504) zwischen Wettingen und Neuenhof wurde 1970 erstellt und muss saniert werden. Oben quert der motorisierte Individualverkehr (MIV) die Limmat (K 273), unten der Fuss- und Veloverkehr. Für die Instandsetzung der Brücke Wettingen hat der Regierungsrat einen Verpflichtungskredit von 4,86 Millionen Franken beschlossen.

Weiterlesen

Moderate Erhöhung der Prämienverbilligung für Alleinstehende im Kanton Aargau

Der Aargauer Regierungsrat hat am 30. April 2020 das Dekret zur Prämienverbilligung 2021 zur Beschlussfassung an den Grossen Rat überwiesen. Der beantragte Kantonsanteil 2021 beträgt 133,5 Millionen Franken.

Weiterlesen

Änderung Aargauer Spitalgesetz: Politisch unbestrittene Massnahmen sollen umgesetzt werden

Der Aargauer Regierungsrat hat die 2. Botschaft zur Änderung des Spitalgesetzes an den Grossen Rat überwiesen. Die Prüfungsaufträge aus der 1. Beratung der Vorlage haben zu keinen Änderungen am Gesetzesentwurf geführt.

Weiterlesen

Lockdown der besonderen ART am Luzerner Löwendenkmal

Wo sich üblicherweise Tag für Tag einige tausend Touristinnen und Touristen aus aller Welt tummeln, ist es im Ausnahmezustand still geworden: der Luzerner Löwe liegt verlassen da. Die Luzerner Künstlerinnen Barbara Hennig Marques und Olivia Lecomte nutzen die besondere Situation vor dem Denkmal und veranschaulichen mit der Fotoserie «The Lion’s Lockdown» die neuen Credos dieser verrückten Zeit.

Weiterlesen

Aarauer Maienzug 2020 ist abgesagt

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 27. April die Absage des diesjährigen Maienzugs beschlossen. Er verzichtet aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf die Durchführung des Festes und setzt auf feierliche Akzente.

Weiterlesen

Kanton Aargau senkt Gefahrenstufe auf Stufe 3: Vorsicht beim Feuern im Freien

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 3 gesenkt (erhebliche Waldbrandgefahr). Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin zur Vorsicht beim Feuern im Freien gemahnt.

Weiterlesen

Aristau: Ein Raser und mehrere Schnellfahrer erwischt

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle mehrere Fahrzeuglenker mit übersetzter Geschwindigkeit. Ein Fahrzeug wurde auf der Stelle eingezogen. Drei Fahrzeuglenker mussten zudem den Führerausweis vor Ort abgeben.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst Beschlüsse zur zweiten Lockerungsphase der Schutzmassnahmen

Der Regierungsrat begrüsst die gestrigen Beschlüsse des Bundesrats zur zweiten Lockerungsphase der Schutzmassnahmen ab dem 11. Mai 2020. Damit sind unter Auflagen nun auch Aktivitäten in den Bereichen Gastronomie, Kultur und Sport möglich. Der Regierungsrat appelliert an die Verantwortung beziehungsweise Eigenverantwortung der Betriebe und Anbieter sowie der sie nutzenden Personen, die Schutzanordnungen und -empfehlungen strikte einzuhalten. Die Task Force Coronavirus analysiert die Sonderverordnungs-Beschlüsse des Bundesrats und wird Mitte nächste Woche über die Auswirkungen auf den Kanton Aargau informieren.

Weiterlesen

Höhere Steuerabzüge für Versicherungsprämien bei der Teilrevision des Aargauer Steuergesetzes

Der Regierungsrat eröffnet ein Anhörungsverfahren zur Frage, ob der heutige Pauschalabzug für Versicherungsprämien und Sparkapitalzinsen erhöht werden soll. Damit würde insbesondere den in den letzten Jahren gestiegenen Krankenkassenprämien Rechnung getragen. Die heutige Pauschale wurde seit 2001 nie mehr an die Kostenentwicklung angepasst.

Weiterlesen

Unterricht nach Stundenplan für Aargauer Volksschülerinnen und -schüler

Nach dem definitiven Entscheid des Bundesrats, die obligatorischen Schulen für den Präsenzunterricht ab dem 11. Mai wieder zu öffnen, starten alle Aargauer Volksschulen am 11. Mai wieder mit dem Unterricht nach Stundenplan. Massgebend für eine sorgfältige Umsetzung dieser Lockerungsmassnahme des Bunds sind die Eckwerte für die Schutzmassnahmen des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Weiterlesen

Demokratierelevant: Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Die Medien sind für unsere direkte Demokratie von zentraler Bedeutung. Sie informieren die Bevölkerung und ermöglichen dadurch wichtige Debatten. Sinkende Erträge machen ihnen jedoch zu schaffen. Um die Rahmenbedingungen für die Medien zu verbessern und ein vielfältiges Angebot in den Regionen zu fördern, hat der Bundesrat beschlossen, die Medien mit einem Massnahmenpaket zu unterstützen.

Weiterlesen

Schweizer Unterstützung für Luftfahrtunternehmen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss bei der Überbrückung von Liquiditätsengpässen mit Garantien zu unterstützen. Für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs sind die Fluggesellschaften auf die Dienstleistungen der flugnahen Betriebe an den Landesflughäfen angewiesen. Darum sollen auch diese Betriebe bei Bedarf Unterstützung erhalten, sofern die strengen Bedingungen des Bundes eingehalten werden können. Der Bundesrat beantragt dem Parlament Verpflichtungskredite von insgesamt knapp 1,9 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Baugerüst Löwencenter Luzern als Kunstprojekt

Die Fassade vom Löwencenter Luzern wird umfassend renoviert und modernisiert. Daher bleibt auch in diesem Jahr ein Gebäudeteil noch bis Ende Jahr von einem Baugerüst umhüllt. Diese einzigartige Baugerüstsituation an zenraler Lage sowie die Rolle des Centers im Quartier waren ausschlaggebend für die Lancierung eines Kunstprojektes der besonderen Art.

Weiterlesen

Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken ab 11. Mai wieder offen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus weiter zu lockern. Ab Montag, 11. Mai 2020, können Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, in den Primar- und Sekundarschulen darf der Unterricht wieder vor Ort stattfinden und im Breiten- und Spitzensport sind wieder Trainings möglich. Der öffentliche Verkehr wird wieder nach dem ordentlichen Fahrplan funktionieren. Für die Maturitätsprüfungen können dieses Jahr die Erfahrungsnoten im Zeugnis stehen, über schriftliche Prüfungen für die gymnasiale Maturität entscheiden die Kantone.

Weiterlesen

Dachstockbrand in Mehrfamilienhaus in Küttigen

Im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Küttigen brach gestern Abend ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Strengelbach/A2: Betrunken gegen Leitplanke geprallt und von Unfallstelle geflüchtet

In der Nacht prallte ein zunächst unbekannter Automobilist auf der A2 gegen die Leitplanke. Mit seinem stark beschädigten Wagen fuhr er anschliessend nach Hause. Dort konnte ihn die Polizei später alkoholisiert antreffen.

Weiterlesen

Kantonsbeitrag 2021–2024 bewilligt für Technologietransferzentrum ANAXAM

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) genehmigt den Verpflichtungskredit für die Nutzung von Grossforschungsanlagen für die Industrie.

Weiterlesen

Bundesrätin Keller-Sutter: Videokonferenz mit Justiz- und Innenministern der Schengen-Staaten

Bundesrätin Karin Keller-Sutter tauschte sich am 28. April 2020 in einer Videokonferenz mit den Justiz- und Innenministerinnen und -ministern der Schengen-Staaten aus. Im Zentrum stand die Coronavirus-Pandemie und deren Folgen in den Bereichen Sicherheit, Grenzen und Migration. Die Teilnehmenden sind sich einig: Eine schrittweise Lockerung der Grenzkontrollen an den Schengen-Binnengrenzen ist wichtig, sie soll jedoch unter den Staaten koordiniert werden. Ein zweiter Schwerpunkt war die Reform des Asylsystems in Europa. Die Schweiz wird sich weiterhin für eine nachhaltige Reform einsetzen.

Weiterlesen

Aargauer Grosse Rat tagt am 12. Mai 2020 in Spreitenbach

Das Büro des Grossen Rats hat die nötigen Vorbereitungen getroffen, damit das Ratsplenum wieder tagen und seine verfassungsmässige Aufgabe erfüllen kann. Das Parlament wird extern tagen, um die nötigen Sicherheitsvorkehrungen und Abstandsregeln einhalten zu können.

Weiterlesen

Start der ersten Lockerungsphase im Kanton Aargau geordnet verlaufen

Gestern Montag konnten im Kanton Aargau 5'500 Betriebe wiedereröffnen. Die erste Phase der vom Bundesrat beschlossenen Lockerung der Schutzmassnahmen verlief im Aargau in geordneten Bahnen. Erste Kontrollen zeigen, dass die Schutzkonzepte umgesetzt werden und auch die Kundschaft sich diszipliniert verhält. Der Kanton gab an rund 1'900 wiedereröffnende Betriebe, die von ihren Schutzkonzepten her Bedarf hatten, unentgeltlich rund 280'000 Masken ab.

Weiterlesen

Verbot für Stand Up Paddler und Boote im Aabach

Im Frühling fahren Boote und Stand Up Paddler häufig vom Hallwilersee den Aabach hinunter. Damit stören sie Vögel in ihrer Brutzeit. Diese verlassen ihre Nester und kommen unter Umständen nicht mehr zurück.

Weiterlesen

Brunegg: Gartenhäuschen durch Brand zerstört

Gestern Mittag brach im Garten eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Dieser zerstörte ein Gartenhäuschen und richtete am Wohnhaus grossen Schaden an.

Weiterlesen

Sins: Zwei Schweizer erlitten Schussverletzungen – Strafuntersuchung eröffnet

Rettungskräfte rückten am Sonntagabend nach Sins aus, nachdem die Meldung einging, dass sich eine männliche Person eine Schussverletzung zugezogen habe. Zwei Personen mussten medizinisch versorgt werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung gegen einen 66-jährigen Schweizer.

Weiterlesen

Bauarbeiten für den Knoten Schlossberg in Bellikon starten am 4. Mai 2020

Am 4. Mai 2020 starten die Bauarbeiten für den Verursacherknoten Schlossberg in Bellikon, die Werkleitungen und der Belag werden saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2020. Während den Bauarbeiten wird zur Verkehrsführung auf der Badenerstrasse (K 411) eine Lichtsignalanlage eingerichtet.

Weiterlesen

The Neverending Story: Mit vereinten Kräften gegen Masken-Notstand

Schutzmasken sind derzeit ein rares Gut. Um die Schweiz in der Corona-Krise mit effizientem Schutzmaterial auszurüsten, arbeiten Empa-Forschende gemeinsam mit einem landesweiten Team aus Forschung, Gesundheitswesen und Industrie am Projekt «ReMask». Neue Maskentypen sowie Technologien zur Wiederverwendung von vorhandenem Schutzmaterial werden entwickelt – für jetzt, aber auch für künftige Pandemien.

Weiterlesen

Trinkwassersysteme müssen vor Wiederinbetriebnahme durchgespült werden

Ab dem 27. April 2020 können erste Einrichtungen wie medizinische Praxen, Coiffeur-, Massage- und Kosmetikstudios ihren Betrieb wieder aufnehmen. Später werden Sportanlagen, Schulhäuser und andere Institutionen folgen. Meistens sind deren Trinkwasserinstallationen über mehrere Wochen kaum genutzt worden, was die Bildung von Mikroorganismen wie Legionellen fördert, die eine schwere Lungenentzündung (Legionärskrankheit) auslösen können. Vor Inbetriebnahme müssen deswegen Trinkwasserinstallationen zwingend durchgespült werden.

Weiterlesen

Viele Schweizer Wirte sehen sich in ihrer Existenz bedroht

Die Umfrage ist zwar nicht repräsentativ, zeigt aber, dass der Schuh drückt: Über vier kantonale Gastroverbände befragte SRF Wirtinnen und Wirte. Über 500 Gastro-Unternehmen reagierten innert fünf Stunden.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: Ferien in der Schweiz sind möglich

«Ich glaube, es ist wichtig, dass die Bevölkerung weiss, dass sie in der Schweiz Ferien machen kann.» Dies bekräftigte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Gewisse Einschränkungen dürften aber bis in den Sommer hinein bleiben. «Wir haben jetzt sehr viel erreicht, mit grosser Mühe. Das sollten wir nicht leichtsinnig aufs Spiel setzen. Das will aber auch die Tourismusbranche nicht», so Sommaruga.

Weiterlesen

Zwei Velodiebe am alten Grenzübergang in Laufenburg angehalten

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 25.04.2020 wurden am alten Grenzübergang in Laufenburg zwei Männer angehalten, welche am Bahnhof Laufenburg (CH) zuvor zwei Velos gestohlen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Schopfbrand im Gebiet Chlosbrunne Aarburg

Heute Sonntagmorgen, 26.04.2020 kam es in Aarburg zum Brand eines Schopfs. Die Ortsgrenze Olten (und somit auch Kantonsgrenze Solothurn) befindet sich nur unweit entfernt. Daher wurde nebst der Feuerwehr Aarburg auch die Feuerwehr Olten aufgeboten.

Weiterlesen

Schon wieder mehrere Schnellfahrer im Aargau erwischt

Auch an diesem Wochenende führte die Kantonspolizei Aargau an mehreren Orten Kontrollen durch. 139 km/h (statt der erlaubten 80 km/h) ist der traurige Rekord.

Weiterlesen

Ab Montag können rund 5'500 Betriebe im Aargau wiedereröffnen

Der Kanton Aargau bereitet sich auf die schrittweise Lockerung der Schutzmassnahmen vor. In der ersten Etappe können im Aargau ab 27. April 2020 rund 5'500 Betriebe wiedereröffnen. Sie haben entsprechende Schutzkonzepte zu entwickeln und Schutzmassnahmen umzusetzen. Am Freitagvormittag ist die in diesem Zusammenhang vom Kanton lancierte Abgabe von 200'000 Schutzmasken angelaufen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Schriftliche Maturitätsprüfungen und Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Der Kanton Aargau sieht vor, den schriftlichen Teil der Maturitäts- und Abschlussprüfungen an den Mittelschulen und an der Aargauer Maturitätsschule für Erwachsene wie geplant durchzuführen. An der Fachmittelschule sollen in einzelnen Fächern auch mündliche Prüfungen stattfinden.

Weiterlesen

Auch verkehrsmedizinischer Bereich im Aargau wieder freigegeben

Ab dem 27. April 2020 sind wieder alle verkehrsmedizinischen und verkehrspsychologischen Untersuchungen erlaubt, sofern ein Schutzkonzept vorhanden ist und umgesetzt wird.

Weiterlesen

73-jährige Fussgängerin nach Kollision mit Velo in Beinwil am See im Spital

Ein unbekannter Velofahrer streifte gestern eine Fussgängerin, welche danach stürzte. Die 73-Jährige zog sich Knochenbrüche zu und liegt nun im Spital. Der unbekannte Radfahrer wird gesucht.

Weiterlesen

Experten erwarten stärksten Konjunkturrückgang in der Schweiz seit Jahrzehnten

Die Expertengruppe hat ihre Konjunkturprognose ausserplanmässig aktualisiert. Sie erwartet für 2020 im Zuge der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus einen sehr starken Rückgang des BIP. Auch 2021 dürfte sich die Wirtschaft nur langsam erholen.

Weiterlesen

Kanton Aargau spendet 150'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds an die Glückskette

Der Regierungsrat spricht 150'000 Franken für die Betroffenen der Coronavirus-Pandemie in der Schweiz. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird der Glückskette im Rahmen des am vergangenen 16. April 2020 durchgeführten Nationalen Solidaritätstags für Betroffene der Coronavirus-Pandemie überwiesen.

Weiterlesen

Kanton Aargau überweist 50'000 Franken an das Schweizerische Rote Kreuz

Der Regierungsrat spricht 50'000 Franken zugunsten von Schwestergesellschaften in den Partnerländern des SRK, welche das SRK um dringende Unterstützung bei der Bewältigung der Corona-Krise gebeten haben. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird dem SRK im Rahmen der aktuellen Sammlung überwiesen.

Weiterlesen

Starkstromleitung Niederwil–Obfelden: Regierungsrat fordert unterirdische Verkabelung

Der Regierungsrat fordert, dass die bestehende 220 kV-Leitung zwischen Niederwil und Obfelden durch eine neue, vollständig unterirdisch geführte 380 kV-Leitung entlang der bestehenden Übertragungsleitung ersetzt wird. Den Vorschlag des Bundesamts für Energie (BFE), der nur eine Teilverkabelung zur Querung der Reuss zwischen Rottenschwil und Ottenbach vorsieht, lehnt der Regierungsrat ab. In seiner Stellungnahme zum entsprechenden Sachplanverfahren des Bundes berücksichtigt der Kanton die Eingaben der betroffenen Region und stellt weitere Anträge.

Weiterlesen

Gezielter Vandalenakt im Tierpark Goldau

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag, 18. April, haben Unbekannte das Wolfsbild des Tierparks überklebt und massiven Schaden angerichtet.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Ein halbes Dutzend Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Die Kantonspolizei Aargau führte gestern den ganzen Tag mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Sechs Lenker waren so schnell, dass sie den Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten.

Weiterlesen

Frontalkollision in Zeiningen fordert vier verletzte Personen

Im Nachmittagsverkehr kam es am Mittwoch in Zeiningen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Vier Personen wurden dabei verletzt zudem entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Economy first: Aargauer Betriebe erhalten gratis Schutzmasken, nicht aber Private

Der Kanton Aargau stellt für Mitarbeitende und Inhaber von Unternehmen und Gewerbebetrieben ab sofort Schutzmasken kostenlos zur Verfügung. Dies hat er gestern bekannt gegeben. Die Masken können an vier Standorten in Baden, Frick, Kölliken und Wohlen bezogen werden. Bezugsberechtigt sind Betriebe, die gemäss Bundesratsbeschluss am kommenden Montag, 27. April 2020 den Betrieb wiederaufnehmen dürfen, sofern sie über ein Schutzkonzept verfügen. Dabei können Schutzmasken ein Teil des Konzepts sein, wenn die Zwei-Meter-Abstandsregel im üblichen Kundenkontakt nicht eingehalten werden kann.

Weiterlesen

Weinkonsum 2019: Schweizer Weine bleiben beliebt

Der Blick auf die statistischen Zahlen des vergangenen Jahres zeigt ein erfreuliches Bild für die Schweizer Weinbranche. 2019 ist der Marktanteil von Schweizer Wein weiter gestiegen. Besonders gross war das Interesse der Konsumenten an Schweizer Weisswein (+10,3 % Konsum).

Weiterlesen

Ausbau des Schweizer Bahnnetzes weitgehend auf Kurs

Die Erweiterung des Eisenbahnnetzes kam im vergangenen Jahr grösstenteils plangemäss voran. Dies zeigt der neue Standbericht des Bundesamts für Verkehr (BAV) zu den verschiedenen Ausbauprogrammen.

Weiterlesen

Optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich ist es gelungen, einen neuartigen Sensor zum Nachweis des neuen Coronavirus zu entwickeln. Er könnte künftig eingesetzt werden, um die Virenkonzentration in der Umwelt zu bestimmen – beispielsweise an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder in Lüftungssystemen von Spitälern.

Weiterlesen

Grenzwerte zum Schutz der Bevölkerung vor nichtionisierender Strahlung beim Mobilfunk werden nicht verändert

Der Mobilfunk und insbesondere 5G können bei der Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen. 5G erlaubt es unter anderem, grössere Datenmengen schneller und effizienter zu übermitteln. Gleichzeitig bestehen Vorbehalte gegenüber dem Ausbau des 5G-Netzes. Vor diesem Hintergrund hat der Bundesrat am 22. April 2020 das weitere Vorgehen im Bereich Mobilfunk und 5G festgelegt.

Weiterlesen

Befristung der Übergangslösung zur Finanzierung von Immobiliengrossvorhaben

Im Rahmen des Reformvorhabens Immobilien beantragt der Regierungsrat in der zweiten Beratung eine Änderung des Dekrets über die wirkungsorientierte Steuerung von Aufgaben und Finanzen (DAF). Ziel der Änderung ist eine Übergangslösung zur Finanzierung anstehender grosser Bauvorhaben wie etwa der Mittelschulstandorte für 190 Millionen Franken. Eine Mehrheit der KAPF unterstützt das Vorhaben, will aber eine verbindliche Befristung dieser Bestimmung.

Weiterlesen

Covid-19-Kredite: Innovative Startups erhalten ergänzende Unterstützung

Innovative Startups sind ein wichtiger Erfolgsfaktor der schweizerischen Wirtschaft. Bisher konnten Startups jedoch nur sehr eingeschränkt oder gar nicht auf die bestehenden Notmassnahmen des Bundes zurückgreifen. In Ergänzung der Covid-19-Kredite des Bundes und kantonaler Unterstützungsmassnahmen will der Bund deshalb aussichtsreiche Startups mithilfe des Bürgschaftswesens vor einer Corona-bedingten Insolvenz bewahren.

Weiterlesen

Produktionsmaschinen für FFP2-Masken bei FLAWA in Flawil eingetroffen

Am Mittwochabend, 22. April 2020, sind zwei Produktionslinien für FFP2-Masken mit einem SWISS-Flug aus Shanghai am Flughafen Zürich eingetroffen. Die Produktionsmaschinen werden in den kommenden Tagen bei der Flawa Consumer GmbH in Flawil installiert und in Betrieb genommen. In Vollbetrieb werden sie bis zu 100'000 Masken pro Tag produzieren. Die beiden Maschinen werden von Bund und dem Kanton gemeinsam finanziert.

Weiterlesen

Kanton Aargau will 200'000 Schutzmasken gratis an Unternehmen und Gewerbebetriebe abgeben

Der Bundesrat hat für den 27. April 2020 Lockerungen der Schutzmassnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie beschlossen. Gewisse Branchen dürfen – unter strikter Einhaltung von Schutzmassnahmen – ihren Betrieb wiederaufnehmen. Die vom Regierungsrat eingesetzte Task Force Coronavirus bereitet sich auf die Umsetzung der Schutzmassnahmen-Lockerung im Kanton Aargau vor. Unter anderem ist die unentgeltliche Abgabe von 200'000 Schutzmasken geplant.

Weiterlesen

Bundesrat lokert Corona-Massnahmen ohne Maskentragpflicht

Der Bundesrat lockert in den nächsten Wochen schrittweise die Massnahmen zum Schutz vor dem neuen Coronavirus. Er sieht dazu keine allgemeine Maskentragpflicht vor. Abstand halten und Händewaschen bleiben die wirkungsvollsten Schutzmassnahmen. Das sehen die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit vor, über die der Bundesrat an seiner Sitzung vom 22. April 2020 informiert wurde.

Weiterlesen

Straftaten in Schulanlagen Wettingen geklärt – 16-jähriger Jugendlicher ermittelt

Die Ermittlungen der Kantonspolizei führten zur Aufklärung mehrerer Straftaten. Ein 16-jähriger Schweizer gestand ein, Sachbeschädigungen an Schulanlagen in Wettingen verübt zu haben. Die Schadenssumme beträgt mehrere zehntausend Franken.

Weiterlesen

Mettau: Brand auf Baustelle eines Neubaus

In der Nacht auf Mittwoch ereignete sich auf einer Baustelle eines Neubaus ein Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Aarau: Autofahrer kollidierte mit Tunnelwand und liess Auto stehen

Ein Automobilist verursachte in der Nacht auf Mittwoch einen Verkehrsunfall und liess das beschädigte Fahrzeug stehen. Der 27-jährige Lenker konnte später ermittelt werden. Er stand unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen

Fast 92'500 Schwerverkehrsfahrzeuge in der Schweiz kontrolliert

Im Rahmen der Intensivierung der Schwerverkehrskontrollen wurden schweizweit 2019 insgesamt 92'481 Lastwagen, Busse und Lieferwagen kontrolliert. Dies sind 2022 mehr als im Vorjahr, wie aus der Statistik des Bundesamts für Strassen (ASTRA) zu den Schwerverkehrskontrollen hervorgeht. Es kam zu 20'652 Beanstandungen. In 5387 Fällen wurde die Weiterfahrt verweigert, bis das Fahrzeug oder die Ladung wieder den Vorschriften entsprachen oder der Chauffeur wieder fahrfähig war.

Weiterlesen

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Wohlen: Wer kennt diese Männer?

Zwei bewaffnete Männer überfielen am 19. März ein Lebensmittelgeschäft in Wohlen. Trotz intensiver Ermittlungen ist die Tat bislang ungeklärt. Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft publizieren nun ein Foto der beiden Tatverdächtigen.

Weiterlesen

Aargauer Strassenverkehrsamt beendet schrittweise den Lockdown

Aufgrund der schrittweisen Lockerung der Coronamassnahmen durch den Bundesrat hat die Leitung des Strassenverkehrsamts in Absprache mit der Leitung des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) entschieden, den Betrieb schrittweise wieder zu normalisieren. Von Seiten des Bundes sind aber noch nicht alle Bereiche freigegeben.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis für koordiniertes Vorgehen bei Lockerung der Covid-19 Massnahmen mit EU-Nachbarsländern

Gestern Dienstag, 21. April 2020 hat sich Bundesrat Ignazio Cassis mit den deutschsprachigen Aussenministern ausgetauscht. In einem per Videokonferenz durchgeführten Treffen plädierte er für ein koordiniertes und möglichst rasches Vorgehen der Nachbarländer und der EU bei der Lockerung der COVID-19 Massnahmen. Zudem bedankte er sich bei seinen Amtskollegen für die gute Zusammenarbeit bei der Repatriierung von Schweizer und ausländischen Staatsangehörigen.

Weiterlesen

Merenschwand: Betrunkener Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Gestern Abend geriet ein alkoholisierter Automobilist innerorts auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Ein Kind wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Full-Reuenthal: Alkoholisierter Teenager mit Mofa gestürzt

Ein 15-jähriger Jugendlicher kam gestern Montag mit seinem Motorfahrrad zu Fall. Er musste mit leichten Verletzungen ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Der durchgeführte Atemlufttest verlief positiv.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat schreibt offenen Brief an Bundesrat wegen Detailhandel, Gastronomie und Veranstaltern

Der Regierungsrat dankt dem Bundesrat für das effiziente und wirkungsvolle Krisenmanagement bei den Massnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Gleichzeitig bittet er die Landesregierung in einem Schreiben, die Situation von Detailhandel, Gastronomie und Veranstaltungswesen nochmals zu überprüfen. Der Regierungsrat unterstützt damit die in einem "offenen Brief" geäusserten Anliegen von Aargauer Parteien und Wirtschaftsverbänden.

Weiterlesen

Erneuerung der Hertensteinstrasse in Obersiggenthal startet am 27.4.2020

Die Hertensteinstrasse in Obersiggenthal wird ab 27. April 2020 bis Ende September 2021 erneuert. Im Rahmen dieser Arbeiten wird die Verkehrssicherheit verbessert, das Dorfbild aufgewertet und Werkleitungen saniert. Grundlage für das Strassenbauprojekt ist ein Betriebs- und Gestaltungskonzept, das 2013 von Gemeinde und Kanton verabschiedet wurde.